Winnie & Foster auf der suche nach dem lecker-schmecker Futter!

W

Winnie&Foster

Neuer Benutzer
Mitglied seit
19. Juli 2014
Beiträge
20
Alter
34
Ort
Bückeburg
Hallo meine Lieben,

wie vielleicht schon einige mitbekommen haben wohnen seit Mittwoch Winnie und Foster bei uns (meinem Freund und mir) in der Wohnung. Wir haben die Beiden aus dem Tierheim geholt und uns auf den ersten Blick verliebt!

Auf Nachfrage, welches Futter ich am Besten geben sollte (wir sind Beide Neulinge) wurde mir Whiskas oder KiteKat empfohlen, sowie Trockenfutter für kastrierte Katzen.

Ich war etwas verwirrt, als ich dann von Katzenhaltern und auch hier bei euch gelesen habe, dass diese Futtersorten sehr mangelhaft sind und sogar Trockenfutter nicht gut sei.

Aber Frau ist ja schlau und zack...auf Änderung eingestellt. Und warum? Weil sie einfach das Beste für ihre zwei lebhaften und herzlichen Kater will.

Lange Rede, kurzer Sinn: Nun sind wir also auf der Suche nach einem guten Futter, welches den Beiden schmeckt! Foster scheint nicht sehr wählerisch zu sein und verträgt bis jetzt alles sehr gut. Winnie hingegen hat schon zwei Mal direkt nach dem Fressen erbrochen.

Nachdem wir den Whiskas Mist aus der Bude geworfen haben (Winnie hat Rind & Erbsen wieder ausgespuckt) haben wir heute morgen Animonda Carny (Pute & Kaninchen hat Winnie auch ausgespuckt und danach nicht wieder angerührt) probiert.

Zum Abend habe ich ihnen noch ein bisschen Animonda Carny Pute und Shrimps gegeben, welches die Beiden gegessen haben (und Winnie inne gehalten hat wow!)

Trockenfutter habe ich heute ganz weg gelassen und habe jetzt auch vor, solches nur noch in Form von einem Snackball usw zu geben, damit sie Beschäftigung haben, wenn wir arbeiten sind.

Animonda Carny wurde heute morgen stürmisch gegessen und dann etwas bedachter. Aber das kann daran liegen, dass ich eine größere Menge NaFu zu Verfügung gegeben habe. Oder vielleicht an der Wärme???

Wir werden in den nächsten Wochen auf jeden Fall ein paar Sorten ausprobieren. Dann sind nicht nur die Beiden Tiger froh, sondern auch die Dosenöffner!
 
Werbung:
Frau Sue

Frau Sue

Forenprofi
Mitglied seit
17. Juni 2010
Beiträge
12.066
Ort
NDS
Deine Katze ist nicht die erste, die das Carny nicht so gut verträgt und davon kötzelt. Andere bekommen davon auch Durchfall.
Hier wurde bei Fütterung vom Carny auch vermehrt gekotzt (nicht jedes mal, aber deutlich öfter als bei anderem Futter).


Ich würd mich da noch weiter hier einlesen, da findest deutlich besseres Futter als das Carny ... zumal du eh mehrere Marken (nicht nur Sorten) verfüttern solltest. :)
 
W

Winnie&Foster

Neuer Benutzer
Mitglied seit
19. Juli 2014
Beiträge
20
Alter
34
Ort
Bückeburg
Ich habe mich an den Zahlen des "Was füttert ihr?" Threads orientiert und da war Animonda Carny sehr hoch im Kurs. Aber ich weiß, dass dieses Futter noch getopt werden kann!

Werde uns auch noch mal Mac und Ropocat von einer Freundin besorgen...die hat noch welche über....dann kann ich die auch mal probieren. Und Grau habe ich auch schon bei Futterhaus gesehen...
 
W

Winnie&Foster

Neuer Benutzer
Mitglied seit
19. Juli 2014
Beiträge
20
Alter
34
Ort
Bückeburg
Bis jetzt ist mein Fazit:

Das Futter "LUX" von Aldi Nord wird weg gefressen, als gäbe es kein Morgen mehr. Aber nur die Fleischstücke in Gelee.

Alles was ich jetzt an Pate Sorten hatte, hat Winnie ausgekotzt oder wurde nicht wirklich gerne gefressen.

Kann mir jemand ein Futter nennen, welches ebenfall nur Stücke beinhaltet?
 
B

Blubdidup

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
11. Februar 2014
Beiträge
371
Alter
38
Ort
Köln
desseran

desseran

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
10. November 2010
Beiträge
774
Ort
Schleswig-Holstein
Bis jetzt ist mein Fazit:

Das Futter "LUX" von Aldi Nord wird weg gefressen, als gäbe es kein Morgen mehr. Aber nur die Fleischstücke in Gelee.

Alles was ich jetzt an Pate Sorten hatte, hat Winnie ausgekotzt oder wurde nicht wirklich gerne gefressen.

Kann mir jemand ein Futter nennen, welches ebenfall nur Stücke beinhaltet?

Ist bei uns auch so.
Da ich momentan mit dem Barfen pausiere, ist ein Ersatz schwierig.
Bröckchen in Gelee (bes. Lux von Aldi oder Opticat von LIDL) sind der Burner. Allerdings will ich was anderes.;)
Es gibt noch Bozita, das von der Konsistenz sehr ähnlich ist und auch inhaliert wird. Leider aber nicht bes. hochwertig finde ich - und unsere haben davon Dünnpfiff bekommen. Ist also auch wieder gestrichen.:reallysad:

Leider verweigern unsere Grau, CFF, Dehner-Nature, Feringa, Herrmanns.
Insbesondere CFF und Dehner gingen zum Testen in den Pouches, aber sobald ich die 400g Dosen hatte, haben die Herrschaften nur noch die Nase gerümpft.:rolleyes:
Schmusy geht trotz Pate, find ich auch nicht SO dolle.
Ich werd noch irre.:dead:

Also wenn du gute Bröckchen in Gelee findest, will ich das auch wissen.
Ich denke, ich muss wieder zurück zum Barfen und extra Gelee dazu machen.
 
desseran

desseran

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
10. November 2010
Beiträge
774
Ort
Schleswig-Holstein
noch ein edit:

Grau und Granatapet haben unsere auch nicht so gut vertragen. Zwar kein Durchfall, aber Kot stinkt wie hulle...:eek::eek::eek:
 
doppelpack

doppelpack

Forenprofi
Mitglied seit
3. November 2009
Beiträge
34.408
Hmm... Deine Katzen Kotzen dauernd und haben stinkenden Durchfall... Ich denke ich würde mal zum Ta.
Ich meine die Marken waren zwar jetzt alles bisher nicht so hochwertig, aber wenn es dauernd Probleme gibt, ist das nicht normal.
Wie viel gibst du denn auf eine Mahlzeit ? Vlt auch öfter füttern und kleinere Portionen ... Wenn sie ständig erbrechen muss, ist der Magen ja auch gereizt und das führt wiederum zu Erbrechen, Reizung, erbrechen ...

Ansonsten füttere mal ein Futter, welches sie vertragen und misch die hochwertigen Sorten langsam unter. Ist gut für die Akzeptanz und Verträglichkeit.
 
W

Winnie&Foster

Neuer Benutzer
Mitglied seit
19. Juli 2014
Beiträge
20
Alter
34
Ort
Bückeburg
Hmm... Deine Katzen Kotzen dauernd und haben stinkenden Durchfall... Ich denke ich würde mal zum Ta.
Ich meine die Marken waren zwar jetzt alles bisher nicht so hochwertig, aber wenn es dauernd Probleme gibt, ist das nicht normal.
Wie viel gibst du denn auf eine Mahlzeit ? Vlt auch öfter füttern und kleinere Portionen ... Wenn sie ständig erbrechen muss, ist der Magen ja auch gereizt und das führt wiederum zu Erbrechen, Reizung, erbrechen ...

Ansonsten füttere mal ein Futter, welches sie vertragen und misch die hochwertigen Sorten langsam unter. Ist gut für die Akzeptanz und Verträglichkeit.

Durchfall haben meine Katzen nicht. Und ich habe jetzt auch schon seit über einer Woche nur LUX gefüttert und es geht Beiden gut.

Es ist nur Winnie, der Pate wieder auskotzt. Und ich hab dann echt ein schlechtes Gewissen, wenn ich ihm mal wieder sowas vorsetze und er erbrechen muss! 😥

Ich habe auch schon mal probiert ins Aldi Futter ein bisschen Pate zu tun... Das haben sie gar nicht angerühr bzw drum rum gegessen. Aber ich versuche es jetzt noch mal. Habe mir von einer Freundin ein paar Dosen zuschicken lassen: Mac's, Ropocat und CFF.
 
W

Winnie&Foster

Neuer Benutzer
Mitglied seit
19. Juli 2014
Beiträge
20
Alter
34
Ort
Bückeburg
  • #10
Ist bei uns auch so.
Da ich momentan mit dem Barfen pausiere, ist ein Ersatz schwierig.
Bröckchen in Gelee (bes. Lux von Aldi oder Opticat von LIDL) sind der Burner. Allerdings will ich was anderes.;)
Es gibt noch Bozita, das von der Konsistenz sehr ähnlich ist und auch inhaliert wird. Leider aber nicht bes. hochwertig finde ich - und unsere haben davon Dünnpfiff bekommen. Ist also auch wieder gestrichen.:reallysad:

Leider verweigern unsere Grau, CFF, Dehner-Nature, Feringa, Herrmanns.
Insbesondere CFF und Dehner gingen zum Testen in den Pouches, aber sobald ich die 400g Dosen hatte, haben die Herrschaften nur noch die Nase gerümpft.:rolleyes:
Schmusy geht trotz Pate, find ich auch nicht SO dolle.
Ich werd noch irre.:dead:

Also wenn du gute Bröckchen in Gelee findest, will ich das auch wissen.
Ich denke, ich muss wieder zurück zum Barfen und extra Gelee dazu machen.


Oh wie schön! Ich bin nicht alleine! Hallo Leidensgenossin!
Ich habe bei Lidl auch schon mal geschaut. Meiner Erinnerung nach waren nur diese ganz kleinen Schalen von Opticat einen hohen Fleischgehalt, oder?

Fütterst du die?
 
EagleEye

EagleEye

Forenprofi
Mitglied seit
31. März 2011
Beiträge
4.426
Ort
In einem Hessestädsche
  • #11
Evtl ist es nötig in Winzmengen neues Futter unterzumischen. Hier habe ich Herrn Lehmann und Tante Käthe von Felix wegbekommen indem ich zu jeder Mahlzeit 2g CatzFinefood untergemischt habe. Erst als das Verhältnis 70g CFF zu 30g Felix stand wurde es auch pur gefressen.

Ich kann mir gar nicht vorstellen daß es nur an Paté liegen soll, daß er kötzelt. Es kann nicht zufällig mit einer bestimmten Fleischsorte zu tun haben? Oder es liegt daran, daß Paté schneller reingeschaufelt werden kann und er es deshalb wieder von sich gibt.
Probier doch mal ihm das Paté auf einem großen Teller flach ausgestrichen zu servieren....falls es am Schlingen liegt, denn so muß er es langsam abschlecken.
 
Werbung:
W

Winnie&Foster

Neuer Benutzer
Mitglied seit
19. Juli 2014
Beiträge
20
Alter
34
Ort
Bückeburg
  • #12
So, ich glaube es ist an der Zeit sich über das Barfen zu informieren!

Ich habe 3g Mac's unter das LUX gemischt und Winnie hat nach einer Stunde schon wieder alles ausgebrochen...ich glaube er verträgt es einfach nicht. Und ich will ihn auch nicht die ganze Zeit quälen.
 

Ähnliche Themen

M
Antworten
6
Aufrufe
691
C
B
Antworten
15
Aufrufe
1K
Jiu
J
Antworten
9
Aufrufe
1K
Starfairy
S
T
Antworten
46
Aufrufe
2K
GiMaLu

Über uns

Seit 2006 stehen dir in unserem großen Katzenforum erfahrene Katzenhalter bei Notfällen, Fragen oder Problemen mit deinem Tier zur Verfügung und unterstützen dich mit ihrem umfangreichen Wissen und wertvollen Ratschlägen.
Oben