Wilden Kater sein Scheue nehmen

S

Stephanl94

Neuer Benutzer
Mitglied seit
10 August 2014
Beiträge
12
  • #41
Kater und Katze auf 45qm könnte in dem Alter zum Desaster werden.
bla bla .
Und damit beende ich diesen Thread, vielen Dank für die eine oder andere Sinnvolle Antwort die wirklich geholfen hat ! :)
 
Zuletzt bearbeitet:
Werbung:
Margitsina

Margitsina

Forenprofi
Mitglied seit
14 Mai 2013
Beiträge
5.875
Ort
35305 Grünberg
  • #42
Stephan, du kannst nicht 2 Kitten die Freiheit gewöhnt sind auf 40qm einsperren!!!! Sei bitte vernünftig. Päppel den Zwerg und such ihm einen passenden Platz auch gern mit der Schwester.
Denk dran, dass Katzen und Kater ein anderes Spielverhalten haben. Kater raufen gern , das ist den Mädels zu viel.
 
AnnaAn

AnnaAn

Forenprofi
Mitglied seit
2 September 2010
Beiträge
6.137
  • #43
Vielen Dank für diesen Tipp ich habe ihn jetzt fast 2 Packungen Nassfutter gegeben zudem konnte ich ihn am Wasserhahn mit Trinken versorgen.Er schaut mich nun schon anders an ,-das macht mich sehr glücklich. Ich will ihn in kein Tierheim bringen das lass ich sein stattdessen schaue ich mich nach seiner Katzen Schwester um .
siehst Du, das wird !!! Er ist ja noch klein und von daher sehr flexibel. ....die kleinen kann man auch ein wenig zu ihrem Glück zwingen. Da ist das scheue Verhalten nicht feste manifestiertes Verhalten, sondern nur erstmal Schutzverhalten.

Kannst Du dem Tier später Freigang bieten? Ich wohne auch auf unter 50qm mit 2 Katzen und dank Freigang ist das ok. Wenn es jedoch nur Wohnungshaltung wäre, wäre es zu klein, da die Katzen gerne laufen und toben und hier einfach nicht so lange Strecken zum Rennen sind....
 
AnnaAn

AnnaAn

Forenprofi
Mitglied seit
2 September 2010
Beiträge
6.137
  • #44
Stephan, du kannst nicht 2 Kitten die Freiheit gewöhnt sind auf 40qm einsperren!!!! Sei bitte vernünftig. Päppel den Zwerg und such ihm einen passenden Platz auch gern mit der Schwester.
Denk dran, dass Katzen und Kater ein anderes Spielverhalten haben. Kater raufen gern , das ist den Mädels zu viel.
ich habe auch Kater und Katze und das geht wunderbar! ich hatte schon dazu sowohl Kater als auch Katzen als Pflegetiere und das ging wunderbar. Irgendwie habe ich in meinem persönlichen Umfeld nur ein Paar kennengelernt, indem Kater und Katze irgendwie nicht so toll zusammen waren, wie meine beiden. Ich kenne echt so viele zweigeschlechtliche Katzenpaare sowohl in Wohnungs- als auch Freigangshaltung. Irgendwie kann ich da so gar nicht wiederfinden, was hier im Forum dazu gesagt wird - ich kann also sagen, gemäss meinen empirischen Studien :p geht das schon mit zweigeschlechtlichen Paaren ... und zwar sehr gut und harmonisch!
 
Zuletzt bearbeitet:
T

Tina_Ma

Forenprofi
Mitglied seit
25 November 2010
Beiträge
5.669
  • #45
Gut das der Lütte frist.

Schön das du eins seiner Schwesterchen dazuholen willst, aber ein gleichgeschlechtliches Paar passt besser da diese unterschiedliche Spiel- und Raufverhalten haben. Kater sind da meist ruppiger (halt wie Jungs) und die Mädel spielen halt anders.

Aber 45 m2 sind wirklich sehr klein für die Lütten, auch wenn du es katzengerecht einrichtest. Es wäre schön, wenn du langfristig schauen könntest, ob du den beiden Freigang gewährst. Es gibt viele Möglichkeiten eine Katzentreppe/Zugang zu machen. Du findes hier im Forum viele Lösungen dazu.

Hier im Forum gibt es auch viele Ideen und Anregungen für eine katzengerechte Wohnungseinrichtung mit viel Spielmöglichkeiten und Klettermöglichkeiten.

Und ja, hier im Forum wird nicht nur "gebauchpinselt", es geht hier auch manchmal sehr ruppig zu. Das kommt, da es leider sehr viel Leute gibt die unwissend sind, aber der Meinung sind, ihr Wissen über Katzenhaltung ist super (leider sehr oft dann veraltet und die gängigen Meinungen). Wenn du ein wenig im Forum quer liest, wirst du verstehen, warum hier teilweise ein etwas rauher Wind herrscht, und auch verstehen, warum diese und jene Ratschläge gegeben werden.

Noch ein kleiner Tip, Katzen können schon mit ca. 6 Monaten geschlechtsreif werden. Also falls du Kater und Katze hast, kann es sein, das ab dem Zeitpunkt die Katze gedeckt wird. Also bitte frühzeitig kastrieren.
 
Petra-01

Petra-01

Forenprofi
Mitglied seit
2 August 2007
Beiträge
16.555
Ort
Rhein-Ruhr-Gebiet
  • #46
Ich glaub das alles so nicht.

zwei Packungen Naßfutter?:eek:
Wasser am Wasserkran?:eek:

Nur weil jemand einen guten Tipp gegeben hat?
Und vorher hat das kleinteil tagelang nichts gefressen?

Das ist doch alles Mumpitz.
Sorry aber ich wäre sehr dafür daß das Katzenkind in fürsorgliche Hände abgeben wird.
Normalerweise bin ich freundlicher aber hier glaube ich nix und bin echt genervt.
Und hoffe immer noch es handelt sich um einen Troll.
 
M

Miomomo

Forenprofi
Mitglied seit
28 Dezember 2008
Beiträge
8.700
  • #48
Wenn er so lange überhaupt nicht gefressen hat und ihm jetzt zwangsweise gleich 2 Packungen Nassfutter (ich schätze das sind so ca. 200g) gegeben wurden: Das ist gar nicht gut! :eek:

Wie muss man sich das denn am Wasserhahn vorstellen? Drunter halten und entweder du trinkst oder du ertrinkst? Das klingt ja wie Wasserfolter.

Ich mache mir wirklich Sorgen um den kleinen Kater!


Und hoffe dann auch, dass es sich um einen Troll handelt!
 
Werbung:
Lucky Kitty Pets Nature

Über uns

Seit 2006 stehen dir in unserem großen Katzenforum erfahrene Katzenhalter bei Notfällen, Fragen oder Problemen mit deinem Tier zur Verfügung und unterstützen dich mit ihrem umfangreichen Wissen und wertvollen Ratschlägen.
Oben