Wilde Katzenmutter mit Kätzchen ans Haus gewöhnen

S

Sunny2112

Neuer Benutzer
Mitglied seit
1. Oktober 2010
Beiträge
1
Hallo,

ich bin ganz neu hier und habe auch gleich ein kleines Problem.

Wir haben eine Streunerkatze, die wir seit ca. 1 Jahr draußen zufüttern. Sie lässt sich auch mittlerweile streicheln, kommt wenn wir sie rufen und bleibt eigentlich immer in der Nähe von unserem Haus. Nun hat sie am 2.09. bei uns im Garten 5 Katzenbabys bekommen. Ich habe ihr eine Kiste mit einer Decke hingestellt und sie hat die Babys auch rein gelegt. sie lässt auch zu, dass ich die Babys anfasse, hochhebe und mit diesen schmuse. Also soweit alles i.O.
ich würde aber gerne die Babys wenn sie groß genug sind vermitteln, damit sie nicht als Streuner aufwachsen müssen. Ich habe mir gedacht, dass ich sie jetzt schon langsam an geschlossene Räume gewöhne. habe auch extra einen Raum für sie eingerichtet. Jetzt habe ich versucht die Kätzchen mit der Mutter in das Zimmer zu locken. Die Katzenmutter geht auch rein, wenn ich ihr da das Futter anbiete aber sobald ich die Tür zumachen möchte läuft sie schnell raus. Sie geht dann auch nicht mehr rein auch wenn ihre Babys nach ihr rufen. Sie steht dann in der Tür, ruft diese und wartet ab bis einer von denen zu ihr kommt, dann packt sie's und trägt es wieder zu ihrer Box.

Kann ich etwas tun, damit sie auch in diesen Raum reingeht und auch da drin bleibt? Es wird ja auch langsam kalt draußen vor allem Nachts. Die Kätzchen von der Mutter zu trennen geht ja nicht, da sie ja noch viel zu klein sind.

DAnke schonmal für die Antworten.

GLG Sunny

Ps. die Katzenmutter wird kastriert sobald die Kleinen 8 Wochen alt sind. Hat mir der Tierarzt gesagt, dass es die beste zeit ist, weil die Kleinen dann relativ selbstständig sind.
 
Werbung:
M

mrs.filch

Forenprofi
Mitglied seit
7. März 2008
Beiträge
10.448
Ort
Düsseldorf
Auf jeden Fall nicht die Tür zumachen. Stell ihr Futter in den Raum, lass aber die Mama kommen und gehen.

Wenn sie kommt, geh du einfach weg. Vielleicht überwindet sie sich noch einmal und geht in den Raum, so dass sie die Erfahrung machen kann, dass sich nicht direkt die Tür hinter ihr schließt.



Du musst sie richtig klassisch anfüttern, so dass sie freiwillig kommt. Sonst gibt es die Gefahr, dass sie die Jungen an einen Ort bringt, der für euch unzugänglich ist.
 

Ähnliche Themen

B
Antworten
37
Aufrufe
37K
Baluba
B
T
Antworten
5
Aufrufe
3K
V
Kinteeah
Antworten
42
Aufrufe
5K
K
V
Antworten
51
Aufrufe
2K
Kiara_007
Kiara_007
L
Antworten
2
Aufrufe
1K
seven

Über uns

Seit 2006 stehen dir in unserem großen Katzenforum erfahrene Katzenhalter bei Notfällen, Fragen oder Problemen mit deinem Tier zur Verfügung und unterstützen dich mit ihrem umfangreichen Wissen und wertvollen Ratschlägen.
Oben