Wieviele Nassfutter-Sorten füttert Ihr?

Rosenhonig

Rosenhonig

Benutzer
Mitglied seit
29 März 2011
Beiträge
86
Hallo,

in einem Monat bekommen wir unser neues Kitten und diesmal möchte ich von Anfang an alles besser machen, als wie vor 12 Jahren...

Meine BKH Lady ist seit Jahren ein absoluter Trockenfutter-Junkie und Sie lässt sich leider auch nicht bekehren... :(

Aber nun möchte ich meinem Kitten von Anfang an nur das beste Nassfutter geben und weiß nicht genau, wie ich den Speiseplan gestalten soll. Ich habe mir zum Start folgende Sorten ausgesucht, damit er auch einiges kennenlernt...

- Tiger Cat (alle Sorten) + Kitten Menue
- Petnature (alle Sorten)
- Cats Finefood (alle Sorten)
- Macs (nur die 2 Sorten ohne Reis)

In welchen Zeitrahmen würdet Ihr den die Sorten füttern? 1 Woche das eine, und die darauffolgende Woche dann eine andere Sorte oder was empfehlt Ihr?.... Von Mac gibt es ja auch nur 2 Sorten, die kann ich ja dann auch nicht über die ganze Woche verteilen... Und das Kitten-Menüe (Tiger Cat) wollte ich dann auch in meinen Gedanken 2 Tage die Woche geben...

Ich bin gespannt auf Eure Meinungen...

Gruss
Rosenhonig
 
Werbung:
Nonsequitur

Nonsequitur

Forenprofi
Mitglied seit
27 November 2009
Beiträge
10.267
Ort
bei Heidelberg
Hallo,

du kannst ruhig täglich abwechseln - wenn der Zwerg sich einmal verdauungstechnisch auf das Futter eingestellt hat, macht das gar nix.
Bei mir wird eine Dose gefüttert, bis sie leer ist, und dann wird die nächste von irgendeiner anderen Sorte aufgemacht. Ich glaube, das machen die meisten so.

Eine andere Frage ist, wie du den Zwerg auf die neuen Futtersorten einstellst. Nach dem Einzug sollte er noch für ein paar Tage das Futter bekommen, das er vom Vorbesitzer / Züchter gewohnt ist - der Umzug ist sowieso schon Stress für das Verdauungssystem, da sollte nicht auch noch eine Futterumstellung hinzukommen, wenn es sich vermeiden lässt.
Dann würd ich ganz allmählich eine der neuen Sorten einschleichen - also erst ein kleines bisschen unter das gewohnte Futter mischen, gucken, ob er's frisst und verträgt, und dann den Anteil bei jeder Mahlzeit etwas erhöhen. Und genauso mit allen weiteren Sorten. So dass sich sein Verdauungssystem nach und nach anpassen kann.
Wenn er die ersten beiden neuen Sorten problemlos verträgt, kannst du auch etwas schneller vorgehen. Es gibt auch Katzen, denen machen Futterumstellungen überhaupt nix.

Dein Sortenplan klingt übrigens super :)
 
Maya the cat

Maya the cat

Forenprofi
Mitglied seit
31 Januar 2009
Beiträge
12.929
Ort
BaWü
Ich würde auch anfangs das vom Züchter gewohnte Futter geben und dann nach und nach die von dir ausgesuchten dazugeben, falls die Katz mitspielt.
Was mir auffällt, und sorry, normal halt ich mich da eher bedeckt, aber verstehe ich das richtig, ein Kitten zu einer 12 jährigen Katze?
Wenn das so sein sollte, wäre das keine gute Kombination.

Edit, nochmals sorry, hab gerade etwas quergelesen.
Wenn ich das richtig verstanden habe,dann bekommst du nächsten Monat einen kleinen Thaikater zu deiner 12 jähreigen BKH Katze dazu?!
Ich will ja nix beschreien, aber da würde ich mir tatsächlich nochmal meine Gedanken machen.
Aber vielleicht bekommst du ja 2 kleine, gleichaltrige Kater:)
 
Zuletzt bearbeitet:
Nonsequitur

Nonsequitur

Forenprofi
Mitglied seit
27 November 2009
Beiträge
10.267
Ort
bei Heidelberg
Thai-Kitten zu zwölfjähriger BKH? Oh ja, das klingt nach Zündstoff. Wenn deine ältere Dame nicht alters- und rasse-untypisch verspielt und aktiv ist, wird ihr so ein Orientalenzwerg gewaltig auf die Nerven fallen. Da würd ich auch schon mal vorsorglich über ein zweites Kitten nachdenken.
 
Susa1974

Susa1974

Forenprofi
Mitglied seit
4 März 2011
Beiträge
1.027
Ort
Westerwald
Ich füttere immer abwechselnd, kaufe immer verschiedene Sorten und das wird dann im Wechsel gefüttert...:)
 
C

Chocolat3

Forenprofi
Mitglied seit
29 Mai 2010
Beiträge
2.225
Ich habe eigentlich keine festen Marken. Wechselt von Bestellung zu Bestellung bei mir. Anfangs hatte ich vier Marken (TigerCat, Grau, Mac's und Carny), aber bis auf Grau wird das alles jetzt verweigert. Meine beiden fressen nur bei viel abwechslung, sie wollen nämlich nicht dass es eine Marke dreimal oder so in der Woche gibt. :rolleyes:
 
Moopshi

Moopshi

Forenprofi
Mitglied seit
28 Januar 2011
Beiträge
1.191
Ort
Braunschweig (Niedersachsen)
Jasper bekommt Lux. In den verschiedenen Sorten, alles andere mag er nicht, bzw. rührt es nicht an, deswegen wird er auch separat gefüttert.

Die anderen ... es varriert. Momentan smilla, mal schauen was ich das nächste Mal bestelle, die sind da nicht so wählerisch wie der Gnädige Herr
 
Rosenhonig

Rosenhonig

Benutzer
Mitglied seit
29 März 2011
Beiträge
86
Hallo,

ich werde von der Zücherin für 4 Tage Futter mitbekommen, so das mir durchaus schon klar ist, das wir langsam umstellen werden, aber ich wollte halt wissen, wie Ihr das in der Regel mit der Futterauswahl so handhabt.

OFF TOPIC:
:sad:
Macht Euch mal über meine Zusammenführung keine Gedanken... das ist durchaus an allen Ecken und Enden gut durchdacht.

Mein Mädel gehört noch lange nicht zum alten Eisen... Die hat auch noch Lust auf Action. Das wird schon, ich bin guter Dinge!
Ich renne mit der Katzen-Angel durch die Gegend und das macht Ihr nach wie vor Spaß. Sie fordert mich meist zum spielen auf oder Ich muß nur das Zauberwort zum Spielen rufen und schon kommt sie angelaufen.

Bällchen werden gerne apportiert und mit Ihren Catit Play-N-Scratch spielt sie auch gerne... Was will Frauchen mehr.

Desweiteren denke ich auch

Für eine ältere Katze wird ein Baby kein Problem sein, da es nicht "ernstgenommen" wird und wenn wir Glück haben, wird es schnell adoptiert.
In der Regel soll die Eingewöhnungszeit ja ca. 3 Tage dauern, bis sich der Fremdgeruch verloren hat.
Schlimmstenfalls wird es vielleicht später so laufen wie mit meinem Sternchen Thai. Die haben sich nie geliebt, aber Akzeptanz war da.
Eine älteren Kater/-oder Katze möchte ich nicht, da diese Zusammenführung in meinen Augen auch schwieriger wäre, weil sie von meiner Katze sicherlich als
Eindringling gesehen wird und es große Glücksache ist ob auf Anhieb Sympathie zwischen den beiden besteht…

Aber nicht nur aus dem Grund wird es dieses Kitten werden, den ich möchte einfach auch, das es von Anfang an bei mir aufwächst. *freu*
Auch finde ich für uns 2 Katzen insgesamt besser, damit wir Ihnen voll und ganz gerecht werden können!
 
Rosenhonig

Rosenhonig

Benutzer
Mitglied seit
29 März 2011
Beiträge
86
Hallo,

ich werde von der Zücherin für 4 Tage Futter mitbekommen, so das mir durchaus schon klar ist, das wir langsam umstellen werden, aber ich wollte halt wissen, wie Ihr das in der Regel mit der Futterauswahl so handhabt.
Danke dafür.

OFF TOPIC:
:sad:
Macht Euch mal über meine Zusammenführung keine Gedanken, auch wenn Ihr es gut meint!... ;) Das ist durchaus an allen Ecken und Enden gut durchdacht.

Mein Mädel gehört noch lange nicht zum alten Eisen... Die hat auch noch Lust auf Action. Das wird schon, ich bin guter Dinge!
Ich renne mit der Katzen-Angel durch die Gegend und das macht Ihr nach wie vor Spaß.
Auch fordert Sie mich zum spielen auf oder ich muß nur das Zauberwort zum Spielen rufen und schon kommt sie angelaufen.

Bällchen werden gerne apportiert und mit Ihren Catit Play-N-Scratch spielt sie auch gerne... Was will Dosine mehr.

Desweiteren denke ich auch

Für eine ältere Katze wird ein Baby kein Problem sein, da es nicht "ernstgenommen" wird und wenn wir Glück haben, wird es schnell adoptiert.
In der Regel soll die Eingewöhnungszeit ja ca. 3 Tage dauern, bis sich der Fremdgeruch verloren hat.
Schlimmstenfalls wird es vielleicht später so laufen wie mit meinem Sternchen Thai. Die haben sich nie geliebt, aber Akzeptanz war da.
Eine älteren Kater/-oder Katze möchte ich nicht, da diese Zusammenführung in meinen Augen auch schwieriger wäre, weil sie von meiner Katze sicherlich als
Eindringling gesehen wird und es große Glücksache ist ob auf Anhieb Sympathie zwischen den beiden besteht…

Aber nicht nur aus dem Grund wird es dieses Kitten werden, den ich möchte einfach auch, das es von Anfang an bei mir aufwächst. *freu* Auch finde ich für uns 2 Katzen insgesamt besser, damit wir Ihnen voll und ganz gerecht werden können!
 
Zuletzt bearbeitet:
S

Simpat

Forenprofi
Mitglied seit
15 September 2010
Beiträge
5.117
  • #10
OFF TOPIC: Ich würde dann auf jeden Fall zwei Kitten nehmen, damit sie miteinander spielen können, ein Mensch kann den Artgenossen nicht ersetzen und eine 12jährige Katze mag ja noch verspielt sein, aber tobt mit Sicherheit nicht mehr wild durch die Wohnung mit ihm. Du hättest auch nicht ohne andere Kinder aufwachsen wollen und stattdessen nur Tanten und Omas.
 
franzi1502

franzi1502

Forenprofi
Mitglied seit
20 Oktober 2010
Beiträge
1.157
Ort
Baden-Württemberg
  • #11
Von Macs gibts 4 Sorten ohne Reis:
Kalb + Pute
Ente, Pute, Huhn
Lamm + Karotte sensitiv
Pute + Karotte sensitiv
 
Werbung:
Rosenhonig

Rosenhonig

Benutzer
Mitglied seit
29 März 2011
Beiträge
86
  • #12
Danke Franzi.
Die 2 Sorten habe ich mir auch mal notiert.

Mich würde weiterhin interessieren, wieviele/-welche Sorten Ihr den füttert und in welcher Reihenfolge......
 
Nonsequitur

Nonsequitur

Forenprofi
Mitglied seit
27 November 2009
Beiträge
10.267
Ort
bei Heidelberg
  • #13
Allllso, ich hab als letztes bestellt, als das Futterregal so gut wie leer war:

6 Dosen Grau Pute mit Vollkornreis
6 Dosen Grau Lamm mit Vollkornreis
8 Dosen Ropocat Sensitive Gold Huhn pur
8 Dosen Ropocat Sensitive Gold Geflügel mit Gemüse
4 Dosen Ropocat Sensitive Gold Hirsch pur
4 Dosen Ropocat Sensitive Gold Wild pur
4 Dosen Mac's Kalb + Pute
(bis hierhin alle 400 g)

8 Dosen Christopherus Rind + Huhn
4 Dosen Christopherus Ente + Kaninchen
4 Dosen Amadeus Rind + Herz
6 Dosen Schmusy Roter Barsch in Krabben-Jelly
6 Dosen Cosma Goldbrasse
diverse Dosen Cachet Select von Aldi (werden laufend nachgekauft)
(jeweils 200 oder 170 g)

Pro Tag gibt es eine große Dose, wobei ich die Sorten wie gesagt alle bunt durcheinander füttere; weil das nicht ganz reicht, mach ich etwa alle zwei Tage noch eine kleine Dose dazu auf und füttere die über 1-2 Tage verteilt zu der anderen Dose dazu. Deshalb hat jeder auch öfters zwei verschiedene Sorten im Napf.
 
S

Simpat

Forenprofi
Mitglied seit
15 September 2010
Beiträge
5.117
  • #14
Also bei mir gibt es Grau, Animonda, Bozita, Vet Concept, Leonardo und Real Nature, die Marke wird täglich gewechselt.
 
N

Ninalis

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
15 Januar 2011
Beiträge
609
  • #15
Ich fütter Macs, RN, Animonda, Miamor, Schmusy, Grau und ab und an Whiskas 60% (hab da mal 50 schalen geschenk bekommen)
 
Myria LeJean

Myria LeJean

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
3 März 2008
Beiträge
148
  • #16
Wir füttern vorwiegend:

Macs Dosen (Lamm/Reis, Herz/Leber/Reis, Rind/Reis, Pute/Huhn, Kalb/Pute) Lamm/Karotte) und Pouchbeutel (Hähnchen, Lamm/Rind, Kaninchen/Geflügel, Lachs/Geflügel, Kalb/Rind, Ente/Geflügel)
Bozita Dosen (Rind, Hühnchen) und Tetras (HiS: Rind, Rentier, Kaninchen, Hühnchen & Pute; HiG: Hühnchenleber, Rinderleber, Rinderhack, Kaninchen, viel Huhn, Elch, Pute)
Smilla (Geflügeltöpfchen)
Porta21 (Huhn, Huhn in AloeVera)
Petnatur (Lamm)

Hauptfutter sind Macs Dosen, Bozita und Smilla.
Die Pouchbeutel, Petnatur und Porta sind hauptsächlich "Sonntagsfutter".

Wenn's mit dem Futterabo zeitlich nicht klappt, dann gibt's auch mal Real Nature, Almo, Bioplan, Shiny Cat oder Select Gold vom Fressnapf bzw. Futterhaus zur Überbrückung.
 
Rosenhonig

Rosenhonig

Benutzer
Mitglied seit
29 März 2011
Beiträge
86
  • #17
Das ließt sich alles relativ gut... Und in Anlehnung dazu, werde ich wohl auch mein eigenes Futterkonzept entwickeln.

Aber im Moment mache ich mir eben viele Gedanken um das füttern und das mit großer Freude..

Zwar dauert es noch ein paar Wochen bis unser kleiner Liebling kommen wird, aber ich habe schonmal eine Bestellung getätigt und bin schon sehrrrr gespannt, wie das Futter angenommen wird und wie lange das reichen wird! *hibbel* Meine Katze wird das alles leider nicht anrühren... Sie ist ein absoluter Trockenfutter-Junkie.

Meine Bestellung:

6 Tiger Kitten Meeresfrüchte & Karotten 200g.
3 Tiger Cat Geflügelherzen & Karotten 200g.
3 Tiger Cat Seelachs 200g.
3 Tiger Cat Rind 200g.
3 Tiger Cat Outdoor Kaninchen 200g.
3 Macs Ente, Pute & Huhn 200gr.
3 Macs Kalb & Pute 200gr.
3 Macs Pute & Karotten 200gr.
3 Macs Lamm & Karotten 200gr.
2 Catz finefood No. 13 Hering & Krabben 200g.
2 Catz finefood No. 11 Lamm & Kaninchen 200g.
2 Catz finefood No. 9 Wild 200g.
2 Catz finefood No. 7 Kalb 200g.
2 Catz finefood No. 5 Lachs 200g.
2 Catz finefood No. 3 Geflügel 200g.
3 Petnatur Lachs & Huhn Gourmet für Katzen 200g.
1 Applaws Trockenfutter für Kitten 400g.
1 Miezelinos mit Käse 75g. mit Käse
1 Taurin 50gr. 50 g.

Bei dem Petnatur wollte ich eigentlich noch mehr zur Auswahl nehmen, :( aber leider wollte ich keine 400g Dosen und die Schälchen haben mich auch gestört. Ich schließe sie lieber mit den Plastikdeckelchen wieder zu und große Dosen mag ich nicht, weil sie evtl. vielleicht erst in 2-3 Tagen verbraucht werden... Schade, das bei der 200 g. Dose nur eine Sorte zur Auswahl stand!

Ich möchte die Auswahl von Anfang an Abwechslungsreich gestalten, damit ich mir einen unkomplizierten Gourmet erziehen kann *hoff*... :aetschbaetsch2:

Was haltet Ihr den eigentlich von dem GranataPet Nassfutter?
Die haben ja auch noch einige Sorten zur Auswahl und Grau kann ich jederzeit beim Fressnapf bekommen, da brauch ich nix Online bestellen.

Gruss
Rosenhonig
 
Zuletzt bearbeitet:
Persertante

Persertante

Forenprofi
Mitglied seit
29 Mai 2012
Beiträge
2.348
Ort
Bei meinen Katzen
  • #18
- Granatapet
- Ropocat Gold
- Grau
- Catz Finefood
- Macs
- Miamor
- Bozita
 
Beverly

Beverly

Forenprofi
Mitglied seit
15 Mai 2011
Beiträge
1.525
Alter
36
Ort
Tirol
  • #19
Bei uns gibt es auch beinahe täglich Abwechslung. Nur dass sie eine Sorte immer bekommen (Smilla) und die andern Sorten untergemischt. Das hat sich hier am besten bewährt.
- Smilla Geflügeltöpfchen mit Rind (täglich)
- Grau getreidefrei
- Shah
- Bio Plan
- Real Nature
- Premiere Finest Gelee
- Cosma Jelly (selten)
- Macs (superselten, da es im Zoohandel hier so teuer ist; suche nach nem Versand, der mir das günstig schickt; ist zu empfehlen)
 
rubbeldiekatz

rubbeldiekatz

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
21 September 2011
Beiträge
729
Ort
Berlin
  • #20
Ich füttere verschiedene Marken. Wechsle aber nicht ständig, sondern eher alle 4 - 5 Tage. Sonst wird hier zu sehr gemäkelt und auf die nächste (bessere) Mahlzeit gewartet.
Besonders nicht so sehr beliebte Sorten werden dann auch gefressen.

gut gehen bei uns

Grau
Ropocat - 100% Fleisch
CFF
Macs
Landfleisch
Bozita
Vet-Concept

weniger beliebt (und werden nicht mehr nachgekauft) sind

Ropocat sensitive
Christopherus
Tiger
Carny
Schmusy Nature Menü
 
Werbung:

Ähnliche Themen

Antworten
1
Aufrufe
2K
Swaziland
Swaziland
Antworten
7
Aufrufe
3K
Tyffany
T
Antworten
2
Aufrufe
1K
LiZ1989
LiZ1989
Antworten
17
Aufrufe
6K
Schnufff
S
Antworten
14
Aufrufe
2K
EagleEye
EagleEye
Werbung:
Lucky Kitty Pets Nature

Über uns

Seit 2006 stehen dir in unserem großen Katzenforum erfahrene Katzenhalter bei Notfällen, Fragen oder Problemen mit deinem Tier zur Verfügung und unterstützen dich mit ihrem umfangreichen Wissen und wertvollen Ratschlägen.
Oben