Wieviele Hähnchenherzen sind ok?

MillysMama

MillysMama

Forenprofi
Mitglied seit
6. Mai 2011
Beiträge
2.861
Ort
Nordlicht (Lüneburg) :)
Ich füttere momentan zweimal tgl. hochwertiges Dosenfutter von verschied. Herstellern.
Meine sollen und bekommen zwischendurch auch gern mal was rohes zum wegnaschen. Nun möchte ich gern mal wissen:
Wieviel vom rohen Fleisch pro Woche darf es sein und vorallem wie hoch darf max. der Anteil von rohen Herzchen vom Huhn sein? Habe versucht, mich durch die gepinnten Barf-Threads zu lesen, werde daraus nicht so richtig schlau. *blush* Habe mich auch nur am Rande mal mit dem Gedanken befasst, mehr oder gar ganz zu barfen. Aber erstens bin ich selber Vegetarier und tue mich schon schwer, die Herzchen und das andere rohe Fleisch in die Hand zu nehmen. :oops: Doch alles für die Katz. :pink-heart:
 
Werbung:
bine

bine

Forenprofi
Mitglied seit
17. März 2008
Beiträge
3.394
~ 20% der futtermenge kannst du verschiedenes fleisch ohne zu supplementieren verfüttern
 
MillysMama

MillysMama

Forenprofi
Mitglied seit
6. Mai 2011
Beiträge
2.861
Ort
Nordlicht (Lüneburg) :)
Heißt das jetzt, dass ich jedes Mal, wenn ich über die 20 % komme, Blut und andere Sachen dazu mixe? Oder genügt es, wenn ich mir z.b. Feline Complete hole und das drüber streue? Oder benötige ich noch mehr von den Barfsupplementen? Habe eine ganze Liste bei Sandras Tieroase gesehen. Bin etwas überfordert. :confused:
 
N

Nicht registriert

Gast
Es gibt verschiedene Möglichkeiten der Supplementierung, Felini Complete ist eine davon. Wichtig ist nur, dass du ausgewogen supplementierst, wenn du über 20% kommst, die Art der Supplementierung ist relativ egal.

Zu Felini Complete brauchst du nichts mehr dazugeben (außer etwas Wasser und bei fettarmem Fleisch etwas Fett). Allerdings solltest du damit auch keine Knochen und keine Leber füttern.

Mit nur einem Supplement solltest du meiner Meinung nach nicht über 50% gehen. Willst du mehr roh füttern, brauchst du mehr Abwechslung.
 
MillysMama

MillysMama

Forenprofi
Mitglied seit
6. Mai 2011
Beiträge
2.861
Ort
Nordlicht (Lüneburg) :)
Danke für die schnelle Antwort. :)
Heißt jetzt also für mich - ich füttere die Herzchen, z.b. als Ersatz zum Nassfutter. Und dann, wenn ich über 20 % komme (gerechnet von Wochenmenge) dann streue ich etwas Feline Complete drüber. Genaue Mengenangabe wird ja dabeistehen. ;) Wollte nur ab und an mal ein paar Herzchen füttern, sonst erstmal nichts. Sie schmecken meinen Beiden und ist ja mal ein Schmankerl.
 
C

Catma

Gast
Danke für die schnelle Antwort. :)
Heißt jetzt also für mich - ich füttere die Herzchen, z.b. als Ersatz zum Nassfutter. Und dann, wenn ich über 20 % komme (gerechnet von Wochenmenge) dann streue ich etwas Feline Complete drüber. Genaue Mengenangabe wird ja dabeistehen. ;) Wollte nur ab und an mal ein paar Herzchen füttern, sonst erstmal nichts. Sie schmecken meinen Beiden und ist ja mal ein Schmankerl.
Das ist viel zu kompliziert :) Gib einfach die Herzen und schau, dass du in der Woche um die 20% bleibst. Wenns mal 25% sind, macht das auch nix :zufrieden:
Wenn du in einer Woche auf 30% kommst, schau, dass du in der nächsten Woche wieder etwas weniger gibst. Es gleicht sich schon aus.

Nur wenn du wirklich regelmäßig und dauerhaft mehr als 20% Rohfleisch geben möchtest, musst du Zusätze geben (supplementieren).
 
locke1983

locke1983

Forenprofi
Mitglied seit
10. Juli 2009
Beiträge
15.999
Ort
Nähe Trier
Ich würde hier mal gerne eine Frage einwerfen (weil hier ja "Barfer" unterwegs sind):

Wie ist das mit Hühnerflügeln?

Wookie liebt die. Er bekommt ca 6 Stück die Woche.
Ist das ok?

Supplemtentieren tu ich die bis jetzt nicht.
 
C

Catma

Gast
Wie ist das mit Hühnerflügeln?

Wookie liebt die. Er bekommt ca 6 Stück die Woche.
Ist das ok?
Solange du unter den 20% bleibst - ungefähr, so dass es sich immer mal ausgleicht - kannst du Querbeet mal Rohes anbieten. Hühnerflügel, Hälse, Herzen, Mägen, Rinderbrocken etcpp. Fisch und Innereien lieber nicht oder ganz selten (Herzen sind eine Ausnahme, weil sie Muskelfleisch sind).

Aber: Knochen sollten nicht mehr als ca 10 % des Gesamtfutters ausmachen, wegen dem vielen Calzium.
 
Zuletzt bearbeitet:
MillysMama

MillysMama

Forenprofi
Mitglied seit
6. Mai 2011
Beiträge
2.861
Ort
Nordlicht (Lüneburg) :)
  • #10
Danke :)

Ich denke, dann mache ich es richtig. Sind mal ein paar Herzchen die Woche, das kommt nicht über 20/25 % drüber.
Habe echt Respekt vor den Dauerbarfern. :smile:
 
N

Nicht registriert

Gast
  • #11
Wookie liebt die. Er bekommt ca 6 Stück die Woche.
Ist das ok?
Sechs Stück finde ich etwas viel, muss ich sagen. Du musst ja rechnen, dass da drin genug Calcium enthalten ist, um etwa die doppelte Menge schieres Fleisch mitzuversorgen (also bei 100 g Hühnerflügeln 200 g Fleisch ohne Knochen) und im Nassfutter auch schon ausreichend Calcium drin ist.
Ich würde mit Fleisch ohne Knochen abwechseln.
 
Werbung:

Ähnliche Themen

Über uns

Seit 2006 stehen dir in unserem großen Katzenforum erfahrene Katzenhalter bei Notfällen, Fragen oder Problemen mit deinem Tier zur Verfügung und unterstützen dich mit ihrem umfangreichen Wissen und wertvollen Ratschlägen.
Oben