Wieviel Nassfutter?

Cleo&Grisu

Cleo&Grisu

Benutzer
Mitglied seit
9 Juli 2008
Beiträge
66
Ort
Neckar-Odenwald
Hallo,

habe meine zwei Lieblinge noch nicht so lange und bin mir im Moment gar nicht sicher wieviel Nassfutter sie pro Tag brauchen.

Also bei den Katzen meiner Eltern war das irgendwie einfacher, aber meine rennen mir hinterher, sobald ich in Richtung Küche geh und stehen dann wartend vorm Futterplatz.

Sie bekommen ca 100g Nassfutter pro Tag (je Katze) und dann steht da noch Trockenfutter.

Ach ja Cleo wiegt 1,6 Kilo und Grisu 5,6 Kilo.

Sie sind beide nicht dick, und auch nicht dünn, meiner Meinung nach ganz normal!
 
Werbung:
S

SILKCHEN

Forenprofi
Mitglied seit
5 März 2008
Beiträge
8.329
Alter
48
Wie alt sind denn die beiden, daß sie so einen großen Gewichts-Unterschied haben???
 
S

SILKCHEN

Forenprofi
Mitglied seit
5 März 2008
Beiträge
8.329
Alter
48
Also, ich beschäftige mich ja auch schon lange mit dem Thema, weil ich auch ein Leichtgewicht habe.

Aber Deiner Cleo würde ich persönlich etwas mehr Futter geben.Ich finde, daß 1,6 kg ziemlich leicht ist.

Meine Minni wiegt jetzt mit 10 Monaten 3,2 kg und ist ziemlich klein und leicht.Ihr gebe ich täglich ca. 100 g Naßfutter und ca. 20 g TF.
Sie frißt momentan weniger, weil ihr letzte Woche 4 Zähne gezogen wurden.
 
Cleo&Grisu

Cleo&Grisu

Benutzer
Mitglied seit
9 Juli 2008
Beiträge
66
Ort
Neckar-Odenwald
Hallo,

bin mir ja immer noch nicht sicher, ob das von mir angebotene Futter ausreicht.

Wenn ich aber der einen mehr gebe, frisst zwangsläufig der andere auch mehr.

Die zwei tauschen während dem fressen mehrmal ihren Napf.

Und getrennt füttern währe glaub ich schwiereig.

Denke an meine arme Küchentür!

Wenn einer davor warten müsste.

Wieviel Futter gebt ihr euren Lieblingen so?
 
racoonie

racoonie

Forenprofi
Mitglied seit
27 März 2008
Beiträge
4.916
Ort
Leipzig
Hallo,
was füt Futter fütterst du denn? Bei hochwertigem Futter brauchen Katzen allgemein weniger als bei weniger hochwertigem.
Also ich würde Cleo auf jeden Fall mehr füttern, eventuell musst du sie halt in einem extra Raum füttern, damit nicht Grisu alles frisst. Vielleicht wäre es auch gut, mehr Nassfutter zu geben und dafür nicht den ganzen Tag Trockenfutter stehen zu lassen.
Nun meine Katzen fressen zwischen 300 und 400 Gramm Nassfutter am Tag (gut es sind auch Maine Coon, aber die wiegen auch nur 4,5 - 5 Kilo Mädel und 5,5 Kilo Kater, also nicht wirklich dick) Unsere Hauskatze frisst auch so 300 Gramm am Tag und wiegt ca. 3,5-4 Kilo. Daneben gibts noch ca 100 - 150Gramm Trofu am Tag für alle.
Naja wahrscheinlich brauchen Coonies eh etwas mehr Futter (die könnten auch 600 Gramm aum Tag verdrücken) als normale Hauskatzen.
 
Z

Zugvogel

Forenprofi
Mitglied seit
15 Oktober 2006
Beiträge
44.190
Ort
BaWü
Für mein Gefühl sind 100 g Nafu pro Katze und Tag etwas zuwenig. Wenn auch die Fütterungsempfehlungen meistens leicht überhöht sind, sollte mindestens 3/4 davon gegeben werden.

Welches Futter gibst Du?

Zugvogel
 
Cleo&Grisu

Cleo&Grisu

Benutzer
Mitglied seit
9 Juli 2008
Beiträge
66
Ort
Neckar-Odenwald
Hallo,

zur Zeit sind wir noch etwas am experimentieren mit dem Futter.

Am liebsten mögen sie Stücke in Soße, aber bisher ist nur das Futter von Edeka und Aldi angekommmen, alles andere wurde stehengelassen.

Was könnt ihr den empfehlen?
 
Cleo&Grisu

Cleo&Grisu

Benutzer
Mitglied seit
9 Juli 2008
Beiträge
66
Ort
Neckar-Odenwald
  • #10
Hallo,

danke für den Link, da werde ich mich mal durchwühlen.

Werde vielleicht mal versuchen die Futterportion um 50g pro Mahlzeit zu erhöhen. Mal schauen, wie sie das annehmen und ob sie weiterhin so plagen!
 
Werbung:

Ähnliche Themen

Antworten
17
Aufrufe
17K
Flauschwolke
Antworten
7
Aufrufe
2K
Antworten
11
Aufrufe
1K
Antworten
1
Aufrufe
4K
Wattebausch
Antworten
8
Aufrufe
6K
Ipanema
Werbung:
Lucky Kitty Pets Nature

Über uns

Seit 2006 stehen dir in unserem großen Katzenforum erfahrene Katzenhalter bei Notfällen, Fragen oder Problemen mit deinem Tier zur Verfügung und unterstützen dich mit ihrem umfangreichen Wissen und wertvollen Ratschlägen.
Oben