Wieviel futtern eure Kitten???

  • Themenstarter Gatto1984
  • Beginndatum
G

Gatto1984

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
8. Februar 2011
Beiträge
289
Hallo,

meine zwei Rabauken schaffen 600gr Nassfutter pro Tag. Sie sind 15 und 17 Wochen alt. (Maine Coons) Das ist doch ne Menge oder?

Wieviel futtern eure so? Wieviel frisst dann dann eine ausgewachsene Maine Coon am Tag. Gerne Erfahrungswerte mit Gewicht der Tiere.

Grüße
Lauri
 
Werbung:
lostsoul777

lostsoul777

Forenprofi
Mitglied seit
25. Mai 2008
Beiträge
3.068
Alter
44
Ort
Niederrhein
Hallo Lauri,

ich hab zwar schon ewig keine Jungspunde mehr gehabt, aber je nachdem was du fütterst, können das auch gut und gerne mal 800gr und mehr werden! :D
Was fütterst du denn?

LG Miri
 
Moopshi

Moopshi

Forenprofi
Mitglied seit
28. Januar 2011
Beiträge
1.191
Ort
Braunschweig (Niedersachsen)
200 gramm futtert mein Kater am Tag, wenn er allein ist ...
Wenn Charly wiederkommt wird es weniger sein, weil sie echt verfressen ist :D

Sind aber beide "normale" EKH
 
cheetah89

cheetah89

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
22. Juni 2010
Beiträge
276
Ort
Berlin
Also meine beiden Bengalkatzen fressen so:
Der Jungspund (Finn, wird im Mai 1 Jahr alt) vertilgt am Tag schon locker seine 600-800g hochwertiges Nassfutter. Jetzt wird es aber mit der Zeit weniger, es pendelt sich bei ca. 400g am Tag langsam ein...
Meine Süße (Escarda, wird im August 2 Jahre alt) würde immer fressen, sie bekommt aber mittlerweile auch ca. 400g. Wenn beide sich eingependelt haben, dann würden sie jeweils ca. 200-300g Nassfutter bekommen (meine Hoffnung?!)
 
G

Gatto1984

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
8. Februar 2011
Beiträge
289
Hallo Lauri,

ich hab zwar schon ewig keine Jungspunde mehr gehabt, aber je nachdem was du fütterst, können das auch gut und gerne mal 800gr und mehr werden! :D
Was fütterst du denn?

LG Miri
Ganz unterschiedlich, habe Carny von Animonda, dann vom Aldi das Cachet Select, Felix und Almo Nature.
 
G

Gatto1984

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
8. Februar 2011
Beiträge
289
Also meine beiden Bengalkatzen fressen so:
Der Jungspund (Finn, wird im Mai 1 Jahr alt) vertilgt am Tag schon locker seine 600-800g hochwertiges Nassfutter. Jetzt wird es aber mit der Zeit weniger, es pendelt sich bei ca. 400g am Tag langsam ein...
Meine Süße (Escarda, wird im August 2 Jahre alt) würde immer fressen, sie bekommt aber mittlerweile auch ca. 400g. Wenn beide sich eingependelt haben, dann würden sie jeweils ca. 200-300g Nassfutter bekommen (meine Hoffnung?!)


Wow, also fressen sie im Wachstum doch ne ganz ordentliche Menge. Und was wiegen die beiden??
 
cheetah89

cheetah89

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
22. Juni 2010
Beiträge
276
Ort
Berlin
Da wir gestern mit der Süßen beim TA zum impfen waren, kann ich dir das ganz aktuell sagen: 4,5 kg.
Der Kleine wiegt ca. 3,8 kg, er hat aber auch mehr Muskeln und ist sprungfreudiger als die Süße. Sie ist eher "knufflig" aber auch sehr aktiv.

Ja, während ihres Wachstums brauchen Katzen sehr viel (gute) Nahrung, die verbrauchen eben einfach so viel, muss ja alles gut ausgebildet werden und starke Knochen und so:pink-heart:

Bei aktiven Katzen (wie meine) rennen sie sich ja auch nix fett, da ist das alles oki.
 
Coonboys

Coonboys

Forenprofi
Mitglied seit
23. Oktober 2009
Beiträge
2.264
Ort
Raum Ludwigsburg
Meine zwei Coons fressen täglich 750-800 g Naßfutter - einer ist 4, der Kleine 2 Jahre alt. Als sie noch ganz jung waren, so bis zum ersten Jahr, haben sie pro Nase schon diese Menge gefressen. Das pendelt sich echt ein...

Wenn Deine zwei mehr wollen, gibs ihnen - alles was Babyspeckig ist, wird sich schnell wieder verwachsen. Die Kleinen brauchen viel Futter um anständig zu wachsen. Der Körper läuft ja bedingt durch das Wachstum auf Hochtouren... ;)
 
Zuletzt bearbeitet:
florinchen

florinchen

Forenprofi
Mitglied seit
4. Januar 2011
Beiträge
2.591
Ort
Nürnberg
Meine beiden (BKH, 5 Monate) fressen momentan auch gut und gerne ihre 600-700g Nassfutter täglich (Tendenz steigend :)). Gefüttert wird Macs, Grau, Auenland, TigerCat, Vet Concept... also eigentlich schon hochwertig ;)
 
Hiro

Hiro

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
18. Mai 2010
Beiträge
425
  • #10
Meine beiden haben sich mittlerweile mit ziemlich genau einem Jahr bei etwa 300g hochwertigem NaFu pro Tag und Katze eingependelt (von denen Mogli etwas mehr isst als Kira). In "heißen" Wachstumsphasen war ich aber teilweise bei 3-4 Dosen pro Tag, d.h. 600-800g pro Katze. Dick waren sie dabei nie; teilweise wurde sie etwas pummelig, was sich aber immer im nächsten Wachstumsschub wieder gestreckt und verwachsen hat.
 
S

Simpat

Forenprofi
Mitglied seit
15. September 2010
Beiträge
5.117
  • #11
Also meine beiden Katzen (BKH) fressen höchstens 400 g jede am Tag, sind jetzt 8 und 11 Monate alt, aber oft auch nur 200-300 g jede.

Bei meinem Kater bekomme ich echt nichts auf die Rippen. Er ist jetzt 11 Monate alt und wiegt gute 4 kg. Zur Zeit frisst er recht mäkelig, meistens nur so 200 g am Tag.

Welches gute Nafu ist denn besonders gehaltvoll?

Momentan bekommen sie Grau, Animonda, Vet Concept, Bozita, Real Nature und Leonardo und 2-3 Mahlzeiten die Woche rohes Fleisch.
 
Werbung:
Nai

Nai

Forenprofi
Mitglied seit
3. Mai 2010
Beiträge
4.738
Ort
Braunschweig
  • #12
Meine beiden Maine Coons (knapp 11 Monate alt, Mädels 4,7 bzw gute 5kg Gewicht)) fressen zusammen mindestens 600g am Tag. Oft etwas mehr, so 800g. 600g ist hier aber eigentlich Standard, weniger nie.

Das war von Anfang an so, die beiden haben mit 14 Wochen schon am Tag verdrückt was sie jetzt noch fressen. Rekord war 1,2kg am Tag zu zweit, aber diese zeit haben wir hinter uns, wies aussieht^^
 
Clarooky

Clarooky

Forenprofi
Mitglied seit
10. Januar 2011
Beiträge
4.113
  • #13
Meine zwei süßen sind 9 Monate alt und kriegen 700-800 gr NaFu
füttern tu ich Lux , Grau und zwischendurch auch Animonda carny
 
N

nalilina

Benutzer
Mitglied seit
9. Februar 2011
Beiträge
50
Ort
LKR Dachau
  • #14
Meine Burmesen fressen ca. 400-500g zusammen am Tag. Dazu noch ca. 80g Almo oder Applaws oder etwas rohes Fleisch (das frisst aber nur Frida - mein Kater Alois mag kein rohes Fleisch :grummel:).

Füttern tu ich Macs, Petnatur, CatzFinefood, Granatapet, Pfotenliebe, Grau ... immer schön abwechslungsreich.
Ich finde dafür dass es noch Kitten (5Monate) sind ist es recht wenig was die fressen - vor allem der Alois frisst weniger wie Frida. Der Halbbruder von den zweien frisst das allein an einem Tag! :wow:

lg nalilina
 
idefixixora

idefixixora

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
13. November 2010
Beiträge
205
Ort
Bitterfeld
  • #15
Unsere beiden BKH (5 Monate) kommen seit der Kastration etwa auf insgesamt 650g. Vorher waren es höchstens 300g. Haben aber auch erst vor kurzem "Lieblingsfutter" gefunden.
 
C

Chocolat3

Forenprofi
Mitglied seit
29. Mai 2010
Beiträge
2.225
  • #16
Bounty (ca. 7 Monate) frisst immer unterschiedlich viel. Bei hochwertigem Futter dass sie nicht so mag höchstens 100g, bei hochwertigem Futter dass sie mag ca. 250g und bei Supermarktfutter so um die 400g. :D
BARF frisst sie immer so um die 200g am Tag.
 
Knitterfee

Knitterfee

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
19. Juli 2009
Beiträge
391
Ort
Hamburg
  • #17
unsere Jungs haben in ihren ersten 18 Monaten bis zu 800 Gramm Animonda Carny gefressen. Durchschnittlich waren es denke ich eher so um die 600 Gramm.
Heute, mit fast 2 Jahren, haben sie sich auf 400 bis 500 Gramm täglich eingependelt.
Sie bekommen aber nur Frischfutter und kein Trockenfutter, und zwischendrin auch immer wieder Frischfleisch.
Aber als sie klein waren, habe ich mich immer gefragt, wo sie das alles hinfuttern. Ich dachte: Kleine Katzen = wenig Futter, und war schockiert, weil ich wirklich das Gefühl hatte, dass sie mir die Haare vom Kopf fressen :eek:
 
Eucony

Eucony

Forenprofi
Mitglied seit
23. August 2010
Beiträge
3.326
Ort
Zuid-Holland
  • #18
Ragdoll-Mix Kater Dan wiegt ca. 4 Kilo und ist 8 Monate alt: 800g NaFu
EHK-Katze Liza wiegt ca. 4 Kilo und ist 10 Monate alt: ca. 700g NaFu
Maine Coon-Mix Kater Tijger wiegt ca. 6,5 Kilo und ist 9 Monate alt: minimal 800g NaFu

Sie bekommen kein TroFu
Sie bekommen einmal die Woche frisches oder gekochtes Fleisch.
 
J

Juik

Forenprofi
Mitglied seit
12. Juli 2010
Beiträge
9.238
  • #19
Also Lui hat mit 4-5 Monaten locker 800g am Tag von seinem Lieblingsmacsfutter gefuttert.
 
M

Meli'

Forenprofi
Mitglied seit
16. Oktober 2010
Beiträge
3.664
Alter
34
Ort
Herrenberg
  • #20
Also, irgendwie mach ich mir jetzt grad Sorgen...

Meine Cassandra (2,9kg) und Chayenne (2,7kg), 6 Monate alte Norwegerinnen, futtern pro Kopf so 400g. Momentan weniger, weil sie versuchen mich zu verarschen (rummäkeln). :grummel:
Nix will gefuttert werden, weder Grau, Macs, RopoCat oder Animonda. Mit den Zähnen ist alles in Ordnung, hat gestern der Tierarzt nochmal bestätigt.

Wenn ich da höre, mache futtern 800g... Sind meine dann unterernährt??
 
Werbung:

Ähnliche Themen

F
Antworten
6
Aufrufe
2K
Solveig
S
S
Antworten
18
Aufrufe
8K
littlesun
littlesun
S
2
Antworten
34
Aufrufe
26K
S
flower_mb
Antworten
15
Aufrufe
15K
doublecat
doublecat
D
Antworten
4
Aufrufe
3K
Bienchen0501
B

Über uns

Seit 2006 stehen dir in unserem großen Katzenforum erfahrene Katzenhalter bei Notfällen, Fragen oder Problemen mit deinem Tier zur Verfügung und unterstützen dich mit ihrem umfangreichen Wissen und wertvollen Ratschlägen.
Oben