Wieviel fressen Eure Katzen

Nikraut

Nikraut

Benutzer
Mitglied seit
27 Dezember 2010
Beiträge
78
Ort
Rheinland
Meine Katzen scheinen zur Zeit ständig hungrig zu sein :confused:
Sie bekommen 3 Mahlzeiten täglich (insgesamt 400g Real Nature und 200g Cachet Select, ein paar Leckerlies), sind beide schlank, aber nicht dünn.
Tommy ist 9 Monate alt und wiegt 3,8 kg, Minou ist 7 Monate alt und wiegt 3,2kg.
Irgendwie habe ich den Eindruck, dass sie vom Cachet Select nicht wirklich satt werden, ich habe ihnen an einem Tag 600g gegeben und sie waren nach jeder Mahlzeit noch hungrig.
Davon abgesehen, waren sie an diesem Tag jeweils 3-4 x auf dem Klo (großes Geschäft :eek:). Der Geruch zog durch's ganze Haus, wenn ich RN füttere riecht man kaum etwas und sie gehen nur 1-2x auf's Klo.

Es ist halt praktisch, abends nicht nochmal eine 400g Dose zu öffnen, denn es scheint doch etwas viel zu sein, an beide Katzen 400g Nassfutter täglich zu verfüttern. Oder liege ich falsch?

Jedenfall würde ich das Cachet Select gerne durch ein Futter in der gleichen Preislage ersetzen, was könnt Ihr hier empfehlen? Schmusy?

Für Eure Tipps wäre ich dankbar!

LG,
Nikraut

7643689ifj.jpg
 
Werbung:
S

Stancer

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
18 Juni 2011
Beiträge
187
Unsere beiden fressen auch nicht mehr. Morgens und Abends jeweils 100g.
Über den Tag steht aber immer eine geringe Menge TroFu bereit, da wir beide arbeiten sind.

Entweder machen wir dann ne 200g Dose auf oder es gibt Beutel.

Schmusy kann ich empfehlen. Unsere fahren da voll drauf ab und schlecken den Napf völlig leer. Allerdings sind da 30% mehr Kalorien drin (steht auf der Packung) und es gibt Berichte, das man Katzen damit sehr schnell zu Mäkelkatzen werden, da sie dann nichts anderes mehr wollen.

Unsere kriegen daher nur 2 mal die Woche jeweils einen Schmusy Beutel.

Animonda Carny ist auch noch ganz ok.

Unsere gehen auch nur 1-2mal am Tag aufs Klo aber das ist von Katze zu Katze sehr unterschiedlich !
 
keg

keg

Forenprofi
Mitglied seit
28 Dezember 2010
Beiträge
1.290
Schmusy gibts hier auch, ebenso wie LUX, Smilla, Ropocat, Macs und ab und an noch ein paar anderen Sachen.

Im Alter von 9 bis 12 Monaten haben meine aber auch gut und gerne mal 1000 g zu zweit gefressen. Jetzt mit etwas über einem Jahr fressen sie normalerweise immer noch 700 - 800 g am Tag.

Sie sind aber beide eher klein. Mimi wiegt knapp über 3 kg, Momo 4 kg.
 
mandarinchen

mandarinchen

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
5 Juni 2011
Beiträge
108
Wenn ich manchmal lese, wieviel andere Katzen hier zu futtern bekommen und das auch noch 3-4 mal am Tag ... :cool: da frag ich mich immer wieso meine beiden kleine Dickerchen sind :D

Die fressen immer Unterschiedlich. Aber sie teilen sich zu zweit, PRO Tag eine 400 Gramm Dose Carny oder Macs. Also jeder 200 Gramm am Tag, verteilt auf 2 Mahlzeiten. Pro Katz morgens 100 und abends 100 und meist fressen sie nicht mal auf.
 
Cocoa

Cocoa

Forenprofi
Mitglied seit
11 Oktober 2010
Beiträge
1.491
Ort
L.E.
Naja, die sind ja beide noch jung, lass sie fressen, soviel sie mögen. Bei uns waren in dem Alter 300 g pro Katze auch normal, manchmal sogar 400g. Jetzt sind sie über ein Jahr alt und fressen deutlich weniger, kommt natürlich auch aufs Futter an. Bei der Wärme momentan schaffen sie z.B. vom Vet-Concept kaum 200 g jeder...
 
hoppelmoppel

hoppelmoppel

Forenprofi
Mitglied seit
28 Januar 2010
Beiträge
1.209
Alter
60
Ort
Kassel
Kleinchen dürfen und sollen fressen so viel sie wollen.
Eventuelles Breit/Dick oder sonstwas sein wächst sich aus.

So ab 12 Monaten sollte Mensch zügeln und zuteilen.

Meine beiden sind jetzt knapp 2 Jahre alt.
Tigger etwas schmaler und Hoppel etwas mehr ... beide so um die 5 Kilos rum.
Laut TA für kastrierte EKH-Kater Normalgewicht.

Es gibt hier täglich so 600 Gramm Dose am Tag für beide ... so ca. 20 Krümel Trofu/Lekkerlie als Keks oder zum Spielen und am Wochenende immer Frischfleisch für die Zahnpflege.

Natürlich wollen meine Beiden viiieeel mehr Leckerlies und Kekse :grin:
 
Nikraut

Nikraut

Benutzer
Mitglied seit
27 Dezember 2010
Beiträge
78
Ort
Rheinland
Vielen Dank für Eure Rückmeldungen :) !

Ich denke, dass ich verschiedene Nassfuttersorten ausprobieren werde, in der Preislage um die 0,25 - 0,30 Cent pro 100g.
Mit Real Nature bin ich eigentlich sehr zufrieden, ist aber auf Dauer etwas teuer, wenn meine beiden jeweils 300-400g täglich davon verdrücken!

Nochmals Danke an alle!
 
keg

keg

Forenprofi
Mitglied seit
28 Dezember 2010
Beiträge
1.290
Ich denke, dass ich verschiedene Nassfuttersorten ausprobieren werde, in der Preislage um die 0,25 - 0,30 Cent pro 100g.

Ich habe ne Tabelle der Sachen, die ich füttere. (Die Preise können je nach Angebot aber leicht schwanken.) Es bezieht sich außer wenn anders angegeben immer auf die 400g Dosen. :)

Schmusy Fleisch - 0,29 € je 100 g
LUX - 0,12 €
Smilla - 0,21 €
Ropocat Ragout - 0,24 €
SelectGold - 0,40 €
Macs (800g-Dose) - 0,29 €

(vormals gefüttert:
Animonda Carny - 0,30 €
Bozita Tetra Packs ca. 375 g - 0,29 €)
 
Nikraut

Nikraut

Benutzer
Mitglied seit
27 Dezember 2010
Beiträge
78
Ort
Rheinland
Ich habe ne Tabelle der Sachen, die ich füttere. (Die Preise können je nach Angebot aber leicht schwanken.) Es bezieht sich außer wenn anders angegeben immer auf die 400g Dosen. :)

Schmusy Fleisch - 0,29 € je 100 g
LUX - 0,12 €
Smilla - 0,21 €
Ropocat Ragout - 0,24 €
SelectGold - 0,40 €
Macs (800g-Dose) - 0,29 €

(vormals gefüttert:
Animonda Carny - 0,30 €
Bozita Tetra Packs ca. 375 g - 0,29 €)

Vielen Dank @Keg!
Ich werde mich mal im Internet umschauen und einiges zum Testen bestellen.
Im Moment tendiere ich zu Smilla und Schmusy.
Tommy und Minou sind nicht besonders mäkelig, aber Tommy verträgt nicht immer alles, und reagiert manchmal mit Durchfall.

Warum fütterst Du Animoda Carny und Bozita nicht mehr?
 
EagleEye

EagleEye

Forenprofi
Mitglied seit
31 März 2011
Beiträge
4.424
Ort
In einem Hessestädsche
  • #10
Meine haben, auch als sie noch klein waren, selten mehr als 200g/Tag gefressen. Von den insges 400g frisst Herr Lehmann warscheinlich ein bisschen mehr als Tante Käthe. Da ich das Futter wegen Häppchenfresserei stehen lasse und beide die Näpfe wechseln, weiss ich es nicht genau. Ab und zu gibt es noch einen Beutel für beide zusammen zusätzlich am Tag. Da muss der Hunger aber schon sehr gross sein.

Ich bin immer wieder erstaunt wieviel andere verputzen, gerade im Kittenalter.

Es heisst ja immer, dass man reduzieren soll ab ca 1 Jahr, aber das ist bei uns nie nötig gewesen.
 
keg

keg

Forenprofi
Mitglied seit
28 Dezember 2010
Beiträge
1.290
  • #11
Werbung:
Musepuckel

Musepuckel

Forenprofi
Mitglied seit
13 Juli 2011
Beiträge
13.105
Alter
53
Ort
In Katzenhausen
  • #12
Sie sind noch nicht ausgewachsen,sie brauchen noch mehr Futter als schon Erwachsenen Katzen.
Aber generell gilt,je hochwertiger das Futter desto weniger brauchst du an Menge.
Du kannst bei der Menge im Moment schon bleiben,wiege sie regelmäßig wenn du kannst und dann merkst du schon wenns zuviel wird.
Der Energiebedarf der einzelnen Katze ist unterschiedlich,deshalb gibt es auch nur ungefähre Richtlinienen.
Meine eine Katze ist für ihre 2 Jahre sehr klein und schmächtig,der langen 100g Nassfutter und etwas Trockenfutter um nicht ab und zu zunehemen.
Sie wiegt 2,8kg.
Sie könnte mehr fressen,es steht ja immer was da,aber sie will nicht mehr,weil ihr Körper nicht mehr braucht.
Meine andere Katze ist genauso alt,aber größer und wiegt 3,9kg und frisst ca. 100g Nassfutter und ca. 50g Trockenfutter.
Die braucht halt diese Menge für ihren Körper.
Deswegen würde ich weiter so füttern,aber das Gewicht im Auge behalten.
Bei uns ist 1x in der Woche Wiegetag,sie kommen schon von selbst angeflitzt wenn ich das Ding raushole,das sieht zu drollig aus.:muhaha:
 
C

Chocolat3

Forenprofi
Mitglied seit
29 Mai 2010
Beiträge
2.225
  • #13
Meine beiden fressen zur Zeit so 300-400g. Ich bin richtig froh darüber, früher hat ihnen nämlich eine 200g Dose gereicht.
 
Werbung:

Ähnliche Themen

Antworten
16
Aufrufe
4K
Guinnes + Tiffy
Antworten
9
Aufrufe
5K
Candy019
Antworten
10
Aufrufe
4K
Catma
C
Antworten
4
Aufrufe
3K
marina 10
Antworten
21
Aufrufe
10K
Werbung:
Lucky Kitty Pets Nature

Über uns

Seit 2006 stehen dir in unserem großen Katzenforum erfahrene Katzenhalter bei Notfällen, Fragen oder Problemen mit deinem Tier zur Verfügung und unterstützen dich mit ihrem umfangreichen Wissen und wertvollen Ratschlägen.
Oben