Wieviel Erziehung?

  • Themenstarter Highlight88
  • Beginndatum
Highlight88

Highlight88

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
24. Juli 2010
Beiträge
547
Hallo!

Ich bin neu Katzenbesitzer und seit gestern lebt Leo bei uns.

Nun stelle ich mir die Frage, was er lernen sollte und können muss. Ich meine, auf den Tisch sollte er nicht unbedingt (will er aber gerne ;)) und da sagen wir immer Nein und halten ihn evtl zurück.
Was sollte ein kleines Kätzchen noch lernen? Darf er an andere Orte auch nicht ran/hin? Was ist sinnvoll?
 
Werbung:
Ava

Ava

Forenprofi
Mitglied seit
17. Mai 2008
Beiträge
4.216
Alter
32
Ort
im schönen Münsterland :)
Also meine Stinker dürfen z.B. nicht auf den Ess-Tisch. Ganz selten macht Gracie es trotzdem, aber auch nur wenn wir nicht essen komischerweise :smile: Auf die Arbeitsplatte in der Küche dürfen sie auch nicht. Ist mir auch viel zu gefährlich mit dem Herd.
Auch an der Couch oder an der Tapete kratzen geht natürlich nicht. Das machen sie aber auch nicht.
Ansonsten machst du es schon richtig. Konsequent Nein sagen und ggfs. runtersetzen. Dann brauchst du nur noch viel Geduld :smile:
 
B

bodo

Benutzer
Mitglied seit
28. Juni 2010
Beiträge
45
Hallöchen,erstmal eine frage hast du nur Leo?Eine Katze macht immer mehr Blödsinn als zwei. Die Erziehung ist nicht einfach.Ich musste viele Ideen habe zB.auf die Blumentöpfe Steine gelegt weil meine Katze Langeweile hatte(damals allein)und Erde buddelte,Arbeitsplatte mit doppeltseitiges Klebeband abgeklebt zwei streifen(haben Katzen nicht so gern wenn es klebt)meine Gardienen musste ich über eine Tüte ziehen mein kleiner hatte ja viel Spaß damit zu spielen durch die Tüte war er immer abgerutscht und es wurde langweilig(nach einer gewissen Zeit ging das auch vorbei).ES dauert schon seine Zeit aber du wirst es schon Meistern.Viel Glück.
 
Highlight88

Highlight88

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
24. Juli 2010
Beiträge
547
Vielen Dank für eure Antworten. Ich wollte nur mal wissen, ob ihr sonst noch wichtige Erfahrungen gemacht habt. Aber eure Antworten helfen mir schon weiter!

Leo ist 12 Wochen alt und wird alleine als Katze bleiben, wir haben noch einen Hund und wollen nicht noch eine zweite Katze. Ich bin der Meinung, dass das durchaus in Ordnung ist und bitte darum, das zu akzeptieren.
 
Ava

Ava

Forenprofi
Mitglied seit
17. Mai 2008
Beiträge
4.216
Alter
32
Ort
im schönen Münsterland :)
Hast du Erfahrungen mit Einzelkatzen?
Ich denke mal nicht, wenn du diesen Thread eröffnest.
Ist jetzt nicht böse gemeint, aber es ist halt so, dass Katzen, die alleine gehalten werden, sehr viel häufiger etwas anstellen, die Wohnung verwüsten oder Verhaltensauffälligkeiten wie Unsauberkeit zeigen.

Da bringt auch gute Erziehung nichts..
 

Ähnliche Themen

S
Antworten
18
Aufrufe
1K
Lirumlarum
Lirumlarum
F
Antworten
22
Aufrufe
2K
Flips-Mama
F
Icephoenix
Antworten
10
Aufrufe
1K
A
MioLeo
Antworten
68
Aufrufe
4K
MioLeo

Über uns

Seit 2006 stehen dir in unserem großen Katzenforum erfahrene Katzenhalter bei Notfällen, Fragen oder Problemen mit deinem Tier zur Verfügung und unterstützen dich mit ihrem umfangreichen Wissen und wertvollen Ratschlägen.
Oben