Wieso macht er in die Dusche???

  • Themenstarter Silverbanshee
  • Beginndatum
  • Stichworte
    dusche tage
S

Silverbanshee

Gast
Hallo,
ich brauche mal Rat: Ich habe jetzt seit knapp fünf Wochen Chester hier. Er ist ca zwei Jahre alt, ich hab ihn aus dem Tierheim, und eigentlich läuft es ganz gut. Er kommt mit meiner ersten Katze Amy gut aus, scheint die Wohnung und uns auch zu mögen. Aber: Wenn ich die Tür von der Dusche offen lasse, kann ich damit rechnen, dass er da früher oder später reinmacht. Die ersten Tage hat er das nicht gemacht. Dann fing es an, dass er nachts mal in die Dusche gepinkelt hat. Irgendwann (keine Ahnung, wann, vielleicht nach zwei Wochen) fing er aber auch an, in die Dusche zu sch... . Wir haben dann extra ein drittes KaKlo gekauft und schauen mittlerweile oft sogar dreimal täglich nach, ob sie gereinigt werden müssen. Dennoch macht er in die Dusche, wenn sie offen ist. Allerdings nie beides, entweder das eine oder das andere, danach geht er nicht mehr rein. Und wenn ich die Dusche über Tage immer schön zu mache, macht er auch nirgends anders hin, also liegt es ganz offensichtlich nicht daran, dass er generell unsauber ist oder die KaKlos zu voll sind. Nur - woran liegt es dann? Weiß jemand Rat?
 
engelsstaub

engelsstaub

Forenprofi
Mitglied seit
26 August 2007
Beiträge
26.984
Ich würde mal fast auf den Geruch aus dem Abfluss tippen. Meine Wanne ist auch sauber, aber Josie scharrt IMMER am Abfluss.
 
S

Silverbanshee

Gast
Die Idee hatte ich auch, hab es dann mal mit Abflussreiniger versucht, aber es wurde nicht besser. Kann aber sein, dass der nicht gegen Geruch war, sondern nur gegen Verstopfung im Abfluss, das will ich mal nicht ausschließen... :rolleyes:
 
engelsstaub

engelsstaub

Forenprofi
Mitglied seit
26 August 2007
Beiträge
26.984
Aus dem Abfluss wirds wohl immer "riechen". Unsere Katzen haben da ja die feineren Näschen. :D
 
S

Silverbanshee

Gast
:D Stimmt. Vielleicht sollte ich mal gründlichen Abflussreiniger kaufen. Irgendwas speziell gegen üblen Geruch.
 
U

Ute

Gast
Mein Balou macht immer in die Spüle in der Küche sein kleines Geschäft. HIer ist es allerdings, weil mein Sammy ihn auf dem Klo mal angegriffen hat.

Ich finde es nicht schlimm. Vielleicht hört es irgendwann wieder auf... Besser, als würde er wieder in irgendwelche Ecken machen, wie es am Anfang war.

Hast Du mal das KaKlo in die Dusche gestellt? Geht er dann aufs KaKlo?
 
H

Hexe173

Forenprofi
Mitglied seit
15 Oktober 2006
Beiträge
23.641
Alter
51
Ort
CLZ / Oberharz
Hmm es kann ja viele Gründe dafür geben.Organisch ist er ja gesund, neh?

Evtl mag er das Streu nicht oder mag er evl kein Haubenklo , falls ihr diese nutzt ?

Ich würde ich die Dusche eine offene Klowanne stellen und schauen ob er das animmt und das Klo dann "wandern" lassen auf einen geeigneteren Platz ;)
 
B

blackLacrima

Neuer Benutzer
Mitglied seit
25 Juni 2008
Beiträge
4
Hallo,

also meine zwei Kleinen machen das neuerdings auch,egal ob Dusche,Wanne oder Spülbecken und damit haben sie jetzt nach zwei Jahren angefangen,keine Ahnung warum.
Ich hab gemeinerweise überall so circa 2cm Wasser drin gelassen und nachdem sie ein paarmal nasse Pfoten bekommen haben ist es zumindest zeitweilig vorbeigewesen,jetzt haben sie aber wieder angefangen.
 
Uli

Uli

Forenprofi
Mitglied seit
3 März 2008
Beiträge
5.825
Alter
59
Ort
bei Gummersbach
Sie können tatsächlich den Kanalgeruch aus den Abflüssen riechen und das ist für Katzen, wie eine Markierung im eigenen Revier. Nur wenn Wasser in der Wanne oder Waschbecken steht, wird die Katze gehindert dort hinein zu machen. Also immer ein wenig Wasser hineinlassen.

Keinen Abflussreiniger hineinschütten, das Zeugs ist sehr gefährlich. Es ist superätzend und kann zu ganz bösen Schäden an Pfoten, Mundschleimhäuten und Verdauungsorganen führen. Es gibt kein Mittel diesen feinen Kanalgeruch für Katzen nicht mehr wahrnehmbar zu machen, sie werden ihn immer herausriechen können.

Also einige cm Wasser einlassen sollte reichen, das ist ungefährlich und eine sichere Methode.
 
S

Silverbanshee

Gast
  • #10
Stimmt, jetzt wo ihr es erwähnt habt: Das mit dem Wasser hatte ich mal ausprobiert, das funktionierte sehr gut. :)
Das Streu ist dasselbe, wie er im Tierheim hatte, hab mir das extra von denen zeigen lassen, damit er bei mir gleich weiß, wo das KaKlo ist und was Vertrautes hat. Und abgesehen von diesen immer nur einmaligen "Geschäften" in der Dusche geht er ja auch aufs KaKlo. Wir haben drei Stück, auf keinem ist ne Haube, weil ich nicht weiß, ob er das kennt oder ob es ihm Angst macht oder so. Also, ich denke, eigentlich nimmt der das KaKlo schon an, nur eben irgendwas an der Dusche bringt ihn dazu, immer rein zu machen, wenn sie offen steht (und trocken ist, er tut das nie direkt nach dem Duschen). Ich dachte zuerst, er macht das aus Protest gegen irgendwas, aber das ist situationsunabhängig.
In der Hinsicht hab ich allerdings etwas Glück: Wenn Amy irgendwas nicht passt, pinkelt sie entweder auf die Vorleger im Bad oder in eine Plastik-Einkaufsbox, Chester halt in die Dusche - und alles davon lässt sich relativ einfach reinigen. Besser als wenn sie aufs Parkett oder Sofa machen würden :)
 

Ähnliche Themen

Antworten
9
Aufrufe
1K
Antworten
7
Aufrufe
890
ZoeyCassie
Antworten
21
Aufrufe
2K
Antworten
5
Aufrufe
785
patrick84
Werbung:
Lucky Kitty Pets Nature

Über uns

Seit 2006 stehen dir in unserem großen Katzenforum erfahrene Katzenhalter bei Notfällen, Fragen oder Problemen mit deinem Tier zur Verfügung und unterstützen dich mit ihrem umfangreichen Wissen und wertvollen Ratschlägen.
Oben