Wieder eine Katze vergiftet!

J

Jacqui_77

Benutzer
Mitglied seit
22 August 2011
Beiträge
35
Ort
Oranienburg
Ich muss mit jetzt hier im Forum Luft machen, mir geht das nicht aus dem Kopf. Der Kater einer guten Freundin von mir wurde von irgendwelchen verdammten Katzenhassern vergiftet. Sie konnte noch mit ihm zum Tierarzt, aber sein Körper konnte die Infusion nicht halten, sein Urin war schwarz!!!:reallysad:
Das arme Tier muss unglaublich gelitten haben...

Das muss man sich mal vorstellen, was sind das für Menschen, die so etwas tun?! Wenn man keine Katzen mag, kann man sie weg scheuchen, mit den Besitzern sprechen oder ein Fernhaltemittel sprühen, das schadet dem Tier nicht, aber die Katzen mögen den Geruch nicht. Warum muss man so grausam sein????!!!

Ich jedenfalls wünsche solchen Menschen die Pest an den Hals, sie verdienen es nicht, dass die Sonne sie bescheint! Und ich hoffe, dass den Verantwortlichen irgendwann auch so etwas widerfährt, damit sie wissen, wie es ist. :dead:

Klar, ich kannte den Kater nicht, aber mich machen solche Geschehnisse sehr traurig und auch wütend! Ich hätte nur heulen können, als ich ihre E-Mail gestern gelesen habe...:(
 
Werbung:
Jorun

Jorun

Forenprofi
Mitglied seit
5 Oktober 2010
Beiträge
8.056
Ort
Irgendwo im Nirgendwo
Dann soll Deine Freundin Anzeige erstatten!
Gift legen ist eine Straftat und kann mit Gefängnis geahndet werden!
 
J

Jacqui_77

Benutzer
Mitglied seit
22 August 2011
Beiträge
35
Ort
Oranienburg
Das Problem ist, dass sie zwar zwei Nachbarn im Verdacht hat, es aber nicht beweisen kann. Und ohne Beweise macht die Polizei gar nichts. Ein Tier wird ja leider nur als "Sache" angesehen.
Ich würde die Verantwortlichen so gerne im Knast verrotten sehen!!:dead:
 
raven_z

raven_z

Forenprofi
Mitglied seit
20 September 2011
Beiträge
1.315
Ort
Mattersburg, AT
Unbedingt Anzeige gegen Unbekannt erstatten!!! Das ist ja kein Kavaliersdelikt :grummel:
Den Verdacht würde ich an ihrer Stelle aber trotzdem auch der Polizei mitteilen.

Armes Katerchen, ich hoffe du bist gut über die RB gekommen!
 
J

Jacqui_77

Benutzer
Mitglied seit
22 August 2011
Beiträge
35
Ort
Oranienburg
Ich werde ihr das mal vorshlagen. Sie hat mir gerade heute geschrieben, sie ist nur am Heulen, den Kater hat sie auch nicht mehr gesehen, der TA hat wohl gemeint, sie soll ihn so in Erinnerung behalten, wie er war, man hätte ihn zum Schluss mit einer Hand umfassen können...:(

Ich wünsche mir, dass solche verantwortungslosen Menschen irgendwann alles Böse zurück kriegen!!:dead:
 
J

Jacqui_77

Benutzer
Mitglied seit
22 August 2011
Beiträge
35
Ort
Oranienburg
Sie meint, es gibt dort in ihrer Gegend viele Kinder- und Katzenhasser. Nun hat sie 4 Kinder und auch noch eine private Katzenrettungsstation. Die befindet sich zwar bei ihrer Mutter, aber sie hat sicher auch Katzen in ihrer Obhut.
Und ich denke einfach, dass das einigen Leuten nicht schmeckt...:(

Ich verstehe eben nur nicht, warum? Katzen sind so liebe und dankbare Tiere!
 
P

Pierre

Forenprofi
Mitglied seit
3 Mai 2011
Beiträge
2.125
Sie meint, es gibt dort in ihrer Gegend viele Kinder- und Katzenhasser. Nun hat sie 4 Kinder und auch noch eine private Katzenrettungsstation. Die befindet sich zwar bei ihrer Mutter, aber sie hat sicher auch Katzen in ihrer Obhut.
Und ich denke einfach, dass das einigen Leuten nicht schmeckt...:(

Ich verstehe eben nur nicht, warum? Katzen sind so liebe und dankbare Tiere!

heftig das Du einfach Behauptungen aufstellst (der Nachbar war es) Warum? es muss noch nicht einmal beabsichtigt sein (wie vorher schon geschrieben worden ist, kann die Katze bereits eine vergiftet Maus gefressen haben)

bei uns wohnt auch eine kinderreiche und tierreiche Familie und ehrlich so langsam nervt es gewaltig
 
Usambara

Usambara

Forenprofi
Mitglied seit
3 Dezember 2008
Beiträge
32.523
Dann soll Deine Freundin Anzeige erstatten!
Gift legen ist eine Straftat und kann mit Gefängnis geahndet werden!

Das stimmt so leider nicht!

Die Köder müssen, vor Kindern und Haustieren geschützt, in Köderboxen ausgebracht werden. Offenes Auslegen des Giftes ist verboten!

Das verhindert leider nicht, dass vergiftete Tiere gefressen werden!:grummel:
 
J

Jacqui_77

Benutzer
Mitglied seit
22 August 2011
Beiträge
35
Ort
Oranienburg
  • #10
Jedenfalls finde ich sowas schlimm, egal, wie es nun dazu gekommen ist. Wenn einen die Katze stört, kann man ja wohl erstmal ein Gespräch mit dem Besitzer führen, bevor man zu solchen drastischen Mitteln greift!
Die armen Tiere quälen sich doch unglaublich!:reallysad:

Sicher hat sie keine eindeutigen Beweise, aber es deutet eben vieles drauf hin. Und wenn es wirklich einer der Nachbarn war, dann wünsche ich demjenigen nur alles Schlechte - möge ihm das Gleiche widerfahren! Das mag zwar hart klingen, aber ich habe selber 2 Katzen, die ich über alles liebe, weshalb ich auch so sehr mitfühle, mir tut es selber weh, hören zu müssen, wenn ein Tier leidet - vor allem grundlos!:grummel:
 
Jeykhan

Jeykhan

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
22 September 2011
Beiträge
207
  • #11
Geh zur Polizei mit deiner Freund in oder sie mit ihrer Mutter. Überlasst das der polizei.
 
Werbung:
J

Jacqui_77

Benutzer
Mitglied seit
22 August 2011
Beiträge
35
Ort
Oranienburg
  • #12
Leider wohnt sie sehr weit weg von mir, so dass ich sie nicht begleiten kann, so gerne ich es würde. Ich kann ihr aber den Vorschlag machen, muss es nur vorsichtig tun, weil sie momentan ziemlich runter mit den Nerven ist - verständlicherweise!
Mich könnte man in so einer Situation auch erst mal auf unbestimmte Zeit für gar nichts mehr gebrauchen!:reallysad:
 
Jorun

Jorun

Forenprofi
Mitglied seit
5 Oktober 2010
Beiträge
8.056
Ort
Irgendwo im Nirgendwo
  • #13
Die Köder müssen, vor Kindern und Haustieren geschützt, in Köderboxen ausgebracht werden. Offenes Auslegen des Giftes ist verboten!

Usambara, das stimmt so nicht!
Derartig tödliches Gift darf nur von bestimmten dazu authorisierten Menschen exakt nach Vorschrift ausgelegt werden.
Zudem muss, wenn ich mich da recht erinnere, das in der Gegend wo es 'passiert' öffentlich gemacht werden, dass die Leute wissen, dass Gift liegt und sie ihre Kinder entsprechend instruieren und ggf. Haustiere drinlassen bzw. Hunde angeleint bis die Aktion durch ist.
Köderboxen mögen ja für Tiere nicht öffenbar sein, aber spielende Kinder können unsachgemäß aufgestellte Boxen öffnen und so leicht an das Gift rankommen.
Das unfeine Resultat mag sich hier wohl keiner vorstellen.
 
Usambara

Usambara

Forenprofi
Mitglied seit
3 Dezember 2008
Beiträge
32.523
  • #14
Usambara, das stimmt so nicht!
Derartig tödliches Gift darf nur von bestimmten dazu authorisierten Menschen exakt nach Vorschrift ausgelegt werden.
Zudem muss, wenn ich mich da recht erinnere, das in der Gegend wo es 'passiert' öffentlich gemacht werden, dass die Leute wissen, dass Gift liegt und sie ihre Kinder entsprechend instruieren und ggf. Haustiere drinlassen bzw. Hunde angeleint bis die Aktion durch ist.
Köderboxen mögen ja für Tiere nicht öffenbar sein, aber spielende Kinder können unsachgemäß aufgestellte Boxen öffnen und so leicht an das Gift rankommen.
Das unfeine Resultat mag sich hier wohl keiner vorstellen.

Hast du da was fundiertes dazu??? Das interessiert mich ganz persönlich!
Ich kenne es eben genau so wie von mir beschrieben! Das würde auch erklären, dass jeder Ratten- und Mäusegift ohne irgendeinen Nachweis erwerben kann!
Das ist ein Fakt, den ich überhaupt nicht verstehen kann!:grummel:
 
Usambara

Usambara

Forenprofi
Mitglied seit
3 Dezember 2008
Beiträge
32.523
  • #16
Usambara, schau mal hier: http://www.frag-einen-anwalt.de/forum_topic.asp?topic_id=42468&coride=1

Da äußert sich ein Rechtsanwalt und zitiert die Gesetzestexte.

Und da steht leider nicht, dass nur authorisierte Personen (sprich Schädlingsbekämpfer) dieses Zeug auslegen dürfen! Das regt mich ja so maßlos auf! Im Gegenteil, jeder muss unverzüglich mit der Rattenbekämpfung beginnen!
Ich weiß leider ziemlich genau, wie mit dem Zeugs umgegangen wird......und nur mal so ......, auf den Dosen steht nur ein zweizeiliger wichtiger Hinweis zur Anwendung!:grummel:
Mehr möchte ich hierzu nicht sagen, dazu ist der Thread einfach zu traurig!:(
 

Ähnliche Themen

Antworten
13
Aufrufe
3K
Early Kinski
Antworten
25
Aufrufe
2K
Gigaset85
Antworten
4
Aufrufe
4K
Barbarossa
Antworten
0
Aufrufe
2K
Bobbyschnitzi
Antworten
0
Aufrufe
3K
Werbung:
Lucky Kitty Pets Nature

Über uns

Seit 2006 stehen dir in unserem großen Katzenforum erfahrene Katzenhalter bei Notfällen, Fragen oder Problemen mit deinem Tier zur Verfügung und unterstützen dich mit ihrem umfangreichen Wissen und wertvollen Ratschlägen.
Oben