Wieder 3 Kater dazu holen?

SaLuJa

SaLuJa

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
27. März 2012
Beiträge
348
Ort
Schweiz
Hallo zusammen,
Vor zwei Wochen musste ich leider James gehen lassen.
Jetzt leben bei mir noch Lucky (6) und Pflätsch (5.5,FIV+) sowie Samu (7) der immer rein könnte, aber nur zum fressen reinkommt wenn ich ihn mitnehme und dann gleich wieder abhaut :rolleyes: Deshalb habe ich ihn im Titel auch nicht mitgezählt :oops:
Lucky dürfte eigentlich auch raus. Dazu muss er aber vom Balkon auf das Flachdach der Garage und von dort über eine Leiter nach unten. Die ist ihm nicht gerade geheuer. Allerdings ist er einmal vom Dach gefallen, dann aber gleich wieder raufgekommen und vor ein paar Monaten war er dann auch wieder vier Tage weg, bevor er wieder nachhause gekommen ist. Ich bin aber ganz froh wenn er nicht raus geht da er scheu ist und ich ihn draussen nicht einfangen könnte.
Er versteht sich eigentlich super mit Pflätsch, sie schmusen auch oft zusammen. Manchmal habe ich aber das Gefühl das Pflätsch ganz gerne einen Kumpel hätte der noch ein bisschen mehr mit ihm spielt und Lucky, der eher ruhig ist, möchte eigentlich nur den ganzen Tag kuscheln und geputzt werden.
James war ziemlich dominant und hat Lucky leider oft gemobbt. Mit Pflätsch hat er sich gut verstanden, manchmal haben sie sich auch gejagt oder sich mal gefetzt aber nie richtig ernst.
James und Pflätsch waren und sind beide extrem verschmust. Jetzt ist mir aber aufgefallen das Pflätsch nicht mehr so oft kommt, früher hat er sich ständig zwischen mich und James gequetscht und wollte auch immer schmusen wenn James bei mir war. Im Nachhinein muss ich sagen das er aber wahrscheinlich bloss nur extrem eifersüchtig war, was er bei Lucky seltsamerweise nicht ist.
Könnte das sein weil James einfach viel dominanter war wie Lucky?
Ich würde eigentlich früher oder später gerne wieder einem FIVie ein Plätzchen geben. Anderseits frage ich mich ob ich überhaupt jemand dazu nehmen soll wenn die beiden sich momentan ja eigentlich gut verstehen.
Ich habe aber auch Angst das Lucky irgendwann wieder rausgeht und dann sitz ich mit einem Hyperaktiven Pflätsch alleine da. Ausserdem hat Pflätsch nächste Woche eine Zahn OP. Ich weiss das eigentlich nichts passieren sollte aber ich möchte auch nicht das Lucky dann plötzlich alleine ist.
Er ist mir gegenüber immer noch eher scheu und total auf Lucky oder Samu bezogen.
Eigentlich denke ich das es mit einem Kater, der vielleicht ein bisschen älter wie die beiden ist und eher zurückhaltend ist (nicht so dominant wie James) aber trotzdem vielleicht noch gerne mal spielt, klappen sollte.
Was denkt ihr?
LG SaLuJa
 
Werbung:

Ähnliche Themen

SaLuJa
Antworten
10
Aufrufe
1K
SaLuJa
SaLuJa
Antworten
27
Aufrufe
3K
dexcoona
D
SaLuJa
Antworten
8
Aufrufe
4K
tigerlili
tigerlili
M
Antworten
5
Aufrufe
718
M

Über uns

Seit 2006 stehen dir in unserem großen Katzenforum erfahrene Katzenhalter bei Notfällen, Fragen oder Problemen mit deinem Tier zur Verfügung und unterstützen dich mit ihrem umfangreichen Wissen und wertvollen Ratschlägen.
Oben