wie ziehe ich Mutter und kitten um ?

  • Themenstarter samy2013
  • Beginndatum
S

samy2013

Neuer Benutzer
Mitglied seit
12. Mai 2013
Beiträge
2
Hallo,

wir brauchen bitte mal einen Rat von Euch.

Unsere Leia hat am 09.05.2013 in unsere selbst gebauten Wurfkiste 4 wunderschöne, gesunde Kitten zur Welt gebracht.:pink-heart:
Die Wurfkiste steht bei uns im Wohnzimmer in einer ruhigen Ecke und wir haben sie in den letzten Tagen vor der Geburt räumlich auf dieses Zimmer beschränkt, damit sie möglichst dort auch wirft ( hatte ich in einem Forum so gelesen ).
Leider hat sie nach der ersten Nacht morgens ihre Kitten geschnappt und sie in das Bett unserer Tochter geschleppt, wo die kleine Familie nun residiert.
Wir haben Kissen und Rollen rund herum gelegt, damit keiner raus fallen kann aber ein Dauerzustand ist das nicht, weil zu unsicher. Ausserdem kann unsere Tochter ja jetzt nicht ständig auf der Couch schlafen :verschmitzt:

Meine Frage ist nun, ob und wie ich die kleine Familie ohne großen Stress für Mutter und Kitten umziehen kann ???
Am liebsten natürlich wieder zurück in die kuschelige Wurfkiste, die das sicherste wäre.
Macht es eventuell Sinn, die Kiste in das Zimmer unsere Tochter zu stellen als alternative zum Bett ???
Weiß halt nicht, was sie zum Umzug bewegt hat und was ihr besser gefällt im Bett ?:confused::confused::confused:

Freue mich über Tipps und Anregungen
 
Werbung:
bohemian muse

bohemian muse

Forenprofi
Mitglied seit
9. November 2012
Beiträge
11.201
Ort
Oberbayern
Ich würde die Kiste in die Nähe des Bettes stellen und die Kitten wieder dort hineinlegen. Wenn ihr Glück habt akzeptiert sie diese Lösung, wenn ihr Pech habt dann nicht.

Wieso ist die arme Leia nicht kastriert?
Seid ihr Züchter? Dann wendet euch mit solchen Fragen an euren Mentor im Verein :)
 
S

samy2013

Neuer Benutzer
Mitglied seit
12. Mai 2013
Beiträge
2
vielen Dank für die Info, das hatten wir uns auch schon so in der Art überlegt.
Werden das heute Abend mal probieren.

die"arme" Leia ist nicht zufällig schwanger geworden sondern geplant. Wir sind keine Züchter, sie wird jetzt kastriert und zwei Babys sind schon in gute Hände versprochen und zwei bleiben bei uns.
Alles in bester Ordung :)
 
bohemian muse

bohemian muse

Forenprofi
Mitglied seit
9. November 2012
Beiträge
11.201
Ort
Oberbayern
Geplant? Noch schlimmer :massaker:
Das Forum ist auf Vermehrer nicht besonders gut zu sprechen, also werdet ihr hier wahrscheinlich kein besonders positives Feedback erhalten.

Hoffen wir mal, dass die arme Leia sich nichts eingefangen hat. Aber ihr wisst ja sicher, dass beim Deckakt FIV, FeLV und andere ansteckende Krankheiten übertragen werden können und habt beide Elterntiere davor testen lassen. Ebenso auf Erbkranken. Und natürlich wisst ihr auch, dass man Kitten niemals vor der 12 Woche oder in Einzelhaltung abgibt und sie vorher zweifach geimpft werden müssen. Man gibt ja gerne mal vierstellige Summen für süße flauschige Babykitties aus :pink-heart::pink-heart::pink-heart:
 

Ähnliche Themen

M
Antworten
17
Aufrufe
6K
Barbie
N
Antworten
22
Aufrufe
8K
Mäusepolizei
Mäusepolizei
N
Antworten
18
Aufrufe
11K
Jorun
G
2
Antworten
32
Aufrufe
2K
Louisella
Louisella
S
Antworten
10
Aufrufe
9K
Petra-01

Über uns

Seit 2006 stehen dir in unserem großen Katzenforum erfahrene Katzenhalter bei Notfällen, Fragen oder Problemen mit deinem Tier zur Verfügung und unterstützen dich mit ihrem umfangreichen Wissen und wertvollen Ratschlägen.
Oben