Wie würdet ihr weiter füttern?

F

Fiby

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
3. März 2008
Beiträge
386
Hallo zusammen,

bei unserem neuen Kater Gino teste ich seit einigen Wochen, welches Futter er mag und verträgt. Herausgekommen ist bisher: Porta 21 (besonders mit Huhn), Almo Nature, Gimpet Shiny Cat (die zwei Sorten mit Huhn), ab und zu auch Cosma, Schmusy Fisch, Miamor feine Filets (nur Thunfisch mit Wachtelei), zögerlich auch eine Sorte Animonda Carny (Rind mit Putenherz) und gelegentlich Rohfleisch. Besonders die erstgenannten Sorten mag er sehr gern, er verträgt sie auch alle ausgezeichnet. Alles andere blieb bisher liegen und es wir unter lauten Miauen nach Besserem verlangt (und der Süße kann sehr gut betteln :D). Ansich bin ich mit Ginos Auswahl ja ganz zufrieden und ich bin zumindest froh, dass er kein Trockenfutterjunkie ist. Dennoch scheinen mir diese Sorten kaum zur gesunden Kompletternährung geeignet. Im Moment füttere ich Taurin, Vitaminflocken, mal etwas Bierhefe, ein Tröpfchen Öl, etwas Schmalz, Butter oder mal einen kleinen Schuss Sahne dazu.

Ich habe jetzt zwei Ideen. Entweder ich gehe dazu über ihn quasi zu barfen, besorge also die noch fehlenden notwendigen Supplemente und füttere ansonsten in etwa das weiter, was er sich bisher "ausgesucht" hat, oder ich finde vielleicht doch noch das perfekte Fertigfutter als Hauptnahrung für ihn. Vielleicht habt ihr ja eine Idee? Bröckchen in Soße oder Gelee und Paté fraß er bisher nicht (außer einmal Schmusy Vollwertflakes Pute und gelegentlich die eine Sorte Carny). Er scheint Futter der Beschaffenheit von Feline Porta 21, Almo Nature usw. eindeutig vorzuziehen. Gibt es da überhaupt ein gutes Alleinfutter? (Porta finde ich an sich ja schon nicht schlecht, aber ich denke, allein hat es z.B. zu wenig Fett)

Was würdet ihr machen?

Viele Grüße
Fiby
 
Werbung:
F

Fiby

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
3. März 2008
Beiträge
386
Hallo Serafyna,

ja, vermutlich wird es darauf hinauslaufen. Die Sachen, die er sehr gerne frisst (also besonders Porta und Almo) würde ich wahrscheinlich gerne weiterfüttern und dann in Kombination mit Frischfleisch barfen. Da muss ich mich noch ein bisschen einlesen, wie ich es am besten hinbekommen, dass er auch wirklich alles bekommt was er braucht und gut ernährt wird. Das sollte aber eigentlich wohl kein Problem sein. Schade ist nur, dass ich meine beiden Mädels nicht komplett barfen kann, sonst würde ich einfach bei allen drei Katzen komplett auf Rohfütterung umsteigen. Betty mag Rindergulasch sehr gerne und ab und zu auch mal Geflügel, Fienchen nimmt aber nur ganz selten Rohes und ist leider auch nicht komplett vom Trockenfutter wegzubekommen (ich habe aber inzwischen einen ganz guten Mittelweg gefunden und sie frisst nur noch sehr wenig davon, das ist schon okay so). Naja, wird wohl darauf hinauslaufen, dass ich alle drei unterschiedlich füttere.

Falls aber noch jemand eine Idee hat, welches gesunde Fertigfutter ich noch ausprobieren könnte, oder ob ich es allgemein besser machen könnte, immer her damit :).
 
Jack Ass

Jack Ass

Forenprofi
Mitglied seit
21. Juli 2009
Beiträge
1.345
Alter
54
Ort
Düsseldorf
wie Du es allgemein besser machen kannst, hat Serafyna schon gesagt, und ich bin auch dieser Meinung: komplett frisch füttern!
Und wenn Du einen ausreichend großen Tiefkühler hast, ist nach dem Portionieren eigentlich auch der "Dose auf"-Effekt gegeben.
 
Miss-Melinda

Miss-Melinda

Forenprofi
Mitglied seit
19. November 2009
Beiträge
1.493
Ort
MV
Nun, barfen wäre eine gute Möglichkeit,wenn du magst....

Gutes NaFu ist ja immer etwas relativ,aber empfehlen kann man Smilla(zooplus), Tiger-Cat, Macs, Leonardo oder wenns günstiger sein darf, als Alternative für mal zwischendurch Amadeus oder Amora(enthalten beide kein Taurin,müsste dazugegeben werden)

EDFIT:Weitere Alternativen Select Gold und Real Nature ausm Fressnapf , Vet-Concept wäre auch eine Möglichkeit;-)
 
F

Fiby

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
3. März 2008
Beiträge
386
Ich würde schon gerne barfen, aus persönlichen Gründen wäre mir das eigentlich am liebsten (obwohl ich mich davor ekele, Fleisch anzufassen und zu schneiden, aber das wäre egal). Bei Betty und Fienchen wollte ich das ja ursprünglich auch, nur bin ich bei den beiden gescheitert und auch bei Gino bin ich mir nicht sicher. Bis jetzt hat er das Rohfleisch mal gefressen und andere Male vorm Napf gesessen und miaut und das Fleisch nicht angerührt. Deshalb dachte ich, dass ich vorerst bei seinen Lieblingsmarken bleiben könnte und den Speiseplan mit Rohfütterung und eventuell einer weiteren Fertigfuttersorte erweitern könnte. So als Teilbarf quasi (wie ich es bei Betty machen, nur vielleicht mit höherem, vielfältigerem Rohanteil). Naja, mal sehen. Vielleicht ließe er sich tatsächlich auch komplett barfen. Da er sehr schlank ist und anfangs auch etwas krank war, möchte ich im Moment keine Experimente nach dem Motto "irgendwann wird er es schon fressen, wenn der Hunger groß genug ist". Er soll das bekommen, was er gerne frisst, solange ich ihn damit ausreichend gesund ernähren kann. Das ist im Moment meine Priorität.

@Miss-Melinda
Vielen Dank für die Tipps! Amadeus und Amora kenne ich noch nicht und Taurin habe ich sowieso, das wäre also kein Problem. Select Gold und Smilla habe ich auch noch nicht ausprobiert. Macs, Tiger-Cat, Real Nature und Leonardo frisst er nicht (Grau z.B. auch nicht).

Vet-Concept (und Petnatur) will ich auch noch ausprobieren.
 
Miss-Melinda

Miss-Melinda

Forenprofi
Mitglied seit
19. November 2009
Beiträge
1.493
Ort
MV
Hier wird Amora und Amadeus riesig gerne gefressen, das riecht so angenehm,wie Gulasch, Geena reißt sich darum....;)


Eins ist mir noch eingefallen: Ropocat oder Fridoline wird hier auch ab und an mal gemocht, halt alles quer Bett :sad:

P.S. Geena sollte erst auch Geeno(Gino) heißen, nur wurde es dann ein Mädchen,da wurde es Geena(Gina) :)))


EDIT: Hast du schon mal Schmusy Fleisch probiert?
 
Zuletzt bearbeitet:
F

Fiby

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
3. März 2008
Beiträge
386
Hier wird Amora und Amadeus riesig gerne gefressen, das riecht so angenehm,wie Gulasch, Geena reißt sich darum....;)


Eins ist mir noch eingefallen: Ropocat oder Fridoline wird hier auch ab und an mal gemocht, halt alles quer Bett :sad:
Werde ich mal ausprobieren, danke!
Meine fressen auch vieles durcheinander. Und wehe ich füttere den beiden Mädels mal zwei Tage hintereinander das gleiche, da werde ich schon mal schief angeschaut, scheinbar nach dem Motto "ist das dein Ernst?! Das gleiche gabs doch gestern schon!" :D. Aber naja, da sie ihr Durcheinander gut vertragen und inzwischen auch ihre festen Stammsorten haben, habe ich keine Probleme damit. Anfangs war es schon ein kleiner Kampf sie überhaupt erst einmal vom Trockenfutter wegzubekommen (zuerst wollten sie nichts anderes), so dass ich mich über die aktuelle Situation nicht beklagen will. Nur bei Gino suche ich noch ein wenig nach dem besten Weg für ihn.
P.S. Geena sollte erst auch Geeno(Gino) heißen, nur wurde es dann ein Mädchen,da wurde es Geena(Gina) :)))
Ui, eine Namensvetterin und dann auch noch so eine hübsche :) (ich nehme an, Geena ist die niedliche Katze auf dem Bild?).
Zuerst wollte ich Gino umtaufen. Er sieht ein bisschen nach Russisch Blau aus, deshalb dachte ich an einen russischen Namen. Aber in den Wochen als wir auf Gino warteten und uns auf ihn freuten (wir bekamen ihn aus Spanien), haben wir so oft von "unserem Gino" gesprochen, dass sich der Name längst etabliert hatte, als er ankam. Gino passt auch wirklich gut zu ihm und zu einem Spanier wohl allgemein auch etwas besser als Ivan oder Jurij :D
EDIT: Hast du schon mal Schmusy Fleisch probiert?
Nein, das hatte ich bisher noch nicht. Ich habe nur die Vollwertflakes ausprobiert, weil ich die sowieso hier hatte (bekommt Betty ab und zu als Leckerchen, weil sie die so gerne frisst) und Schmusy Fisch, das mögen alle drei.

Vorhin war ich bei Fressnapf und habe Schmusy Fleisch und Select Gold besorgt, mal sehen was er dazu meint. Real Nature (vielleicht will er es ja doch noch...) und Animonda Carny habe ich auch noch mal mitgenommen. Heute hat er Morgens und Mittags Porta 21 gefressen, aber am Abend auch noch eine kleine Dose Animonda Carny. Wenn ich stattdessen noch eine etwas hochwertigere Sorte finden würde, ginge das für mich vorerst schon einmal in eine zufriedenstellende Richtung, also: Frischfleich und z.B. Porta 21 und Almo mit den entsprechenden Supplementen + ein hochwertiges Alleinfutter.
Ich denke dabei vor allem auch an Urlaubsbetreuung oder falls ich mal unerwartet ausfallen sollte, z.B. durch einen Unfall oder so. Für solche Fälle habe ich zwar sehr zuverlässige Menschen, aber ich weiß nicht, ob ich von ihnen erwarten könnte, dass sie das Futter jedesmal erst auftauen, bzw. frisch zubereiten (obwohl es da sicher Möglichkeiten gebe, müsste nur mal darüber nachdenken). Eine Art "Notfallfutter", von dem ich weiß, dass Gino es gerne frisst und gut verträgt und mit dem er anständig versorgt werden kann, wäre mir zur Sicherheit einfach ganz lieb. Ansonsten bleibt aber auch komplett barfen nach wie vor eine Option.
 
Zuletzt bearbeitet:
Miss-Melinda

Miss-Melinda

Forenprofi
Mitglied seit
19. November 2009
Beiträge
1.493
Ort
MV
@ Fiby

probiere Amadeus einfach mal aus, es wird hier sehr gerne gefressen, gibts bei sandras.tieroase, wenn du es gefressen wird, gibt es einen Shop,der das für 85 ct/400 g anbietet :omg:

Für Gino wirst du mit Sicherheit auch das passende Futter finden, mal ab und an ein TroFu Leckerli ist ja weiterhin ok :verschmitzt:

Erst sollte Geena Geeno heißen, da es erst ein Kater sein sollte und dann beim abholen sagte man mir, es sei ein Katze, nun,da wurde es Geena, mir gefällt Gino(Geeno) immer noch ,ein richtig schöner Name

Ja Geena ist die Süße auf dem Bild, eine wirklich Süße, aber auch etwas eigenwillige junge Dame :omg:

Berichte mal bitte, wie Gino die Futtersorten aus dem FN verträgt und annimmt..... hat Gino gewisse Sorten,die er besonders gern mag?Geena mag besondern Lamm, Wild und Rind gerne, nicht mögen tut sie Geflügel und Fisch :sad:


EDIT: Ivan und Jurij finde ich beide,ehrlich gesagt, nicht so schön, erinnert mich etwas an alte DDR-Zeiten, und ist doch sehr russisch....wie wärs mit Wladimir? *spaß mach*
 
F

Fiby

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
3. März 2008
Beiträge
386
@ Fiby

probiere Amadeus einfach mal aus, es wird hier sehr gerne gefressen, gibts bei sandras.tieroase, wenn du es gefressen wird, gibt es einen Shop,der das für 85 ct/400 g anbietet :omg:
Oh, das wäre ja wirklich günstig :).
Für Gino wirst du mit Sicherheit auch das passende Futter finden, mal ab und an ein TroFu Leckerli ist ja weiterhin ok :verschmitzt:
Im Moment bin ich sehr guter Dinge, dass ich tatsächlich ein Futter, mit dem er und ich gleichermaßen zufrieden sind, finden werde.
Mit Trockenfutter habe ich bei ihm kein Problem. Das rührt er nicht an, nicht einmal zum Spielen, wie Betty und Fienchen es mögen. Er klaut Fienchen auch nichts, wenn sie ab und zu ihre kleine Portion bekommt, und das obwohl Gino ansonsten eigentlich erstmal alles klauen will. Er klaut sonst sogar mir das Essen vom Teller, wenn ich nicht aufpasse, stielt er es mir sogar direkt von der Gabel. Seine Veranlagung zum Diebstahl hat allerdings auch Vorteile. Als er Medikamente bekommen musste, tat ich so, als würde ich selbst die Tablette essen und einen Moment nicht wachsam sein - und schwups, schon hatte er sie mir "geklaut" und ruck zuck verschlungen :D.
Erst sollte Geena Geeno heißen, da es erst ein Kater sein sollte und dann beim abholen sagte man mir, es sei ein Katze, nun,da wurde es Geena, mir gefällt Gino(Geeno) immer noch ,ein richtig schöner Name

Ja Geena ist die Süße auf dem Bild, eine wirklich Süße, aber auch etwas eigenwillige junge Dame :omg:
Ich finde Gino/Geeno inzwischen auch sehr schön. Geena ebenfalls, ich finde, das Name passt auch gut zu der eigenwilligen, jungen Dame auf deinem Bild :).
Berichte mal bitte, wie Gino die Futtersorten aus dem FN verträgt und annimmt..... hat Gino gewisse Sorten,die er besonders gern mag?Geena mag besondern Lamm, Wild und Rind gerne, nicht mögen tut sie Geflügel und Fisch :sad:
Bei Gino ist es genau umgekehrt, er mag sehr gerne Geflügel und Fisch (außer Goldbrasse, die probiert er nicht einmal). Um so erstaunter war ich, dass er gestern wieder das Animonda Carny fraß.
Ich bin im Moment allgemein sehr erstaunt und positiv überrascht. Heute fraß er völlig problemlos und anscheinend auch recht gerne das Select Gold. Als ich den Mädels abends noch eine Portion Real Nature fütterte, wollte Gino plötzlich wieder klauen. Also füllte ich ihm auch seinen Napf noch einmal mit Real Nature, ehrlich gesagt in der Erwartung, dass es wie sonst übrig bleiben würde. Aber er hat alles aufgefressen! (obwohl er zuvor ja auch schon sein Futter verdrückt hatte. Aber er frisst allgemein ziemlich viel und gerne, wenn er nicht gerade an der Sorte rummäkelt)

Nun bin ich wirklich guter Dinge und sehr überrascht, weil er Futter ähnlicher Konsistenz zuvor nicht angerührt hatte (z.B. Grau und Macs) und Real Nature bisher ja auch abgelehnt hatte. Manchmal ist es wie verhext, kaum schreibe ich über etwas im Internet und frage andere Tierhalter, scheint sich das Problem von ganz allein in Luft aufzulösen.

EDIT: Ivan und Jurij finde ich beide,ehrlich gesagt, nicht so schön, erinnert mich etwas an alte DDR-Zeiten, und ist doch sehr russisch....wie wärs mit Wladimir? *spaß mach*
Genau, Wladimir oder gleich Klitschko :D. Ivan war auch eher ein Spaß. Jurij finde ich allerdings tatsächlich nicht schlecht (was wohl an Omar Sharif und Doktor Schiwago liegen wird...).

Noch einmal vielen Dank für deine Tipps, Miss-Melinda!
 
Miss-Melinda

Miss-Melinda

Forenprofi
Mitglied seit
19. November 2009
Beiträge
1.493
Ort
MV
  • #10
Oh, das wäre ja wirklich günstig

Hier der Shop....

Im Moment bin ich sehr guter Dinge, dass ich tatsächlich ein Futter, mit dem er und ich gleichermaßen zufrieden sind, finden werde.

Das ist aber gut,das er kein TroFu mag, kenne bishr kau meine Katze,die das nicht mag? Aber gesünder ist es Gino auf jeden Fall,wenn er es nicht mag... Allerdings zu mSpielen müsste man sich dann ein anderes Leckerli aussuchen;)

Gino klaut es dir direkt von der Gabel, da musste ich eben schmunzeln ,weil ich es mir bildlich vorgestellt habe, kleiner Frechdachs :verschmitzt::verschmitzt: Da muss man ja aufpassen, das man nicht vom Tisch weggeht, sonst ist alles weg ;)

Siehste, und hier ist es genau andersrum, Geena spürt genau,wenn Medizin drin ist und frisst es dann nicht, da hilft entweder gutes Zureden(was aber nicht wirklich fruchtet) oder aber die Holzhammermethode :sad:

Bei Gino ist es genau umgekehrt, er mag sehr gerne Geflügel und Fisch (außer Goldbrasse, die probiert er nicht einmal). Um so erstaunter war ich, dass er gestern wieder das Animonda Carny fraß.

Musste eben erstmal schauen, was eine Goldbrasse ist, kannte denn bisher nicht, sage also keinem, das ich von der Küste komme :omg:

Fisch und Geflügel bekomme ich hier nicht in sie rein, doch wenns sein muss,dafür mordet sie für Lamm Rind Strauß Rentier oder ähnliche herzhafte Sorten :verschmitzt: So unterschiedlich kann der Geschmack sein,oder? Und frisst Gino alle Sorten geflügel?

Select Gold wurde hier sogar noch lieber gefressen als Real Nature,warum das so ist, keine Ahnung, Select Gold wurde hier schnell verputzt ;)

Hast du schon Cat Caviar probiert?
 
F

Fiby

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
3. März 2008
Beiträge
386
  • #11
Super, vielen Dank!

Das ist aber gut,das er kein TroFu mag, kenne bishr kau meine Katze,die das nicht mag? Aber gesünder ist es Gino auf jeden Fall,wenn er es nicht mag... Allerdings zu mSpielen müsste man sich dann ein anderes Leckerli aussuchen;)
Mir geht es auch so. Ich kannte bisher auch fast nur Katzen, die Trockenfutter grundsätzlich mochten, zumindest noch keine, die es so strikt abgelehnt hat. Wenn ich für Betty und Fienchen zum Spielen mal etwas Trockenfutter werfen, mache ich für Gino ein Stückchen Katzenwurst (bzw. -stange) klein und werfe ihm das. Er liebt dieses Zeug und bekommt es ab und zu als Leckerli. Oder mal ein Löffelchen Quark oder Joghurt, das mag er auch sehr (kann man natürlich schlecht werfen...).
Gino klaut es dir direkt von der Gabel, da musste ich eben schmunzeln ,weil ich es mir bildlich vorgestellt habe, kleiner Frechdachs :verschmitzt::verschmitzt: Da muss man ja aufpassen, das man nicht vom Tisch weggeht, sonst ist alles weg ;)
Ja, ich muss immer gut aufpassen, er ist wirklich ziemlich frech :D. Einmal hat er mir sogar den Küchenschrank aufgebrochen und eine Packung Nudeln rausgeholt und aufgemacht. Die Nudeln waren dann überall im Haus verteilt. Allerdings glaube ich nicht, dass er sie gefressen hat, er hat nur damit gespielt. Das Katzenfutter habe ich mittlerweile in einem Schrank mit Kindersicherung untergebracht, weil er Nassfutter in Beutel und diese Katzenstangen auch schon aus dem Schrank gemopst und dann die Verpackungen aufgekaut hatte.
Hört sich vielleicht so an, als würde der Arme nicht genug bekommen, aber das ist ganz und gar nicht so :). Er frisst viel und bekommt soviel er will, das Klauen scheint ihm einfach eine Leidenschaft zu sein. Er macht es auch, wenn der Napf noch voll ist.
Siehste, und hier ist es genau andersrum, Geena spürt genau,wenn Medizin drin ist und frisst es dann nicht, da hilft entweder gutes Zureden(was aber nicht wirklich fruchtet) oder aber die Holzhammermethode :sad:
So ist es bei Betty und Fienchen auch. Am besten klappt es in einem Kügelchen Leberwurst, wenn sie gerade gierig auf ein Leckerlie sind. Aber auch da kann es passieren, dass sie nur die Leberwurst ablutschen und das Medikament ausspucken.

Musste eben erstmal schauen, was eine Goldbrasse ist, kannte denn bisher nicht, sage also keinem, das ich von der Küste komme :omg:
"Goldbrasse" kenne ich als Bezeichnung auch erst, seit in einem Paket Cosma auch die Sorte "Goldbrasse in Jelly" dabei war. Das roch ziemlich fischig und die Katzen mochten es nicht, obwohl sie sonst ganz gerne Fisch fressen und Cosma allgemein eigentlich mögen.

Fisch und Geflügel bekomme ich hier nicht in sie rein, doch wenns sein muss,dafür mordet sie für Lamm Rind Strauß Rentier oder ähnliche herzhafte Sorten :verschmitzt: So unterschiedlich kann der Geschmack sein,oder? Und frisst Gino alle Sorten geflügel?
Ja, die haben sehr unterschiedliche Geschmäcker. Bei mir haben allein alle drei verschiedene Vorlieben und bevorzugen teilweise unterschiedliches Futter. Betty liebt z.B. Rindergulasch, damit können Fienchen und Gino nicht so viel anfangen.

Ich weiß noch nicht, ob Gino alle Sorten Geflügel mag. Besonders Huhn mag er sehr, aber auch nicht in allen Formen, sondern vor allem in diesen dünnen Fleischstreifen, wie es z.B. bei Porta 21 und Almo Nature ist. Und ab und zu fraß er es auch roh vom Metzger, andere Mal wieder nicht. Truthahn, bzw. Pute hat er auch schon gefressen. Ob ich auch schon Ente hatte, weiß ich jetzt gar nicht mehr genau.
Select Gold wurde hier sogar noch lieber gefressen als Real Nature,warum das so ist, keine Ahnung, Select Gold wurde hier schnell verputzt ;)
Das scheint hier auch so zu sein. Ich habe den Eindruck, alle drei mögen Select Gold noch lieber als Real Nature. Das Futter war also ein sehr guter Tipp :).

Heute wollte ich Schmusy Fleisch (Truthahn) probieren, das wollten sie aber leider alle drei nicht. Danach versuchte ich wieder Animonda Carny, diesmal schien Gino es gar nicht gerne zu fressen. Das war aber auch eine andere Sorte als beim letzten Mal. In der Küche hängt jetzt ein großer Plan an der Pinwand mit allen Marken und Sorten, die wir ausprobiert haben und probieren mit jeweils ein bis drei Sternchen und Puls- oder Minuszeichen.
Hast du schon Cat Caviar probiert?
nein, bisher noch nicht. Ich werde mal danach googeln.
 
Werbung:

Ähnliche Themen

B
Antworten
10
Aufrufe
1K
JK600
noe
Antworten
37
Aufrufe
5K
January54
January54
Chriwi
2
Antworten
25
Aufrufe
6K
Chriwi
Erdbeerzeit
Antworten
20
Aufrufe
3K
Erdbeerzeit
Erdbeerzeit
L
Antworten
5
Aufrufe
1K
Lenchen84
L

Über uns

Seit 2006 stehen dir in unserem großen Katzenforum erfahrene Katzenhalter bei Notfällen, Fragen oder Problemen mit deinem Tier zur Verfügung und unterstützen dich mit ihrem umfangreichen Wissen und wertvollen Ratschlägen.
Oben