Wie viele Klos, welche und welche Streu??

MaLu123

MaLu123

Neuer Benutzer
Mitglied seit
19. November 2019
Beiträge
7
Hallo, ihr Lieben:)

ich bin neu hier und habe auch gleich eine Frage an euch. Wir haben bis vor Kurzem zwei Kater gehabt (beide noch sehr jung), die beide auch immer brav aufs Katzenklo gegangen sind. Ich hatte zwei ganz normale Schalentoiletten und es war auch alles kein Problem.
Nun habe ich vor ca. 4 Wochen einen kleinen Notfall-Kater bei uns aufgenommen, der auch bleiben darf (er ist jetzt knapp 5 Monate alt). Ich habe ein zusätzliches Schalenklo gekauft und ich habe auch das Gefühl, dass er da drauf geht. Leider stinkt es aber sehr nach Pipi, seit der Kleine da ist....... ich habe das Gefühl, es kommt von den Toiletten, jedenfalls habe ich noch nicht gesehen, dass er irgendwo hin gepinkelt hat. Der Geruch ist aber wirklich penetrant, obwohl ich alle drei Katzenklos jeden Tag sauber mache.... außerdem scharrt der Kleine mir die ganze Streu quer durchs Haus, obwohl ich schon Streumatten unter gelegt habe....
Hat jemand einen Tipp für mich, was ich machen kann? Brauche ich noch mehr Katzenklos? (Meine beiden "großen" Kater dürfen auch in den Garten) Gibt es eine Streu, die Geruch wirklich zuverlässig neutralisiert? Was kann ich gegen den Geruch machen?? Oder kann es sein, dass einer der Kater markiert? Die beiden älteren sind mit ihren 7 und 8 Monaten beide schon kastriert.....

Vielen Dank schon mal für einen nützlichen Tipp!;)

LG, Malu
 
Werbung:
Irmi_

Irmi_

Forenprofi
Mitglied seit
4. August 2017
Beiträge
8.503
Ort
Vorarlberg
Hallo Malu.

Sag mal, ist Dein Neuzugang kastriert?
Der Urin potenter Tiere riecht deutlich strenger als der kastrierter Tiere. In seinem Alter können Tiere durchaus schon potent sein.

Beim Streu scheint nur testen zu helfen: Bei manchen müffelt, was bei anderen OK ist. Bei mir funktioniert das Premiere oder das Tigerino ganz gut.
 
Jasje

Jasje

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
13. Juni 2019
Beiträge
614
Ort
NRW
Hallo Malu und herzlich Willkommen bei den "leicht" Katzenverrückten :D

Es könnte durchaus sein, daß dein Notfallkaterchen bereits in der Pubertät angekommen ist und sein Urin - wie Irmi_ bereits schrieb - deshalb extremer riecht. Wegen dem Streu verteilen: ja, manche Fellpopos feiern beim Zuscharren gern eine kleine Strandparty, ich hab da auch so ein Exemplar. Da nützt selbst die Matte vor'm Klo nix mehr, sondern nur Kehrblech und Handfeger in Reichweite griffbereit zu haben ;)

Du schreibst, daß du das Gefühl hast, das er auf das Klo geht. Hast du ihn denn auch bei der Benutzung mal gesehen? Was jetzt nicht heißen soll, das du ihn auf Schritt und Tritt verfolgen sollst ;) Man bekommt ja aber eigentlich ab und an mit, wenn wer auf's Klo geht. Du könntest, um sicher zu gehen, ja dann mal mit einer Kelle etwas Urin auffangen und beim TA zum Testen abgeben.

Ich habe gute Erfahrung mit Cat's Best Streu gemacht. Aber da hilft wirklich nur probieren, beim Streu gibt es viele Meinungen und Erfahrungen.
 
Ursel1303

Ursel1303

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
5. September 2013
Beiträge
1.856
Hier gibts 4 Kater, 2 große 4 und 5 J., und zwei kleine ca. 4,5 und 5,5 Monate... Wir haben 5 Katzenklos, 2 unten im Flur/Treppenhaus, 1 in dem einen Zimmer oben und zwei im Katzenkinderzimmer. Ich hab mit den beiden kleinen Katern zu Haubenklos gewechselt, nicht wegen den Katzen sondern wegen dem Hund. Leider ist sie sehr interessiert an den Katzenpralinen... Die Haubenklos stell ich mit der Öffnung Richtung Wand, so dass nur noch die Katzen durchkommen - klappt bis jetzt :) Streu fliegt hier aber auch oben und unten rum... :rolleyes:

Alle werden benutzt, wobei die beiden großen Kater auch in den Garten gehen. Als Streu hab ich im Moment das von Lidl, das mögen sie, so wies aussieht, recht gerne. Wenn die Klöchen frisch sind, hopst Matti drin rum wie ein Bekloppter... :wow:

Die beiden sind noch nicht kastriert, aber das soll im Januar noch passieren, aber besonders riechen tut hier keiner.
 
Grinch2112

Grinch2112

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
3. Dezember 2018
Beiträge
1.906
Ort
61231 in Hessen
Also wie die anderen schon angesprochen haben ist die Frage ob er Potent ist wichtig und zu deinen Fragen gibt es einmal die Faustformel pro Katze 1 Klo + 1. Hieße bei 3 Katzen 4 Klos. Die sollten auch wenigstens teilweise an verschiedenen Orten stehen. Was das Streu betrifft, da kann ich die ganzen Discounter Klumpstreus im Karton empfehlen. Die sind sehr fein und binden meines Erachtens sehr gut den Geruch und auch gute Klumlen. Nur leider auch teilweise ziemlich große, dafür ost das Streu aber auch günstig. Wir haben am liebsten das aus dem DM genommen. Da ist auch Aktivkohle drin.
Das Premiere Klumpstreu ist auch empfehlenswert. Aber nicht so preiswert. Preis Leistung ist aber auch gut. Auf jeden Fall sollte es ein gut klumpendes sehr feines Streu sein. Ich habe auch letztens mal bei Zoo Royal das Klumpstreu Tigroo bestellt, das fand ich auch nicht schlecht.

Katzenklos habe ich mittlerweile gegen durchsichtige Aufbewahrungskisten mit hohem Rand getauscht und einen Einstieg an einer Seite rein geschnitten mit vorherigem Erhitzen mit dem Föhn, so wird weniger Streu raus gescharrt. Die meisten nehmen Samlaboxen aus dem Ikea, aber da es ähnliche Kisten auch im Baumarkt gibt bin ich halt nicht extra in den Ikea gefahren.
 
doppelpack

doppelpack

Forenprofi
Mitglied seit
3. November 2009
Beiträge
34.408
Es kann auch durchaus sein, dass sich der Urin dieses einen Katers mit der Streu nicht gut „verträgt“. Ist mir auch damals passiert, musste dann die Marke wechseln und alles war wieder super.
Ich bin jetzt seit langem mit Premiere carbon Control zufrieden.
 
Grinch2112

Grinch2112

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
3. Dezember 2018
Beiträge
1.906
Ort
61231 in Hessen
Es kann auch durchaus sein, dass sich der Urin dieses einen Katers mit der Streu nicht gut „verträgt“. Ist mir auch damals passiert, musste dann die Marke wechseln und alles war wieder super.
Ich bin jetzt seit langem mit Premiere carbon Control zufrieden.

Genau. Darum habe ich gleich mehrere Streus erwähnt die bei uns gut funktionieren. Da man da herum probieren muss.
 
MaLu123

MaLu123

Neuer Benutzer
Mitglied seit
19. November 2019
Beiträge
7
Danke für eure Antworten!

Vielen Dank für die Antworten.

Der Kleine ist noch nicht kastriert. Ende Januar haben wir einen Termin zur Kastration. Bin mal gespannt, wie es sich dann entwickelt.....

Noch ein zusätzliches Klo werde ich wohl nicht anschaffen aber ich habe mir überlegt, tatsächlich mal eins mit hohem Rand auszuprobieren. Dieses Flexible (Litter Box) werde ich mal testen und eins mit einem Sieb habe ich gefunden. Das mit den transparenten Boxen finde ich auch eine prima Idee. Vor Allem preisgünstig!

Streu habe ich bis jetzt von Edeka gekauft und war auch sehr zufrieden... wie gesagt... bis das kleine Katerchen kam.....:grr:

LG, Malu
 
Grinch2112

Grinch2112

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
3. Dezember 2018
Beiträge
1.906
Ort
61231 in Hessen
Bei den Klos mit dem Sieb geb ich dir gerade noch einen Hinweis, da es viele falsch benutzen, während die Katzen das Klos benutzen sollte das Sieb zwischen den 2 normalen Wannen sein, sonst verklebt vielleicht das Sieb, oder es kann sich beim Scharren verletzt werden. Wenn du dann aber aussiebst, dann kippst du von einer geschlossenen Wanne in das Sieb, welches in der anderen geschlossenen Wanne liegt und legst das Sieb wenn du fertig bist wieder zwischen die geschlossenen Wannen bis zum nächsten Sieben.

Viele machen es falsch und wundern sich das ea nicht funktioniert.
 
Heroi

Heroi

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
5. November 2019
Beiträge
475
Ort
Berlin
  • #10
Bei den Klos mit dem Sieb geb ich dir gerade noch einen Hinweis, da es viele falsch benutzen, während die Katzen das Klos benutzen sollte das Sieb zwischen den 2 normalen Wannen sein, sonst verklebt vielleicht das Sieb, oder es kann sich beim Scharren verletzt werden. Wenn du dann aber aussiebst, dann kippst du von einer geschlossenen Wanne in das Sieb, welches in der anderen geschlossenen Wanne liegt und legst das Sieb wenn du fertig bist wieder zwischen die geschlossenen Wannen bis zum nächsten Sieben.

Viele machen es falsch und wundern sich das ea nicht funktioniert.

Danke für den Tip. Ich habs auch falsch benutzt und mich gewundert. :eek: Zu meiner Verteidigung wurde es aber so geliefert, also mit Sieb oben drin.
 
Grinch2112

Grinch2112

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
3. Dezember 2018
Beiträge
1.906
Ort
61231 in Hessen
  • #11
Danke für den Tip. Ich habs auch falsch benutzt und mich gewundert. :eek: Zu meiner Verteidigung wurde es aber so geliefert, also mit Sieb oben drin.

Ja das ist ja das schlimme, es wird immer so gezeigt. Mag sein das es so auch teilweise funktioniert, aber besser sicherlich so wie von mir beschrieben.
 
Werbung:
Heroi

Heroi

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
5. November 2019
Beiträge
475
Ort
Berlin
  • #12
Ja das ist ja das schlimme, es wird immer so gezeigt. Mag sein das es so auch teilweise funktioniert, aber besser sicherlich so wie von mir beschrieben.

Da bin ich mir auch sicher. Ich werde es wie von dir beschrieben ausprobieren. Langfristig wird es bei mir vermutlich sowieso auf Samla-Kiste (o. Ä) und evtl. einen Haupenklo ohne Klappe hinauslaufen, weil ich zwei Buddler hab, aber bis dahin wärs schön wenn ich die Siebklos vernünftig benutzen kann.:D
 
Polayuki

Polayuki

Forenprofi
Mitglied seit
10. August 2017
Beiträge
6.851
Ort
An der Ostsee
  • #13
Da bin ich mir auch sicher. Ich werde es wie von dir beschrieben ausprobieren. Langfristig wird es bei mir vermutlich sowieso auf Samla-Kiste (o. Ä) und evtl. einen Haupenklo ohne Klappe hinauslaufen, weil ich zwei Buddler hab, aber bis dahin wärs schön wenn ich die Siebklos vernünftig benutzen kann.:D

Samlakiste ist super, kann ich dir nur empfehlen ;D Seitdem sind die strandpartys vorbei! und man kann schön ordentlich viel Streu reinhaun. :D
 
Heroi

Heroi

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
5. November 2019
Beiträge
475
Ort
Berlin
  • #14
Samlakiste ist super, kann ich dir nur empfehlen ;D Seitdem sind die strandpartys vorbei! und man kann schön ordentlich viel Streu reinhaun. :D

Ja die hat mir Taskali auch empfolen. An einer der Klostellen passt nur leider keine hin, die aktuelle Kiste steht nämlich in eine Nische und ist 4 seitig von Wänden umgeben. Also 3 Wände und ein Regalbrett von oben.:D
Da passt dann leider keine Samla drunter.. Da solls dann eben ein Haubenklo ohne Klappe werden. Is das Lieblingsklo, von Wänden umgeben zu sein scheint nicht zu stören.
 
Irmi_

Irmi_

Forenprofi
Mitglied seit
4. August 2017
Beiträge
8.503
Ort
Vorarlberg
  • #15
Heroi, ich würde an Deiner Stelle mal im Baumarkt schauen für die Spezial-Ecke. Die haben auch so ähnliche Behälter, vielleicht passt da einer genau. ;)
 
Heroi

Heroi

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
5. November 2019
Beiträge
475
Ort
Berlin
  • #16
Heroi, ich würde an Deiner Stelle mal im Baumarkt schauen für die Spezial-Ecke. Die haben auch so ähnliche Behälter, vielleicht passt da einer genau. ;)

Naja das Problem sind weniger die Maße als dass oben kein Platz für den Einstieg wäre. Zumindest vermute ich das. Ich werds aber sicherlich ausmessen bevor ich nachher n Haubenklo kaufen und mich ärgere.
 
Inai

Inai

Forenprofi
Mitglied seit
16. November 2015
Beiträge
3.045
  • #17
Vielen Dank für die Antworten.

Der Kleine ist noch nicht kastriert. Ende Januar haben wir einen Termin zur Kastration. Bin mal gespannt, wie es sich dann entwickelt.....

Noch ein zusätzliches Klo werde ich wohl nicht anschaffen aber ich habe mir überlegt, tatsächlich mal eins mit hohem Rand auszuprobieren. Dieses Flexible (Litter Box) werde ich mal testen und eins mit einem Sieb habe ich gefunden. Das mit den transparenten Boxen finde ich auch eine prima Idee. Vor Allem preisgünstig!

Streu habe ich bis jetzt von Edeka gekauft und war auch sehr zufrieden... wie gesagt... bis das kleine Katerchen kam.....:grr:

LG, Malu

Hi Malu,

bei meinen Katern hat es immer Wochen -> Monate gedauert bis dieser Pipigeruch aus den Katzen raus war.
Ich weiß nur wie das Haus des vorherigen Besitzers gerochen hat: Wie ein komplettes Klo. Wir waren nur wenige Minuten drin, aber in dem Moment indem wir draußen waren, stanken wir nach Katzenurin und Kot.
Du sagtest ja, dass er ein Notfall wäre. Es stellt sich also die Frage wie sein bisheriges Zuhause war.
Die Gerüche setzen sich über Wochen/Monate im Fell der Katzen ab. Du kannst ihn Bürsten, vielleicht hilft das ein bisschen. Ansonsten musst du abwarten bis der Geruch nach und nach mit dem Fellwechsel abgeht.

Ich weiß nur, dass unserer neuster Kater, noch Monate nachdem er schon bei uns war, wenn wir ihn genauer beschnuppert haben, nach Urin gerochen. (Zu seiner Verteidigung, er haart wirklich wenig, selbst in der Fellwechselsaison ist da wenig)
Ich weiß gar nicht wann es war, aber irgendwann war der Geruch einfach weg. Selbst als ich ihn hoch genommen habe und an ihm geschnuppert habe, roch er einfach nur gut, so wie die anderen beiden.

Du musst dich also einfach in Geduld üben. Ich weiß, dass es im Moment blöd ist, aber da kann man wenig machen, wenn du dem Kater nicht Stress machen willst.

Gegen das verteilen der Streus haben bei uns hoche Wände geholfen.
Wir benutzen nur die SAMLA Kisten von Ikea. Die mit den ganz hohen Wänden. Wenn man noch ne Matte davor stellt, minimiert sich der Strandeffekt enorm. Er ist zwar nicht weg, aber es ich 1000x besser als mit normalen Haubenklos oder noch schlimmer, den offenen Klos.
Meine Schaufeln das nämlich mit einer Wucht aus den Klos.....
 
Ladyhexe

Ladyhexe

Forenprofi
Mitglied seit
3. Mai 2014
Beiträge
2.747
Ort
Berlin-Reinickendorf
  • #18
Bei uns roch es auch immer wild, bis ich darauf kam, daß über den Rand gepinkelt wird, bzw. in unseren ersten vier Wochen die Haubenklos so toll :grr: konstruiert waren, daß beim Zusammensetzen der Schalen der Übergang von der Haube in die Unterschale Flüssigkeiten nach außen geleitet werden statt nach innen.

Bei jedem Stehpinkler, der mit einem Strahl an die Wand macht, tropft es bei diesen Fehlkonstuktionen immer vom Haubenrand.... im Rinnsal auf den Rand des Klos, wo der Klowannenfalz die Flüssigkeit nach außen verteilt.
Sehr schlau gelöst....... ich will den Konstrukteur in das Pippi tunken.
 
MaLu123

MaLu123

Neuer Benutzer
Mitglied seit
19. November 2019
Beiträge
7
  • #19
Streu gewechselt - Problem gelöst

Hallo ihr Lieben:)

Vielen Dank nochmal für eure Antworten. Ich habe nun verschiedene Sorten Katzenstreu ausprobiert und habe nun tatsächlich eine vom L... Discounter probiert, die das Problem komplett gelöst hat. Es riecht einfach nichts mehr nach Pipi:yeah:

Mittlerweile ist der Kleine nun auch kastriert...

LG, Malu
 

Ähnliche Themen

K
Antworten
15
Aufrufe
2K
C
Jennichen
Antworten
8
Aufrufe
1K
Petra-01
Petra-01
A
Antworten
3
Aufrufe
953
W
F
Antworten
4
Aufrufe
1K
Petra-01
Petra-01
T
Antworten
10
Aufrufe
1K
Momodu

Über uns

Seit 2006 stehen dir in unserem großen Katzenforum erfahrene Katzenhalter bei Notfällen, Fragen oder Problemen mit deinem Tier zur Verfügung und unterstützen dich mit ihrem umfangreichen Wissen und wertvollen Ratschlägen.
Oben