Wie viel Eierschalenpulver auf Hühnerherzen?

Sabrinili

Neuer Benutzer
Mitglied seit
4 Dezember 2016
Beiträge
211
Hallo,

ich möchte gerne alle 2 Tage Hühnerherzen füttern. Mein Kater (5 kg) soll 2 bekommen meine Kätzin (3,5 kg) 1. Kann mir jemand sagen wie viel des Eierschalenpulvers ich drüber machen muss? Dass sind ja dann mg. Wie wiege ich das ab ohne mg-Waage? Ich dachte erst ich streue etwas drüber, jetzt habe ich aber eben in einem Thread gelesen, dass das Verhältnis dabei wichtig ist. Auch bei einer so geringen Menge?

Danke für Antworten.
 

Perron

Neuer Benutzer
Mitglied seit
25 Oktober 2014
Beiträge
1.205
Hallo,

komisch, dass sich keiner meldet.

Also ich gebe meinen Katzen auch einmal in der Woche Hühnerherzen und da mache ich das so, dass ich eine kleine Prise davon auf das Herz mache.

Die genaue Menge weiß ich auch nicht, aber da die Katzen ja die ganze übrige Woche gutes getreifreies Futter fressen, ist das m. E. Nicht so entscheidend.

Vielleicht meldet sich ja noch ein Profi.
 

Sabrinili

Neuer Benutzer
Mitglied seit
4 Dezember 2016
Beiträge
211
Hallo,

komisch, dass sich keiner meldet.

Also ich gebe meinen Katzen auch einmal in der Woche Hühnerherzen und da mache ich das so, dass ich eine kleine Prise davon auf das Herz mache.

Die genaue Menge weiß ich auch nicht, aber da die Katzen ja die ganze übrige Woche gutes getreifreies Futter fressen, ist das m. E. Nicht so entscheidend.

Vielleicht meldet sich ja noch ein Profi.
Danke für deine Antwort. ich warte mal noch ab...

Die gleiche Frage stellt sich für mich auch für HÜHNERKLEIN!
 

Starfairy

Benutzer
Mitglied seit
22 Dezember 2008
Beiträge
8.103
Hühnerklein, das kommt darauf an, was deine Katzen davon fressen. Hühnerklein besteht ja hauptsächlich aus Knochen. Und Knochen sind ja Kalcium. Also an Hühnerklein braucht kein zusätzliches Ca ran. Vorausgesetzt, die Knochen werden mitgefressen.

Aber Vorsicht, Knochen sollten nicht allzu viel gefressen werden.

Bei den Herzen würde ich auch einfach ein paar Krümel drübersteuen.
 

SiRu

Benutzer
Mitglied seit
4 September 2011
Beiträge
9.495
Auf 1 kg von den Hühnerherzen 1 feinzermörserte Eierschale.
Alles gut durchmischen, das sich die Eierschale schön gleichmäßig an die Hü-herzen anschmiegt.

Hühnerklein ist Knochen und ein paar Restchen Haut und Fleisch.
Koch Dir 'ne Hühnerbrühe davon, aber gib es nicht 'ner Rohfutter-ungeübten Katze so.
Die hat da nix von - außer - im günstigen Fall - Kaumuskelkater. Im ungünstigsten Fall - wenn sie's doch gefressen haben sollte - Knochenkot. (Schwere Verstopfung, Tierarzt...)
 

Sabrinili

Neuer Benutzer
Mitglied seit
4 Dezember 2016
Beiträge
211
Hühnerklein, das kommt darauf an, was deine Katzen davon fressen. Hühnerklein besteht ja hauptsächlich aus Knochen. Und Knochen sind ja Kalcium. Also an Hühnerklein braucht kein zusätzliches Ca ran. Vorausgesetzt, die Knochen werden mitgefressen.

Aber Vorsicht, Knochen sollten nicht allzu viel gefressen werden.

Bei den Herzen würde ich auch einfach ein paar Krümel drübersteuen.
Auf das mit dem Hühnerklein hätte ich auch selber kommen können :rolleyes:

Okay, wegen dem Drüberstreuen. Ich las dazu, dass das richtige Ca/P-Verhältnis so wichtig ist...
 

SiRu

Benutzer
Mitglied seit
4 September 2011
Beiträge
9.495
Das Ca/P-Verhältnis...
bei Futter muß es stimmen (und auch da geht's nur rechnerisch perfekt)
bei Leckerchen... kann man mal ein Auge zudrücken.
 
Werbung:
Lucky Kitty Pets Nature

Über uns

Seit 2006 stehen dir in unserem großen Katzen Forum erfahrene Katzenhalter bei Notfällen, Fragen oder Problemen mit deinem Tier zur Verfügung und unterstützen dich mit ihrem umfangreichen Wissen und wertvollen Ratschlägen.
Oben