Wie soll mein kater abnehmen?

kleinekati

kleinekati

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
19. Juli 2009
Beiträge
371
Ort
Dortmund
Hallöchen alle zusammen
ich wollte mir mal bei euch einen Rat/tipp holen.

Ich habe Folgendes Problem:
Mein Kater Merlin ist ein verdammter Mopps(4 Jahre), Ihn bekam ich schon so vor 2 Jahren und seit dem bin ich am Kämpfen mit seinem Gewicht.
Ich fütter morgens und Abends je 50 g Nassfutter das günstige von Fressnapf und noch dazu Trockenfutter steht den ganzen tag zur Verfügung.
Das Problem ist Kira die kleinere (habe sie von hier aus einem Notfall mal) auch vor zwei jahren sie ist zwei Jahre Jünger. Und sie ist ein sorgenkind was das Fressen angeht. Sie frisst wenns hoch kommt 80g nassfutter. Auf beide Mahlzeiten aufgeteilt.
Sie wiegt keine 3 Kg und ist sau dünn. Sie frisst nur zwei Sorten Sheba und eine von den Günstigen Fressnapf sorten, (habe etliches ausprobiert an Futter ob teuer oder günstig sie lehnte eig alles ab)
Darum steht Trockenfutter den ganzen tag zur Verfügung weil sie dort sich ab und an am Tag auch mal was raus nimmt. Aber am meisten Frisst Merlin davon.

Merlin spielt mit nichts und ist auch nicht groß zum laufen zu bekommen. Und da ich jetzt endgültig nicht mehr weis was ich machen soll weil er von seinen 9 Kg nicht runter kommt und von meiner Tierärztin immer nur kommt füttern sie weniger wollte ich euch mal fragen was ich machen kann vill habt ihr ja auch solche Probleme mit euren katzen.

Ich versuch mal Fotos einzustellen damit ihr ein Bild bekommt sie dick er ist.
Leider sieht man nie so richtig das er aus sieht wie ein Hängebauchschweinchen.
 

Anhänge

  • SDC10794.jpg
    SDC10794.jpg
    90,9 KB · Aufrufe: 111
  • SDC10796.jpg
    SDC10796.jpg
    97,8 KB · Aufrufe: 108
  • IMG_0755.jpg
    IMG_0755.jpg
    80,4 KB · Aufrufe: 105
Werbung:
kleinekati

kleinekati

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
19. Juli 2009
Beiträge
371
Ort
Dortmund
Also auf dem Zweiten bild das ist aus Merlin alle drei bilder sind von ihm ich schau mal ob ich auch welche von kira habe von oben.

Und meint ihr ich müsste die kleine dann öfter füttern wenn kein trockenfutter mehr hier steht.
Und was sollte ich den an wirklich guten futter mal versuchen?
Und wieviel gr. am tag nassfutter ist für Merlin den richtig?

Und was für Hähnchenfleich roh ?
oder was dürfte ich überhaupt roh füttern und wie ist das dann nebenher noch zusätzlich nassfutter oder wie?
 
kleinekati

kleinekati

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
19. Juli 2009
Beiträge
371
Ort
Dortmund
Habe ein foto gefunden wo man hoffendlich drauf sieht wie dünn sie ist also wenn man sie anfasst kann man jeden einzelnen knochen fühlen /zählen
 

Anhänge

  • IMG_0756.jpg
    IMG_0756.jpg
    85,1 KB · Aufrufe: 99
K

Katerliebe

Benutzer
Mitglied seit
27. Mai 2011
Beiträge
81
Ort
Nähe Heidelberg
Eine gute Nassfutterquelle ist bei Sandra's Tieroase zu finden :smile:

Hier mal der Link http://www.sandras-tieroase.de/

Von dort kannst du alle Futtersorten bedenkenlos füttern :zufrieden:
 
kleinekati

kleinekati

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
19. Juli 2009
Beiträge
371
Ort
Dortmund
Und wieviel sollte ich füttern? Und sie bietet ja auch trockenfutter an sollte ich vill zusätzlich der kleinen zwischendurch trockenfutter anbieten? oder garnicht
 
kleinekati

kleinekati

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
19. Juli 2009
Beiträge
371
Ort
Dortmund
Okay.
Da muss ich dann natürlich anfangen umzudenken.
Feste Fütterungszeiten sind bis auf wenige Tage eig immer. WEil ich ja arbeiten gehe und daher immer früh aufbin.
Ist es den wirklich wichtig das ich Hochwertiges futter fütter?
Wird er nur dadruch abnehmen?

Also er würde alles fressen egal wieviel man ihm an Nassfutter hinstellt.
Und ihm ist die futtersorte auch egal nur Kira einfach nicht und ich werde morgen mal hähnchenfleich kaufen ist das ganz egal welches.
Ob hähnchenbrustfilet oder wie? Was sie zwischendurch gern frass war gedünstetes Hähnchenbrustfilet Was sie bekam wie sie mal durchfall hatte.
aber da frass sie auch nicht viel von.
 
kleinekati

kleinekati

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
19. Juli 2009
Beiträge
371
Ort
Dortmund
Also ich habe vin zwei Tieräörzten die bestätigung das er fett ist mit 9,3 Kg.
Mir wurd gesagt also so 6-7 kg düfte er höchstens haben

Okay, ich arbeite mich grade durch die seite durch.
Versuche mir ein Bild zu machen weil sind ja sehr viele Nassfutter sorten und weis leider immernoch nicht sehr groß worauf ich achten muss.
Werde denächst aufjedenfall mal vill einige sorten bestellen. (muss erstmal auf mein Nächstes Azubigehalt warten)
 
Zuletzt bearbeitet:
bine

bine

Forenprofi
Mitglied seit
17. März 2008
Beiträge
3.394
was fütterst du ihm jetzt für nassfutter?
 
Dana79

Dana79

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
23. Mai 2011
Beiträge
550
Als erstes würde ich feste Fütterungszeiten einführen und nicht das Trofu stehen lassen zur freien Verfügung. Wenn möglich, lass das Trofu ganz weg.
Außerdem viel wildes Spielen - scheuche ihn durchs Zimmer mit Hilfe einer Katzenangel. :D
 
kleinekati

kleinekati

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
19. Juli 2009
Beiträge
371
Ort
Dortmund
  • #10
Ich füttere derzeit Fit + Fun von fressnapf insgesamt 100 gr am tag.


Habe jetzt grade das Trockenfutter schonmal weggestellt beide schauten mich sehr doof an.
:verschmitzt:

Und den zum spielen animieren klappt null.
Ich habe hier mehere Angeln aber da dreht der mir den arsch zu und auch Bälle interessieren ihn nicht auch ein Laiserpointer ist luft für ihn.
das einzigste war mit Leckerlies konnte ich ihn kurz bewegen aber nach dem dritten wars auch vorbeinicht interessant für ihn.



@Kirschblüte:
Bei ihm muss ich richtig tief boren um überhaupt ein stückchen rippe zu fühlen.
Und brustbein bekomm ich so gut wie garnicht zu fühlen.

@ Tiha
Okay ich schreib mir grad schon ein paar sorten mal raus.
Aber das ist schonmal gut zu wissen
Animonda kann ich ganz ausschließen da hatte ich alle Sorten durchprobiert hatte sie alle stehn gelassen.
 
Zuletzt bearbeitet:
racoonie

racoonie

Forenprofi
Mitglied seit
27. März 2008
Beiträge
4.916
Ort
Leipzig
  • #11
hochwertiges futter sättigt schneller, davon wird also dein kater schneller satt und frisst weniger. In dem billigen nassfutter (aber auch teureres wie Whis..., She.., etc.) sind viel Getreide, Zucker etc. drin, wäre also so, also würdest du den ganzen tag, Weissbrot, Kekse und Süßkram essen und das würde bei dir ja auch zur Gewichtszunahme führen.
Ehrlich, ohne Trofu füttern sparst du dir viele TA Kosten für Zahsteinentfernung, Zahnsanierung, Zahnfleischentzündung oder Nierenerkrankungen.
 
Werbung:
kleinekati

kleinekati

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
19. Juli 2009
Beiträge
371
Ort
Dortmund
  • #12
Dachte immer Trockenfutter ist gut für die Zähne.
Aber Merlin bekommt nun langsam zahnstein da steht mir demnächst eine entfernung noch an.

Jetzt weis ich immerhin woher es kommt.
Und ich werde aufjedenfall jetzt kein Trockenfutter mehr kaufen, weis nur nicht hab hier sicherlich noch 3 kg trockenfutter werd den wohl dann weckwerfen.
Und wie gesagt mir verschiedene Sorten von dem hochwertigen futter bestellen.
 
kleinekati

kleinekati

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
19. Juli 2009
Beiträge
371
Ort
Dortmund
  • #13
Nimmt das tierheim den angefangene Beutel?

Und das futter von Aldi nimmt sie nicht.
Wir haben hier nur Fressnapf in der Nähe.
 
kleinekati

kleinekati

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
19. Juli 2009
Beiträge
371
Ort
Dortmund
  • #14
ich habe mich jetzt mal durch alle futtersorten in Sandras Tieroase gelesen.

Und ich denke ich werde dann dort jetzt mal einige dosen bestellen. Für Merlin ist es ja egal welche Sorte und für kira habe ich etwas raussotiert und denke das ich da jewals 2 dosen von den sorten bestelle und dann schau ich was sie frisst.
Habe nun folgende Sorten ausgesucht:
Amora , Cat & Clean Cat, Macs, Ropocat

Und spaß hatte ich schon immer mit der kleinen Mäkelliese.
Erst damals die eingewöhnungsphase und dann das schon mit dem Futterproblem und jetzt wird Merlin mir sicher noch mehr erzählen als sonst wenn kein futter mehr hier rumsteht.
 
N

nolatina

Benutzer
Mitglied seit
28. Juli 2011
Beiträge
83
  • #15
Hallo,

mit dem Spielen bitte nicht aufgeben. Ich habe alles mögliche ausprobiert, ganz viel Spielzeug gekauft und sie hat darauf gar nicht reagiert und kuckte mich nur ganz komisch an. Aber ich habe nicht aufgegeben und sie ist 12 Jahre alt und sie lebt jetzt 6 Monate bei mir.
Jetzt habe ich zwei Spielsachen, die mich gar nichts kosten und die liebt sie heiß und innig und spielt ohne Ende:))

Zur Futterumstellung:
Denk nur bitte daran, dass eine Futterumstellung bei manchen Katzen Verstopfung verursachen kann, und auch Durchfall. Das war bei mir so. Und lies hier viel, das bringt einen weiter.

Trockenfutter:
Weglassen bitte, und am besten wegschmeissen, dann kommt man nicht in Versuchung:))

Frisches Fleisch:
Vielleicht ist das ab und zu etwas für deine schlanke Katze. Meine frisst wesentlich mehr, wenn ich ihr das frische Fleisch mit etwas geraspelter Möhre und...... gebe. Aber darüber solltest du dich auch gut informieren.
 
Zuletzt bearbeitet:
kleinekati

kleinekati

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
19. Juli 2009
Beiträge
371
Ort
Dortmund
  • #16
Also Verstopfungen hat er jetzt öfter,
Meine tierärztin meinte mal lachhaft das er einfach zu faul ist aufs klo zu gehn aber jetzt mitlerweile denke ich eher das es an diesem Miesen Futter lag.

Und ich werd aufjedenfall nicht aufgeben mit dem spielen.
Und ich denke vill ist er ja schon nicht mehr so faul wenn kein trockenfutter mehr bekommt.

Für Merlin wollte ich nun Amora und Ropocat holen. Ich denke das wird ganz gut sein für ihn.
Kann ich den jedenfalls ab und an mal ihn mit leckerlies durch die wohnung jagen? oder ist es ganz verboten für ihn?
 
Zuletzt bearbeitet:
kleinekati

kleinekati

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
19. Juli 2009
Beiträge
371
Ort
Dortmund
  • #17
Habe ja gestern das Trockenfutter hier weg genommen. Und heute morgen wurde ich von beiden sehr schokiert angeschaut und Merlin heulte die ganze Nacht.
Ich glaube er wollte mir damit sagen das er das nicht toll findet, aber muss nun hart bleiben.
Aber dafür hat Kira heute morgen etwas mehr als sonst gefressen.
 
kleinekati

kleinekati

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
19. Juli 2009
Beiträge
371
Ort
Dortmund
  • #18
Ja daran denke ich habe ihm heute morgen 100 g statt 50gr nassfutter gegeben.
und kira wollte ja nich viel mehr als sonst.
 
kleinekati

kleinekati

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
19. Juli 2009
Beiträge
371
Ort
Dortmund
  • #19
Werde wohl dann bei dem Hochwertigen futter erstmal mit den Mengen anders lernen umzugehn.
 
Evo

Evo

Forenprofi
Mitglied seit
6. Oktober 2010
Beiträge
2.192
Ort
Gelsenkirchen, NRW
  • #20
Hi!

Hab mir jetzt nicht alles durchgelesen, also falls Doppelpost bitte entschuldigen!

Unsere neigt auch etwas zum molligen und wir haben dagegen folgendes getan:
- Futter nur morgens und abends (jeweils 100g), am Wochenende bekommt sie dann auch etwas Rohes Fleisch zusätzlich (an die Menge haben wir uns rangetastet)
- Kratzsäule mit Deckenspanner und Schale oben. So klettert sie viel.
- Ab und zu versuche ich ne Motte zu fangen, die sie dann durch die Wohnung jagen darf. Im Sommer lasse ich die Tür Nachts extra etwas auf.
- wir jagen sie regelrecht durch die Wohnung. Und sie uns dann auch. So ne Art Fangespiel. (Aber alles ohne Kralleneinsatz!!) --> Das versteht aber nicht jede Katze richtig.
- TF-Spiele (damit bekommt sie je nach ihrer Laune um die 50 - 100 g TF, Trockenfisch, ...),

Damit ist sie jeden Tag, sobald wir zu Hause sind eigentlich immer gut in Bewegung und hat bisher ein Traumgewicht von 5 kg (Norweger).


Ein kleiner Tipp: Wenn er so hungrig/gefrässig ist, dann nutze das doch aus, um ihn zum spielen zu bekommen.

z.B. Trockenfutter werfen, dass er sich "erjagen" muss. Schön über den Boden schlittern lassen damit es Geräusche macht (Hast du Laminat/Pakett? Wenn du Teppich hast, lege etwas Zeitung aus, damit er sich an den Geräuschen orientieren kann), . Oft brauchen Katzen etwas um zu blicken, was du von ihnen willst, aber selbst die kleine schüchterne Katze meiner Eltern hatte ich nach 30 Minuten soweit, dass sie hinter dem Futter hergelaufen ist.

Dann die berühmte Laserpointer-Jagd. Wenn er den anfangs nicht so prickelnd findet, dann lege mal ein Stückchen TF auf den Boden und beleuchte den mit dem Laser. Der wird ganz schnell blicken, das am Ende des Pointers was zu Fressen warten kann.:D

Dabei aber immer beachten, dass das TF nur als Leckerli gedacht ist, nicht als Dauerfutter. Uuuuund ... DU hörst auf mit spielen, nicht er. Also wenn du merkst, dass er beim Spielen nachlässt, sofort beenden. Somit wird es für ihn interessanter.

Hoffe das hilft dir etwas.

lg
Evo
 
Zuletzt bearbeitet:
Werbung:

Ähnliche Themen

W
2
Antworten
32
Aufrufe
6K
Wetterhexe
W
kleinekati
Antworten
7
Aufrufe
2K
zuri.denia
zuri.denia
S
Antworten
25
Aufrufe
15K
minna e
Schneewittchen315
Antworten
26
Aufrufe
4K
Schneewittchen315
Schneewittchen315
C
Antworten
12
Aufrufe
20K
chrisie
C

Über uns

Seit 2006 stehen dir in unserem großen Katzenforum erfahrene Katzenhalter bei Notfällen, Fragen oder Problemen mit deinem Tier zur Verfügung und unterstützen dich mit ihrem umfangreichen Wissen und wertvollen Ratschlägen.
Oben