Wie sichert man am besten den Balkon?

  • Themenstarter Polayuki
  • Beginndatum
S

Shaman

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
1. Mai 2014
Beiträge
1.289
  • #21
Meine sind auch bei meiner Mutter geklettert, da war das Netz nicht straff gespannt. :D
 
Werbung:
doppelpack

doppelpack

Forenprofi
Mitglied seit
3. November 2009
Beiträge
34.408
  • #22
Ich denke auch, die Befestigung als solche ist wichtig. Die Stangen von Boy (rund, glatt) in Kombination mit einem nicht zu straffen Netz (so empfehlen es auch die Hersteller) lädt die wenigsten Katzen zum klettern ein.
Man kann es natürlich nie ausschließen, aber nach meiner Erfahrung sind es die wenigsten Katzen, die hochklettern und wenn dann meistens eher an zB Balken oä, welche eben genug Halt bieten.
 
Polayuki

Polayuki

Forenprofi
Mitglied seit
10. August 2017
Beiträge
6.926
Ort
An der Ostsee
  • #23
Die Bilder sehen alle klasse aus, danke dafür!
Jetzt habe ich nur noch die Qual der Wahl :D
Meine sind beide noch recht jung (fast 1 und fast 2), der eine ein begabter kletterer, der andere ein begabter Springer. Ein wenig Schiss habe ich da schon ;O
 
Quilla

Quilla

Forenprofi
Mitglied seit
5. Juli 2013
Beiträge
7.321
Ort
Allgäu
  • #24
Meine sind auch bei meiner Mutter geklettert, da war das Netz nicht straff gespannt. :D
:D Okay, dann muss man sich vorher überlegen, ob man extreme Klettermaxe hat, oder nicht. :D

Bei uns ist es defintiv nicht nötig - ich glaube, wenn du jetzt meine "Sicherung" betrachtest, verfällst du in einen hysterischen Lachkrampf (und deine Katzen auch) :D:D:D:D:D:D
 
doppelpack

doppelpack

Forenprofi
Mitglied seit
3. November 2009
Beiträge
34.408
  • #25
OT Quilla: wie nett du das hergerichtet hast, sieht klasse aus. :)
 
Quilla

Quilla

Forenprofi
Mitglied seit
5. Juli 2013
Beiträge
7.321
Ort
Allgäu
  • #27
Es sieht ja besser aus, wenn richtig Sommer und Wildwuchs ist ...... hab ich nicht gezeigt, weil die Netze da nicht sichtbar sind ...... aber wer Bela findet, kriegt n' Dreamies :p

(das längliche Grüne am Boden auf dem zweiten Bild ist eine "KatzenRelax-Wiese" - und es war gerade WM .... :oops: :oops:)

Wer Unkraut findet, darf es behalten ........ :D
 
Zuletzt bearbeitet:
Polayuki

Polayuki

Forenprofi
Mitglied seit
10. August 2017
Beiträge
6.926
Ort
An der Ostsee
  • #28
Es sieht ja besser aus, wenn richtig Sommer und Wildwuchs ist ...... hab ich nicht gezeigt, weil die Netze da nicht sichtbar sind ...... aber wer Bela findet, kriegt n' Dreamies :p

(das längliche Grüne am Boden auf dem zweiten Bild ist eine "KatzenRelax-Wiese" - und es war gerade WM .... :oops: :oops:)

Wer Unkraut findet, darf es behalten ........ :D

Gefunden :D
haha das sieht echt schön aus! <3
 
Ladyhexe

Ladyhexe

Forenprofi
Mitglied seit
3. Mai 2014
Beiträge
2.838
Ort
Berlin-Reinickendorf
  • #29
Ich auch nicht, aber ich bin auf seine Hilfe angewiesen und muss IHN überzeugen :D
Zitat: "Eine sauber festgemachte Wäscheleine ist das wetterbeständig und unzerstörbar"
"Klemmen würde ich nicht nehmen .. da sind Kabel binder in meinen Augen die bessere Option ... ich bin noch etwas skeptisch... sieht mir alles etwas instabil aus"

Er kommt heute Abend mal vorbei und guckt sich alles an und dann überlegen wir, wie man das am besten machen kann.
lg

Grüße an deinen Freund.

Die Hälfte der Arbeit ist bereits gemacht, solange der hässliche Außenzaun steht. In diesen kann man mindestens 2 oder 3 Ringschrauben verankern. Diese sind die Halterungen für Metallstangen, die recht günstig im Baumarkt sind. Nehme ruhig die eiserne und pinsel diese dann an gegen rosten. In die Stange kann das Netz gefädelt werden.
Unseren Balkon mit dieser Methode siehst du hier
Den Bodenabschluß kann ein Spannseil bilden, das gibt es als Meterware und sehr günstig die Abschlußenden.


Als Netz hatten wir eine große Rolle von Z+ bestellt, da wir auch das bißfeste günstiger haben wollten und nicht nur der Balkon vernetzt ist.

Da wir Kletterkünstler haben ist unser Balkon auch oben vernetzt. Die Beschreibung müsstest du auch in meiner Balkonvorstellung finden. Ideen sollen und dürfen geklaut, genutzt und abgeändert werden, deshalb gibt es das Forum.
 
Kittieeee

Kittieeee

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
10. Juli 2018
Beiträge
546
Ort
Rhein-Main
  • #30
Huhu!
Da wir auch ein "Dach" für den Balkon brauchten plus drei Seiten offen, haben wir uns entschieden, eine Art Gehege in den Balkon zu setzen. Wir haben dafür Alustangen bei der Firma Alusteck bestellt, woran dann das Netz befestigt wird. Für die Stangen haben wir nun ca 140 Euro bezahlt; dazu kommen noch die Kosten für das Netz.

Liebe Grüße!

So werde ich meinen Balkon auch bald sichern, allerdings war mir Alusteck entschieden zu teuer. Da gibt's auch noch deutlich günstigere Anbieter (die-Voliere oder Volierenbau-Fewagner). Ich liege jetzt für alles zusammen bei ca. 200 €, also inkl. Netz.

Magst du mir dein Gehege mal zeigen?
 
Zuletzt bearbeitet:
dieMiffy

dieMiffy

Forenprofi
Mitglied seit
10. Februar 2013
Beiträge
12.345
Alter
37
Ort
Jena
  • #31
Ich denke auch, dass straff gespanntes Netz vermutlich mehr zum klettern einläd, aber ich weiß nicht, ob es Franz bei lockerem Netz nicht trotzdem versucht hätte, daher bin ich froh über unser Netzdach.

In 2,5 Meter Höhe hängt er gerne unterm Netzdach :oops:

34729795ct.jpg


34729727js.jpg
 
Werbung:
Polayuki

Polayuki

Forenprofi
Mitglied seit
10. August 2017
Beiträge
6.926
Ort
An der Ostsee
  • #32
Huhu!


Soo wir hoffen, dass das Wetter endlich mal trocken bleibt am WE und wir anfangen können den Balkon zu sichern.
Wir haben alles bereits besorgt, nur eine Sache fehlt noch: das Netz.
Wir sind uns ein wenig unschlüssig, bisher tendiere ich zu einem katzennetz von Boys (meine hier schonmal gelesen zu haben, dass die sehr gut sein sollen). Hat jemand von euch ein Katzennetz woanders her? Wo es evtl günstiger ist als bei Boys? Zooplus z.b. bietet das ja super günstig an, allerdings weiß ich nicht ob das qualitativ gut ist. :confused: Oder wir besser mit einem von Boys fahren.
Da habe ich noch eine Frage zu der Maschengröße. Boys hat geschrieben man schneide eine schnur auf 20 cm zu und versucht dann den Kopf der Katze durchzubekommen. Geht es nicht, ist 50mm Maschenweite okay. Kann man sich darauf verlassen? 50 mm erscheint mir so groß, allerdings denke ich dass es durchaus langen könnte für unsere beiden. Was habt ihr so für maschenweite?

Drückt mir die daumen, dass am WE die sonne scheint und wir endlcih mit dem sichern anfangen können! ^^

lg
 
Cat_Berlin

Cat_Berlin

Forenprofi
Mitglied seit
15. November 2017
Beiträge
5.570
Ort
Berlin
  • #33
Wir haben jetzt zum zweiten Mal 3x3cm und würden auch nie etwas größeres nehmen.
Aber auch hier haben sie schon einen lebensmüden, nahe vorbeifliegenden Vogel durchgezogen.
 
dieMiffy

dieMiffy

Forenprofi
Mitglied seit
10. Februar 2013
Beiträge
12.345
Alter
37
Ort
Jena
  • #34
Wir haben 4 x 4 cm und drahtverstärktes Netz von Kramers, ich denke das ist mit Boy vergleichbar. Die Netze von Zooplus kenne ich nicht, hab aber immer gelesen, dass sie nicht so haltbar sein sollen. Ich denke also, mit Netzen von Boy machst Du nichts falsch :)
 
Polayuki

Polayuki

Forenprofi
Mitglied seit
10. August 2017
Beiträge
6.926
Ort
An der Ostsee
  • #35
Danke für eure Rückmeldung!
Wir haben uns nun auch für eins von Boys entschieden und eine Maschenweite von 30mm.
Sicher ist sicher. Und arm bin ich nun auch :D
 
Polayuki

Polayuki

Forenprofi
Mitglied seit
10. August 2017
Beiträge
6.926
Ort
An der Ostsee
  • #36
Netz konnte endlich angebracht werden :)
Chaos war sichtlich begeistert!
36027784vo.jpeg


36027844na.jpeg
 
Cat_Berlin

Cat_Berlin

Forenprofi
Mitglied seit
15. November 2017
Beiträge
5.570
Ort
Berlin
  • #37
Wow, so ein Hübscher! :pink-heart:
 
D

dexcoona

Forenprofi
Mitglied seit
2. Juli 2018
Beiträge
3.566
  • #38
Gratuliere zum Netzanbringen :)


Der ist wirklich hübsch. Und jetzt verstehe ich auch, warum deine beiden soviel essen, die sind ja auch riesig:D
 

Ähnliche Themen

N
Antworten
3
Aufrufe
2K
NicoleAnjali
N
T
Antworten
2
Aufrufe
1K
halloich
H
tanja1644
Antworten
15
Aufrufe
4K
mautzekatz
mautzekatz
Nightcat
Antworten
12
Aufrufe
851
Nightcat
Nightcat
Boji
Antworten
14
Aufrufe
19K
DeborahK
DeborahK

Über uns

Seit 2006 stehen dir in unserem großen Katzenforum erfahrene Katzenhalter bei Notfällen, Fragen oder Problemen mit deinem Tier zur Verfügung und unterstützen dich mit ihrem umfangreichen Wissen und wertvollen Ratschlägen.
Oben