Wie schnell bilden sich Oxalatkristalle?

Warnhinweis bei medizinischen Ratschlägen

Achtung: Bei medizinischen Problemen sollte stets die Meinung eines niedergelassenen Tierarztes oder einer Tierklinik eingeholt werden.
K

Katzenmiez

Forenprofi
Mitglied seit
1. Juni 2008
Beiträge
6.604
Ort
Schleswig-Holstein
Da Emma ja in ihrer Urinprobe letzten Donnerstag einen leicht erhöhten Harn-pH-Wert hatte (6,8) sollte ich laut TK kurzfristig (für ca. 1 Woche) wieder die Urocid-Paste geben (einen Viertel Teelöffel). Am Samstag hatte Emma dann trotz Ansäuerung einen Wert von 8,0:eek::(. Deshalb habe ich wieder die Dosis "von früher" (vom Dezember, einen halben Teelöffel) gegeben. Sonntag hatte sie dann 6,8 und Montag 5,9. Daraufhin habe ich die Pasten-Menge wieder reduziert. Ich habe mit meiner TÄ die Werte durchgesprochen und sie meinte, ich solle die Paste noch bis zum Wochenende weiter geben. Die letzten Tage bin ich nicht zum pH-Wert-Messen gekommen und eben hatte Emma schon wieder 5,9:eek:.

Nicht, dass sie jetzt Oxalate bekommt! Meine TÄ meinte, so schnell würde das nicht gehen, da müsste der Wert schon wochenlang unter 6,0 liegen:confused:... Stimmt das?
 
Werbung:
Z

Zugvogel

Forenprofi
Mitglied seit
15. Oktober 2006
Beiträge
44.190
Ort
BaWü
'Wochenlang' halte ich für leicht übertrieben, aber ganz gewiß würde ich drauf achten, daß nach spätestens 24 Stunden der ph wieder im Bereich um 6.5 ist.

Ich hab die Erfahrung gemacht, daß Guardacid wesentlich besser zu geben und zu dosieren ist, als Uropetpaste.

Welches Futter gibst Du?

Der Unterschied zu Struvit und Oxalat ist, daß Struvit wieder aufgelöst werden kann, Oxalat aber nicht. Darum den ph immer lieber etwas im oberen Bereich zwischen 6.0 und 7.0 halten.

Zugvogel
 
Coonaddict

Coonaddict

Forenprofi
Mitglied seit
3. März 2008
Beiträge
1.096
Ort
Weiterstadt
Wie schnell sich Oxalatkristalle bilden, kann ich Dir leider nicht beantworten.

Aber wieso solltest Du bei einem Wert von 6,8 schon ansäuern? Dieser Wert ist bei meinem Struvitkater fast normal.

Gut, 8,0 ist natürlich nicht so dolle, aber vllt. war die Messung auch direkt nach dem Fressen?

Hat Deine Mieze denn Struvit gehabt?

Ich komme übrigens ganz gut mit Guardacid-Tabletten zurecht.
 
K

Katzenmiez

Forenprofi
Mitglied seit
1. Juni 2008
Beiträge
6.604
Ort
Schleswig-Holstein
Ja, Emma hatte im Dezember 2007 Struvit. Der war innerhalb kürzester Zeit weg, jetzt hat sie nur noch stressbedingte Blasenentzündungen. Deshalb sagten sie in meiner TK, dass ich den pH-Wert ein kleines bisschen senken soll. Guardacid ist hier schwierig. Emma lässt sich ungern Medis eingeben (zur Zeit kriegt sie Reneel aufgelöst per Einwegspritze: ganz furchtbar!) und übers Futter kann ich`s nicht tun, denn dann frisst sie`s nicht. Und selbst wenn sie`s fressen würde: Emma frisst nie alles auf (immer nur 40-80g), so dass sie nie die volle Dosis bekäme. Die Paste hingegen leckt sie mir wie Leckerli vom Löffel.

Mir ist Struvit auch lieber als Oxalat. Ich füttere Grau, Schmusy, Lux, Cosma, Bozita und Miamor. Ja, die 8,0 waren nach Leckerli-Gabe (Trofu), aber mit Ansäuerung.

Othello hat jetzt auch Struvit:(. Mehr dazu hier: http://www.katzen-forum.net/ungewoe...20719-irgendwas-stimmt-nicht-mit-othello.html
 
Zuletzt bearbeitet:
Coonaddict

Coonaddict

Forenprofi
Mitglied seit
3. März 2008
Beiträge
1.096
Ort
Weiterstadt
Mir ist Struvit auch lieber als Oxalat. Ich füttere Grau, Schmusy, Lux, Cosma, Bozita und Miamor. Ja, die 8,0 waren nach Leckerli-Gabe (Trofu).

Othello hat jetzt auch Struvit:(. Mehr dazu hier: http://www.katzen-forum.net/ungewoe...20719-irgendwas-stimmt-nicht-mit-othello.html

Diese Ausreißer nach oben kenne ich von Armani, wenn er getreidehaltiges Nafu frisst.

Oh je, der arme Othello. Und Du arme Dosi dazu! Muss mir mal den anderen Thread auch anschauen.
 

Ähnliche Themen

K
Antworten
3
Aufrufe
9K
Katzenmiez
K
Anke
Antworten
1
Aufrufe
748
Anke
V
Antworten
14
Aufrufe
6K
Petra-01
Petra-01
Rosalie1968
Antworten
1
Aufrufe
1K
Giulie
Giulie
M
Antworten
5
Aufrufe
352
Marmelade
M

Über uns

Seit 2006 stehen dir in unserem großen Katzenforum erfahrene Katzenhalter bei Notfällen, Fragen oder Problemen mit deinem Tier zur Verfügung und unterstützen dich mit ihrem umfangreichen Wissen und wertvollen Ratschlägen.
Oben