Wie schaffe ich es, dass Jeany schnell zunimmt?

romanticscarlett

romanticscarlett

Forenprofi
Mitglied seit
1. März 2008
Beiträge
1.453
Ort
Mosbach
Hallo,

ich habe die total abgemagerte Jeany als Pflegekatze bei mir. Sie besteht wirklich nur aus Haut und Knochen und sie muss unbedingt zunehmen. Was kann ich machen, damit sie gut zunimmt? Gibt es etwas, das ich unters Futter mischen kann oder spezielles hochkalorisches Futter?
 
Werbung:
T

tiha

Gast
Ich weiß gar nicht, ob es wirklich so gut ist, sie zu mästen. Sie hat bestimmt eine harte Zeit hinter sich, vielleich müsste man da eher behutsam vorgehen :confused:

Als Julius kam war ich wirklich sehr erschrocken. Ein Langhaarkater - da hat man normalerweise immer den Eindruck, dass die kräftiger sind - und er war nur ein Klappergestell :(. Er hat sehr gutes Futter bekommen, auch kräftig inhaliert und alles hat sich von alleine geregelt...
 
T

tiha

Gast
Wie wäre es mit Ziwi-Peak? Teuer, aber sehr gut - und es soll ja nur vorübergehend sein. Die Fütterungsempfehlung liegt - glaube ich - bei ca. 90 g pro Tag...
 
romanticscarlett

romanticscarlett

Forenprofi
Mitglied seit
1. März 2008
Beiträge
1.453
Ort
Mosbach
Ich will sie ja nicht mästen, insofern, dass ich sie unbedingt ganz schnell auf mehr Gewicht bringen will...

...aber wenn es was gibt, dass einfach mehr Kalorien hat, wäre es für sie sehr gut. Alte Menschen, die zu dünn sind, bekommen auch oft solche hochkalorischen Milchgetränke, damit sie ein bischen zunehmen.

Jeany ist nicht nur dünn, sondern nur Haut und Knochen. Auf den Menschen übertragen sieht sie aus wie eine sehr dürre Magersüchtige oder wie Menschen, die man in KZ Dokumentationen sieht.:( Sie ist erst seit heute bei mir und als sie sich vorhin das erste Mal unter dem Tisch hervor getraut hat, kamen mir die Tränen, weil ich noch nie so eine unglaublich abgemagerte Katze gesehen habe.
 
romanticscarlett

romanticscarlett

Forenprofi
Mitglied seit
1. März 2008
Beiträge
1.453
Ort
Mosbach
Wie wäre es mit Ziwi-Peak? Teuer, aber sehr gut - und es soll ja nur vorübergehend sein. Die Fütterungsempfehlung liegt - glaube ich - bei ca. 90 g pro Tag...

Was ist denn Ziwi-Peak? Ein Futter? Oder ein Nahrungsergänzungsmittel? Und wo gibt es das denn?
 
Anke

Anke

Forenprofi
Mitglied seit
11. Mai 2008
Beiträge
8.602
Alter
54
Ort
Hannover
Wie alt ist sie denn??? a/d von Hills ist vorübergehend auch gutes Peppelfutter,ist aber nicht billig:rolleyes:
 
Petra

Petra

Forenprofi
Mitglied seit
16. Oktober 2006
Beiträge
8.800
Ort
Bochum
Frisst sie denn relativ gut? Dann würde ich es mal mit Kittenfutter versuchen.

Alles Gute für das arme Mäuschen!
 
romanticscarlett

romanticscarlett

Forenprofi
Mitglied seit
1. März 2008
Beiträge
1.453
Ort
Mosbach
Frisst sie denn relativ gut? Dann würde ich es mal mit Kittenfutter versuchen.

Alles Gute für das arme Mäuschen!

Ah!:) Kittenfutter ist auch ne gute Idee!

Sie frisst ganz normal, würde ich sagen. Heute Mittag habe ich ihr ein Schälchen Cachet mit Soße gegeben und vorhin ein Sheba mit Soße. Das Cachet hatte sie gefressen und von dem Sheba die Hälfte. Ich denke, die andere Hälfte verputzt sie heute Nacht. Morgen werde ich ihr mal das Futter vom TH geben. Allerdings hat sie im TH nicht sehr viel gefressen, was entweder am Futter gelegen hat oder am Stress, den sie durch den TH Aufenthalt hatte.
 
Zuletzt bearbeitet:
T

tiha

Gast
Es gibt so eine Päppel-Paste, aber mir fällt der Name auf Teufel-komm-raus nicht ein :(.

Mensch, was für ein armes kleines Mädchen...
 
alex2005

alex2005

Forenprofi
Mitglied seit
20. Oktober 2006
Beiträge
4.068
Ort
Oberfranken
  • #10
Wenn sie mag, gib einfach ein bisschen Schweineschmalz oder Gänseschmalz ins Futter. Schweineschmalz ist ja erhitzt und du kannst es füttern.
Außerdem fällt mir noch das Rinderfettpulver von Grau ein.
 
Petra-01

Petra-01

Forenprofi
Mitglied seit
2. August 2007
Beiträge
17.360
Ort
Rhein-Ruhr-Gebiet
  • #11
Ich habe dir schon im anderen Beitrag geschrieben.
Auch wenn es nicht das tererste Futter ist habe ich in derartigen Fällen immer gute Erfahrungen mit Shah gemacht, bischen Bierhefepulver drauf. Und die Gimpet-Vitaminpaste habe ich meist zusätzlich gegeben.
 
Werbung:
romanticscarlett

romanticscarlett

Forenprofi
Mitglied seit
1. März 2008
Beiträge
1.453
Ort
Mosbach
  • #13
I
Auch wenn es nicht das tererste Futter ist habe ich in derartigen Fällen immer gute Erfahrungen mit Shah gemacht, bischen Bierhefepulver drauf.

Shah und Bierhefe habe ich sogar da! Werde ich morgen mal testen, ob sie das mag.


Ah. Gehört habe ich das schon mal. Ich muss morgen eh mit Jeany zum TA, weil sie noch eine zweite Impfspritze braucht. Da frage ich gleich mal, ob er Calopet verordnen kann.:)
 
M

Momenta

Gast
  • #14
Hallo Gaby,

schön, daß diese Katze endlich aus dem TH rausgekommen ist. In dem Zustand hätte sie die Zeit sicher nicht viel länger überstanden :(


Da Jeany separiert ist, würde ich ihr verschiedene Sorten Trockenfutter anbieten. Eins für Kitten, eins von RC z.B. das sensible 33 und Whiskas oder Felix. Evt. kennt Jeany nur günstiges Futter und Whiskas wird von vielen Besitzern gegeben.


Nutrical und Calopet bekommst Du beim TA.


Ansonsten wäre leicht angewärmtes Futter (ist ja bei dem Wetter nicht so schwierig *bg*) eine Möglichkeit. Also leicht angewärmtes Naßfutter oder noch lau warmes Hühnerbrustfilet.


Ich wünsche der Maus von Herzen das Allerbeste!!!
 
romanticscarlett

romanticscarlett

Forenprofi
Mitglied seit
1. März 2008
Beiträge
1.453
Ort
Mosbach
  • #15
Jeany hat heute Nacht noch fast den ganzen Rest von dem Sheba gefressen und das Schüsselchen mit dem Shah, das mit Bierhefe und 2 EL Wasser vermischt war, war auch leer.:) Ich freue mich so, dass sie gefressen hat.

Vorhin habe ich ihr das TH Futter hingestellt, das sieht von der Konsistenz aus wie die Schmusy Dosen und ist auch sehr fleischig. Die Firma heißt Peterle und die Dosen sind für Tiere in Not. Vielleicht ist das ja in Wirklichkeit Schmusy. Sieht und richt nämlich wirklich genau so.

Bin mal gespannt was die Kleine heute so frisst.
 
Schnurpel

Schnurpel

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
6. März 2008
Beiträge
634
Alter
38
Ort
Siegen
  • #16
Hallo erstmal alles gute für die Maus!

Ich hab zum Päppeln immer Kittenaufzuchtmilch genommen die wird meist gern gefressen!

Falls man so nen Kater hat wie ich der dann nix andres mehr will kann man zum abgewöhnen dann die milch langsam mit NaFu anreichern!:D
 
Petra

Petra

Forenprofi
Mitglied seit
16. Oktober 2006
Beiträge
8.800
Ort
Bochum
  • #17
Jeany hat heute Nacht noch fast den ganzen Rest von dem Sheba gefressen und das Schüsselchen mit dem Shah, das mit Bierhefe und 2 EL Wasser vermischt war, war auch leer.:) Ich freue mich so, dass sie gefressen hat.
Das hört sich doch schonmal klasse an.
Weiter so, Jeany!! :)
 
C

Catzchen

Gast
  • #18
Als mein Domino zu mir gekommen ist, habe ich auch dazu gefüttert.

Hier der Link dazu.
http://www.zooplus.de/shop/katzen/katzenfutter_ergaenzung/aufzucht

Das Rinderfettpulver ist sehr reichhaltig und reicht auch lange. Bei mir wurde es sehr gerne gefressen.
Es ist eigentlich für Sport-, bzw. Polizeihunde, aber auch gut für Katzen geeignet.
 
Schnurpel

Schnurpel

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
6. März 2008
Beiträge
634
Alter
38
Ort
Siegen
  • #19
romanticscarlett

romanticscarlett

Forenprofi
Mitglied seit
1. März 2008
Beiträge
1.453
Ort
Mosbach
  • #20
Ich mache mir wieder mehr Sorgen um Jeany...

...ich war eben eine Weile bei ihr und sie musste aufs Klo. Sie hat dann munter gescharrt, aber sie hatte dann Durchfall.:( Ich hoffe, das kommt daher, weil sie sich erst wieder an mehr Futter gewöhnen muss. Ich rufe nochmal im TH an, um zu fragen, wieviel sie da so am Tag gefressen hat. Aber ich glaube, es war fast nichts.:(

Ich hoffe, dass sie das Futter bald normal verdaut und keinen Durchfall mehr hat. Sonst habe ich wirklich Angst, dass sie bald stirbt, weil sie so extrem abgemagert ist.

Ich frage auch nochmal im TH, ob diese zweite Impfung heute unbedingt sein muss, oder ob das Zeitfenster auch noch eine Impfung in zwei oder drei Wochen zulässt. Sie ist ja im Moment eh nur drinnen und ich habe einfach sehr große Bedenken, dass diese Spritze den Körper nur noch mehr schwächen würde.

Jeany ist auf jeden Fall in einem kritischen Zustand.:( Hoffentlich geht der Durchfall weg.

Edit: Habe den TA angerufen. Er ist nächste Woche in Urlaub, aber übernächste Woche wieder da. Er hat gemeint, es ist o.k. wenn Jeany am 11.08. geimpft wird. Jetzt bin ich echt erleichtert, dass die Kleine somit erstmal ihre Ruhe hat.
 
Zuletzt bearbeitet:
Werbung:

Ähnliche Themen

T
Antworten
4
Aufrufe
3K
Lilacchoco
Lilacchoco
Granini
Antworten
14
Aufrufe
1K
Granini
Granini
K
Antworten
1
Aufrufe
52K
lulu39
L
S
Antworten
15
Aufrufe
11K
Gboarder
G

Über uns

Seit 2006 stehen dir in unserem großen Katzenforum erfahrene Katzenhalter bei Notfällen, Fragen oder Problemen mit deinem Tier zur Verfügung und unterstützen dich mit ihrem umfangreichen Wissen und wertvollen Ratschlägen.
Oben