Wie mach ich es am besten?....

Schnurpel

Schnurpel

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
6 März 2008
Beiträge
634
Alter
37
Ort
Siegen
Hallo Zusammen!

Gestern gab es bei mir Rindergulasch und naja was soll ich sagen das Chaija und Mona Rohfleisch fressen wusste ich ja hatte es ja schon mal ausprobiert!:D

Seit ich aber umgezogen bin und Keks und Shila da sind hatte ich es nicht wieder ausprobiert!
Gestern also Rindergulasch gekauft und ganz gespannt nach hause gefahren:oops:

Ausgepackt Mona und Chaija klar haben sich draufgestürtzt und dann kams mein Mäkelkater Keks wurde zum Raubtier....:D...ich traute meinen Augen kaum! Er liebt Rohfleisch!
Shila nicht aber das ist auch alles halb so schlimm die krieg ich auch noch dazu!:p

Jetzt kommt aber mein Problem...gibt es sowas wie eine "Gewürzmischung" zum Barfen wo ich nicht erst groß abwiegen muss sondern einfach drüber streue und gut ist?

Denn wenn ich mir das so überlege könnte ich morgens bevor ich aus dem Haus gehe Dose füttern und Abends wenn ich nach hause komme Barfen aber das würde dann ja über 20% sein das wären ja 50%:eek:

Was mach ich nur ich hab leider keine Zeit und Kein Nerv wenn ich ehrlich bin um mich Stunden in die Küche zu stellen und Fleisch zu machen!

Ich hoffe mir kann jemand einen supertip geben und mir weiter helfen!

*gespanntaufantwortenwartet*

Lg
Ela:D

P.S. Habe nur zwei kleine Gefrierfächer die schon mit Gemüse und Pizza usw. voll sind!Also leider kein Platz zum einfrieren!:(
 
Werbung:
Uli

Uli

Forenprofi
Mitglied seit
3 März 2008
Beiträge
5.825
Alter
59
Ort
bei Gummersbach
Meinst Du mit "Gewürzmischung" tatsächlich Gewürze? Falls ja, wer würzt denn die Mäuse, die Katzen fangen? Wir geben Frischfleisch völlig ungewürzt. Unsere Erfahrung sagt auch, wer kein Rind mag, frisst gerne Geflügel, sprich Hähnchenbrust. Probiere auch mal Fisch, das kommt auch oft gut.
 
Schnurpel

Schnurpel

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
6 März 2008
Beiträge
634
Alter
37
Ort
Siegen
Meinst Du mit "Gewürzmischung" tatsächlich Gewürze? Falls ja, wer würzt denn die Mäuse, die Katzen fangen? Wir geben Frischfleisch völlig ungewürzt. Unsere Erfahrung sagt auch, wer kein Rind mag, frisst gerne Geflügel, sprich Hähnchenbrust. Probiere auch mal Fisch, das kommt auch oft gut.

:D:D:D Nein mit "Gewürzmischung" Meinte ich eine Zusammenstellung von Suplementen die man einfach rauf streut wie ein Gewürz!:D:D:D

Sorry wenn ich das so unverständlich formuliert habe:D:oops:

Lg
Ela
 
Buchenblatt

Buchenblatt

Forenprofi
Mitglied seit
2 März 2008
Beiträge
3.549
Alter
55
Ort
Erzgebirge
Mit "Gewürzmischung" meinst du sicher die Supplemente, oder? Ich kann dir aber auch nicht damit weiterhelfen, ich vermeide es immer, über die 20% zu kommen, weil mir das auch alles zu kompliziert und zeitaufwendig ist.
Vielleicht kannst du dich ja auf irgendeiner "Barf-Seite" schlau machen, aber ich glaub, so einfach wie du dir das wünschst, wird es leider nicht gehen :cool:;).
 
Uli

Uli

Forenprofi
Mitglied seit
3 März 2008
Beiträge
5.825
Alter
59
Ort
bei Gummersbach
:D:D:D Nein mit "Gewürzmischung" Meinte ich eine Zusammenstellung von Suplementen die man einfach rauf streut wie ein Gewürz!:D:D:D

Sorry wenn ich das so unverständlich formuliert habe:D:oops:

Lg
Ela

Sowas hatte ich vermutet, Du lachst zurecht, aber unmöglich wäre es nicht gewesen, deshalb habe ich lieber noch einmal nachgehakt.

Das Einzige was wir ab und zu geben ist Bactisel HK und Kittenaufzuchtmilch.
 
Schnurpel

Schnurpel

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
6 März 2008
Beiträge
634
Alter
37
Ort
Siegen
Sowas hatte ich vermutet, Du lachst zurecht, aber unmöglich wäre es nicht gewesen, deshalb habe ich lieber noch einmal nachgehakt.

Das Einzige was wir ab und zu geben ist Bactisel HK und Kittenaufzuchtmilch.

Reicht das denn aus um Mangelerscheinung bei 50% Barf auszugleichen mir ist das mit den Suplementen zu viel arbeit ich hab ja Chaija und Mona fast 3 Monate mal 50% gebarft und das wurde mir alles zu stressig das bekomm ich nicht unter einen Hut.

Deshalb frag ich denn ich würde sie gerne 50% barfen aber nicht mit dem Zeitaufwand!:oops:

Lg
Ela
 
H

Hexe173

Forenprofi
Mitglied seit
15 Oktober 2006
Beiträge
23.641
Alter
52
Ort
CLZ / Oberharz
Ach Ela, nun willst Du es aber wissen ;)

Wenn Du weiterhin Nafu fütterst und zb über das Fleisch Vitaminflocken von Gimpet gibst , dann ist auch alles oki ;)

Selber barfe ich auf meine Art , denn ich mische zb Fleisch ,Fett ,Gemüse & Joghurt - schalte den Küchen - Mixer ein und die Cats lieben es ;)

Mache das immer für 2 Tage fertig ;) Gibt aber auch Tage wo ich nur pur Herzen oder Hälse verfüttere .. wie es grade da ist ;)

"Suplementiere" allerdings nicht , da es auch Nafu & Trofu gibt und es so keine Mangelerscheinungen gibt.
 
H

Herbstsonne

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
15 April 2008
Beiträge
150
Ort
Hamburg
Wenn du jeden Tag eine Mahlzeit aus Rohfleisch bereitstellen willst, dann musst du natürlich "Gewürze" rein tun. Bisschen was darüber lesen, solltest du aber schon. Ich empfehle dir, dich mal bei dubarfst (dubarfst - Das Barf-Magazin - Start) einzulesen. Für Anfänger gibt es easy B.a.r.F (Lilly´s Bar, alles für Ihre Katze und Ihren Hund: Taurin, easyBarf, Ulmenrinde, Slippery elm bark, Bierhefe, Nahrungsergänzungen, Rohfütterung). Das ist eine fertige "Gewürzmischung".

Die Zubereitung der Mahlzeiten dauert aber nicht lange. Ich kaufe immer Fleisch für etwa 14 Tage (ungefähr 1 1/2kg Fleisch), schneide es portionsgerecht für jede Katze zu und friere es ein. Dafür habe ich mir kleine Gefrierschälchen gekauft. Dann bereite ich eine Gewürzmischung für 10 Tage vor. Morgens hole ich die jeweilige Portion heraus. Die taut dann am Tag auf. Abends wiege ich die Portion Gewürzmischung ab und tue sie über das Fleisch. Außerdem gebe ich noch Schmalz und Öl dazu. Wenn es zur Routine wird, geht alles sehr schnell.
 
Schnurpel

Schnurpel

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
6 März 2008
Beiträge
634
Alter
37
Ort
Siegen
Ach Ela, nun willst Du es aber wissen ;)

Wenn Du weiterhin Nafu fütterst und zb über das Fleisch Vitaminflocken von Gimpet gibst , dann ist auch alles oki ;)

Selber barfe ich auf meine Art , denn ich mische zb Fleisch ,Fett ,Gemüse & Joghurt - schalte den Küchen - Mixer ein und die Cats lieben es ;)

Mache das immer für 2 Tage fertig ;) Gibt aber auch Tage wo ich nur pur Herzen oder Hälse verfüttere .. wie es grade da ist ;)

"Suplementiere" allerdings nicht , da es auch Nafu & Trofu gibt und es so keine Mangelerscheinungen gibt.

Ach Andrea wenn ich dich hier nicht hätte:D

Ich bin so Froh das Keksi Rohfleisch mag vielleicht krieg ich ihn ja jetzt dazu mal etwas zuzunehmen das sah gestern so genial aus wie er das Gulaschstück vertilgt hat!:D:D:D

Mh Vitaminflocken habsch noch die pamp ich dann morgens mit unters Nafu und taurin meinst das reicht aus?
Trofu kriegen meine Miezen ja nur als Leckerle!
Und Abends gibbet dann Raubtierfütterung PUR!

Meinst das ist OK so???

Lg
Ela
 
Schnurpel

Schnurpel

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
6 März 2008
Beiträge
634
Alter
37
Ort
Siegen
  • #10
Wenn du jeden Tag eine Mahlzeit aus Rohfleisch bereitstellen willst, dann musst du natürlich "Gewürze" rein tun. Bisschen was darüber lesen, solltest du aber schon. Ich empfehle dir, dich mal bei dubarfst (dubarfst - Das Barf-Magazin - Start) einzulesen. Für Anfänger gibt es easy B.a.r.F (Lilly´s Bar, alles für Ihre Katze und Ihren Hund: Taurin, easyBarf, Ulmenrinde, Slippery elm bark, Bierhefe, Nahrungsergänzungen, Rohfütterung). Das ist eine fertige "Gewürzmischung".

Die Zubereitung der Mahlzeiten dauert aber nicht lange. Ich kaufe immer Fleisch für etwa 14 Tage (ungefähr 1 1/2kg Fleisch), schneide es portionsgerecht für jede Katze zu und friere es ein. Dafür habe ich mir kleine Gefrierschälchen gekauft. Dann bereite ich eine Gewürzmischung für 10 Tage vor. Morgens hole ich die jeweilige Portion heraus. Die taut dann am Tag auf. Abends wiege ich die Portion Gewürzmischung ab und tue sie über das Fleisch. Außerdem gebe ich noch Schmalz und Öl dazu. Wenn es zur Routine wird, geht alles sehr schnell.


Ich hab als ich nur 2 Katzen hatte gebarft da hatte ich auch noch ein Gefrierschrank den habsch allerdings nicht mehr bin ja umgezogen und die zwei kleinen Fächer die ich noch habe sind mit meinem Zeug voll naja ist ja auch net viel was da rein geht! Also Einfrieren ist leider nicht!
Also gelesen habsch schon aber es hätte ja sein können das mir jemand da nen Supertip geben kann für Keks wär es sogar das beste denn er hat verdacht auf CNI (genaues erst im Juni!)und würde vom barfen nur profitieren!:D

Lg
Ela
 
H

Herbstsonne

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
15 April 2008
Beiträge
150
Ort
Hamburg
  • #11
Ohne Einfrieren wird es schwierig. Dann barfe doch zu 20%. Da brauchst du auch nichts weiter beachten.
 
Werbung:
Schnurpel

Schnurpel

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
6 März 2008
Beiträge
634
Alter
37
Ort
Siegen
  • #12
Ohne Einfrieren wird es schwierig. Dann barfe doch zu 20%. Da brauchst du auch nichts weiter beachten.


Das wäre aber nur 3 mal die Woche:(
Mh es muss doch eine möglichkeit geben 50% ohne großen aufwand zu barfen!
Ich meine ich´gehe eh jeden Tag zum Bäcker dann kann ich auch jeden Tag zum Metzger gehen das ist das kleinste Prob. aber die Suppis!:rolleyes:
 
bine

bine

Forenprofi
Mitglied seit
17 März 2008
Beiträge
3.394
  • #13
du könntest dir je nach dem welche fleischmischung du fütterst selbst die suplemente für eine woche zusammen mischen und die dann per augenmaß drüber geben, da spielt das dann keine so große rolle wenns mal ein tag bischen mehr oder wenigeer ist auf die woche gesehen kommst du ja dann hin
 
M

mrs.filch

Forenprofi
Mitglied seit
7 März 2008
Beiträge
10.448
Ort
Düsseldorf
  • #14
Stimme bine voll zu...

oder aber:

du entwickelst eine Anzahl von x Rezepten und mischt dafür die Suppis für - sagen wir mal - 10kg Fleisch und füllst die in ein Glas mit einer Dosierempfehlung "4 g für 500 g Putenunterschenkel" - dann hast du doch deine "Gewürzmischung" für 20 Portionen. Musst du nur noch Putenunterschenkel kaufen und 500 g von absäbeln (das wäre ja etwa die Tagesration bei 4 Katzen, schätze ich...)
und nächsten Tag nimmst du die nächste "Gewürzmischung".

Bei 4 Katzen ist das Problem relativ gering, finde ich.
(ich hab eine Katze und bin Vegetarierin... aber ich hab jetzt eine Gefrierkombi :rolleyes: :rolleyes: und verrat auch keinem, warum ich die jetzt ach so dringend brauchte :eek: :rolleyes::D :D :D )
 
bine

bine

Forenprofi
Mitglied seit
17 März 2008
Beiträge
3.394
  • #15
(ich hab eine Katze und bin Vegetarierin... aber ich hab jetzt eine Gefrierkombi :rolleyes: :rolleyes: und verrat auch keinem, warum ich die jetzt ach so dringend brauchte :eek: :rolleyes::D :D :D )

ich weiß es ich weiß es ..... du willst die sonderangebote bei obst und gemüse besser nutzen können :D:p
 
Schnurpel

Schnurpel

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
6 März 2008
Beiträge
634
Alter
37
Ort
Siegen
  • #17
Huhu zusammen!

Also ich hab mir das am Wochenende nochmal durch den Kopf gehen lassen!

Ich werde wohl nur Freitags Samstags und Sonntags Abends meine Fellis mit Rohfleisch verwöhnen!
Dann kann ich mir das mit den Suppis ja sparen das sehe ich ja Richtig oder?

Ich muss ja leider etwas tun denn meine Fellis haben leider beschlossen mäkelig zu werden und fressen von dem Futter was ich immer habe nur noch 2 Sorten!

Petnatur wird nur noch mit wiederwillen gefressen genau so wie Mac´s und Schmusy! Nunja das Tierheim hier hat sich gefreut über die Futterspende!

Das einzige was sie momentan noch gerne Fressen ist das LUX ausm ALDI und Feline Porta 21 Huhn im Eigenen Saft und Thunfisch mit Rind!
Somit hoffe ich das wenn ich am Wochenende Rohfleisch gebe die Hochwertige Ernährung wieder gegeben ist!:oops:

Lg
Ela:D
 
Zuletzt bearbeitet:
H

Hexe173

Forenprofi
Mitglied seit
15 Oktober 2006
Beiträge
23.641
Alter
52
Ort
CLZ / Oberharz
  • #18
Ela, genau SO finde ich das gut ;) Teils haben wir das auch schon erfolgreich getestet ... Manchmal ist halt kein Fleisch da , erst zum WE ;)

Deine Cats werden die Wochenenden lieben :D
 
Schnurpel

Schnurpel

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
6 März 2008
Beiträge
634
Alter
37
Ort
Siegen
  • #19
Ela, genau SO finde ich das gut ;) Teils haben wir das auch schon erfolgreich getestet ... Manchmal ist halt kein Fleisch da , erst zum WE ;)

Deine Cats werden die Wochenenden lieben :D

Na dann werd ich das wohl am WE mal anfangen!
Jetzt muss ich nur noch eine Fleischsorte finden die Shila auch mag denn Rindfleisch verschmäht mir die Dame zur Zeit noch!:D

Da wird wohl mal Pute oder Hähnchen fällig werden!

Hat sonst noch jemand nen günstigen Tip?
Wild ist zur Zeit so teuer!

Lg
Ela
 
H

Hexe173

Forenprofi
Mitglied seit
15 Oktober 2006
Beiträge
23.641
Alter
52
Ort
CLZ / Oberharz
  • #20
.. ich habe hier auch eher Geflügelkatzen :D

Manche Cats lieben auch Fisch..

Evtl ist das auch ne Alternative?
 
Werbung:
Werbung:
Lucky Kitty Pets Nature

Über uns

Seit 2006 stehen dir in unserem großen Katzenforum erfahrene Katzenhalter bei Notfällen, Fragen oder Problemen mit deinem Tier zur Verfügung und unterstützen dich mit ihrem umfangreichen Wissen und wertvollen Ratschlägen.
Oben