Wie lange ist ein Kitten ein Kitten? Ernährung?

Bingo

Bingo

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
19. Oktober 2010
Beiträge
447
Ort
Sauerland
Hallo liebe Foris,

ich bin eigentlich kein Anfänger und weiß auch nicht ob dieses Thema hier oder woanders besser plaziert wäre.

Aber .... selbst 36 Jahre Katzenerfahrung bedeutet heute nichts. Weil man sich ohne www nicht austauschen konnte und man eigentlich gar nichts wusste und es irgendwie doch hinbekommen hat.

Nun ist unser Kater (MC-Mix) ca. 10 Monate alt und hört nicht auf so oft es geht zu fressen. Ich habe hier erfahren, dass Kitten so viel fressen dürfen, wie sie mögen. Habe ich befolgt. Aber wann sollte man einen festen Fressensplan beginnen und ihn einhalten? Wann sind denn Kitten keine Kitten mehr?

Er frisst immer noch ca. 400 g am Tag. Und etwa 2 - 4 Mäuse am Tag. Er wiegt jetzt ca. 4,5 kg.

Ich habe bemerkt, dass bisher alles ins Wachstum gegangen ist. Er war immer schlang und lang. Aber nun setzt er ein klitzekleines Bäuchlein an. Er ist aber bei weitem noch lange nicht dick.

Ich möchte mir natürlich keine fette Katze heranzüchten, die uns immer zum Fressen geben herausfordert.

Deshalb meine Frage an die Erfahrenen. Wann sollte ich dem Einhalt gebieten und nicht mehr auf "fordern" füttern? Hört das von selbst auf und er will dann irgendwann nicht mehr so oft fressen?

Über ein paar Erfahrungswerte würde ich mich freuen.

LG
Beate
 
Werbung:
Bingo

Bingo

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
19. Oktober 2010
Beiträge
447
Ort
Sauerland
Danke für Deine Antwort.

OK, dann kann ich ja locker bleiben und ihm weiterhin Futter geben wie er mag.

Ich hoffe dann auch mal, dass sich das dann irgendwann ganz von selbst einpendelt.

Danke und Gruß
Beate
 
Nai

Nai

Forenprofi
Mitglied seit
3. Mai 2010
Beiträge
4.738
Ort
Braunschweig
4,5 für einen MC Kater ist fast schon etwas wenig. Soviel wogen meine beiden Kätzinnen in dem Alter :D
Lass ihn fressen. 400g ist wirklich absolut nicht viel. Meine beiden Damen sind 13 Monate alt, wiegen je 5 Kilo und vernichten am Tag zusammen 800 bis 1200g Nassfutter.
400g pro Tag für einen Maine Coon-Kater... Also ich denke nicht, dass das mal wirklich weniger wird. Das werden immerhin echte Riesenviecher ;)
 
Bingo

Bingo

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
19. Oktober 2010
Beiträge
447
Ort
Sauerland
Danke Nai,

es ist nur ein halber Maine Coon. Evtl. hat er dann mehr von dem unbekannten Vater und bleibt eher kleiner:sad:

Aber er darf dann weiterhin so viel fressen wie er will:yeah:
 
Nai

Nai

Forenprofi
Mitglied seit
3. Mai 2010
Beiträge
4.738
Ort
Braunschweig
Okay, aber auch bei einem halben MC ist das auf jeden Fall total im Rahmen :)
Man sieht (und vor allem: fühlt) ja ziemlich gut, wenn Katzen zu propper werden. Der Stoffwechsel funktioniert schnell bei Katzen, zu- und abnehmen geht auch deutlich schneller als beim Menschen. Achte einfach drauf, wie gut du die Rippen und die Wirbelsäule durchs Fell fühlen kannst. Wenn er sich gut anfühlt und fühlt, dann darf er auch futtern wies ihm Spaß macht :)
 
Fati

Fati

Forenprofi
Mitglied seit
13. Oktober 2009
Beiträge
1.069
es ist nur ein halber Maine Coon. Evtl. hat er dann mehr von dem unbekannten Vater und bleibt eher kleiner:sad:

also ich habe einen Maine Coon Mix Kater, der jetzt mit knappm 2 Jahren knapp 6 kg wiegt, der hat mit 10 Monaten wohl in dem Bereich deines Katers gelegen oder höchstens 5 kg, der hat damals auch so 400-500g gefressen, das ging bis vielleicht 15 Monaten so. Erst danach wurde es weniger, im Moment brauche ich 800g für drei Katzen (zwei Maine Coon Mixe und eine Maine Coon Katze, die zierlich ist, also da frisst dann jede so zwischen 250 und 300g).

Aus meiner Sicht ist das bei dir völlig im Rahmen, außerdem ist er ja wohl Freigänger und sitzt nicht nur träge rum, da brauchst du keine Angst zu haben zu viel zu geben.
 
Eucony

Eucony

Forenprofi
Mitglied seit
23. August 2010
Beiträge
3.326
Ort
Zuid-Holland
Ich hab auch einen halben Maine Coone, der frisst locker 800g minimal am Tag und ist rank und schlank, kein Bäuchlein. Vor 2 Wochen wurde er 1 Jahr alt, er wächst noch, in die Länge ;-) Der halbe Ragdoll frisst genauso viel, wächst gerade in die Breite, ist aber nicht dick und die reinrassige Hauskatze frisst weniger, dafür ist sie auch sehr zierlich und klein. Ich nehme an, das regelt sich von alleine. Ich lass sie fressen, wenn sie Hunger haben. Dick ist keine von ihnen. Wird auch schwierig, bei soviel toben ;-) Die Drei sind in etwa gleichaltrig, ob man die schon als ausgewachsen betrachten kann, wage ich zu bezweifeln :D
 
C

Catma

Gast
Abgesehen davon, dass auch ausgewachsene Katzen so viel fressen sollen, wie sie wollen, dauert es bei bestimmten Langhaarrassen auch länger, bis sie körperlich voll ausgewachsen sind.
Ich meine mal irgendwo gelesen zu haben, dass das bei Coonies bis zu 4 Jahren dauern kann...

Mein Carlos ist auch 1/2 Coonie und obwohl er jetzt nicht so riesig geworden ist, hat es doch ganz schön lange gedauert, er ist einfach ganz langsam aber stetig gewachsen und mit ca 3 Jahren sah er so aus wie jetzt....
 
Zuletzt bearbeitet:
Nai

Nai

Forenprofi
Mitglied seit
3. Mai 2010
Beiträge
4.738
Ort
Braunschweig
Abgesehen davon, dass auch ausgewachsene Katzen so viel fressen sollen, wie sie wollen, dauert es bei bestimmten Langhaarrassen auch länger, bis sie körperlich voll ausgewachsen sind.
Ich meine mal irgendwo gelesen zu haben, dass das bei Coonies bis zu 4 Jahren dauern kann...

Stimmt. Das Größenwachstum ist mit einem Jahr mehr oder weniger erreicht, aber sie legen noch an Masse zu und wachsen noch etwas weiter, aber langsamer. Mit vier Jahren ist eine Maine Coon "fertig".
 
Bingo

Bingo

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
19. Oktober 2010
Beiträge
447
Ort
Sauerland
  • #10
Wenn er evtl. erst mit 4 Jahren fertig ist, dann wird er sicher noch größer:yeah:

Im Moment ist er schon etwas größer als sein roter Nachbarskaterfreund. Und durch das Fell ein wenig massiger.

Aber wenn er weiterhin 400 - 500 g fressen darf wird das noch.

Ich dachte ich müsste ihm irgendwann weniger Malzeiten geben. Ich kann mich gar nicht mehr erinnern, wie das bei meinen anderen Katzen war. Die letzte ist 19 Jahre geworden und das ist lange her.

Er frisst ja auch nicht das hochwertigste Futter, da er nur diese Knubbels in Soße bzw. Jelly anrührt, was meine alten Katzen verschmäht haben. Und mit dieser Konsistenz gibt es nicht so viel Auswahl.

Danke für Eure Beispiele. Das ist für mich interessant wieviel andere MC und Mixe wiegen und fressen.
 
Paty

Paty

Forenprofi
Mitglied seit
11. Juni 2010
Beiträge
12.535
Alter
61
Ort
LKR NEA
  • #11
Also mein Merlin ist ein Maine Coon / Perser Mix - Körperbau von einer Maine Coon und relativ kurze Beine :D

Er ist letztes Jahr ca. Anfang April geboren und hat kurz vor Weihnachten als wir ihn kastrieren haben lassen fasst 6 Kg gewogen.

Jetzt sind wir bei 5,5 kg mit gut einem Jahr und Freigang - aber er frisst immer noch ca. 300 - 400 gr. gutes Nassfutter (Grau, Almo etc)
 
Werbung:
Bingo

Bingo

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
19. Oktober 2010
Beiträge
447
Ort
Sauerland
  • #12
Hallo Paty,

ich glaube dass unser Freddy Deinem Merlin auch sehr ähnlich sieht, so wie ich das in Deiner Signatur erkennen kann.

Freigang hat Freddy auch. Wir wohnen ziemlich in der Wildnis. Und er frisst den ganzen Tag Mäuse. Nur nicht die Wühlmäuse auf meinem Garten. Er geht immer zum Nachbarn:sad:

Ich finde auch bei ihm stimmen die Proportionen nicht ganz. Ich finde er hat auch zu kurze Beine:grin:
 
Paty

Paty

Forenprofi
Mitglied seit
11. Juni 2010
Beiträge
12.535
Alter
61
Ort
LKR NEA
  • #13
Hallo Paty,

ich glaube dass unser Freddy Deinem Merlin auch sehr ähnlich sieht, so wie ich das in Deiner Signatur erkennen kann.

Freigang hat Freddy auch. Wir wohnen ziemlich in der Wildnis. Und er frisst den ganzen Tag Mäuse. Nur nicht die Wühlmäuse auf meinem Garten. Er geht immer zum Nachbarn:sad:

Wühl- und Spitzmäuse werden hier auch nicht gefressen, aber wir haben gleich nach dem nächsten Haus einen großen Acker - da gibt es die "guten" Mäuse :D


img1477x.jpg


Das ist unser Süßer, TA sagt er schaut aus wie eine "tiefergelegte" Maine Coon :D
 
Bingo

Bingo

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
19. Oktober 2010
Beiträge
447
Ort
Sauerland
  • #14
Hier mal ein Foto
 

Anhänge

  • DSC_0069.jpg
    DSC_0069.jpg
    100,8 KB · Aufrufe: 16
Bingo

Bingo

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
19. Oktober 2010
Beiträge
447
Ort
Sauerland
  • #15
Wie setzt man denn ein Bild direkt unter den Text?
Irgendwie mache ich wohl was falsch.

So wird unserer, denke ich mal, aussehen. Einen richtig schönen stattlichen Kater hast Du. Sehr schön.
 
Paty

Paty

Forenprofi
Mitglied seit
11. Juni 2010
Beiträge
12.535
Alter
61
Ort
LKR NEA
  • #16
Das mit dem Bild ist leicht, du musst nur den richtigen Link von Imageshak oder so kopieren.

Ja, unsere Beiden sind ein bisserl wie Dick und Doof :D - Samson hat ewig lange Beine und Merlin ist klein und rund

img1473vm.jpg
 
Nai

Nai

Forenprofi
Mitglied seit
3. Mai 2010
Beiträge
4.738
Ort
Braunschweig
  • #17
Paty

Paty

Forenprofi
Mitglied seit
11. Juni 2010
Beiträge
12.535
Alter
61
Ort
LKR NEA
  • #18
Vom Fell her sieht er aus wie ein Waschbär :D

Guten Morgen - das wäre allerdings auch ne Erklärung für die kurzen Beine :D

Wir wissen ja nicht wirklich was drin ist - Maine Coon/Perser Mix ist nur eine Vermutung des TA's:cool:
 
C

Catma

Gast
  • #19
Guten Morgen - das wäre allerdings auch ne Erklärung für die kurzen Beine :D

Wir wissen ja nicht wirklich was drin ist - Maine Coon/Perser Mix ist nur eine Vermutung des TA's:cool:
Ich würde sagen Maine Coon/Dackel :stumm: ;)
 
Paty

Paty

Forenprofi
Mitglied seit
11. Juni 2010
Beiträge
12.535
Alter
61
Ort
LKR NEA
  • #20
Ich würde sagen Maine Coon/Dackel :stumm: ;)

Ich gebs ja zu :cool: - für längere Beine hat das Geld nicht gereicht :D Das haben wir schon bei Samson aufgebraucht - der hat ewig lange Beine :rolleyes:

Ich weiß er sieht ziemlich ähm ja - nett umschrieben - drollig aus

Unsere Jungs nennen die Beiden auch schon immer Dick und Doof da Samson nicht grad der hellste ist .....
 
Werbung:

Ähnliche Themen

J
Antworten
13
Aufrufe
6K
Blume Anna
Blume Anna
M
Antworten
13
Aufrufe
4K
Agash
S
Antworten
22
Aufrufe
16K
catmolly
C
K
Antworten
6
Aufrufe
1K
Miez Miez
M
M
Antworten
26
Aufrufe
3K
lilliefee0
lilliefee0

Über uns

Seit 2006 stehen dir in unserem großen Katzenforum erfahrene Katzenhalter bei Notfällen, Fragen oder Problemen mit deinem Tier zur Verfügung und unterstützen dich mit ihrem umfangreichen Wissen und wertvollen Ratschlägen.
Oben