Wie lange gleibt Spielzeug interessant? Was ist das BESTE?

Pery

Pery

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
11. August 2011
Beiträge
311
Wie ja einige hier wissen, bin ich seit kurzem Katzenmama geworden!

Wem die Story interessiert, darf gern hier lesen http://www.katzen-forum.net/gefundene-katzen/103694-ausgesetzte-katze-hab-eine-gefunden-5.html#post2328751

Nun hab ich heute für den Kleinen eingekauft:), und zwar so eine runde Scheibe, da ist ein kleiner ball drin, der rollt in einer Tour, wenn er angeschubst wird.
Dann ist noch eine Feder dran mit einem Fellknäuel.

Mein Findelkater war ganz begeistert, hat gerader lange damit gespielt und getobt.:yeah:.
Im Moment liegt er ausgepowert auf meinem Schoß, während ich schreibe:D.

Jetzt frag ich micht, wie lange so ein Spielzeug interessant bleibt? Es gab so eine Riesenauswahl im Laden.....ich hätte noch viel mehr kaufen können:pink-heart:.
Aber man kann ja auch improvisieren, also ab und zu tut es z.B.auch ein Zeitungsschnipsel .....

Wie macht ihr das? Stellt ihr auch mal das Spielzeug weg, damit es interessant bleibt?
habt ihr ein Spielzeug, was ihr empfehlen könnt?
Da gab es sogar was batteriebetriebenes.........da rennt ne MAus in kreis......ich frag mich aber, ob man das wirklich brauch?

ichhab grad bei Zooplus gekuckt: es ist das hier
37392_1.jpg


Ach....dort hätte ich es viel günstiger bekommen.......aber egal.....so hat er es GLEICH zum spielen.
 
Werbung:
Paty

Paty

Forenprofi
Mitglied seit
11. Juni 2010
Beiträge
12.535
Alter
61
Ort
LKR NEA
Bei uns ist das einzige Spielzeug dass wirklich schon seit Wochen interessant ist diese Spielschiene, es vergeht kein Tag wo nicht wenigstens einer - meistens beide zusammen - dransitzt und spielt.

Natürlich Federangeln, aber da braucht man ja Dosi für und Fummelbretter - die es auch nur zwischendurch gibt.

Ansonsten zwischendurch ihre Stinkekissen, so kleine Fell- oder Sisalmäuschen, Bällchen besonders Tischtennisbälle werden gerne bespielt.

Aber meine sind unkompliziert, die spielen mit allem, da geht auch Alubällchen, Korken und was sie sonst noch finden.
 
Quasy

Quasy

Forenprofi
Mitglied seit
5. September 2009
Beiträge
10.309
Ort
Badisch Sibirien
Spielschiene, Da Bird und eine Schnur gehen hier immer. Außerdem seit Tagen so eine Kunstledermaus von Zooplus und natürlich ein Karton. Auch der Fummelturm ist bisher klasse angekommen.
Liebe Grüße
 
wildcat67

wildcat67

Benutzer
Mitglied seit
27. November 2009
Beiträge
83
DaBird, Laserpoiter und Maus Feline sind bei meinen eher faulen Damen der Renner. Die Panic Mouse war am Anfang super beliebt, nun wird sie nur noch angeschaut - also mein Tipp - immer das Spielzeug wegräumen und abwechsel, damit es wieder interessant und "neu" bleibt.
 
G

Gwion

Forenprofi
Mitglied seit
3. März 2008
Beiträge
35.231
Ort
Österreich
Kommt auf deine Katze(n) an - wenn du öfters mal abwechselst, bleiben viele Sachen sicher lang udn immer wieder spannend.

Biete immer mal andere Arten von Spiel an - einmal Fummeln, dann was zum Nachjagen (DaBird oder Laserpointer), Mäuse, wieder was für den Kopf, Federn, Laub, was zum Verstecken, Clickern, was zum Zerlegen und Schreddern (Paierbögen, Papierschnipsel, Kartons), Baldrian .. da kannst du dich jahrelang austoben. :)

Das tollste Spielzeug für kleine Katzen ist aber ein Katzenkumpel.
 
keg

keg

Forenprofi
Mitglied seit
28. Dezember 2010
Beiträge
1.290
Am meisten spielen sie miteinander.

Der Favorit vom Spielzeug ist Dabird. Fellmäuse sind auch beliebt, sowie Tischtennisbälle und Kartons.

Dieses runde Teil mit dem Ball habe ich auch, aber das wird inzwischen eher selten benutzt (zum Kratzen allerdings schon).

Spielschienen sind bei anderen aber beliebt? Ich frage mich, ob das groß was anderes ist als dieses runde Teil.
 
harumi

harumi

Forenprofi
Mitglied seit
13. September 2010
Beiträge
3.119
Ort
zuhause
Hier sind jegliche Angeln bei Chili der Renner. Mäuse und Bälle gehen so. Immer aktuell ist der Laserpointer und das Fummelbrett für beide. Stinkies sind nur für 10 Minuten interessant. Am liebsten spielen die beiden sowieso "Büffelherde auf der Flucht durch die Savanne."
 
C

Catma

Gast
Spielzeug bleibt dann länger interessant, wenn es nicht ständig da ist :D Hier ist in einer Riesenschublade alles mögliche Katzenspielzeuig verstaut und zur Spielstunde wird immer mal wieder etwas anderes rausgeholt.
Dinge, die länger herumliegen, zB wenn ich außer Haus bin, werden hier schnell uninteressant.

Außer die Lieblingsspielzeuge, die gehen immer, zB ist Chico ganz vernarrt in ein simples kleines graues Fellbällchen, Carlos liebt Pfauenfedern, Leo liebt eine selbstgebastelte Angel - Bambusstab mit Sisalkordel dran, ist schon total zerfleddert, aber er liebt sie eben :D und Orlando liebt es, wenn eine kleine Holzkugel übern Boden flitzt (an Nylonschnur). Die einfachsten Dinge mögen sie am liebsten.
Aber Rascheltunnel ist hier auch der Hit.

Am liebsten spielen die beiden sowieso "Büffelherde auf der Flucht durch die Savanne."
:grin: Bei uns heißt das "Elefantenherden-Rugby"
 
Zuletzt bearbeitet:
C

Catma

Gast
Das einzige, was sich bei uns durchgesetzt hat und auch regelmäßig bespielt wird ist die Spielschiene von Zooplus und Zopfgummis.

Alles andere ist nach 2 Minuten uninteressant.
Du musst schon ab und an an der Schnur ziehen :stumm: ;) ;) ;)
 
Marita6584

Marita6584

Forenprofi
Mitglied seit
16. Dezember 2010
Beiträge
1.301
Ort
Eckernförde
  • #10
Felix spielt zum Glück mit allem, egal, ob Fellmäuse, Stinkekissen, Tischtennisbälle, Papierknäule. Sein Favorit ist auch das Teil mit dem Ball drin oder die Angel.
Am liebsten räumt er seine Spielzeugkiste aus, damit ich auch etwas zu tun habe...:smile:
Aber er ist der erste, der so drauf ist, Fiene hat schon als Kitten nicht gespielt und tut es auch jetzt nicht.
 
harumi

harumi

Forenprofi
Mitglied seit
13. September 2010
Beiträge
3.119
Ort
zuhause
  • #11
Ich hab ja nicht verstanden, was an Da Bird nun anders sein soll als an anderen Spielangeln... Aber selbst Peppa, die nicht so die Spielekatze ist, flippt bei dem Ding völlig aus, schnappt sich den Anhänger und will damit knurrend abhauen....
 
Werbung:
Lene 28

Lene 28

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
17. Februar 2011
Beiträge
755
Ort
NRW
  • #12
Der Da Bird wird hier auch innig geliebt. Aber auch Bälle finden meine toll, aber am besten finden die drei Alubälle.
 
Lächelnundwinken

Lächelnundwinken

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
20. Januar 2011
Beiträge
123
Ort
Eifel
  • #13
Bei unserem Kater ist auch dieser "Kugelkreis" sehr beliebt, am liebsten spielt er das mit mir zusammen. Er ist total süss dabei, denn er wird immer ganz aufgeregt wenn ich den Ball stoppe, beisst mir dann ganz leicht in den Fuss und wenn ich den Ball losrolle stürmt er wie verrückt darauf zu. Das könnte stundenlang so gehen.:pink-heart:

Bälle und Mäuse fliegen bei uns in der ganzen Wohnung rum und sind immer dann interessant wenn ein Katzentier "zufällig" beim laufen darankommt.:aetschbaetsch2: Daher bleiben die bei uns immer liegen.

Unsere Katze steht auf Kartons, die benutzt sie allerdings meistens zum schlafen oder zum verstecken (am liebsten zusammen mit ner Maus).

Sonst haben wir hier jede Menge Sisalspielzeug, z.B. eine Kugel mit Löchern drin, in denen ich immer wieder kleines Rasselzeugs oder Mäuse reinstecke. Diese werden dann von beiden wieder rausgeholt.
Meine Schwiegermama kauft auch ständig Spielzeug für die Beiden, da ist dann auch mal Babyspielzeug dabei. Ob das ein Wink ist??? :grin:
 
AvonMiau

AvonMiau

Forenprofi
Mitglied seit
26. Juli 2011
Beiträge
1.603
Ort
Schlangenbad
  • #14
Ich hab so ne Kiste, da räum ich einmal die Woche Spielzeug weg und geb neues raus XD Bisher hat des gut funktioniert, manchmal räum ich auch vorher weg, wenn ich merke, es wird ignoriert.

Immer beliebt ist aber die blaue Angel und die Spielschiene und ihre Rasselmäuse sowie Socken mit Catnip gefüllt^^
 
Gosia

Gosia

Benutzer
Mitglied seit
15. Dezember 2009
Beiträge
94
Alter
35
Ort
Kaiserslautern
  • #15
gibts irgend nen Link zu diesem Da Bird?? Habs bei google eingegeben aber irgendwie nix gefunden :confused: Wäre lieb :p

Meine zwei finden nämlich das meiste Spielzeug auh ziemlich schnell langweilig.. Werd mal den Tipp mit dem weg packen beherzigen!
 
summsabee

summsabee

Benutzer
Mitglied seit
12. Juni 2011
Beiträge
39
Ort
NS
  • #16
Flauschwolke

Flauschwolke

Forenprofi
Mitglied seit
21. Oktober 2010
Beiträge
1.595
Ort
Frankfurt/M
  • #17
jo der dabird ist cool, leider hält auch der Anhänger nicht lange....war nach ca 7 mal spielen abgekaut, zerfranst

nu dachte ich sparst du mal und bestellt mal den billigen Ahänger von zooplus, der hielt grade mal einen Spieldurchgang aus!!!!:eek:

jetzt überlege ich den Anhänger irgendwie zu flicken, das geht sonst echt ins Geld.
 
sibidoll

sibidoll

Forenprofi
Mitglied seit
15. Juni 2010
Beiträge
2.409
Ort
Wien
  • #18
Hallo,
also den DaBird gibt es auch bei Sandras Tieroase, bei mir halten sie relativ
lange, weil ich lasse es ihnen nicht alleine zum Spielen und man kann die
Federn auch wieder in den kleinen Köcher kleben,das hält ganz gut.

Liebe Grüße
 
LeOundChinO

LeOundChinO

Forenprofi
Mitglied seit
31. Mai 2011
Beiträge
1.058
Ort
Köln
  • #19
Ja, Da Bird ist auch hier der absolute Favorit. Wenn ich die Beiden auspowern will, gibt es nichts besseres, wobei Leo gern in die Höhe jagt und Chini eher in bodennähe, besonders mit verwegenen Saltos auf dem Bett, dem Ding hinterherjagt.

Die Spielschiene mögen die Beiden auch gerne, und Leo liebt kleine Mäuse, die so toll über die Fliesen und das Laminat flitzen können!

Eigentlich ist für die Zwei alles interessant, solange ich auch mitspiele...
 
Katta86

Katta86

Benutzer
Mitglied seit
4. August 2010
Beiträge
90
Alter
35
Ort
Hameln
  • #20
Zusammengeknüllte Einkaufszettel, Pappkartons mit Papierzeugs drin, Tüten und prinzipiell sowieso alles, wo man reinkriechen kann und natürlich was schön raschelt :muhaha:
 
Werbung:

Über uns

Seit 2006 stehen dir in unserem großen Katzenforum erfahrene Katzenhalter bei Notfällen, Fragen oder Problemen mit deinem Tier zur Verfügung und unterstützen dich mit ihrem umfangreichen Wissen und wertvollen Ratschlägen.
Oben