Wie lange futter stehen lassen?

  • Themenstarter Jey_Bee
  • Beginndatum
J

Jey_Bee

Benutzer
Mitglied seit
30. November 2012
Beiträge
74
Hallöchen,

eigentlich steht meine Frage ja schon oben.

Wie lange sollte man das Futter stehen lassen?

Also ich stelle morgens zwei Näpfe hin, und fahre dann zur ARbeit, bisher war der Napf dann immer leer wenn ich zurück kam. Allerdings bleibt von der zweiten Mahlzeit meist sehr viel über, oder sogar alles...

Mögen sie es dann nicht? Wann schmeißt ihr es dann weg?

Möchte mir keine "futterverweigerer-bis-etwas-besseres-kommt" erziehen...

Meine damit, wenn sie es als Bsp nicht mögen, und ich es aber bis zum Abendessen stehen lasse, sehen sie ja, es gibt etwas anderes. Also wissen sie, wenn sie nur lange genug warten gibt es was aderes...

Versteht ihr was ich meine? Weiß nicht so recht wie ich das ausdrücken soll...
 
Werbung:
Janosch

Janosch

Forenprofi
Mitglied seit
25. November 2008
Beiträge
8.159
Ort
Irgendwo im südlichen Kohlenpott
Stehen lassen würde ich es nicht bis abends.
Ich füttere meine Truppe morgens und während ich frühstücke, fressen die Herrschaften.
Wer dann nicht aufgefuttert hat, muß bis abends warten, weil ich die Näpfe wegnehme, wenn die Herrschaften davon weggehen.
Klappt ganz gut, es wird alles gefressen.
Also - keine Häppchenfresser.;)
Probiere es ein paarmal aus, die Katzen werden sich daran gewöhnen.
 
I

Imona

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
21. Mai 2012
Beiträge
372
Ich füttere auch morgens und gehe dann zur Arbeit. Das Futter bleibt stehen bis ich Abends heimkomme, meistens ist dann nichts mehr drin und wenn doch dann werfe ich es weg. Meine sind Häppchenfresser - die fressen nicht viel auf einmal, also kann es vorkommen dass sie ein paar Stunden was im Napf haben.
 

Ähnliche Themen

N
Antworten
20
Aufrufe
4K
nadine76
N
Neporick
Antworten
16
Aufrufe
954
Neporick
Pepemaus
Antworten
15
Aufrufe
2K
zippy
Malina
Antworten
4
Aufrufe
3K
C
koch192
Antworten
2
Aufrufe
522
P

Über uns

Seit 2006 stehen dir in unserem großen Katzenforum erfahrene Katzenhalter bei Notfällen, Fragen oder Problemen mit deinem Tier zur Verfügung und unterstützen dich mit ihrem umfangreichen Wissen und wertvollen Ratschlägen.
Oben