Wie lange Aufzuchtmilch und ws tun bei leichtem Durchfall ?

Mariann

Mariann

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
23. Mai 2011
Beiträge
250
Ort
Ostfriesland
Hallo, unser Findling, wir nennen ihn Felix, ist jetzt eine Woche bei uns und hat einen ordentlichen Hunger. Er müsste jetzt ca. drei Wochen alt sein .Ich füttere ihn dreistdl. auch nachts.
Seit heute mittag hat er etwas Durchfall. Was kann ich da am Besten machen ?
Wie lange muss ich ihn mit der Flasche futtern und ab wann kann er Kittenkost bekommen ?
Für eine Antwort danke ich Euch
Marianne
 
Werbung:
J

Juik

Forenprofi
Mitglied seit
12. Juli 2010
Beiträge
9.238
Ab der 4. Lebenswoche würde ich probieren, ob er einen Aufzuchtsmilch mit Nafu gemischt aus dem Napf frisst.

Wie stark ist denn der Durchfall? Ist der Kot noch geformt?
Woher kommt das Kätzchen? Von draußen?
 
eireen

eireen

Forenprofi
Mitglied seit
3. Oktober 2008
Beiträge
2.163
Ort
Norddeutschland
Als Findling kommt er ja sicher von draussen. Da würde ich schon mal an eine Wurmkur denken (Wurmfinnen werden beim Trinken aus den Zitzen der Mama mit aufgenommen).
Ich habe in solchen Fällen immer die Milch mit Fencheltee statt Wasser angesetzt.
 
Birgitt

Birgitt

Forenprofi
Mitglied seit
1. Januar 2010
Beiträge
9.288
Geh mit Felix zum TA.

Bei einem Kitten in dem alter kann Durchfall ganz schnell tödlich enden.

Bitte nicht selbst rumdoktorn.
 
S

stef1601

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
14. Mai 2009
Beiträge
431
Ort
NRW
Ich rate dir ihn SOFORT einem TA vorzustellen, in dem Alter kann Durchfall schnell zum Tode führen.

Ab der 4ten Woche kannst du versuchen ihm NAFU hinzustellen, matsche es mit wasser oder Aufzugsmilch zu einem Brei. Lass ihm aber Zeit und setzte dich und den kleinen nicht unter Druck, er hat noch Zeit um mit dem Fressen anzufangen, solange er zunimmt, ist das alles noch ok. Wichtiger ist jetzt erstmal die Behandlung gegen den Durchfall.

Alles gute für euch
 
Mariann

Mariann

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
23. Mai 2011
Beiträge
250
Ort
Ostfriesland
Danke

Zunächst mal danke für eure antworten.
er hat nicht abgenommen, frisst weiter recht gut und der Kot ist nicht flüssig sondern breiig.
Das mit dem Fencheltee werde ich gleich umsetzen.
ja er kommt von draßen, war schon beim tierarzt
und ist ja schon eine woche bei uns. ich glaube das kiegen wir mit dem fencheltee hin.
Mariann
 
J

Juik

Forenprofi
Mitglied seit
12. Juli 2010
Beiträge
9.238
Achte bitte darauf, dass er nicht austrocknet.

Geh lieber einmal zu viel, als einmal zu wenig zum TA.

Wurde er bereits entwurmt?
 

Ähnliche Themen

M
Antworten
4
Aufrufe
3K
M
Laily
Antworten
15
Aufrufe
3K
Laily
K
2
Antworten
37
Aufrufe
7K
Nonsequitur
Nonsequitur
S
Antworten
1
Aufrufe
780
Shivani
S
S
Antworten
1
Aufrufe
4K
Lirumlarum
Lirumlarum

Über uns

Seit 2006 stehen dir in unserem großen Katzenforum erfahrene Katzenhalter bei Notfällen, Fragen oder Problemen mit deinem Tier zur Verfügung und unterstützen dich mit ihrem umfangreichen Wissen und wertvollen Ratschlägen.
Oben