wie kürzt eine Katze ihre Krallen?

AnnaAn

AnnaAn

Forenprofi
Mitglied seit
2 September 2010
Beiträge
6.221
meine Katze bekommt immer länger Krallen und mittlerweile bleibt sie mit den Krallen des öfteren an Stoff (Decken, Bettchen...) hängen.

Da sie Freigängerin ist und sich draussen behaupten muss und gerne Bäume geklettert, möchte ich die Krallen nicht schneiden.

Bis vor einem Jahr war sie sehr begeisterte Freigängerin mit guter Krallenlänge. Seit wir umgezogen sind und mit einer ihr gegenüber feindlich eingestellten Katze "beglückt" sind, geht sie sehr wenig raus, klettert dementsprechend weniger und hat jetzt lange Krallen an den Vorderpfoten.

Im Haus hat sie zwei Rattanstühle zum Kratzen, und mehrere Matten auf dem Boden (Kokusfaser). Der Kratzbaum interessiert sie nicht und die Kratzpappe am Boden ist für sie eine nette Liegemöglichkeit. Kratzen tut sie an diesen beiden letztgenannten nicht.

Der Kater geht viel raus und hat ne gute Krallenlänge. Er beschweret sich jedoch über die Krallen der Katze, wenn sie zum Beispiel auf ihm beim Schmusen herumtretelt.

Lange Rede, kurze Frage - was kann ich ihr geben, damit sie selber die Krallen auf ne gute Länge kürzt. Schneiden möchte ich nicht, damit sie sich zum einen draussen gegen andere Katzen und Tiere wehren kann und damit sie auch weiterhin noch klettern kann (wenn wir spazieren gehen, klettert sie gerne und viel auf den Bäumen herum).
 
Zuletzt bearbeitet:
Werbung:
N

Nicht registriert

Gast
Hm - stell ihr evtl. einen langen Holzstamm in die Wohnung, an dem sie kratzen und auch klettern kann?
 
W

willy11

Forenprofi
Mitglied seit
25 Juli 2011
Beiträge
5.217
Ort
Berlin-Hellersdorf
Habe das bei Paula dieses Jahr auch Sie geht kaum raus da habe ich mir was einfallen lassen es gibt doch Kratzpappen da ordentlich in die Poren Katzenminze und Baldrian reindrücken.Und Draemies draufstecken . Bei Paula hilft das.
 
Havanna=^^=

Havanna=^^=

Forenprofi
Mitglied seit
30 April 2013
Beiträge
5.300
Ort
Marburg
Also meine Katzen kürzen ihre Krallen durch gelegentliches abknabbern :D
 
AnnaAn

AnnaAn

Forenprofi
Mitglied seit
2 September 2010
Beiträge
6.221
Auf die kratzpappe legt sie sich, kratzen tut sie nicht. Baunstamn... habt ihr sowas schon mal ausprobiert? Ich hatte auch an n sisalkratzbrett fuer die wand gedacht..., habe neulich bei fressnapf eines gesehen. Ob sowas hilft?
 
N

Nicht registriert

Gast
Einen echten Stamm hatte ich in meiner früheren Wohnung, wurde eigentlich ganz gern genutzt. Hier kommt in zwei Wochen auch einer rein.
 
Mikesch1

Mikesch1

Forenprofi
Mitglied seit
28 April 2010
Beiträge
18.638
Ort
Im Moin-Moin-Gebiet ;-)
Es geht nichts über echte Baumstämme. Da können Sisalmatten etc. nicht mithalten.

Blöd ist halt nur, wenn noch die Rinde dran ist. Gibt nach dem Kratzen evtl. ne kleine Sauerei :D Aber man kann die Stämme ja auch "geschoren" kaufen oder selbst die Rinde abmachen.
 
Plum

Plum

Forenprofi
Mitglied seit
16 Oktober 2006
Beiträge
17.264
Hast du die Möglichkeit, an Holunderholz zu kommen? Die meisten Katzen wetzen sich mit Begeisterung die Krallen daran, da es eine relativ weiche Rinde besitzt.
 
AnnaAn

AnnaAn

Forenprofi
Mitglied seit
2 September 2010
Beiträge
6.221
Problem an der sache....... : ich putze nicht so gerne.

Baum ohne rinde erscheint mir aber weniger reizvoll fuer die katz. die moegen doch strukturoberflaechen so gerne....
 
Mikesch1

Mikesch1

Forenprofi
Mitglied seit
28 April 2010
Beiträge
18.638
Ort
Im Moin-Moin-Gebiet ;-)
  • #10
Pippilotta2012

Pippilotta2012

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
20 Juli 2012
Beiträge
909
  • #11
Ich habe draußen ein Rankgitter aus Holz stehen, dessen Pfosten gern zum Kratzen zweckentfremdet werden.
Ansonsten kratzen sie ordnungsgemäß am Kratzbaum und kauen und reissen an ihren Krallen, wenn sie da etwas stört.
 
Werbung:
Tilawin

Tilawin

Forenprofi
Mitglied seit
24 September 2012
Beiträge
4.184
Ort
Oberbayern
  • #12
Merlin nagt seine zu langen Krallen ab. Er beißt dann richtig mit den Backenzähnen darauf bis es knirscht.
Nico hat sich das von ihm abgeguckt.

Also ein Lösungsvorschlag:
Eine Krallen abkauende Katze adoptieren, dann kann sie es lernen! :grin:
 
DasLandei

DasLandei

Forenprofi
Mitglied seit
10 November 2014
Beiträge
1.160
Ort
NRW
  • #13
Merlin nagt seine zu langen Krallen ab. Er beißt dann richtig mit den Backenzähnen darauf bis es knirscht.
Nico hat sich das von ihm abgeguckt.

Also ein Lösungsvorschlag:
Eine Krallen abkauende Katze adoptieren, dann kann sie es lernen! :grin:

Machen meine beiden auch. Hermann seltener bzw. bekomme es bei ihm nicht so oft mit, aber Frau Luise betreibt öfter Maniküre. Dann liegt sie genüsslich auf der Fensterbank und beißt sich eine Kralle nach der anderen zurecht. Man muss ja schließlich für die Jagd und die Kämpfe draußen gewappnet sein:D

Beide benutzen aber auch mehrmals täglich ihre Kratzmöglichkeiten im Haus und was sie draußen noch so veranstalten, keine Ahnung.
 

Ähnliche Themen

Antworten
3
Aufrufe
11K
Antworten
13
Aufrufe
1K
Los Vannos
Antworten
3
Aufrufe
2K
chocoletta
Antworten
9
Aufrufe
255
Syrina
2
Antworten
24
Aufrufe
2K
Firebird
Werbung:
Lucky Kitty Pets Nature

Über uns

Seit 2006 stehen dir in unserem großen Katzenforum erfahrene Katzenhalter bei Notfällen, Fragen oder Problemen mit deinem Tier zur Verfügung und unterstützen dich mit ihrem umfangreichen Wissen und wertvollen Ratschlägen.
Oben