Wie kriegen wir eine Pinkelprobe von Luna??

Warnhinweis bei medizinischen Ratschlägen

Achtung: Bei medizinischen Problemen sollte stets die Meinung eines niedergelassenen Tierarztes oder einer Tierklinik eingeholt werden.
Tanja88

Tanja88

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
17. August 2012
Beiträge
247
Hallo Leute,

folgendes: wir brauchen für den TA eine Urinprobe von Luna. Dafür haben wir so ein Streu bekommen, das nicht aufsaugt, wir sollten sie mit dem "präparierten" Klo separieren, damit Sammy nicht rein macht & dann das Gepinkel zum TA bringen. Das war heute Vormittag.

Soweit die Theorie.
Praktisch schaut es so aus, dass Luna da partout nicht reinpinkeln will.
Sie schnuppert dran & geht weg. Grundsätzlich kann sie Harn absetzen, also daran liegts nicht.
Sie hat nämlich bereits (in Ermangelung eines gewohnten Klos) auf eine Kuscheldecke gepinkelt (hab sie leider nicht dabei erwischt) & sie ist uns kurz entkommen - so schnell konnten wir gar nicht schauen, wie sie auf dem anderen (nicht präparierten) Klo war & reingemacht hat.:grr:

So, jetzt ist halt doch schon Abend & mal ehrlich, ich will die Kleine nicht die ganze Nacht ins Bad sperren, bzw. würde das eh nichts bringen, sie würde wahrscheinlich ins Waschbecken oder so pinkeln, aber dieses Steu fällt leider völlig bei ihr durch.:rolleyes:

Wie kommen wir denn jetzt an eine Probe? Ich hab auch schon gelesen, dass man ihr was drunter halten kann, wenn sie gerade pinkelt, aber sie hockt dann immer ganz unten mit dem Popo, soll ich das werte Hinterteil dann einfach hochheben oder wie?
Vielleicht habt ihr Ideen?

Liebe Grüße
 
Werbung:
MäuschenK.

MäuschenK.

Forenprofi
Mitglied seit
3. Februar 2012
Beiträge
7.162
Wenn sie sich den Po während des Pinkelns anheben lässt, kannst du das natürlich machen. Achte bitte darauf, dass der Urin nicht älter als 2 Stunden ist und zusätzlich auch in einem Labor untersucht wird (Bakteriologie).

Ansonsten kann der TA die Blase punktieren oder ausmassieren.
 
Zuletzt bearbeitet:
Tanja88

Tanja88

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
17. August 2012
Beiträge
247
Ok, ich werde es versuchen, danke.:)
Dann lass ich sie jetzt raus, heute bringt dann die Probe eh nichts mehr. Morgen also auf ein Neues.
 
MäuschenK.

MäuschenK.

Forenprofi
Mitglied seit
3. Februar 2012
Beiträge
7.162
Sie hatte ja schon mal Harngrieß. Misst du den ph-Wert? Was verfütterst du?
 
Tanja88

Tanja88

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
17. August 2012
Beiträge
247
Stimmt, hatte sie. Die TÄ geht davon aus, dass sie deswegen so eine empfindliche Blase hat, weil sie als Baby auf der nassen Strasse lag, bis sie gefunden wurde.

Nein, ich messe nicht.
Füttern tun wir verschiedene Sorten, bestellen immer bei Sandras Tieroase. Bei der jetzigen Lieferung ist da z.B. Christopherus, Applaws, Miamor, Animonda dabei. Wird aber immer ein wenig variiert.:)

Wir sind jetzt in Behandlung, weil sie eine Verhärtung da hat, wo die Kastrationsnarbe ist & sie Bauchweh hat. Die TÄ will sich alles genau anschauen & eben auch die Blase noch mal checken.
Blutbild & Ultraschall wird auch noch gemacht.
Ich merke grad, ich hab die Frage im völlig falschen Unterforum gestellt, sorry dafür!
 

Über uns

Seit 2006 stehen dir in unserem großen Katzenforum erfahrene Katzenhalter bei Notfällen, Fragen oder Problemen mit deinem Tier zur Verfügung und unterstützen dich mit ihrem umfangreichen Wissen und wertvollen Ratschlägen.
Oben