Wie können wir unsere Große an das Katzenbaby gewöhnen?

J

jecka85

Neuer Benutzer
Mitglied seit
19. Mai 2008
Beiträge
10
Hallo!
Ich bin neu hier und habe auch gleich mal eine Frage, bzw. ein paar mehr. :)
Letztes Jahr im März haben wir uns eine 2-jährige Katzen von der Katzenhilfe geholt. Sie wurde in der vorherigen Familie geschlagen und vom Fressen weg getreten. Darum hat es hier auch vier Wochen gedauert bis sie sich so langsam an uns gewöhnt hat. In dieser Zeit lag sie immer hinter dem Schreibtisch und kam da nur raus wenn wir nicht da waren. Aber jetzt ist sie sehr schmusig und total lieb und ruhig.
Jetzt haben wir seit gestern abend eine kleine Katze dazu bekommen. Wir wollten schon länger einen Spielkameraden für unsere Katze haben weil wir auch über Tag nicht zu Hause sind. Und gestern hat es sehr gut gepasst. Denn eine Freundin von uns hat gestern am Graben 4 Katzenbabys gefunden und deren tote Mutter. Sie hat dann gleich die Katzenbabys mit genommen. Eine wollen sie selber behalten und die anderen drei sind jetzt auch in guten Händen. Die Babys sind jetzt ca. 8 Wochen alt.
Wir haben jetzt nur das Problem das unsere große Katze ständig faucht und knurrt. Sie lässt die kleine Katze auch nicht an sich ran. Habt ihr da irgendwelche Tips? Wie lange brauchen denn Katzen bis sie sich aneinander gewöhnt haben?
Wir kümmern uns aber nocht genauso um die Große wie vorher.
Würde mich freuen wenn ihr mir helfen könntet!
LG, jecka85
 
Zuletzt bearbeitet:
Werbung:
Los Gatos

Los Gatos

Forenprofi
Mitglied seit
23. März 2008
Beiträge
8.196
Alter
59
Ort
Oberbayern
Was mir als erstes spontan einfällt..... Könnt ihr nicht wenigstens die Babiesn noch zwei-drei Wochen zusammen lassen? Wenn schon keine Mama, dann doch wenigstens die vertrauten Geschwister.
Außerdem ist das Kleine dann robuster der grossen gegenüber. Die könnt ihr dann schonend mittels Geruchsübertragung auf den Neuzugang vorbereiten.
 
J

jecka85

Neuer Benutzer
Mitglied seit
19. Mai 2008
Beiträge
10
Also der Kleinen stört es nicht wenn unsere Große in ihrer Nähe ist. Im Gegenteil... sie möchte gerne spielen. Die hat sich seit gestern auch schon total gut eingelebt. Sie geht durch de Katzenklappe, uch das Katzenklo und die Treppen rauf und runter. Also ängstlich ist sie überhaupt nicht. Das Problem ist halt nur die Große. :(
 
Uli

Uli

Forenprofi
Mitglied seit
3. März 2008
Beiträge
5.825
Alter
60
Ort
bei Gummersbach
Ihr müsst jetzt besonders lieb zu der Großen sein, sie regelrecht bevorzugen, so dass sie es merkt. Das Kitten macht schon seinen Weg, aber die Große hat jetzt Angst um ihr Revier.
 

Ähnliche Themen

H
Antworten
10
Aufrufe
4K
Balli
R
Antworten
2
Aufrufe
2K
Nicht registriert
N
Magon
Antworten
9
Aufrufe
3K
EM2613
N
2 3
Antworten
46
Aufrufe
2K
Louisella
Louisella
M
Antworten
2
Aufrufe
4K
J

Über uns

Seit 2006 stehen dir in unserem großen Katzenforum erfahrene Katzenhalter bei Notfällen, Fragen oder Problemen mit deinem Tier zur Verfügung und unterstützen dich mit ihrem umfangreichen Wissen und wertvollen Ratschlägen.
Oben