Wie Katze wieder ans Klo gewöhnen?

  • Themenstarter Ladybird
  • Beginndatum
  • Stichworte
    unsauberkeit; gleiche stelle; katze
L

Ladybird

Neuer Benutzer
Mitglied seit
22. August 2022
Beiträge
2
Hallo,

ich bin neu hier weil ich langsam nicht mehr weiter weiß - meine ältere Katzendame ist immer mal wieder unsauber (vermutlich Kombi aus Struvitsteinen und stressbedingt Blasenentzündung), war schon beim TA und hat Feluro (Unterstützung der Harnwege durch Glucosamin) bekommen. Leider macht sie jetzt einfach nur noch in eine Ecke der Küche neben ihr Klo und geht einfach generell nicht mehr rein.. kann verstehen, dass das mit Schmerz verbunden war, aber akzeptieren dass ich jetzt 3x am Tag putze, möchte ich auch nicht. Ich fürchte, es ist etwas eskaliert als ich versucht habe, eine Urinprobe zu sammeln - die Klos sollten lt TA mit Folie abgedeckt oder mit dieser Plastikstreu bestückt werden, sie hat beides gehasst und einfach 20h am Tag nicht gemacht, um nachts auf den Boden zu pinkeln...

Hier der Fragebogen:

Die Katze/Kater der/die unsauber ist
- Name: Luzie
- Geschlecht: weibl
- kastriert (ja/nein), wenn kastriert wann: ja, 2009 oder so
- Alter: 14
- im Haushalt seit: 07/2021
- Gewicht (ca.): 4kg
- Größe und Körperbau: eher zierlich

Gesundheit
- wann war der letzte Tierarzt-Besuch: 15.8.22
- wurde der Urin untersucht, wann das letzte Mal, mit welchem Befund: Leukos und Erys waren in der Probe, ph 6, es konnte aber kein Sediment gemacht werden weil Probe vom Boden entnommen und wohl schlecht, daraufhin wurde nur Feluro empfohlen und kein Schmerzmittel ("wir konnten das im Sediment nicht sehen").
- bisherige Erkrankungen soweit bekannt: Vorgeschichte mit Struvitsteinen, frisst Urinary

Lebensumstände
- wie viele Katzen leben insgesamt im Haushalt: 1
- wie alt war die Katze beim Einzug bei dir/euch: 12
- Vorgeschichte (Züchter, Tierheim, von privat, Tierschutzverein): von meiner Schwester
- Freigänger (Ja/Nein):nein
- gab es Veränderungen im Haushalt (z.B. neue Möbel, Renovierung, Ein/Auszug, Baby, neues Haustier, Todesfall, Änderung im Tagesablauf z.B. durch Berufswechsel): Umzug, wobei sie den scheinbar ganz gut vertragen hat und das Gepinkel auch erst später begonnen hat
- im Mehrkatzenhaushalt, wie gut verstehen sich die Tiere (spielen sie gemeinsam, kuscheln sie und putzen sich, ignorieren sie sich eher usw.): -

Klo-Management
- wie viele Klos gibt es: 2
- welche Art Klo (offen, Haube, Haube + Klappe, Größe, Höhe): offen, mittelgroß
- wie oft wird gereinigt und wie oft das Streu komplett erneuert: tgl mehrfach geschaufelt, Streu etwa alle 3 Wochen ganz
- welche Streu wird verwendet (bitte genaue Marke und Sorte!): Biokats Diamond oder Sanicat ohne Duft
- wie hoch wird die Streu eingefüllt, ca. in cm: 15 ca
- gab es einen Streuwechsel: nein
- hat das Streu einen Eigengeruch (Babypuder etc.) nein

- wird ein Klo-Deo benutzt: nein

- wo steht das Klo bzw. die Klos (welcher Raum, an der Wand, in der Ecke, unter .. , hinter .. - bitte genaue Beschreibung für jedes Katzenklo): 1 im Bad, ruhige Ecke, dieses Bad wird kaum betreten tagsüber, 1 Küche, in der Ecke hinter dem Tisch

- mit welchem Reinigungsmittel wird das Klo gereinigt: Spülmittel ohne Duft
- wo ist der Futterplatz, liegt er in der Nähe der Klos, wenn ja wie nah: im Flur, also 1,5 Räume weiter

Unsauberkeit
- Wann sind die Probleme das erste Mal aufgetreten, wie lange bestehen die Probleme: sie war immer mal wieder unsauber, normalerweise in Phasen, jetzt aber nur noch außerhalb des Klos Pipi
- wie oft wird die Katze unsauber: mittlerweile mehrfach tgl
- Unsauberkeit durch Urin oder Kot: Urin, Kot liegt korrekt im Klo, wird aber nicht eingebuddelt, alle Klogänge werden total in Eile erledigt :)
- Urinpfützen oder Spritzer: Pfütze
- wo wird die Katze unsauber: im Moment regelmäßig neben dem Katzenklo in der Küche, also unter unserem Tisch. Wenn ich den Bereich abdecke, geht sie daneben. Pinkelt im stehen und versucht schnell fertig zu werden, rennt danach weg
- wird primär auf horizontale Flächen (Boden, Taschen, Teppich, Bett usw.) uriniert oder eher vertikal (Wände, Türen, Ecken): nur auf den Boden
- was wurde bisher dagegen unternommen: TA, der Feluro empfohlen hat, seit etwa einer Woche bekommt sie es 2x tgl ins Futter, keine Besserung, Klos gesäubert und im Raum umgestellt, mehr Streu drin, mal Streu mit saugenden Unterlagen abgedeckt weil sie die auf ihrer Pinkelecke ansteuert und ich dachte, ich ziehe die Unterlage ins Klo um - nein, Urostat probiert für etwa 3 Wochen, keine Besserung, Feliwayverdampfer ist dran, Pinkelecken werden regelmäßig mit Enzymreiniger geputzt

Es hilft halt nix mehr, eigentlich hatte sie den Umzug gut überstanden und die ersten Wochen hier lief es auch. Jetzt geht sie nur noch daneben, habt ihr eine Idee, wie ich das Klo wieder beliebter machen kann? Mir ist klar, dass wir hier noch im Prozess sind, möglicherweise muss ich sie auch nochmal zum TA bringen. aber so kurzfristig macht es mich fertig, dass die Küche dauernd riecht und für sie ist das ja auch unangenehm :(

Vielen Dank für eure Hilfe.
 
A

Werbung

Wildflower

Wildflower

Forenprofi
Mitglied seit
1. August 2021
Beiträge
6.040
Klingt, als hätte sie Schmerzen.

Ich würde auf jeden Fall empfehlen, den Urin untersuchen zu lassen, notfalls in der Praxis durch Punktion.

Wenn da alles in Ordnung ist, könnte es sein, das sie doch Schmerzen hat. Das könnte man herausfinden, indem man für ein paar Tage Schmerzmittel gibt. Wenn sie dann wieder in ihr Klo geht, hat sie irgendwo im Körper Schmerzen, was durch Untersuchungen herausgefunden werden muß.
 
L

Ladybird

Neuer Benutzer
Mitglied seit
22. August 2022
Beiträge
2
Klingt, als hätte sie Schmerzen.

Ich würde auf jeden Fall empfehlen, den Urin untersuchen zu lassen, notfalls in der Praxis durch Punktion.

Wenn da alles in Ordnung ist, könnte es sein, das sie doch Schmerzen hat. Das könnte man herausfinden, indem man für ein paar Tage Schmerzmittel gibt. Wenn sie dann wieder in ihr Klo geht, hat sie irgendwo im Körper Schmerzen, was durch Untersuchungen herausgefunden werden muß.
Du hattest Recht. Ich war beim TA und wir haben uns darauf geeinigt, danach war es weitgehend wieder gut. Sie konnte wieder auf Klo gehen, alles super. TA meinte aber, das kann psychosomatisch die Blase sein und wir versuchen es danach ohne.

Dann war ich eine Woche im Urlaub, Katzensitterin hat wieder dauernd gewischt und es war so schlimm wie vorher. Jetzt kriegt sie wieder Meloxicam und es läuft, sie spielt auch mehr und ist insgesamt zufriedener. Ich werde mal weiter forschen, ob das überhaupt die Blase ist primär oder sie einfach Athrose hat z.B. und damit unglücklich ist.
 
  • Like
Reaktionen: Wildflower
Wildflower

Wildflower

Forenprofi
Mitglied seit
1. August 2021
Beiträge
6.040
Und laß mal die Zähne auf FORL untersuchen. Das ist eine Autoimmunerkrankung bei der sich die Zähne von innen her auflösen, was zu Zahnschmerzen führt. Von außen ist oft nichts zu sehen (darum röntgen).
Anzeichen können sein: Zahnstein, Zahnfleischrötung/-entzündung, Maulgeruch.

Viele Katzen leiden, oft unerkannt, unter FORL.

Bei meiner Kätzin mußte auch ein Zahn gezogen werden. Vorher war sie unsauber, nachher nicht mehr. Darum bin ich überhaupt erst drauf gekommen, das ihre Unsauberkeit durch Schmerzen hervorgerufen wurden.
 

Ähnliche Themen

Petra-01
  • Gesperrt
  • Sticky
2 3 4
Antworten
68
Aufrufe
35K
Schnubbels
S
C
Antworten
14
Aufrufe
2K
Petra-01
Petra-01
L
Antworten
10
Aufrufe
3K
ottilie
ottilie
Maxin1918
Antworten
9
Aufrufe
624
Maxin1918
Maxin1918
T
Antworten
6
Aufrufe
1K
Poldi
Poldi

Über uns

Seit 2006 stehen dir in unserem großen Katzenforum erfahrene Katzenhalter bei Notfällen, Fragen oder Problemen mit deinem Tier zur Verfügung und unterstützen dich mit ihrem umfangreichen Wissen und wertvollen Ratschlägen.
Oben