Wie kann ich herausfinden was er möchte?

K

Kimmycat

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
31. Dezember 2008
Beiträge
317
Ort
25813 Husum
Hallo,

seit vorletzter Woche Freitag ist Goli bei uns. Als Laien haben wir Goli auf ca. 2 J. geschätzt, weil die beiden Mädels, mit denen er gemeinsam ausgesetzt wurde, ca. 1,5 J. alt sind. Nun war Goli am Donnerstag beim TA und diese hat ihn auf ca. 4-6 J. alt geschätzt.

Wir wissen von den Leuten die den Karton mit den 3 Katzen gefunden haben, das Goli sich mit den beiden Mädels verstanden haben. Sie haben ihn geputzt usw. und für uns war von vorn herein klar das wir zwei Katzen möchten, wenn wir uns schon für Katzen entscheiden.

Nun ist es so das der Einzug von Goli ohne große Schwierigkeiten war. Er hat von Anfang an gut gefressen und sein Klo genutzt und jetzt kommen wir alle trotz das ich tägl. seine Ohren wegen Milben behandeln muss, langsam aber sicher zur Ruhe.

Es gibt aber Situationen in denen ich mich frage was er möchte. Er kommt dann zu mir, lässt sich kurz streicheln, geht und kommt wieder. Das ganze wiederholt sich ein paar Mal und ich habe das Gefühl das ich ihn in diesen Situationen missverstehe, denn dann mauzt er mal kurz und läuft Planlos herum. Spielen will er dann nicht, fressen auch nicht und ich bin dann Ratlos, weil Streicheln offensichtlich auch nicht das ist was er gerade will. Doch wie findet man heraus, was die Katze gerade möchte??? Oder könnte er auch traurig sein, weil er im Moment ja noch bei uns alleine ist?

Uns ist wichtig das er fellige Gesellschaft bekommt, doch zuerst muss er ganz gesund sein. Er hat ja einen Bandwurm, Flöhe mit eingebracht und auch noch Milben im Ohr. D.h. einige Wochen haben wir jetzt noch Zeit ihn besser kennenzulernen, um hoffentlich den richtigen Partner für ihn dann zu finden.

Oder muss ich mir keine Gedanken machen, denn er ist ja nun erst seit 1er Woche bei uns.

Liebe Grüße
Christin
 
Werbung:
I

Ina1964

Forenprofi
Mitglied seit
17. Mai 2010
Beiträge
5.719
Ort
Köln-Bonn
Beschäftige Dich viel mit ihm, biete ihm Spielen an und Schmuseeinheiten. Ich vermute, dass er einiges mitgemacht hat und das hat er sicher nicht im Karton gelassen...

Magst mal Bachblüten versuchen? Ich könnte mir gut vorstellen, dass man ihn damit ein Stück weit stabilisieren kann - und wenn er gesund ist, bekommt er ja auch einen Kumpel :).
 
K

Kimmycat

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
31. Dezember 2008
Beiträge
317
Ort
25813 Husum
Beschäftige Dich viel mit ihm, biete ihm Spielen an und Schmuseeinheiten. Ich vermute, dass er einiges mitgemacht hat und das hat er sicher nicht im Karton gelassen...
Das mit dem Beschäftigen ist nicht so einfach, denn seit 14 Uhr ist er unter dem Bett und will da auch bleiben. Auf Lockversuche reagiert er nicht und ich renne ihm nun auch nicht rund um die Uhr hinterher, sondern lasse ihn wenn er eben seine Ruhe möchte.

Magst mal Bachblüten versuchen? Ich könnte mir gut vorstellen, dass man ihn damit ein Stück weit stabilisieren kann - und wenn er gesund ist, bekommt er ja auch einen Kumpel :).
Welche Bachblüten meinst du? Warum nicht, es wäre einen Versuch wert.

Goli war ausgesetzt und keiner weiß ob er ein Freigänger war. Was ist, wenn er einer war? Woran würde man das merken?
 

Ähnliche Themen

Über uns

Seit 2006 stehen dir in unserem großen Katzenforum erfahrene Katzenhalter bei Notfällen, Fragen oder Problemen mit deinem Tier zur Verfügung und unterstützen dich mit ihrem umfangreichen Wissen und wertvollen Ratschlägen.
Oben