Wie hygienisch seid Ihr bei der Trennung Katze/Mensch?

  • Themenstarter Cikey
  • Beginndatum
  • Stichworte
    geschirr katzen
Cikey

Cikey

Forenprofi
Mitglied seit
30. Dezember 2007
Beiträge
25.765
Am Wochenende bekomme ich Besuch von einer ziemlich peniblen Bekannten. Da ich ziemlich locker im Umgang mit meinen Katzen bin, wollte ich mal wissen, ob ich das einzige "Ferkel" bin :oops:

Also: Ich knutsche meine Katzen auf die Stirn bzw. Nase und sie schlafen in meinem Bett. Fürs Futter gibt es Futternäpfe, aber das Besteck nehme ich aus den Besteckkörben und tue es nach dem spülen auch wieder dorthin zurück. Die Futternäpfe werden mit dem selben Spüllappen wie mein Geschirr gespült - im Anschluss an mein Geschirr.

Ich wasche mir nicht jedesmal nach dem Streicheln der Katzen die Hände. Außerdem esse ich mein Butterbrot auch auf, wenn eine Katze mal dran geleckt hat... Dahingegen finde ich die Vorstellung einen angesabberten Keks von nem Kleinkind aufzuessen, nicht so prickelnd

Die Katzenklos werden in der Badewanne ausgewaschen. Diese wird anschließend geschrubbt.

Wie handelt Ihr das?
 
Werbung:
Rosina

Rosina

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
2. März 2008
Beiträge
317
Am Wochenende bekomme ich Besuch von einer ziemlich peniblen Bekannten. Da ich ziemlich locker im Umgang mit meinen Katzen bin, wollte ich mal wissen, ob ich das einzige "Ferkel" bin :oops:

Also: Ich knutsche meine Katzen auf die Stirn bzw. Nase und sie schlafen in meinem Bett. Fürs Futter gibt es Futternäpfe, aber das Besteck nehme ich aus den Besteckkörben und tue es nach dem spülen auch wieder dorthin zurück. Die Futternäpfe werden mit dem selben Spüllappen wie mein Geschirr gespült - im Anschluss an mein Geschirr.

Ich wasche mir nicht jedesmal nach dem Streicheln der Katzen die Hände. Außerdem esse ich mein Butterbrot auch auf, wenn eine Katze mal dran geleckt hat... Dahingegen finde ich die Vorstellung einen angesabberten Keks von nem Kleinkind aufzuessen, nicht so prickelnd

Die Katzenklos werden in der Badewanne ausgewaschen. Diese wird anschließend geschrubbt.

Wie handelt Ihr das?



Genau so wie du!!! :cool:
 
C

Conny87

Forenprofi
Mitglied seit
19. Mai 2008
Beiträge
5.240
Ort
Dresden
hihi.
Den Thread kenn ich aus einem anderen Forum :p.

Ich oute mich als Schwein :D.

-Die Näpfe werden mit dem Rest aufgewaschen
-Haare im essen sind mir egal
-Katzenklo wird sowieso in der Dusche sauber gemacht, wo sonst :confused:
-Gefuttert wird auch, was Katze schon probiert hat
-Ich wasch mir nicht die Hände, wenn ich meine Katze gestreichelt hab
-wenn Hardcorekuschelkater fertig ist mit kuscheln schluck ich mit Sicherheit auch einige Haare runter
 
K

Kenshin

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
10. April 2008
Beiträge
582
Mache ich auch so. Bin da gar nit empfindlich, von klein auf liegen Katzen bei mir im Bett :D
 
Burdackel

Burdackel

Forenprofi
Mitglied seit
8. April 2008
Beiträge
2.564
Ort
Hemer
Ich würde meine Katzen auch küssen und auch im Bett schlafen lassen!
Ich spüle die Näpfe auch mit dem selben Lappen, wie mein Geschirr- aber im Anschluß!
Ich nehme auch normales Besteck zum zerkleinern des Futters, spüle es anschließend und lege es in den Besteckkorb!
Ich wasche das Katzenklo in der Dusche aus- und schrubbe sie danach schnell durch.
Und, ich wasche mir sicher auch nicht jedes Mal die Hände, wenn ich Kontakt zu meiner Katze hatte!

Das einzige, was ich täglich mache und worin ich echt pinibel bin: Katzenstreu wegfegen und saugen!
Ich hasse es, wenn überall Haare rumfliegen und wenn alles voller Streu is, was Maxi unter den Pfoten hatte!

Sonstige Hygienemaßnahmen bezüglich Katze, ist wie bei jedem...Klo reinigen etc.
 
Plum

Plum

Forenprofi
Mitglied seit
16. Oktober 2006
Beiträge
17.264
Ich knutsch meinen Hampel nach allen Regeln der Kunst ;) Naja, nicht gerade auf die Schnute. Sein Geschirr kommt abends mit unserem Geschirr in die Spülmaschine, seine Wäsche wird getrennt gewaschen wegen der Haare.

Ansonsten bin ich nicht gerade zu etepetete, aber eine Regel gibt es: ich will keine Katzen auf Esstischen und Küchenarbeitsplatten, ganz egal, ob dort gerade Lebensmittel stehen oder nicht.
 
S

SILKCHEN

Forenprofi
Mitglied seit
5. März 2008
Beiträge
8.329
Alter
49
Ferkel gesucht ??? hiiiiiiieeee-hiiiiiiiiieeeeerrrrr !!!!! :D:D:D

Ich kenne das auch, was Du grad beschrieben hast.
Und ich mache mir auch immer solche Gedanken und werde fast irre, wenn jemand zu uns kommt, der penibel ist (meine Mutter zum Beispiel).

Ich bin auch eigentlich sehr sauber und penibel.
Sauge und wische die Katzenhaare weg, kehre um das Katzenklo, putze um die Näpfe rum....

Aber ich küsse meine Kätzchen ebenfalls, ich nehme denselben Spüllappen, meine Mädels dürfen auf die Couch und bei meinem Mann ins Bett, sie dürfen in der Küche auch die Fensterbank (wo sie vorher über die Arbeitsplatte laufen müssen - das Ganze will ich jetzt aber abstellen:rolleyes:).

Ich stehe auch dazu, daß ich das mache.
Aber wenn halt Besuch da ist, dann mache ich das eben für diese Zeit etwas anders:dann wasche ich mir die Hände, bevor ich dem Besuch etwas zu trinken oder zu essen gebe; ich küsse meine Kätzchen hinterher, wenn der Besuch weg ist; ich nehme meine Mädels von der Küchen-Fensterbank OHNE zu schimpfen, ich sauge die Couch vorher und lege halt mal eine Decke oder ein Handtuch drauf, wo die Kätzchen dann liegen.

Hört sich jetzt sicher so an, als ob mir das unangenehm wäre:NEIN, das ist es nicht!
Aber es gibt eben Menschen, die das nicht so sehr mögen.Ich stelle dann nicht alles um, weil jemand kommt.Ich schimpfe auch meine Kätzchen nicht, oder vernachlässige sie.
Aber ich mache eben einen Kompromiss !!
 
U

Ute

Gast
Am Wochenende bekomme ich Besuch von einer ziemlich peniblen Bekannten. Da ich ziemlich locker im Umgang mit meinen Katzen bin, wollte ich mal wissen, ob ich das einzige "Ferkel" bin :oops:

Also: Ich knutsche meine Katzen auf die Stirn bzw. Nase und sie schlafen in meinem Bett. Fürs Futter gibt es Futternäpfe, aber das Besteck nehme ich aus den Besteckkörben und tue es nach dem spülen auch wieder dorthin zurück. Die Futternäpfe werden mit dem selben Spüllappen wie mein Geschirr gespült - im Anschluss an mein Geschirr.

Ich wasche mir nicht jedesmal nach dem Streicheln der Katzen die Hände. Außerdem esse ich mein Butterbrot auch auf, wenn eine Katze mal dran geleckt hat... Dahingegen finde ich die Vorstellung einen angesabberten Keks von nem Kleinkind aufzuessen, nicht so prickelnd

Die Katzenklos werden in der Badewanne ausgewaschen. Diese wird anschließend geschrubbt.

Wie handelt Ihr das?

DITO!!!!! So und nicht anders ;):D
 
skritti

skritti

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
4. März 2008
Beiträge
748
Ort
Köln
Ich mach es genauso.. und ich finde es gar nicht unhygienisch.. :rolleyes:
Die Näpfe spüle ich allerdings separat mit der Hand, hab nicht so viele, dass sie in der Spülmaschine auf den nächsten Spülgang warten könnten.
Katze küssen? Klar!
Ich küsse auch unseren Hund, allerdings lieber nicht aufs Maul, das ist mir denn doch zu nass! :D )
Er darf auch schon mal Teller abschleckern, die kommen dann ganz normal in die Spülmaschine. Obwohl sie pieksauber aussehen, wenn Quinn sie in Arbeit hatte! ;)

Liebe Grüße Skritti
 
NellasMiriel

NellasMiriel

Forenprofi
Mitglied seit
21. Oktober 2006
Beiträge
18.600
Ort
Gundelfingen an der Donau
  • #10
öhhhmmmm- gar nicht - meine Antwort auf die Frage nach der Hygiene....:D:D:D:D:D:D:D
lg Heidi
 
Norbthecat

Norbthecat

Forenprofi
Mitglied seit
21. Oktober 2006
Beiträge
2.919
Alter
48
Ort
Fernwald (Hessen) im Herzen der Natur
  • #11
Ja klar ich bin auch so ne Pottsau :D.

Ich hab sogar Zuschauer in der Küche auf der Arbeitsplatte wenn ich grad am Kochen bin und ansonsten handhabe ich das alles ganz genauso.

Krank geworden ist bisher hier noch keiner von also kann nicht schlimm sein :D

LG

Gabi
 
Werbung:
Brezel

Brezel

Forenprofi
Mitglied seit
30. April 2008
Beiträge
2.456
Ort
Hessen
  • #12
Ich knutsche und knuddle die Fellis, sie dürfen mit ins Bett, ich wasch mir nicht dauernd die Hände, ich benutze zum Futter machen das Besteck von uns und tus hinterher in die Spülmaschine, wie auch die Näpfe.
Katzenklos werden in der Dusche sauber gemacht, diese dann hinterher geschrubbt. Ich lass mich von den Fellis *putzen*.... also genauso, wie ihr es macht. Auf den Esstisch allerdings kommen sie nicht. Sie sitzen dann auf einem Stuhl dabei.:D:D
LG Karin
 
Lonnie

Lonnie

Forenprofi
Mitglied seit
3. März 2007
Beiträge
1.078
Alter
45
Ort
Bad Nauheim
  • #13
Also bei mir siehts genauso aus.

Ich meine,Schaggy schlabbert mich eh 2 mal täglich im Gesicht ab,da wäre es ja blöd,das ganze Brot weg zu werfen nur weil einer der herren mal dran gekbnabbert hat;)

Ich bin da echt so net so.Sind ja auch meine:D

Allerdings finde ich es auch nicht so prickelnd wenn ich im Kindergarten was zu esen zu bereite und eines der Kinder mal in die Schüssel niest oder hustet.

Darauf reagier ich weitaus penibler:D

Gruss Lonnie
 
romanticscarlett

romanticscarlett

Forenprofi
Mitglied seit
1. März 2008
Beiträge
1.453
Ort
Mosbach
  • #14
Meine Kater dürfen alle im Bett auf der Bettdecke schlafen, wenn sie möchten. Grade Micky nutzt das besonders gerne und mein Freund hat es auch gerne, wenn Micky an seinen Beinen liegt.
Die Näpfe spüle ich ganz normal in der Spülmaschine, ich kratze vorher halt die Reste raus und spüle sie kurz unter Wasser ab. Wenn ich mal einen Napf so auf die Schnelle saubermache, habe ich dafür einen extra Schwamm. Außerdem wird zum Napf trocknen ein anderes Handtuch benutzt.
Katzenklos reinige ich in der Badewanne. Wie soll das denn sonst gehen?
Micky hüpft auch mal auf die Arbeitsfläche, das stört mich nicht, denn die wird ja eh ständig gereinigt. Whisky liegt auch gerne mal auf unserem Esstisch. Wenn nach einem Essen abgeräumt ist und wir noch ein wenig quatschen, legt er sich besonders gerne auf den Tisch. Ich habe dann den Eindruck, er genießt es besonders, einfach zwischen uns und beim Gespräch dabei zu sein.
Wenn Gäste da sind, verhalte ich mich in keiner Weise anders als sonst, nur wenn Whisky auf den Tisch hüpfen will, erlaube ich das nicht.

Vor einigen Jahren, als ich frisch hierher gezogen war, war ein Bekannter bei mir zu Besuch. Der kann keine Katzen leiden und fühlte sich unwohl in Gegenwart von Whisky. Also habe ich Whisky aus der Küche ausgesperrt. Das würde ich heute auf keinen Fall mehr machen. Wenn jemand ne Katzenhaarallergie hat, o.k. Aber keine Katzen mögen, ist kein Grund.
 
Blackfire

Blackfire

Forenprofi
Mitglied seit
17. August 2007
Beiträge
9.229
  • #15
Also: Ich knutsche meine Katzen auf die Stirn bzw. Nase und sie schlafen in meinem Bett. Fürs Futter gibt es Futternäpfe, aber das Besteck nehme ich aus den Besteckkörben und tue es nach dem spülen auch wieder dorthin zurück. Die Futternäpfe werden mit dem selben Spüllappen wie mein Geschirr gespült - im Anschluss an mein Geschirr.

Meine schlafen auch im Bett. Dass man ihnen öfter einen Kuss auf die Stirn gibt ist für mich auch normal.

Ich nehme für das Katzenfutter eine extra Gabel. Ist noch Gewohnheit aus der Zeit, als Sam neu bei mir war. Die Näpfe spüle ich mit meinem normalen Geschirr.

Ich wasche mir nicht jedesmal nach dem Streicheln der Katzen die Hände. Außerdem esse ich mein Butterbrot auch auf, wenn eine Katze mal dran geleckt hat... Dahingegen finde ich die Vorstellung einen angesabberten Keks von nem Kleinkind aufzuessen, nicht so prickelnd.

Angesabbertes Essen finde ich nun nicht so prickelnd. Das Stück wird von mir entsorgt.

Die Katzenklos werden in der Badewanne ausgewaschen. Diese wird anschließend geschrubbt.

Die Katzenklos werden mit kochendem Wasser ausgekocht und das Wasser dann ins Klo gekippt.
 
Brezel

Brezel

Forenprofi
Mitglied seit
30. April 2008
Beiträge
2.456
Ort
Hessen
  • #16
Die Katzenklos werden mit kochendem Wasser ausgekocht und das Wasser dann ins Klo gekippt.

Wie, du kochst sie aus?:confused: Bin grad verwirrt. So wie Babyfläschchen? Wodrin denn? Oder meinst du, dass du kochendes Wasser reinkippst?
LG Karin
 
Blackfire

Blackfire

Forenprofi
Mitglied seit
17. August 2007
Beiträge
9.229
  • #17
Ja, ich kippe kochendes Wasser rein. Danach werden sie mit Küchenkrepp abgewischt und getrocknet.
 
K

KaterMerlin

Forenprofi
Mitglied seit
3. März 2008
Beiträge
3.187
Ort
Spanien
  • #18
Dann bin ich ja auch ein Schwein, es war mir nur bis jetzt nicht bewusst:oops::D
 
Cikey

Cikey

Forenprofi
Mitglied seit
30. Dezember 2007
Beiträge
25.765
  • #19
Alannah

Alannah

Forenprofi
Mitglied seit
20. August 2007
Beiträge
9.413
  • #20
Das meiste mache ich auch so! Nur in einer Hinsicht bin ich wohl die Ausnahme, ich finde es voll eklig, ein Butterbrot weiterzuessen, wo mein Kater dran geleckt hat, das könnte ich nicht!
 
Werbung:

Über uns

Seit 2006 stehen dir in unserem großen Katzenforum erfahrene Katzenhalter bei Notfällen, Fragen oder Problemen mit deinem Tier zur Verfügung und unterstützen dich mit ihrem umfangreichen Wissen und wertvollen Ratschlägen.
Oben