Wie hoch / weit / tief sind eure Katzen gesprungen?

Captain Meow

Captain Meow

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
20. Januar 2021
Beiträge
168
Hallo zusammen,

mein erstes selbst erstelltes Thema. :cool:
Gleich die Qual, der Wahl. Welche Kategorie passt? Spielplatz? Nicht so richtig, blutiger Anfänger bin ich ja nun auch nicht mehr. Nehmen wir mal Sonstiges.
Natürlich gelobe ich die Suchfunktion konsultiert zu haben. Da finden sich ein paar alte und verwaiste, aber leider keine Sammelthreads.

Worum soll es gehen?
Die Sprungleistung unserer Fellnasen aus der Beobachtung heraus.
Für ein Tier von der Größe einer Hauskatze finde ich die Leistung schon bewundernswert. Manchmal messe ich da selbst nach.

Was ich bisher so beobachtet habe:
Sowohl Jolly als auch Roger springen auf Tische / Schränke mit Höhe von 70 cm - 80 cm und kommen standsicher an der Kante mit den Hinterpfoten auf. Das konnten sie auch schon als 15 Wochen alte Kitten.

Jolly kann über das seitlich angelehnte Bügelbrett auf den Kleiderschrank (2,20 m) klettern. Runter ist sie anfangs auf den Fußboden, hat dann später herausgefunden, dass die Landung auf dem Bett weicher ist. Roger mach solch einen Blödsinn nicht.

Roger dagegen springt beim Toben schon mal in 1 m Höhe an die deckenhohe Kletterstange und stößt sich davon wieder ab.

Auf den kürzlich aufgestellten 1,20 m hohen Schrank im Flur springt Jolly so, dass sie mit den Vorderpfoten aufkommt und sich dann hoch drückt. Ähnlich einem Menschen, der aus dem Schwimmbad steigt.

So ca. im Alter von einem ½ Jahr, fand ich auf einmal Federn des im Schlafzimmer hängenden Traumfängers im Wohnzimmer. Nachgemessen von Bett zum Traumfänger: 1,50 m

Wieder Roger beim Toben: Vom Sofa auf den Kratzbaum: Entfernung 1,20 m, Höhenunterschied 60 cm.
 
Werbung:
S

Stjarna11

Neuer Benutzer
Mitglied seit
2. Juni 2021
Beiträge
18
Unser Kater springt aus dem Stand und ohne große Anstrengung auf einen ca. 1,50m hohen Schrank. 🙊 Da ist wahrscheinlich noch etwas mehr möglich. 😅
 
Verosch

Verosch

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
26. Oktober 2020
Beiträge
613
Ort
Nordschwarzwald
Unser Kater springt auch problemlos 1,50 hoch und das obwohl er ein kleiner Angsthase ist und am Anfang auch erstmal sicherheitshalber den 1m hohen Zaun vom Nachbar per Klimmzug überwunden hat. So süß :love: und gerade mal ein paar Monate her…
 
Pinku

Pinku

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
4. Mai 2020
Beiträge
837
Ort
NRW
Ezio ist als er noch neu bei uns und sehr scheu war aus dem Stand auf einen ca. 170 cm hohen Schrank gesprungen um der Box zu entgehen... aber seitdem war er nie mehr so sportlich unterwegs 😅
 
Vyshr

Vyshr

Forenprofi
Mitglied seit
11. Juli 2021
Beiträge
1.329
Bei meinen zwei Handicats erwartete ich ja, dass die gar nicht springen... Denkste. Madame springt vom 2m Schrank runter, hoch nur den Meter vom Tisch aus und Katerchen springt locker den knappen Meter von Anfang bis Ende der Hängebrücke, damit er den nicht immer laufen muss 😊
 
Sora-Bibi

Sora-Bibi

Benutzer
Mitglied seit
2. Dezember 2020
Beiträge
82
Unsere springen auch locker 1,5m rauf und die Kleine traut sich vom 2,20m Kasten runterzuspringen. Dazu rutscht sie mit den Vorderbeinen so weit wie möglich runter und springt den Rest.

Und das nur beim Spielen und ohne richtige Anstrengung. Wie weit sie springen könnten, wenn die Motivation stimmen würde, keine Ahnung.
 
Captain Meow

Captain Meow

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
20. Januar 2021
Beiträge
168

Ähnliche Themen

H
Antworten
32
Aufrufe
564
tigerlili
N
Antworten
11
Aufrufe
2K
night_rain
N
N
Antworten
2
Aufrufe
383
Nicht registriert
N
EmmieCharlie
Antworten
19
Aufrufe
826
EmmieCharlie
EmmieCharlie

Über uns

Seit 2006 stehen dir in unserem großen Katzenforum erfahrene Katzenhalter bei Notfällen, Fragen oder Problemen mit deinem Tier zur Verfügung und unterstützen dich mit ihrem umfangreichen Wissen und wertvollen Ratschlägen.
Oben