Wie hießen eure Katzen vorher?

silvertabby

silvertabby

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
27. Januar 2015
Beiträge
242
Mich würde mal folgendes interessieren:
1. Wie hießen eure Katzen, bevor ihr sie bekommen habt?
2. Warum habt ihr sie umgetauft?
3. Haben eure ausgesuchten Katzennamen eine Bedeutung, einen Hintergrund?
 
Zuletzt bearbeitet:
Werbung:
JackyGin

JackyGin

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
13. September 2013
Beiträge
504
1. Jack hieß Huber, Gin hieß Knopf und Morgan wurde im spanischen TH Misi getauft.
2. Mit Knopf hätte ich ja noch irgendwie leben können, aber Huber??? Misi fand ich zu mädchenhaft, vielleicht sprechen ich ihn auch falsch aus.
3. Hinter den Namen steckt kein tieferer Sinn. Jack ist eigentlich nach Captain Jack Sparrow benannt, er sieht nämlich so aus als würde er Eyeliner tragen. :D Und weil Jack irgenwie auch was mit Alkohol zu tun hatte, wurde aus Knopf Gin und bei Morgan hab ich dann diese Tradition weiter geführt. :p
 
Zuletzt bearbeitet:
elvaza

elvaza

Forenprofi
Mitglied seit
7. Oktober 2013
Beiträge
3.356
Alter
44
Ort
Basel
1. Paulinchen hatten sie im Tierheim Pritty genannt (dort war sie aber nur 2 Wochen). Pritty hat sich irgendwie für mich nach Pritt Klebestift angehört.

2. Poldi (Leopold) hiess die paar Tage als Findelkind beim TA Hörbi.

3. Maya hiess zuvor Anyana (vom Licht der Sonne geküsst, wegen ihrem roten Fleck auf der Stirn). Ein schöner Name, aber ich finde ihn schwierig zu rufen und auszusprechen.

4. Sternchen Tinka hiess Tinka. Sie war ja schon eine ältere Katzendame, die an ihren Namen gewöhnt war. Und ausserdem finde ich Tinka einen sehr schönen Katzennamen.
 
Zuletzt bearbeitet:
elenayasmin

elenayasmin

Forenprofi
Mitglied seit
8. November 2011
Beiträge
1.729
1. Lily wurde vom Verein Afroula getauft. Fand ich ganz schlimm den Namen, daher war von vornherein klar, dass er geändert wird.

2. Bonita hieß Miga (was wohl auf Griechisch "Fliege" heißt, weil sie dauernd hinter Fliegen hergejagt ist). Fand ich auch nicht soooo prickelnd.

Bei der Namensgebung waren wir ganz demokratisch. Ich habe eine Liste mit Namen gemacht, die ich gut finde, mein Mann hat dann zwei davon ausgesucht. Da unsere Kids erst einen Tag vor Einzug der Miezen eingeweiht wurden, hatten sie da mal ausnahmsweise kein Mitspracherecht.
 
Mrs. Flausch

Mrs. Flausch

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
14. Januar 2011
Beiträge
456
Ort
Niederrhein
1. Mr. Flausch wurde ursprünglich mal Duffy getauft.
2. Ich fand aber Duffy passte überhaupt nicht zu ihm. Er ist einfach keine dusselige Ente ^^
3. Mr. Flausch ist ein BKH Katerchen und macht seinem Namen alle Ehre. Er ist sooo fluffig und flauschig, dass der Name einfach Programm ist :D

Mein zweiter Kater, Pino, hieß bereits beim Katzenschutzverein so und ich fand der Name passte auch zu ihm, also hat er den behalten.
 
elativ

elativ

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
19. November 2014
Beiträge
267
paula war ursprünglich in der pflegestelle "marie" getauft worden. das ging für mich gar nicht, weil meine vorherige katze schon so hieß. dietz hieß auf der gleichen pflegestelle ursprünglich "spirou". auch er wurde schnell umbenannt als er mit paula zu mir kam. für mich ist wichtig, welchen (und dass) ich einen emotionalen bezug zu einem namen habe..paula und dietz wurden dann eigentlich folgend von meinem freund getauft und ich finde beide namen passen, wie faust auf...ähm..eimer :oops:
 
Murasaki

Murasaki

Forenprofi
Mitglied seit
5. September 2009
Beiträge
2.441
Ort
Hamburg
Unsere habe alle neue Namen bekommen als sie hier einzogen: Neues Leben - Neuer Name war unser Motto, wobei wir bei Lloyd nur die Schreibweise geändert haben

1) Spitfire (Kater) hieß im TH Mimi (man hielt den roten Kater für ein Mädchen - nicht wirklich die erste Idee, die ich hätte) , er verdankt seinen Namen dem Interesse meines Freundes an historischen Militärflugzeugen

2) Lloyd hieß im TH Loyd, wir haben die Schreibweise dem NAmen eines meiner Lieblingssänger angepasst

3)Lancelot hieß vorher Marlo, eigentlich sollte er wegen seiner verwachsenen Nickhaut erst Columbo heißen, dann fanden wir es irgendwie fies, ihn so zu nennen und haben was Edleres gesucht

4) Nuramon hieß im TS Leonardo, so heißen in unserem Bekanntenkreis total viele Kinder, also wurde der Kater angeguckt und nach einem Elfenkrieger benannt

5) Tangalur Feuertatze heißt in den Papieren Beppo... Fanden wir für einen Somali blöd, also wurde er nach dem Fürst der Katzen benannt

6) Geneviève hieß im TS Rusa (also Russin)... Wir hatten ja schon Lancelot und da es auch einen Song von Lloyd Cole gibt, der "Genevieve" heißt, fanden wir, sie passt hier rein

7) unser Sternchen Parzival hieß in Bulgarien Dennis. Wir wollten einen weiteren Ritter der Tafelrunde zu Lancelot und Geneviève, daher der Name, in den er aber nie hineinwuchs, er war hier immer nur der Wutz.

8)Éowyn heißt in den Papieren H. Frenzy. Da sie blond ist, wollte mein Freund sie Éowyn nennen

9) Firusha hieß vorher Nala. Sie ist schwarz, also wurde sie nach einer Figur der Albae benannt

10) Pippilotta hieß vorher Agapimou, dann Pimou. Wir hatten so gar keine Bezug zu dem Namen und weil er ihr auch vorher nicht soviel Glück gebracht hatte, entschlossen wir sie Pippilotta zu nennen, weil sie ja 2 verschiedenfarbige Ohren hat. Sie ist auch sonst wie Pippilotta, denn sie macht sich die Welt, wie sie ihr gefällt...

11) Morwen hieß in Spanien Pilar. Sie ist ebenfalls schwarz, also wählten wir Morwen (= das dunkle Mädchen). Damit "passt" ihr Name dann im Ursprung zu Éowyn... Sie ist ja erst seit Oktober bei uns und hieß inmmerhin 4,5 Jahre lang Pilar, aber sie hört seit dem ersten Tag sehr gut auf Morwen ;)
 
friendlycat

friendlycat

Forenprofi
Mitglied seit
31. Oktober 2009
Beiträge
2.698
Ort
Weststeiermark
Ich hatte einen kastrierten Casanova :oops: taufte ihn dann Felix.

Er war der tollste Kerl, mein absoluter Herzenskater!:pink-heart:
 
Fellnase2009

Fellnase2009

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
27. August 2012
Beiträge
677
Ort
Nürnberg
Hab meine Katzen mit 1 Jahr von einer Pflegestelle bekommen.
Da ich schon ihr drittes zuhause war und sie auch auf Ihren Namen gehört hatten hab ich es einfach dabei belassen....
 
Lutwi

Lutwi

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
1. Oktober 2013
Beiträge
667
Ort
Ludwigshafen
  • #10
Luna hieß im TH "Twitter" (daher auch Lutwi...)
Nelly war "Macula"

Unser Sternchen Lilli hieß "Kassiopeia" und Paula war "Shila".
 
HappyKerky

HappyKerky

Forenprofi
Mitglied seit
5. Januar 2010
Beiträge
10.963
Alter
38
Ort
NRW
  • #11
Pan hieß Farley und Lyra Molly.:confused:
 
Werbung:
JeLiGo

JeLiGo

Forenprofi
Mitglied seit
20. Januar 2012
Beiträge
14.497
  • #12
Meine Sternchen:
Felix hieß vorher Benny - Felix passte besser (er war schwarz mit weißem Latz)
Mausi hieß vorher Susi (der Name passte gar nicht zu der Maus)
Nasty - Name übernommen
Gina - Name übernommen

Meine Bande jetzt:
Gonzo - Name übernommen
Lilly (selbst "getauft", als Mini ohne Namen aufgenommen)
Jerry hieß vorher Jesus (spanisch ausgesprochen) - ging gar nicht :eek:
 
Lenny+Danny

Lenny+Danny

Forenprofi
Mitglied seit
18. Mai 2012
Beiträge
9.450
Alter
54
Ort
Nähe Frankfurt
  • #13
Lenny+Danny kamen zusammen aus dem Tierheim.

Lenny hieß schon immer so, der Danny hieß im
Tierheim "Werner" :eek:

So lustig ich den Namen auch finde, aber er hat absolut
nicht zu ihm gepasst, Danny ist ein kleiner zierlicher Kater
der 24 Stunden Hummeln im Hintern hat(te) :(

Kaspian und Moonbird hatten die Namen von den Pflegestellen,
die durften sie auch behalten, obwohl ich sie nur mit "Kaspi" und "Moony"
rufe.

Zusammen heißen sie "Machtnetsoeinenkrach* :D
 
M

Mogelbär

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
9. Juli 2014
Beiträge
236
  • #15
Lucie (c gespr. wie z) und Mowgli hießen beim TS Susi und Strolchi; das ging für mich gar nicht, weil ich die Hunde aus dem Disney-Film damit verbinde und die Namen auch etwas langweilig fand. Da sie aber darauf hörten, wollten wir die Vokalabfolge beibehalten, und da hatten wir nicht allzu viele kreative Einfälle.
Mowgli war, als wir ihn übernahmen, dünn und winzig für seine 5 Monate (kleiner und leichter als seine Schwester) und da passte der Name, inzwischen ist er allerdings etwas „herausgewachsen“.
Lucie ist mangels Freigang zwar nicht „der Schrecken der Straße“, aber gelegentlich durchaus der Wohnung, und es würde auch als Abkürzung für Lucifer auf sie passen ;). Da sie andererseits aber auch einfach ein total süßes Mädchen sein kann, wenn sie möchte, passt es auch ohne diesen Hintergedanken.

Neko hieß auf der PS Snoopy – schon wieder ein Hundename. Den trug er aber nur ein paar Wochen, wie er vorher hieß, wusste man nicht, und natürlich hat er nicht darauf gehört. Also fühlten wir uns frei bei der Namenswahl und sind bei Neko gelandet, japanisch „Katze“. Wir versuchen seit fast einem halben Jahr, ihm den Namen beizubringen, aber er reagiert leider immer noch nicht wirklich darauf :confused:. Aber das ist eine andere Geschichte.
 
Nonsequitur

Nonsequitur

Forenprofi
Mitglied seit
27. November 2009
Beiträge
10.267
Ort
bei Heidelberg
  • #16
Grisu hieß schon so, bevor wir ihn übernommen haben. (Bei uns hat er nur den Rufnamen "Griesel" bekommen. :oops: ) Er hatte auf der Pflegestelle einen gleichfarbigen Bruder namens Gilberto ... dessen neuen Besitzern gefiel der Name Grisu so gut, dass sie den dann auch Grisu getauft haben :D

Maja hieß vorher Rosa. Hat mir gar nicht gefallen, da musste ich immer an "Rosa Schlüpfer" und andere Namensverballhornungen denken, deshalb die Umbenennung.

Unser Sternenkater Rumo hatte im Tierheim gar keinen Namen. Mit Grisu und ihm hab ich quasi eine Tradition begründet, unseren Katzen Namen von Tieren aus der fantastischen Literatur zu geben (Rumo = Wolpertinger aus Büchern von Walter Moers), und die dann mit Maja (<- Biene) fortgesetzt.

Unsere anderen Sternchen, Navajita und Peppi, hießen schon bei den jeweiligen Pflegestellen so. Navajita bedeutet irgendwie "Messerchen", die Spanier, von denen wir sie haben, haben sich über den Namen jedenfalls sehr amüsiert. Peppi kommt von "Peppi Pepperoni", einer Kinderbuchfigur, die hervorragend zu ihrem Temperament passte.
 
Zuletzt bearbeitet:
Roma

Roma

Forenprofi
Mitglied seit
28. November 2011
Beiträge
2.729
Alter
36
Ort
Hessen
  • #17
Arthus hatte vorher einen Namen, den normalerweise so Klischee-Assi-Kinder haben. Er fällt mir grad nicht mehr ein, aber er war ganz schlimm. Es war klar, das wir ihn umbenennen.
Als er bei uns einzog, kletterte er als allererstes auf einen Holzklotz, in dem ein Holzschwert steckte, da war klar, das ist ein Arthus... :D

Moira hieß im Tierheim Berta. Das wäre für mich ok gewesen, aber mein Mann hat sie umgetauft. War auch ok. :)

Pino wurde so von dem TS-Verein getauft, der ihn in Kroatien aufgegabelt hat. Abgesehen davon, dass ich den Namen schön finde (er erinnert mich an meine Italien-Zeit), hat er schon als wir ihn abgeholt haben und er völlig verängstigt in seiner Box saß, auf seinen Namen reagiert und mir aus riesigen Augen verschreckte Blicke zugeworfen. Pino ist Pino. :D
 
Lenny+Danny

Lenny+Danny

Forenprofi
Mitglied seit
18. Mai 2012
Beiträge
9.450
Alter
54
Ort
Nähe Frankfurt
  • #18


Dann müssten meine "Nein, lass den Mist" oder "Hey, runter da" heißen! :D

Oder schlicht und einfach "Nein" :omg:
Wenn ich ein "i" dranhänge würden sie mit Sicherheit darauf hören. :oops:

Jo, die beiden haben das Wort "Samtpfoten" aus meinem Wortschatz verschwinden lassen. :D

Sie sind eher so wie...ähhh...Bullen bei einer Stampede :eek:

EDIT : Habe mir gerade noch mal den Vermittlungstext von Kaspian durch gelesen :

http://www.katzen-forum.net/gluecks...leiner-herzensbrecher-geb-5-2011-ps-34-a.html

Ha, unaufdringlich, spielt vorsichtig mit der Spielangel .
Mittlerweile zerlegt er die Spielzeugangeln in Sekundenschnelle und hetzt mit dem Moony laut
galoppierend durch alle Stockwerke. Und wenn der kleine Mann was will, dann kann er extrem aufdringlich sein.
Aber er ist genauso verschmust wie beschrieben.
 
Zuletzt bearbeitet:
Riari

Riari

Forenprofi
Mitglied seit
3. Mai 2013
Beiträge
2.182
Alter
32
Ort
Hamburg
  • #20
Mikesch hieß vorher Chiko, hat uns aber einfach nicht gefallen. Loki hieß Chronos und Drago hieß Jaguar.
eine besondere Bedeutung haben die Namen für uns nicht, sie haben uns einfach besser gefallen.
 
Werbung:

Ähnliche Themen

P
2
Antworten
23
Aufrufe
5K
harumi
F
Antworten
13
Aufrufe
518
mucki 1
mucki 1
Danie85
Antworten
11
Aufrufe
1K
Alannah
Alannah
minnifand
Antworten
8
Aufrufe
3K
minnifand
minnifand
Knubbelchen
Antworten
10
Aufrufe
2K
Knubbelchen
Knubbelchen

Über uns

Seit 2006 stehen dir in unserem großen Katzenforum erfahrene Katzenhalter bei Notfällen, Fragen oder Problemen mit deinem Tier zur Verfügung und unterstützen dich mit ihrem umfangreichen Wissen und wertvollen Ratschlägen.
Oben