Wie halte ich meine Katzen davon ab weg zu laufen? :(

  • Themenstarter KittenCircus
  • Beginndatum
  • Stichworte
    erziehung freigang hauskatzen
K

KittenCircus

Neuer Benutzer
Mitglied seit
11. Juli 2013
Beiträge
18
Hallo ihr lieben!

Ich habe zwei Katzen (weiblich 1 Jahr und männlich 2 Jahre, beide kastriert) beides Hauskatzen. Ich wohne im 2.OG mit Terrasse, diese ist meiner Treppe direkt mit dem EG verbunden. Erst habe ich nicht gewollt, dass die zwei raus gehen, da wir an einer relativ stark befahrenen Strasse wohnen. Als der große sich dann immer beim Tür öffnen durch die Beine gedrückt hat und weg gerannt ist als ginge es um sein leben, habe ich ihm leine und Geschirr gekauft, war dann ganz brav und so. Als es jetzt so warm wurde, habe ich mir die Arbeit gemacht und Tor sowie Gelände mit Maschendraht zu zu machen, dass die sich da nicht durchquetschen können. 1 Woche lief alles prima. Gestern sind sie dann abends beide abgehauen und waren mehrere Stunden verschwunden. Ich bin echt am verzweifeln :(
 
Werbung:
Dramatic Cat

Dramatic Cat

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
16. August 2012
Beiträge
143
Ort
Oldenburg
Hallo!

Du schreibst "waren mehrere Stunden.." -also sind sie jetzt wieder da?

Wie sind sie rausgekommen (drunter oder drüber) ?

LG
 
K

KittenCircus

Neuer Benutzer
Mitglied seit
11. Juli 2013
Beiträge
18
Saßen nach 2 oder 3 Stunden vor der Tür und haben miaut, sind einfach über das Geländer gesprungen und sind ständig weggerannt, wenn wir sie wieder locken wollten....anfangs haben sie das nicht gemacht. Ist ihnen jetzt wohl zu langweilig nur auf der Terrasse :(
 
B

brini2609

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
16. Januar 2013
Beiträge
117
Ort
Österreich
Saßen nach 2 oder 3 Stunden vor der Tür und haben miaut, sind einfach über das Geländer gesprungen und sind ständig weggerannt, wenn wir sie wieder locken wollten....anfangs haben sie das nicht gemacht. Ist ihnen jetzt wohl zu langweilig nur auf der Terrasse :(

ich würd auch abhauen, wenn ich gerne im meine Wohnung möchte und man mich nicht reinlässt :eek:

Terrasse besser sichern, dann können sie nicht mehr übers Geländer hüpfen
btw: wie hoch ist den die Terrasse? Nicht, dass sie sich verletzten.....
 
K

KittenCircus

Neuer Benutzer
Mitglied seit
11. Juli 2013
Beiträge
18
Du hast da was falsch verstanden....sie sind abgehauen, als wir abends Heim gekommen sind. Also die zwei waren in der Wohnung.

Das Geländer ist ca. 1 Meter hoch. Klar, abhalten tut es die zwei nicht aber ich hätte nicht gedacht dass die zwei so doof sind.
 
Margitsina

Margitsina

Forenprofi
Mitglied seit
14. Mai 2013
Beiträge
7.094
Ort
35305 Grünberg
Naja, die beiden wollen einfach mehr. Ich würde auch abhauen, wenn ich nur in der Wohnung leben müßte.
Du hast da offensichtlich zwei Katzen erwischt, die gern in den Freigang wollen.
 
B

brini2609

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
16. Januar 2013
Beiträge
117
Ort
Österreich
aso sie haben in der Wohnung gemaunzt?!

1 m ist für eine Katze gar nix, dass kann locker übersprungen werden.
ich wollte aber eigentlich wissen, wie weit es von der Terrasse zum Boden ist?

und doof sind die zwei schon gar nicht - die sind halt neugierig und wollen die Welt erkunden.....
 
K

KittenCircus

Neuer Benutzer
Mitglied seit
11. Juli 2013
Beiträge
18
Also als ich abends hoch gekommen bin sind sie durch meine Beine gerannt, über das Gelände und weg. Wir saßen im Wohnzimmer und haben die Wohnungstür zu gehabt, als sie genutzt haben, haben wir sie natürlich rein gelassen.

Von der Terrasse bis zum Boden sind es 4 Meter Schätze ich. Die Katzen sind insofern doof, dass sie nicht kapieren, dass es für sie zu gefährlich an der Strasse ist.
 
K

KittenCircus

Neuer Benutzer
Mitglied seit
11. Juli 2013
Beiträge
18
Naja, die beiden wollen einfach mehr. Ich würde auch abhauen, wenn ich nur in der Wohnung leben müßte.
Du hast da offensichtlich zwei Katzen erwischt, die gern in den Freigang wollen.

Und was für Möglichkeiten hab ich jetzt, wenn ich sie nicht rauslassen kann? Kann ich denen dass nicht mehr abgewöhnen? Ich mein, die Terrasse ist echt riesig, 20 oder 30 m². Und es reicht trotzdem nicht ...
 
Prinzess

Prinzess

Forenprofi
Mitglied seit
2. Januar 2009
Beiträge
1.909
Alter
41
Ort
Nürnberg
  • #10
Von der Terrasse bis zum Boden sind es 4 Meter Schätze ich. Die Katzen sind insofern doof, dass sie nicht kapieren, dass es für sie zu gefährlich an der Strasse ist.

Ich frag mich gerade wer doof ist... Katzen können Strassen nicht als Gefahrenquelle einschätzen...

Sichert eure Terrasse so das sie nicht mehr runter könnt oder zieht in eine Gegend wo sie ohne Probleme raus können... jetzt sind sie auf den Geschmack gekommen und die beiden werden immer wieder versuchen abzuhauen...
 
Dramatic Cat

Dramatic Cat

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
16. August 2012
Beiträge
143
Ort
Oldenburg
  • #11
Also ich finde Terrasse schonmal toll für Katzen, besser als reine Wohnungshaltung oder kleinen Balkon...Es kann eben nicht jeder seinen Katzen Freigang geben - vielleicht ist die Terrasse zu trist? Wenn Du die Terrasse richtig (hoch und dicht) gesichert hast, kannst Du vielleicht einen Kratzbaum draufstellen und mehrere Höhlen hinstellen/bauen, Liegeflächen zum sonnen....so dass die Katzen dort auch spielen und sich beschäftigen können. Eine ebene Terrasse ohne alles ist mit Sicherheit langweilig für die beiden.
 
Werbung:
B

brini2609

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
16. Januar 2013
Beiträge
117
Ort
Österreich
  • #12
4 m?????
also das musst du unbedingt sichern!!!!

ich hätte das ja im vornherein abgesichert - ist ja viel zu gefährlich.

und dann auch noch von "doof" reden :confused:

1.) Terrasse ordentliche sichern - und vielleicht katzenklappe in die Balkontüre einbauen, damit die ständig Zugang auf die GESICHERTE Terrasse haben
2.) Wenn deine zwei damit definitiv nicht zufrieden sind, bleibt dir eigentlich nur mehr eine Möglichkeit: Versuchen, sie an einen guten Freigang-Platz zu vermitteln
 
K

KittenCircus

Neuer Benutzer
Mitglied seit
11. Juli 2013
Beiträge
18
  • #13
Ich will einfach nicht, dass die zwei irgendwann tot am Straßenrand liegen. Umziehen kommt nicht in Frage, muss mir mal Gedanken darüber machen, wie ich das Geländer bearbeite (Terrasse ist nicht überdacht), dass die zwei nicht abhauen können.
 
B

brini2609

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
16. Januar 2013
Beiträge
117
Ort
Österreich
  • #14
guck mal im Bereich "Sicherheit"

Freigang würd ich bei deiner Wohnlage jetzt auch nicht anbieten, mit der Straße vor der Tür ist das ja definitiv nicht das ideale....

Deswegen hab ich ja auch geschrieben, IM NOTFALL musst du sie halt an einen Freigänger-Platz weitervermitteln....

Vorher würd ich aber eben die Terrasse absichern und vl 24 Stunden am Tag zugänglich machen (Katzenklappe) und auch dort draußen Klettermöglichkeiten, Kuschenhöhlen und Spielsachen aufstellen

Das ist halt der Krux mit dem "Gassi-Gehen" - manche Katzen kommen damit erst so richtig auf den Geschmack...
 
K

KittenCircus

Neuer Benutzer
Mitglied seit
11. Juli 2013
Beiträge
18
  • #15
4 m?????
also das musst du unbedingt sichern!!!!

ich hätte das ja im vornherein abgesichert - ist ja viel zu gefährlich.

und dann auch noch von "doof" reden :confused:

1.) Terrasse ordentliche sichern - und vielleicht katzenklappe in die Balkontüre einbauen, damit die ständig Zugang auf die GESICHERTE Terrasse haben
2.) Wenn deine zwei damit definitiv nicht zufrieden sind, bleibt dir eigentlich nur mehr eine Möglichkeit: Versuchen, sie an einen guten Freigang-Platz zu vermitteln

Nur zur Info, die zwei intelligenten Katzen springen, ja nicht da runter sondern übers Geländer auf die Treppe, und latschen da gemütlich runter... aber ich werde mir das alles mal durch den Kopf gehen lassen. wollte sie eigentlich nicht weg geben müssen.
 
Dramatic Cat

Dramatic Cat

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
16. August 2012
Beiträge
143
Ort
Oldenburg
  • #16
Denk dran, wenn die Terrasse nicht überdacht ist und die Sonne draufknallt, musst Du Schattenplätze schaffen...

Würde die Katzen an Deiner Stelle nicht weggeben, das Problem lässt sich bestimmt durch bessere Sicherung der Terrasse lösen.
Andere Katzen haben es wesentlich schlechter als Deine, also mal nicht den Teufel an die Wand malen, das bekommt man schon hin.
 
Venya

Venya

Forenprofi
Mitglied seit
22. Juli 2012
Beiträge
21.012
  • #17
wie man Katzen doof nennen kann, nur weil sie ihrem Naturell entsprechend in der freien Natur rumlaufen wollen, werde ich nicht verstehen müssen...
auch sehr liebevoll geschrieben.

Es gibt Teleskop-Stangen, man kann diese auf der Terasse nutzen, wenn die Terasse kein Dach hat. Zusätzlich kann man sich ja eine kleine "Tür" für sich selbst einbauen, wenn man die Treppen von der Terasse runterwärts nutzen möchte.
Hier gibts Beispiele, auch für Freistehende Teleskopstangen. http://www.katzen-forum.net/die-sic...-gehege-gaerten-terrassen-15.html#post2140155

Wenn du natürlich Katzen hast die so "dumm" sind und am Netz hochklettern, dann solltest du oben noch etwas gegen das Ausbrechen unternehmen, nämlich schräg nach innen gestellte Stangen, an denen man auch Netz befestigt, da können sie dann nicht drüber.

Alles in allem sollte es min. 2 Meter, eher mehr, denn das Geländer der meisten Balkone/Terassen ist ja auch auf gut 1 Meter und von da aus ist es dann kein Problem, drüber zu kommen.
 
K

KittenCircus

Neuer Benutzer
Mitglied seit
11. Juli 2013
Beiträge
18
  • #18
Ich werde heute mal schauen, wie ich die Terrasse interessanter gestalten kann. Gebe ja mein bestes. Da die Terrasse aber nciht überdacht ist, muss ich halt immer schauen, wenns regnet bla bla... Aber danke Dramatic Cat
 
Dramatic Cat

Dramatic Cat

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
16. August 2012
Beiträge
143
Ort
Oldenburg
  • #19
Gerne :)
Du kriegst bei ebay Kleinanzeigen alte gebrauchte Kratzbäume für wenig Geld, die sind für draußen doch super und können dann auch regelmäßig mal ausgetauscht werden falls sie nass werden.

Viel Glück und Spaß beim umbauen und gestalten, die Katzen werden sich dran gewöhnen und sich nach ner Zeit sicherlich damit zufrieden geben :)
 

Ähnliche Themen

T
Antworten
4
Aufrufe
2K
Katzenschutz
Katzenschutz
S
Antworten
13
Aufrufe
7K
SoCleTe
S
W
Antworten
19
Aufrufe
2K
PolPi
flomo
Antworten
4
Aufrufe
780
minna e
minna e
N
Antworten
2
Aufrufe
255
MaGi-LuLa
MaGi-LuLa

Über uns

Seit 2006 stehen dir in unserem großen Katzenforum erfahrene Katzenhalter bei Notfällen, Fragen oder Problemen mit deinem Tier zur Verfügung und unterstützen dich mit ihrem umfangreichen Wissen und wertvollen Ratschlägen.
Oben