Wie groß muss KaKlo mind. sein?

D

Der Unbeugsame

Benutzer
Mitglied seit
28. September 2011
Beiträge
39
Hallo zusammen,

ich habe jetzt gelesen, dass es wohl an einem zu kleinen Katzenklo liegen könnte, warum Katzen nicht vernünftig ihr Geschäft zuscharren. Könnte!

Jetzt meine Frage, unabhängig davon, ob es mit dem Zuscharren wirklich mit der KaKlo-Größe zu tun haben könnte, wie groß muss ein KaKlo mind. sein?

Ich habe hiervon zwei:

http://www.amazon.de/gp/product/B000RY698G

Einmal ohne und einmal mit. Beide werden benutzt!

Da meine Katerchen aber noch klein sind und ich sie dann so in dem KaKlo sehe, denke ich mir, dass die, spätestens, wenn sie ausgewachsen sind, zu klein sein könnten.

Welche KaKlos mit welcher Größe habt ihr? Welche könnt ihr mir empfehlen?

Bitte um eure Antworten.

Vielen Dank im Voraus.

Schöne Grüße

DU
 
Werbung:
Fluppes

Fluppes

Forenprofi
Mitglied seit
21. August 2010
Beiträge
7.107
Habe auch das von Gimpet. Das ist relativ groß und der Boden ist gerade, so daß man die Klumpen besser entfernen kann
 
Zuletzt bearbeitet:
Quasy

Quasy

Forenprofi
Mitglied seit
5. September 2009
Beiträge
10.309
Ort
Badisch Sibirien
Ich habe eine Mörtelwanne 80x50x32. Reicht gut aus, wird aber auch nicht mehr kleiner werden.
Liebe Grüße
 
harumi

harumi

Forenprofi
Mitglied seit
13. September 2010
Beiträge
3.119
Ort
zuhause
Ich hab eine Wäschewanne mit 50 Litern Inhalt für zwei Katzen, die misst 65*50*25, in neckischen Magenta, immerhin sind es ja zwei Damen...:omg: Gibt es in jeder Haushaltsabteilung und kostet unter 10 Euro. Angefangen hab ich übrigens auch mit einem Standardklo, dann mit einer kleineren Wäschewanne und nun mit dem großen Teil. Da können sie buddeln und sich drehen und Dosi hebt sich beim Saubermachen nen Bruch...
 
VelvetRose

VelvetRose

Forenprofi
Mitglied seit
30. April 2011
Beiträge
3.195
Ort
Kölner Raum
Ich habe eine IKEA Samlabox mit altem Haubenkloaufsatz (ohne Türe) oben drauf, eine meiner Mädels mag nicht offen pieseln, der anderen ist es egal!

Ich nenne dieses "alternative Haubenklo" auch gerne Pee-Palace :D
 
Z

Zugvogel

Forenprofi
Mitglied seit
15. Oktober 2006
Beiträge
44.190
Ort
BaWü
Eine Katzentoilette sollte eine Grundfläche haben, in der sich die Katze noch ziemlich ungehindert um sich selber drehen kann. Daß offene Toiletten mit tiefem Rand da nicht ganz so groß sein müssen, ergibt sich aus der Tatsache, daß bei tiefem Rand der Kopf allein schon mehr Bewegungsfreiheit hat.


Zugvogel
 
N

Nicht registriert

Gast
Ich habe nur noch Slugis-Boxen. Zwei mal ganz groß - die werden wohl so 80 x 50 cm sein, dabei ca. 35 cm hoch und zwei mal in mittel - ca. 35 x 50 cm und 30 cm hoch. Oder so. Ich hab jetzt nicht nachgemessen.

Die handelsüblichen Katzenklos finde ich fast alle zu klein.
 
harumi

harumi

Forenprofi
Mitglied seit
13. September 2010
Beiträge
3.119
Ort
zuhause
  • #10
Ich auch, darum die Wäschewanne in XXL... Ich brauch selbst bei meinen 1,59 Metern Körpergröße auch Platz...
 
N

Nicht registriert

Gast
  • #11
Warum, benutzt du das Ding auch? :D
 
Werbung:
harumi

harumi

Forenprofi
Mitglied seit
13. September 2010
Beiträge
3.119
Ort
zuhause
  • #12
Wenn das Klopapier mal alle ist und ich mich im Dunkeln nicht orientieren kann, fällt das durchaus in den Bereich des möglichen... :aetschbaetsch2: Ich würde gerne meine beiden Damen sehen, wenn ich mich über das Klo von denen hocke. :omg:
 
S

Samtpfote ♥

Gast
  • #13
Ich hab das Jumbo-Klo (mit Haube) von Zooplus. Ich hab aber auch große Katzen (Norweger).
 
Skahexe

Skahexe

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
11. Juni 2009
Beiträge
397
Alter
33
Ort
Annaberg-Buchholz
  • #14
Ich habe ebenfalls ne ganz stinknormale Mörtelwanne. Mein KAter ist sehr groß und konnte sich in diesen normalen Standardklos kaum drehen und kratze immer auf dem Rand. Seit ihr die Mörtelwanne habe, passt alles super und der Vorteil ist, dass fast kein Streu bei zuscharren rausfliegt.
 

Ähnliche Themen

D
Antworten
4
Aufrufe
21K
Samtpfote ♥
S
S
Antworten
10
Aufrufe
2K
giovi
giovi
C
Antworten
35
Aufrufe
22K
TeamSputnik
TeamSputnik

Über uns

Seit 2006 stehen dir in unserem großen Katzenforum erfahrene Katzenhalter bei Notfällen, Fragen oder Problemen mit deinem Tier zur Verfügung und unterstützen dich mit ihrem umfangreichen Wissen und wertvollen Ratschlägen.
Oben