Wie gemütlich habt Ihr die Fensterbänke für die Fellnasen ?

Pepemaus

Pepemaus

Forenprofi
Mitglied seit
28 Juni 2014
Beiträge
2.199
Ort
Niedersachsen
Hallo :)

Pepe liegt nachts bei mir im Schlafzimmer auf seiner Fensterbankliege, dort passt er gerade so rauf :) viel ausstrecken ist nicht , dann liegt er neben der Fensterbankliege.

Ist es übertrieben wenn ich ihm eine 2te Liege dazu kaufe und die direkt daneben montiere, damit er mehr Liegefläche hat?

Oder würdet ihr nur eine Decke daneben legen, so könnte er entscheiden, Decke oder Fensterbankliege ?

Bei vielen hier im Forum sehe ich, auf Fotos, das Ihr Wolldecken auf der Fensterbank liegen habt.
 
Werbung:
Dudler

Dudler

Forenprofi
Mitglied seit
14 Juli 2012
Beiträge
3.040
Ort
Nordbaden
Natürlich ist es nicht übertrieben, eine Wolldecke zusätzlich auf die Fensterbank zu legen :D

Mir wurde klar gemacht, dass Wolldecken auf den Fensterbänken zum mickrigen Mindeststandard gehören.
 
Tina&Feli

Tina&Feli

Forenprofi
Mitglied seit
18 Juni 2012
Beiträge
1.833
Ort
Filderstadt
Wir haben Teppich auf den Fensterbänken. Hat den Vorteil, dass sie nicht rutschen.

Da mein Göga immer wieder ausrangierte Teppich Muster von der Arbeit mitbringt werden die Teppiche regelmäßig ausgetauscht.

Die Katzen liegen gerne darauf.
 
Louisella

Louisella

Forenprofi
Mitglied seit
12 November 2014
Beiträge
9.221
Wir haben hier ein Panoramafenster mit einer schön tiefen Fensterbank - da liegt meistens ein klassisches Bettchen mit Rand drauf, daneben aber auch ein Lammfell und/oder eine Decke. Trotzdem liegt Katz auch gerne mal direkt auf dem Stein (der meistens warm ist - im Sommer durch die Sonne, im Winter durch die Heizkörper darunter).

An einem anderen Fenster haben wir die sehr schmale Festerbank komplett mit Brettern tiefer gemacht, da liegt meistens auch nur eine Decke - die wird aber kaum genutzt, dieses Fenster geht nach vorn raus und ist eher wirklich nur Beobachtungsposten (da wird auch gerne mal geknurrt), da wird kaum mal gelegen und ich glaube nie gepennt.
 
Strexe

Strexe

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
16 April 2011
Beiträge
717
Ort
Berlin-Spandau
Ich hab mir Fensterbankauflagen aus Fleece nähen lassen. Diese werden geklettet. Das hat den Vorteil, daß die Auflage nicht wegrutscht, wenn Katz' da raufspringt. Die Auflage ist auf Maß gefertigt und schön gepolstert.

Angeboten wurde es von einer Forine in einem anderen Katzenforum zugunsten einer TS-Orga. So hab ich dann gleich noch ein gutes Gewissen. Ich hab mir zusätzlich noch Einlagen für meine alte Robusta-Tonne nähen lassen, denn Robusta-Tonnen sind innen nur mit Teppich beklebt. Falls da mal eine Fellnase reinkübelt, kann ich die Auflage schnell waschen und die Tonne bleibt innen sauber.

( Jetzt wollte ich gerade Fotos verlinken, aber meine rechte Maustaste hat gerade eben, den Huf hochgerissen und ich weiß jetzt nicht, wie ich die Funktion der rechten Maustaste anderweitig bediene. :confused: )
 
Hazelcats

Hazelcats

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
4 Oktober 2014
Beiträge
968
Ort
Berlin
Ich finde nix übertrieben und die meisten Fensterbretter sind ja eh deutlich zu schmal - sowohl aus Katzensicht wie auch, wenn man nur Blumentöpfe da platzieren möchte :D.
Weil mich das immer geärgert hat, habe ich im Haus auf 40 cm Fensterbrettbreite bestanden, an manchen Stellen ging leider aus Stabilitätsgründen (altes Haus) nur 30 cm... und gesessen und geguckt wird auch auf 30 cm, nur Bonny schläft da auch, ansonsten sind die 40 cm der beliebtere Schlafplatz und Beobachtungsposten, auf dem blanken Holz, die meisten Miezen bevorzugen aber ihre kleinen Teppiche, die quadratischen BodenSitzkissen, Decken.... Bettchen würden bei der Bande hier nur rumfliegen, aber da reichen die Kratztonnen neben den Fenstern oder die dort platzierten (Aussicht) Kratzbäume.

Fenster mit interessanter Aussicht sind einfach der Katzenlebenbereicherungsknaller, da kann man doch gar nicht "zuviel" machen - solange man selbst damit im Alltag noch zurecht kommt und sich nicht ganz alles zu baut ;)

Zum Befestigen von Decken und Kissen sind die Federzwingen aus dem Baumarkt nützlich, gibt es auch in bunt und unterschiedlichen Stärken:
HPplatz3.jpg


Liebe Grüße
Karen
 
cindy55

cindy55

Forenprofi
Mitglied seit
29 Juli 2012
Beiträge
4.541
Ort
Oberbayern
Wir haben viele Körbchen am Fenster stehen oder auch flache Liegebrettchen mit einem Handtuch drauf. Das lieben sie. Bitte zeigt doch auch Fotos!

26855818bz.jpg


26855821eu.jpg
 
Strexe

Strexe

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
16 April 2011
Beiträge
717
Ort
Berlin-Spandau
Meine rechte Maustaste ist wieder da. :)

20978379hb.jpg


20978371hl.jpg


20790912ze.jpg
 
L

Lartherel

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
14 Oktober 2013
Beiträge
465
Hallo,

wir haben uns für >diese in Groß<

22886987pp.jpg


Variante entschieden. Wir haben nur dieses Fenster mit Fensterbank so das es einfach von der Entscheidung 20cm Fensterbankfläche welche immer benutzt wurde, aber nicht wirklich zum chillen herhalten konnte da zu schmal, auf das zu erweitern.

Es gibt auch noch >so etwas< oder auch >in rund<

Grundsätzlich sehe ich es so:
Fensterbänke sind eine geniale und auch sehr frequentierte Möglichkeit für Wohnungskatzen oder Katzen welche nur bedingt Freigang haben, um etwas von außen mit zubekommen. Wenn Katze da drauf chillen möchte passen irgendwie die Vorstellungen von "Fenstersimsbauern" grundsätzlich nicht mit dem was Katz als bequem empfindet zusammen. Somit ist diese Möglichkeit beiden gerecht und zu Gunsten der Katzen richtig. Natürlich möchte ich auch den Nachteil nicht verschweigen. Da die Platte aus Schichtholz ist arbeitet diese natürlich. In der Heizperiode muss da round about 1mal im Monat die Befestigung nachgezogen werden da das "kalt/heiß Temparaturdings" das Holz und somit die Befestigung mal mehr, mal weniger zum "wackeln" bringt. Das wiegt aber bei weitem den Nachteil einer zu schmaler Fensterbank und jedes xte Mal wenn Katz drauf chillen mag und dabei runterfällt auf.

Vor dieser Lösung hatten wir ein mit Klettband befestigtes Filzstück mit entsprechend - siehe im Bild wie sich chillen vorgestellt wird - vielen "Abstürzen" da Platz zu schmal war.


Viele Grüße



Lartherel
 
Pepemaus

Pepemaus

Forenprofi
Mitglied seit
28 Juni 2014
Beiträge
2.199
Ort
Niedersachsen
  • #10
26896484nq.jpg



Die Fensterbank in der Stube ist sehr breit dort kann er bequem schlafen/liegen.

Mal sehen was ich mir / ihm für die Fensterbank im Schlafzimmer kaufe.
 
Steigi

Steigi

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
21 September 2009
Beiträge
276
Ort
Kefenrod
  • #11
So sieht das bei mir aus - die Kissen sind selbst genäht - Füllung sind40x80 Kissen

12009148ql.jpg
 
Werbung:
nemaira

nemaira

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
2 August 2011
Beiträge
440
  • #12
Wir hatten arg schmale Fensterbaenke. Kauf-Varianten fielen leider weg.

Loesung: 25cm breite Bretter mit Stoff betackert [auf der Unterseite] und auf die Original-Fensterbank geschraubt:


Teppichfliessen waeren wohl die huebschere Variante gewesen, ist mir aber erst im Nachhinein eingefallen :D

Wird dennoch angenommen ^^
 
Zuletzt bearbeitet:
Frau Sue

Frau Sue

Forenprofi
Mitglied seit
17 Juni 2010
Beiträge
12.066
Ort
NDS
  • #13
Decken und dergleichen würden hier mehr auf dem Boden liegen, als auf der Fensterbank.

Die Fensterbankliegen mit Klett hatten wir auch. Sind aber bei weitem nicht so beliebt, wie einfach Bettchen auf der Fensterbank.
Am liebsten Bettchen mit Rand. Die flachen Katzenkissen sind aber auch der Hit.

Im Schlafzimmer haben wir so ein kleines Hundekörbchen auf der Fensterbank:

26457834sb.jpg


Das ist das beliebteste Bettchen überhaupt - wie man sieht. Ich habe nämlich eigentlich keine Kuschelkatzen. ;)


und ein Katzenkissen:

26131782ko.jpg




Hier beides:

26259904tl.jpg



Und ja, das Katzenkissen liegt falschrum. :rolleyes:
Das hat Plüsch auf der richtigen Seite und alle drei weigern sich die Plüschseite zu betreten, lieben aber die genoppte Unterseite. :rolleyes:



Im Wohnzimmer haben wir noch so ein Katzenkissen und dieses runde Kratzbettchen von Zoo+.
Derzeit liegt auch noch das Bettchen von der Zoo+ Wandliege darauf, bis mein Gatte sich mal bequemt, das endlich an die Wand anzubringen.
Danach holen wir vielleicht noch so ein Kratzbett ... die ist so lang, da passen noch locker einige Bettchen rauf nebst Deko. *hust*

Im Flur haben wir so eine angesprochene Fensterbankauflage mit Klett. Wird komplett ignoriert.

Die Fensterbänke im Arbeitszimmer sind um einiges schmaler - da liegen auf Klettfensterbankauflagen. Da wird selten mal drauf gelegen.
 
S

steff78

Forenprofi
Mitglied seit
31 Mai 2015
Beiträge
3.049
Ort
Am sachsenwald
  • #14
26898799ko.jpg


26898800je.jpg


26898801lb.jpg


Wir haben damals leider nur noch das letzte von dieser körbchenart bekommen.das Ding ist an sich schon sehr klein (gefiel uns aber so). Geht zur not aber auch zu zweit, wie man sieht. :)
 
huckelberry

huckelberry

Forenprofi
Mitglied seit
1 August 2013
Beiträge
18.112
Ort
immer
  • #15
Ich habe auf der kompletten Fensterbank, ein Knotenkissen und eine Decke liegen.
Dort lümmeln alle drei gerne drauf rum:omg:
25739682eg.jpg


25700964va.jpg

Im Badezimmer liegt ein Knotenkissen auf dem Trockner, da dort nur eine sehr schmale Fensterbank ist.
25635882ez.jpg
 
S

steff78

Forenprofi
Mitglied seit
31 Mai 2015
Beiträge
3.049
Ort
Am sachsenwald
  • #16
@huckelberry: das sieht super gemütlich aus!
 
bunteriro

bunteriro

Forenprofi
Mitglied seit
15 September 2010
Beiträge
5.057
Ort
Zweibrücken
  • #18
Hier gibts meistens nur die nackte Fensterbank bzw. das Holzbrett, das ich da befestigt habe.
Das Holz scheint auch ganz angenehm zu sein, zumindest landen Auflagen (Bettchen, Kissen, zurechtgeschneiderte Fleecedecken...) immer drunter.

Hier auf dem Foto sieht man die beliebte Fensterbank, traurig rechts daneben das wegen Absturzgefahr zur Seite geräumte Bettchen, links die Kuschelkuhle des anschließenden Petfuns, der hoch zum Catwalk führt. Das Fenster ist mit Estrichgittern gesichert und kann so auch ohne Aufsicht offen gelassen werden.
25329363lb.jpg
 
V

Valez

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
16 Juli 2015
Beiträge
454
  • #19
Boar habt ihr alle breite Fensterbänke! wenn meine 20 cm breit sind, ist das viel (bin zu faul zum Nachmessen).
Im Moment liegt auf der einzig benutzbaren Fensterbank ne poplige IKEA-Wolldecke, der Platz wird aber auch nicht wirklich genutzt. Mal schauen, ob ich mir mal so ein Knotenkisschen hol (oder sogar selber mache, ich kann überhaupt keine Handarbeiten...).
Allerdings ist das Verbreitern der Fensterbank(auflage) wohl das erste, was ich machen muss, nur wird das schwierig werden, weil die Fensterbank aus Marmor ist. Für Tipps bin ich immer dankbar...

Das Riesenbett von der polnischen Firma auf der ersten Seite gefällt mir sehr gut, das muss ich mir nochmal genauer anschauen.
 
bunteriro

bunteriro

Forenprofi
Mitglied seit
15 September 2010
Beiträge
5.057
Ort
Zweibrücken
  • #20
Ich hab das Holzbrett einfach an die vorhandene Fensterbank angepasst und dann eben mit regalwinkeln befestigt. Da kann man ja Breite, Tiefe, Brettfarbe und Regalwinkel so wählen, dass es sich gut einfügt.

Bei mir ist es zugegeben eher praktischer als stylischer Natur.^^
Macht aber in der Chaos-Studentenbude nix.
 
Werbung:

Ähnliche Themen

Antworten
24
Aufrufe
2K
Grizzler
G
Antworten
43
Aufrufe
3K
BilBal
BilBal
2
Antworten
30
Aufrufe
2K
Petra-01
Petra-01
Antworten
48
Aufrufe
1K
minna e
minna e
Antworten
3
Aufrufe
772
Wenntika
W
Werbung:
Lucky Kitty Pets Nature

Über uns

Seit 2006 stehen dir in unserem großen Katzenforum erfahrene Katzenhalter bei Notfällen, Fragen oder Problemen mit deinem Tier zur Verfügung und unterstützen dich mit ihrem umfangreichen Wissen und wertvollen Ratschlägen.
Oben