Wie füttert man eine sterilisierte Katze ?

D

Dosenöffner1

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
29. Juli 2011
Beiträge
861
Ort
Oberpfalz
wie kann ich meine sterilisierte Kätzin richtig füttern (bitte kein barfen)
Bisher bekommt sie Trofu für sterilisierte Katzen.(40g tgl.)
Vielen Dank
 
Werbung:
Bacon

Bacon

Forenprofi
Mitglied seit
9. November 2009
Beiträge
1.602
Alter
34
Ort
in der Einöde
ich hoffe, das tier ist kastriert und nicht sterilisiert.

trockenfutter weg, hochwertiges nassfutter in guter menge. hin und wieder rohes.
 
Z

Zugvogel

Forenprofi
Mitglied seit
15. Oktober 2006
Beiträge
44.190
Ort
BaWü
Eine kastrierte Katze bekommt genauso gutes, hochwertiges Futter wie jede andre Katze aus.
Wer erzählt denn den Käse :p, daß kastrierte Katzen anders ernährt werden sollen, wieder ein krummer Gag der Futtermittelindustrie?

Trockenfutter entspricht nicht dem Kriterium 'hochwertig' und Trockenfutter für kastrierte Katzen ist noch plemplemmer.


Zugvogel
 
M

Miomomo

Forenprofi
Mitglied seit
28. Dezember 2008
Beiträge
8.713
Trockenfutter ist ja generell nicht so klasse. (Ich füttere jedoch auch kleine Mengen und verteufle es nicht ganz und gar.)

Bei Nassfutter brauchst du nicht speziell auf kastriert oder unkastriet zu achten. Da gibt es - glaube ich - auch gar keine speziellen Sorten für.

Ich würde jedoch schon darauf achten, dass es hochwertiger ist. Bei den Billigsorten merkt man schon an Geruch und Farbe, dass das Zeug nicht so klasse ist.
 
D

Dosenöffner1

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
29. Juli 2011
Beiträge
861
Ort
Oberpfalz
könnte ich da das Nafu Schm@sy verwenden ?:confused:
 
G

Gwion

Forenprofi
Mitglied seit
3. März 2008
Beiträge
35.231
Ort
Österreich
wie kann ich meine sterilisierte Kätzin richtig füttern (bitte kein barfen)
Bisher bekommt sie Trofu für sterilisierte Katzen.(40g tgl.)

1. http://www.katzen-forum.net/sexuali...tsreife-rolligkeit-kastration.html#post397821

2. Wie jede Katze.

Langfristig macht es mehr Sinn, wenn du dich selbst über artgerechte Katzenernährung informierst.
Hier im Forum oder auf div. Webseiten.


Ernährung (savannahcats)

Futterbewertung (kretakatzen)

Besonderheiten d. Katzenernährung (ATN)

Fertigfutter (Hauptsache-Tierschutz.de)

Erklärung Tierfutteretiketten (miau.de; erklärt hier auch "Das 4% Märchen")

Dosen- oder Trockenfutter - was ist wirklich besser für Katzen? (erklärt die Bedeutung von Kohlenhydraten und das Problem eines KH Überschuß)

Die Wahrheit über Trockenfutter (tatzenladen.de)

Trockenfutter (hauspuma.de)

Ei, Fisch, Milch

Zitat Nonsequitur
Supermarktfutter hat generell das Problem, dass es von den großen Lebensmittelkonzernen hergestellt wird, die damit nur gewinnbringend ihren Produktionsabfall entsorgen - nur die haben die Vertriebswege und die Produktionsmengen, um Supermärkte bundesweit beliefern zu können. Dementsprechend minderwertig ist das Zeug von da.

Allgemein ist Rohfleisch keine schlechte Idee, es ist die hochwertigste natürliche Katzennahrung, es reinigt die Zähne wesentlich besser als Trockenfutter und schmeckt den meisten Katzen auch. Bis zu 20% der wöchentlichen Futtermenge kann man unsupplementiertes Rohfleisch geben (nur eher kein Schwein, das kann in seltenen Fällen die tödliche Pseudotollwut übertragen). Bei mehr als 20% müsstet ihr bestimmte, genau dosierte Zusätze hinzufügen, z.B. Calcium, Eisen, Vitamin E ..., da wärt ihr dann beim Barfen (siehe Unterforum "Barfen").

Eine einfache und schnelle Zusammenfassung findet du auch hier:
http://www.mietzmietz.de/ernaehrung-allgemein/23239-infosammlung-katzenfutter/

Taurin
http://www.diekatzenbarfbarpage.de/13950.html
Zu beachten ist hier noch, daß im Fertigfutter weniger Taurin als angegeben wirksam wird, da durch das Erhitzen viel davon verloren geht.

Links sind keine Textdekoration.
 
Hexi

Hexi

Forenprofi
Mitglied seit
25. Oktober 2006
Beiträge
6.535
Alter
57
Ort
Düsseldorf
Guck einfach mal auf die Inhaltsstoffe. Dann nimm keine Sorte, die Zucker enthält und je weniger Getreide, desto besser. Dann bist du eigentlich auf einem guten Weg. Der Rest wird hier heiss diskutiert und teilt sich in verschiedenen "Glaubensrichtungen" auf :grin:

Hier gibt es übrigens einige "Futterthreads" - benutz einfach mal die Suchfunktion. Und trofu wirklich nur als Lekkerli oder fürs Fummelbrett oder als "Beute" beim Fangenspielen..

Ich mache es so, dass ich auch - wenn ich mir selber Fleisch kaufe (ausser Schwein) - etwas mehr besorge und ein Teil dann in ca. mausgroßen Stücken an meine Süssen verfütter.
 
D

Dosenöffner1

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
29. Juli 2011
Beiträge
861
Ort
Oberpfalz
Vilen Dank,
bisher dachte ich kaufen-die Katzen fressens schon.
Deshalb meine häufigen Fragen, ich will hier keinen nerven .
 
G

Gwion

Forenprofi
Mitglied seit
3. März 2008
Beiträge
35.231
Ort
Österreich

Ähnliche Themen

N
Antworten
15
Aufrufe
4K
Nonsequitur
Nonsequitur
S
Antworten
6
Aufrufe
257
Schlumi
S
R
Antworten
22
Aufrufe
7K
Kernkraft
Kernkraft
Eispfote
Antworten
12
Aufrufe
2K
MewChan
MewChan

Über uns

Seit 2006 stehen dir in unserem großen Katzenforum erfahrene Katzenhalter bei Notfällen, Fragen oder Problemen mit deinem Tier zur Verfügung und unterstützen dich mit ihrem umfangreichen Wissen und wertvollen Ratschlägen.
Oben