Wie bekomme ich meine Babys zahm

H

honeydeluxe26

Neuer Benutzer
Mitglied seit
24. Juni 2011
Beiträge
15
Hi ich hab mal wieder eine neue Frage meine Babys sind ja nmun 1 oche bei mir wie bekomme ich die kleinen denn dazu das sie Vertrauen zu mir fassen sie sind so schau ich brauch mich nur bissl bewegen dann flüchten sie direkt. Ist das normal??

lg

Ps: Wie kann ich hier ein Bild reinmachen??
 
Werbung:
Seraphin

Seraphin

Forenprofi
Mitglied seit
16. Juni 2009
Beiträge
2.834
Alter
46
Ort
Bochum
Hallo,

lass den Kleinen Zeit,das ist das Wichtigste,Geduld heisst das Zauberwort ;)
Setz dich auf den Boden,dann wirkst du nicht so bedrohlich und locke sie mit einem Spielzeug (z.B.Federangel).Wenn sie sich trauen zu spielen,rede immer mit ihnen und versuche sie mit Leckerchen zu "überzeugen" das du eigentlich ganz lieb bist :)

Bilder kannst du hier http://picr.de/ ganz einfach hochladen,bin schon gespannt auf deine Zwerge.
 
L

Lefi

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
6. Juni 2011
Beiträge
145
Hallo,

ich hab mich stundenlang zu ihnen gesetzt und ganz beruhigend mit ihnen gesprochen. Und natürlich habe ich sie mit Leckerlies bestochen ;-) Spielzeug hat auch über die Distanz geholfen. Und ich bin ihnen nicht hinterhergejagt, sondern hab darauf gewartet, dass sie zu mir kommen. So habe ich das auch meiner Tochter gesagt. Hab die ersten drei Tage darauf verzichtet zu staubsaugen oder ähnlich laute Geräusche zu machen... Wenn ich schnell aufgestanden bin, mich ruckartig bewegt habe, sind sie auch immer zusammen gefahren oder haben sich versteckt. Das hat sich aber recht schnell gelegt. Jetzt machen sie das nur noch, wenn sie sich wirklich böse erschrecken.

Aber meine waren vom Typ her schon recht zutraulich und haben sich schon am ersten Tag kraulen gelassen. Nach jetzt zwei Wochen können sie fast nur noch auf meiner Brust einschlafen und fordern sich ihre Streicheleinheiten enorm ;-)

Wünsche dir Glück, dass du sie zahm kriegst.
 
C@ble1

C@ble1

Benutzer
Mitglied seit
21. Mai 2010
Beiträge
60
Hallo,

lass den Kleinen Zeit,das ist das Wichtigste,Geduld heisst das Zauberwort ;)
Setz dich auf den Boden,dann wirkst du nicht so bedrohlich und locke sie mit einem Spielzeug (z.B.Federangel).Wenn sie sich trauen zu spielen,rede immer mit ihnen und versuche sie mit Leckerchen zu "überzeugen" das du eigentlich ganz lieb bist :)

Bilder kannst du hier http://picr.de/ ganz einfach hochladen,bin schon gespannt auf deine Zwerge.

Genauso ist es.Geduld ist das was du jetzt brauchst.Ich habe mich immer auf den boden gelegt,und habe selber mit der Federangel gespielt.Dann werden die erst mal total neugierig.Leckerchen dabei haben ist immer wichtig.
Die beiden werden schon kommen,weil die so neugierig sind.
Und wenn sie nicht kommen wollen,dann lass sie einfach.Die kommen schon.
Jeder denkt immer jetzt habe ich 2 kleine und die wollen nur schmusen.Das stimmt nicht ganz.Erst mal müssen wir hier alles kennenlernen,fluchtwege ausfindig machen,verstecke suchen im falle mal sowas wie der staubsauger über den boden fährt.
Und irgendwann sagst du dann,Leute könnt ihr mich mal in ruhe was machen lassen,weil sie dann nur noch an deinem Rockzipfel hängen.
Das wird schon.
Greetz C@ble1
 
Tigerblade

Tigerblade

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
28. März 2010
Beiträge
695
Ort
die schöne Schweiz
Ich habe meine drei Babys seit nun einer Woche und einem Tag. Am Anfang verkrochen sie sich wie eigentilch fast jede Katze unter einem Möbelstück. Inzwischen sind sie aber schon viel zutraulicher. Ich habe das hingekriegt, indem ich viel mit ihnen gespielt habe. Solch eine Federangel ist eben unwiderstehlich. :D Sie spielen immer fleissig damit und dann leg ich es auf dem Boden, näher mich langsam und streichel ihnen sanft über den Rücken. Am Anfang sind sie dann immer weggerannt. Irgendwann haben sie dann nur noch kurz aufgeschaut mit einem Blick a la "Was willst du denn jetzt?" aber inzwischen schnurren die Kleinen wie die Weltmeister und legen sich zur Seite, damit ich ihren Bauch kraulen kann. Zum Schlafen kommen die auch schon immer zu uns aufs Sofa. Sie lieben es, an mich gelehnt zu schlafen. Bei drei Kitten gibts da manchmal Platzmangel auf meinem Schoss und es kam auch schonmal vor, dass sie sich um den Platz auf meinem Schoss gerangelt haben. :cool:
 
H

honeydeluxe26

Neuer Benutzer
Mitglied seit
24. Juni 2011
Beiträge
15
danke für euere netten Antworten das werde ich alles mal versuchen und hier ein Bild von den beiden wo sie im Geschirrschrank hocken :)

7566397oip.jpg
 
Mikesch1

Mikesch1

Forenprofi
Mitglied seit
28. April 2010
Beiträge
18.638
Ort
Im Moin-Moin-Gebiet ;-)
Uff, wie alt sind die Süßen denn? Sie kommen mir arg jung und klein vor.
 
locke1983

locke1983

Forenprofi
Mitglied seit
10. Juli 2009
Beiträge
15.999
Ort
Nähe Trier
Uff, wie alt sind die Süßen denn? Sie kommen mir arg jung und klein vor.

Wenn die Kitten so jung sind wie sie aussehen, dann bedräng sie um Gottes willen nicht!
Was du jetzt verbockst kannst du nur schwer wieder ausbaden!
 
Marita6584

Marita6584

Forenprofi
Mitglied seit
16. Dezember 2010
Beiträge
1.301
Ort
Eckernförde
Ich kann den anderen nur zustimmen, das regelt sich wirklich von alleine, wenn Du Geduld hast, Dich auf den Boden legst und ganz ruhig liegen bleibst, oder mit ihnen spielst.
Kitten sind ja sehr unterschiedlich, je nachdem, wie ihr Umfeld in den ersten Wochen war.
Als mein Hannes damals bei uns einzog, hat er hier eine Runde gedreht (alles war seines), und ist dann auf meinen Schoß gesprungen und hat erst einmal ein Nickerchen gemacht. Leider wurde er überfahren, aber er hatte auch vor nichts und niemandem Angst, ist in fremde Häuser gegangen und hat mit den Kindern gespielt.
Seit einer Woche wohnt nun Felix hier. Er ist ganz anders, ein kleiner "Schisser". Alles, was ungewohnt ist, erschrickt ihn, aber mit uns beiden klappt es schon super. Jetzt liegt er auch gerade neben mir und möchte kuscheln.
Aber: Ich habe die ganze Woche auf das Staubsaugen verzichtet (es sieht hier aus....), kein Radio und keine CDs gehört. Wenn der Fernseher an war, dann nur ganz leise, und Besuch gab es bis auf gestern (nur 1 Person und kurz) auch nicht.
Viel Glück:smile:
 
S

Simpat

Forenprofi
Mitglied seit
15. September 2010
Beiträge
5.117
  • #10
Der Größe nach zu urteilen, sind die Kleinen zu früh von der Mama getrennt worden, kein Wunder, dass sie ängstlich sind. Wie Kätzchen auf eine neue Umgebung und neue Menschen reagieren hängt sehr davon ab, wie sie aufgewachsen sind, wie sie sozialisiert wurden und vorallem, ob sie lange genug bei der Katzenmutter waren und ob sie schon alt genug sind, dass sie genug Selbstvertrauen und eigene Erfahrungen mit Menschen haben.

Viel Zeit und Geduld ist hier angesagt.
 
H

honeydeluxe26

Neuer Benutzer
Mitglied seit
24. Juni 2011
Beiträge
15
  • #11
also als nich die kleinen gekauft habe sagte die frau sie wären 12 wochen alt und ich glaube die grösse täuscht ein bisschen auf dem bild ich finde sie recht gross eigentlich
 
Werbung:
S

Simpat

Forenprofi
Mitglied seit
15. September 2010
Beiträge
5.117
  • #12
also als nich die kleinen gekauft habe sagte die frau sie wären 12 wochen alt und ich glaube die grösse täuscht ein bisschen auf dem bild ich finde sie recht gross eigentlich

Wieviel wiegen sie denn und welches Geburtsdatum steht im Impfpass? Man rechnet so grob 100 g x Wochen für das Durchschnittsgewicht, dass sie haben sollten, ist natürlich nur ein sehr ungefährer Ansatz und wird von vielen Faktoren beeinflusst.
 
H

honeydeluxe26

Neuer Benutzer
Mitglied seit
24. Juni 2011
Beiträge
15
  • #13
sie waren noch nicht geimpft als ich sie gekauft habe sie waren nur entwurmt die frau meinte nach einer wurmkur muss man 2 wochen warten bis man impfen kann ich werde nächste woche mal zum tierarzt gehen aber so gut 15 kilo dürften sie schon wieegen

lg
 
Balli

Balli

Forenprofi
Mitglied seit
26. Januar 2011
Beiträge
8.466
  • #14
Kannst du sie mal wiegen?
 
Mikesch1

Mikesch1

Forenprofi
Mitglied seit
28. April 2010
Beiträge
18.638
Ort
Im Moin-Moin-Gebiet ;-)
  • #15
aber so gut 15 kilo dürften sie schon wieegen

lg

Hm, ich glaube, da ist ein Fehlerwurm drin. 15 kg erscheint mir doch ein bissi zu viel.

Wieg sie doch mal, wenn es geht. Stell Dich mit einer von ihnen zusammen auf die Waage, wenn Du eine Waage hast, die bis auf 10 gr. alles anzeigt oder setze sie auf eine Waage für Mehl, Zucker oder so.
 
H

honeydeluxe26

Neuer Benutzer
Mitglied seit
24. Juni 2011
Beiträge
15
  • #16
1,5 kg meinte ich ^^ na wie soll ich sie denn wiegen wenn sie immer flüchten möchte sie auch net bedrängen unbedingt oder ist es wichtig sie ab und an zu wiegen?
 
Balli

Balli

Forenprofi
Mitglied seit
26. Januar 2011
Beiträge
8.466
  • #17
Zum Wiegen kannst du sie dir doch mal schnappen.
Und nicht gleich wieder losrennen lassen, probier mal, dich danach noch kurz mit dem Zwerg auf dem Schoss irgendwo hin zu setzen und ihm ein Leckerli aufzuschwatzen.

Und überhaupt, niemals vom Arm hopsen lassen, sondern betoooont langsam auf den Boden zurück setzen, egal wie sehr sie zappeln.

Nach einer Woche Eingewöhnung würde ich jetzt eh so langsam mal anfangen, ihr Interesse an dir zu wecken. Erst mal in Ruhe lassen ist völlig richtig, aber gerade bei Kitten langt eine Woche. Dann gehts los mit der aktiven Befreundung. ;)
 
Nai

Nai

Forenprofi
Mitglied seit
3. Mai 2010
Beiträge
4.738
Ort
Braunschweig
  • #18
Es wäre wichtig um zu wissen wie alt sie wirklich sind, denn 12 Wochen haben die nicht. Die sehen eher aus wie acht oder zehn oder so.
Schätz doch mal bitte ihre Rückenlänge (wenn sie stehen) vom Nacken bis zum Schwanzansatz. Also evtl so wie deine ausgestreckte Hand?
Wenn ich das richtig sehe sitzen beide in/auf einer Frühstücksschüssel (das davor ist ein Milchkännchen?), sie sind wirklich ziemlich klein.

Die Frau hat wahrscheinlich nicht die Wahrheit gesagt, sonst wären sie auch schon beide geimpft... vermutlich sind die zwei in keiner besonders liebevollen Umgebung gewesen und sind deswegen so scheu. Deswegen ist es wichtig zu wissen, wie alt die kleinen ca sind, denn Babys sind gesundheitlich sehr anfällig und man muß schon aufpassen, dass sie zunehmen und genug trinken.
Und geimpft werden müssen sie auch...
 
Marita6584

Marita6584

Forenprofi
Mitglied seit
16. Dezember 2010
Beiträge
1.301
Ort
Eckernförde
  • #19
Oh, sie sehen wirklich noch sehr klein aus. Es kann aber auch sein, daß sie nicht ausreichend ernährt wurden. Ich habe hier ja seit einer Woche auch so einen kleinen Wurm, angeblich war er 11 Wochen alt, und ich habe ihn nur mitgenommen, weil ich das Gefühl hatte, ich müßte ihn retten, denn die Würmer hingen schon aus seinem Popo, ansonsten sind 12 Wochen das Mindeste. Aber er war sehr klein, auch für 11 Wochen, inzwischen hat er tüchtig zugelegt, jetzt sieht er aus, wie er auszusehen hat und wiegt 1,3 Kg.

Aber wieso kaufen? Wenn ich das richtig verstehe, waren sie weder entwurmt noch sonst irgend etwas und wahrscheinlich unterernährt, und dann nimmt die auch noch Geld? Eine Schutzgebühr wenn die Kleinen entwurmt, geimpft und beim TA durchgecheckt wurde, ist völlig normal, aber so? Jeder, der Kitten hat, ist doch froh, wenn sie in gute Hände kommen!
Es gibt wirklich Leute, die haben keinen Anstand
 
S

Simpat

Forenprofi
Mitglied seit
15. September 2010
Beiträge
5.117
  • #20
sie waren noch nicht geimpft als ich sie gekauft habe sie waren nur entwurmt die frau meinte nach einer wurmkur muss man 2 wochen warten bis man impfen kann ich werde nächste woche mal zum tierarzt gehen aber so gut 15 kilo dürften sie schon wieegen

lg

Normalerweise werden die aber viel früher entwurmt und nicht nur einmal sondern meistens dreimal, mit ca. 8 Wochen wird dann geimpft und die zweite Impfung ist 4 Wochen später dann mit 12 Wochen je nachdem wann die erste Impfung war.

Wenn du sie gekauft hast, wirst du ja einen Kauf- bzw. Schutzvertrag haben, da muss doch irgendwo das Geburtsdatum festgehalten sein?

Vermutlich war die Frau eine Vermehrerin, wer sonst gibt seine Kitten sonst ungeimpft und zu früh ab und wenn die nicht mal geimpft sind, hast du mit Sicherheit zuviel bezahlt dafür.

Wenn sie jetzt so extrem scheu sind und sich nicht mal durch spielen locken lassen, sehr untypisch für so kleine Kitten, sind sie vermutlich auch nicht gut sozialisiert worden.
 
Werbung:

Ähnliche Themen

J
Antworten
7
Aufrufe
7K
kleine66
kleine66
R
Antworten
10
Aufrufe
3K
Resnicze
R
M
Antworten
0
Aufrufe
1K
Meggy215
M
K
Antworten
10
Aufrufe
811
PusCat
P

Über uns

Seit 2006 stehen dir in unserem großen Katzenforum erfahrene Katzenhalter bei Notfällen, Fragen oder Problemen mit deinem Tier zur Verfügung und unterstützen dich mit ihrem umfangreichen Wissen und wertvollen Ratschlägen.
Oben