Wie aus einer geplanten Katze 3 wurden

HappyJerry

HappyJerry

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
3. März 2011
Beiträge
185
Ort
Görlitz
Heute möchte ich mal meine kleine Story erzählen...

Ich bin nach langen Jahren mit meinem Sohn (7) auf den Hof meiner Eltern zurück gezogen.

Da ich immer Tiere um mich hatte, habe ich meinem Sohn ein Kätzchen zum Geburtstag geschenkt. Dieser kleine, total süße Kater sollte die einzige Wohnungskatze bleiben. Spielkameraden hat er ja draussen genug :)

Mein Sohn taufte ihn Jerry. Wir hatten die Katze extra von einem Wurf einer Nachbarin geholt...
Eine Woche später stand ich bei uns im Hof und hörte jämmerliches Geschrei und gemautze...

Bin ins Haus, hab mir die Taschenlampe geschnappt und dann via Gehör-Ortung dem Jammern entgegengelaufen.

Nach ca 1 Stunde suchen fand ich ihn... ein kleines Fellbündel, ca 6 Wochen, halb verhungert in der hintersten Ecke unserer Heuscheune...
Ich mir die Maus geschnappt und ab zum TA. Der sagte mir, noch eine Nacht länger und er wäre gestorben. Der kleine Fratz war halb verhungert.
Also Kätzchen Nummer zwei mit in die Wohnung und alle 4 Stunden Kätzchenaufzuchtmilch geben... Waren unruhige Tage... Und zwischendurch immer die Kämpfe zwischen den beiden Halbstarken unterbinden:muhaha:

Dieser kleine Wurm hat nix anderes im Kopf gehabt als mit unserem Jerry zu stänkern... Aber immer nur spielerisch.. Wir haben ihn Happy genannt.

Er hat alles gut überstanden (auch wenn der TA nicht geglaubt hat das er das schafft) und ist seit dem Tag auch ein Teil unserer Familie geworden.

So weit so gut...

Jetzt vor zwei Wochen wurde eine unserer anderen "wilden" Katzen angefahren und wird grad von uns aufgepäppelt (siehe anderer Threat). So wie sie sich im Moment verhält wird Sie unsere Katze Nummer 3. Total verschmusst. Unglaublich enge Freundschaft mit unserem Katerchen Nummer 1 Jerry.

Also.. Manchmal kommt es anders als man denkt und ich hoffe, das nicht noch mehr passiert und wir irgendwann alle anderen Katzen auch noch in der Wohnung haben :omg:
 
Werbung:
N

Neofelah

Gast
Erst einmal Herzlich Willkommen.

Es ist schade das es hier unter geht.
Ich finde es Klasse das du die Katzen auf nimmst, und ich glaube viele hier aus dem Forum kennen das.

Aus 2 wurden es 4 und aus 4 wurden 6:):):)

Ich hatte auch 2 und habe jetzt 4.
Keiner wollte meine Handaufzucht haben.Und jetzt gebe ich sie nimmer her:):pink-heart:
 
Zuletzt bearbeitet:

Ähnliche Themen

B
Antworten
2
Aufrufe
244
PusCat
P
I
Antworten
5
Aufrufe
287
bohemian muse
bohemian muse
R
Antworten
27
Aufrufe
1K
Sammy13
Sammy13

Über uns

Seit 2006 stehen dir in unserem großen Katzenforum erfahrene Katzenhalter bei Notfällen, Fragen oder Problemen mit deinem Tier zur Verfügung und unterstützen dich mit ihrem umfangreichen Wissen und wertvollen Ratschlägen.
Oben