wie allergie katze etwas päppeln

Warnhinweis bei medizinischen Ratschlägen

Achtung: Bei medizinischen Problemen sollte stets die Meinung eines niedergelassenen Tierarztes oder einer Tierklinik eingeholt werden.
N

Nias

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
4. Oktober 2013
Beiträge
120
Hallo , ich schon wieder :)

Ich habe ja mit Lani scheinbar eine Allergiekatze zuhause. Inzwischen hat das ja halbwegs hin mit dem Allergiefutter , aber berauschend ist es nicht irgendwie.

Ich hatte ihr jetzt zum päppeln Rinderfettpulver gegeben , ich Idiot . Und schwupps hatte sie wieder eine kleine Stelle . Was echt schade ist , weil sie damit etwas zugenommen hatte.:(

Habt ihr Ideen was es für Allergiekatzen gibt um sie etwas zu päppeln . Sie ist nicht megadünn, 3,7-3,8 Kilo , aber so 100 Gramm mehr wären schön.

Ich wäre für Ideen so dankbar. Liebe Grüße Tanja
 
Werbung:
Labahn

Labahn

Forenprofi
Mitglied seit
17. Juli 2012
Beiträge
6.958
Hallo,

worauf reagiert sie denn alles? Wie wurde die Allergie diagnostiziert? Gab es neben dem Spezialfutter noch andere Behandlungsansätze oder Medikamente?
 
N

Nias

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
4. Oktober 2013
Beiträge
120
hauptsächlich auf Rind , diagnostiziert durch Ausschlussdiät . Bluttest , Biopsie wurde auch alles gemacht (Lani hatte eine idiopathische ulzerative Dermatitis, dazu konnte hier im Forum aber leider keiner was sagen ).

Sie wurde mit Cortison behandelt (bis vor ein paar Wochen ) und es war auch alles tip top bis ich auf die dämliche Idee mit dem Rinderfettpulver kam . Inzwischen ist die Stelle aber wieder fast weg .

Liebe Grüße Tanja
 
E

Eifelkater

Forenprofi
Mitglied seit
3. September 2014
Beiträge
6.202
Ort
Rhein-Sieg-Kreis/ Windeck
Wenn sie auf Schwein oder Huhn nicht allergisch reagiert könntest du es mit Schweineschmalz (ohne Salz) oder Hühnerhaut versuchen
 
N

Nias

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
4. Oktober 2013
Beiträge
120
Das geht wohl beides :) Die hühnerhaut irgendwie gebraten oder so ?
Weil angebratenes Huhn liebt die Maus . lg ta
 
Labahn

Labahn

Forenprofi
Mitglied seit
17. Juli 2012
Beiträge
6.958
Das geht wohl beides :) Die hühnerhaut irgendwie gebraten oder so ?
Weil angebratenes Huhn liebt die Maus . lg ta

Klar, probiers ruhig aus. Roh geht aber natürlich auch, wenn sie es frisst. Es gibt auch noch die Möglichkeit Gänse- oder Hühnerschmalz zu verwenden.

Und längerfristig könntest du natürlich auch von dem Spezialfutter weg, wenn du das möchtest. Bei selbst zubereitetem Futter kannst du nämlich auch gleich Fleisch mit dem gewünschten Fettgehalt verwenden.
 

Über uns

Seit 2006 stehen dir in unserem großen Katzenforum erfahrene Katzenhalter bei Notfällen, Fragen oder Problemen mit deinem Tier zur Verfügung und unterstützen dich mit ihrem umfangreichen Wissen und wertvollen Ratschlägen.
Oben