Wichtige Frage

  • Themenstarter KatzMatz
  • Beginndatum
K

KatzMatz

Neuer Benutzer
Mitglied seit
18. Mai 2013
Beiträge
5
Hallo,

vorab: Entschudligt, falls das Thema schon einmal gepostet wurde. Ist grad "akut".

Zum Problem.

Meine Katze hat am Dienstag drei Babies zur Welt gebracht; alle top gesund, für Mama gilt das gleiche.

Katze fing relativ schnell an, oft zu maunzen. Ich merkte dann aber recht schnell, dass sie einfach nur will, dass ich bei ihr und den Babies bei der Wurfbox bin. Soweit alles prima. Doch heute ist hat sie angefangen, nervös zu wirken, überall rumzukratzen, zu suchen, maunzt die ganze Zeit. Bringt auch nichts mehr wenn ich bei ihr an der Kiste bin.

Jetzt hat sie (zum ersten Mal) in die Küche gepinkelt. Dazu ist folgendes zu sagen. Ich hatte ihr die Wurfkiste gemacht, sie hat dann aber doch die Geburt im Katzenklo gemacht :hmm: - aber hatte dies vorher komplett sauber gemacht. Danach auch direkt in die Kiste und seitdem sind die vier da. Jetzt hatte ich die Befürchtung, sie würde nicht mehr in die Kiste machen wollen. Gestern dann aber, hat sie reingemacht. (hatte die Kiste komplett sauber gemacht, auch den Geruch von der Geburt entfernt...)

Besteht da jetzt ein Zusammenhang? Was hat das Verhalten zu bedeuten? Was mache ich, wenn sie die Toilette nicht mehr nutzen will?

Vielen Dank im voraus.

Liebe Grüße
 
Werbung:
K

knuddel06

Forenprofi
Mitglied seit
25. November 2009
Beiträge
13.440
Tierarzt?
Warum ist die Katze nicht kastriert?
Warum mußte sie Kitten bekommen?
 
K

KatzMatz

Neuer Benutzer
Mitglied seit
18. Mai 2013
Beiträge
5
Tierarzt?
Warum ist die Katze nicht kastriert?
Warum mußte sie Kitten bekommen?

Katze war net kastriert, weil wir sie erst seit kurzem haben. ist auch noch eine junge katze. irgendwann ist sie abgehauen und als sie nach zwei wochen wieder wieder kam und einen tierarzt termin ausgemacht haben, kamen schon die babies.

letzte frage ist doch kalr :p
 
Fellmull

Fellmull

Forenprofi
Mitglied seit
16. Februar 2011
Beiträge
7.921
Ort
Kaiserslautern
Naja, dann war sie schon trächtig bevor sie dir abgehauen ist.
Wie konnte das denn passieren?
Warst du schon beim Tierarzt mit ihr?
 
Kaly

Kaly

Forenprofi
Mitglied seit
28. September 2009
Beiträge
9.241
Ort
Berlin
irgendwann ist sie abgehauen und als sie nach zwei wochen wieder wieder kam und einen tierarzt termin ausgemacht haben, kamen schon die babies.

Wenn es nicht so traurig wäre, könnte man lauthals lachen.

Wie du selbst schreibst, ist die Katze noch sehr jung.
Sie wird überfordert sein. So wie du. :)
 
K

KatzMatz

Neuer Benutzer
Mitglied seit
18. Mai 2013
Beiträge
5
Vielleicht noch als Anmerkung: Das Verhalten ist sehr sprunghaft. Also sie liegt stundenlang absolut relaxed da, dann auf einmal ist sie total aufgedreht, so wie vorhin, und dann chillt sie wieder, so wie jetzt. TA ist am Monat an der Reihe.
 
Kaly

Kaly

Forenprofi
Mitglied seit
28. September 2009
Beiträge
9.241
Ort
Berlin
K

knuddel06

Forenprofi
Mitglied seit
25. November 2009
Beiträge
13.440
K

KatzMatz

Neuer Benutzer
Mitglied seit
18. Mai 2013
Beiträge
5
  • #10
Wenn es nicht so traurig wäre, könnte man lauthals lachen.
Wie du selbst schreibst, ist die Katze noch sehr jung.
Sie wird überfordert sein. So wie du. :)
Vermutlich, aber ich gebe mir Mühe :)
Den Smiley kannste dir sparen. Ich finds nicht witzig.
War nicht böse gemeint.
Montag? Monatsende? Monatsanfang? Monat in den kommenden Jahren?
Fragen über Fragen...
:confused: spätestens Dienstag, ich würde aber morgen schon hin.
Die Katze ist noch jung (wie jung eigentlich)?
War mein Fehler. Montag meinte ich :)
Katze knapp ein Jahr bald
 
Fellmull

Fellmull

Forenprofi
Mitglied seit
16. Februar 2011
Beiträge
7.921
Ort
Kaiserslautern
  • #11
Jetzt klär uns doch bitte mal auf wie sie trächtig werden konnte. Definitiv ist das ja NICHT während ihrem 2-wöchigen Ausflug passiert.
 
Werbung:
K

knuddel06

Forenprofi
Mitglied seit
25. November 2009
Beiträge
13.440
  • #12
Die Katze ist in dem Fall völlig überfordert.
Wiegst du die Kitten regelmäßig?
 
Kaly

Kaly

Forenprofi
Mitglied seit
28. September 2009
Beiträge
9.241
Ort
Berlin
  • #13
Noch kein Jahr alt, aber schon Mama.
Ihr braucht kein Forum.
Ihr braucht einen Tierarzt.
 
K

knuddel06

Forenprofi
Mitglied seit
25. November 2009
Beiträge
13.440
  • #14
K

KatzMatz

Neuer Benutzer
Mitglied seit
18. Mai 2013
Beiträge
5
  • #15
Jetzt klär uns doch bitte mal auf wie sie trächtig werden konnte. Definitiv ist das ja NICHT während ihrem 2-wöchigen Ausflug passiert.
Vielleicht stehe ich gerade wirklich auf dem Schlauch, aber ich gehe nun einmal davon aus, dass sie mit einem Kater aus der Nachbarschaft das Vergnügen hatte. Vielleicht haben wir sie auch schon schwanger gekriegt, aber laut Vorbesitzerin soll dem nicht so sein. Darf ich mal fragen, wieso das wichtig ist? :confused:
Die Katze ist in dem Fall völlig überfordert.
Wiegst du die Kitten regelmäßig?
Nein, muss ich zu meiner Schande gestehen. :(Lass aber von jemanden der sehr viel Erfahrung mit Katzen hat regelmäßig einen Blick drauf werfen. Sehen aber auch sehr gesund aus :) Werde ich aber definitiv nachholen! Montag direkt Waage geholt...

Aber noch mal zu dem Verhalten. Wenn sie den Schwanz steif nach oben stellt und vibrieren lässt, müsst doch eigentlich ein Zeichen sein, dass sie auf Toilette muss, oder? Und was mache ich, wenn sie nicht mehr auf die Toilette zurück will?

ps: Gibts eigentlich eine gute Technik um sie zu beruhigen, außer streicheln?

Nachtrag: Das paradoxe ist, dass während sie nervös rumspringt, schnurrt und auch ihren Kopf überall gegenhaut...

Und: Ja, TA ist am Montag!
 
Zuletzt bearbeitet:
Fellmull

Fellmull

Forenprofi
Mitglied seit
16. Februar 2011
Beiträge
7.921
Ort
Kaiserslautern
  • #16
Naja, wenn sie 2 Wochen weg war und danach dann direkt die Kitten bekam, kann sie natürlich nicht wärend ihrer Abwesenheit in der Freiheit gedeckt worden sein, die Tragezeit liegt ja deutlich über 2 Wochen.
Wie lange hattet ihr sie denn, bevor sie die Kitten bekam?

Das ist in der Hinsicht wichtig, da deine Geschichte zunächst mal nicht sehr wahrscheinlich klang bzw: Wenn ihr sie trächtig übernommen habt, wäre es ein Unding von der Vorbesitzerin, falls sie das gewusst haben sollte!

Bitte die Kleinen wirklich jeden Tag wiegen. Und den ganzen Trupp unbedingt auch beim Tierarzt vorstellen.

Schwanz vibrieren ist per se kein Zeichen dass sie aufs Klo muss, das machen viele Katzen wenn sie freudig erregt, besonders aufmerksam oder auch einfach aufgeregt sind. Das kann ganz viel bedeuten.
 
Miss_Katie

Miss_Katie

Forenprofi
Mitglied seit
20. Mai 2012
Beiträge
7.705
Ort
Potsdam
  • #18
Aber noch mal zu dem Verhalten. Wenn sie den Schwanz steif nach oben stellt und vibrieren lässt, müsst doch eigentlich ein Zeichen sein, dass sie auf Toilette muss, oder? Und was mache ich, wenn sie nicht mehr auf die Toilette zurück will?

ps: Gibts eigentlich eine gute Technik um sie zu beruhigen, außer streicheln?

Nachtrag: Das paradoxe ist, dass während sie nervös rumspringt, schnurrt und auch ihren Kopf überall gegenhaut...

Und: Ja, TA ist am Montag!

Schnurren ist nicht immer ein Zeichen von Wohlbefinden, Katzen schnurren auch bei Schmerzen oder Angst, um sich zu beruhigen.
 
G

Gwion

Forenprofi
Mitglied seit
3. März 2008
Beiträge
35.231
Ort
Österreich
  • #19
Wende dich an Katie O'Hara oder Nikita.
Die helfen gern.
 

Ähnliche Themen

L
Antworten
10
Aufrufe
4K
Cassis
Cassis
N
Antworten
18
Aufrufe
11K
Jorun
SimbaBengal
Antworten
8
Aufrufe
690
Poldi
A
Antworten
42
Aufrufe
1K
Pinku
N
2 3 4
Antworten
61
Aufrufe
3K
teufeline
teufeline

Über uns

Seit 2006 stehen dir in unserem großen Katzenforum erfahrene Katzenhalter bei Notfällen, Fragen oder Problemen mit deinem Tier zur Verfügung und unterstützen dich mit ihrem umfangreichen Wissen und wertvollen Ratschlägen.
Oben