Wichtige Frage zur Kennzeichnung (Chip) bei toter Katze

  • Themenstarter dayday4
  • Beginndatum
putzi

putzi

Forenprofi
Mitglied seit
14. Oktober 2010
Beiträge
1.769
Ort
Da, wo die Hunde mit dem Schwanz bellen
  • #41
??? Genau eine Telefonnummer müsste gewählt werden: Die von Tasso. Der Niederräder Katzenverein würde sogar selbständig bei der FES anrufen und sich die Nummern durchgeben lassen - gäbe es eine Liste.

Eine Wahnsinnsarbeit für die Stadtreinigung (am Frankfurter Beispiel). :rolleyes:

Ich gebe dir völlig Recht, sicher ist das kein monstermäßiger Riesenaufwand, aber ich denke einfach, dass so die Argumentation aussehen würde, um sich gegen die Anschaffung und Verwendung von Lesegeräten zu äussern.
 
Werbung:
alisea

alisea

Forenprofi
Mitglied seit
22. September 2009
Beiträge
3.586
Ort
München
  • #42
Ich wollte eigentlich darauf hinweisen, dass ausgesprochen tierliebe Menschen den Job bei einer Strassenmeisterei wahrscheinlich eher nicht durchhalten. Und einen solchen, der zusätzlich auch noch Engagement über die von ihm zu erbringende Arbeit hinaus beweisen soll, bräuchte es dann ja wohl an der Stelle.

De facto braucht man für einen Job bei einer Strassenmeisterei sicher ein gerüttetes Maß an LMAA Feeling. Insofern wird sich an der Situation wohl eher wenig ändern, oder?

Ich für meinen Teil kann diesen Menschen jedenfalls bei objektiver Bewertung der Situation keinen Vorwurf daraus machen, dass sie den Job schnellstmöglich und ohne genau hinzuschauen hinter sich bringen.

Auch wenn das bedeutet, dass wir bis heute nicht wissen, was aus Muckel geworden ist.
 
J

januh

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
26. Februar 2012
Beiträge
276
Ort
bad salzuflen schötmar
  • #43
ich denke das die leute vom bauhof oder der polizei oder wer immer ne tote katze findet, es unangenehm finden den katzenbesitzern die traurige nachricht zu überbringen.
letztes jahr bekam ich so einen anruf von der tierrettung.. (sirius konnte nicht mehr gerettet werden ((
der anrufer hat das alles ganz gut gemacht.
die katze wurde aber nur anhand der beschreibung identifiziert, der chip wurde nicht angesprochen.
wenn über tasso eine gefundene tote katze identifiziert wird .. wer gibt dann dem besitzer bescheid ? tasoo oder der finder ??
 
dayday4

dayday4

Forenprofi
Mitglied seit
18. Juni 2008
Beiträge
27.335
Ort
Im Grünen
  • #44
??? Genau eine Telefonnummer müsste gewählt werden: Die von Tasso.

Eben. Das wäre der ganze Aufwand. Aber scheinbar eben zu viel Aufwand.

Wenn man organisieren würde, könnte man auch mit Tasso ein Abkommen treffen das die ausgelesenen Chipnummern vielleicht auch einfach aufs Fax gelegt werden und Tasso dann den Halter ausfindig macht und benachrichtigt.

Aber das werden wohl Wunschvorstellungen bleiben :(
 

Ähnliche Themen

Arthursoma
Antworten
19
Aufrufe
3K
Jorun
Black Perser
Antworten
15
Aufrufe
481
Black Perser
Black Perser
T
Antworten
98
Aufrufe
47K
Ayleen
Ayleen

Über uns

Seit 2006 stehen dir in unserem großen Katzenforum erfahrene Katzenhalter bei Notfällen, Fragen oder Problemen mit deinem Tier zur Verfügung und unterstützen dich mit ihrem umfangreichen Wissen und wertvollen Ratschlägen.
Oben