What a night!

K

Krümel-the-cat

Forenprofi
Mitglied seit
30 Mai 2011
Beiträge
1.969
Ihr Lieben,

ich war heute (oder besser gestern) in München und fuhr in der Nacht wieder nach Hause. Ich war schrecklich müde und froh bald daheim zu sein. Gegen ca. 3:00 Uhr fuhr ich die zufahrt zu unserem Wohngebiet entlang und sah mitten auf der Straße eine Katze mit aufgerichtetem Kopf liegen. Ich dachte sie habe es sich da bequem gemacht und hielt um sie zu verjagen. Im Scheinwerferlicht sah ich jedoch dass ihr das Blut aus der Nase schoss und bekam den Schreck meines Lebens. Ich rief zuerst die Polizei, der Mann am Telefon war völlig verzweifelt, weil er mir keine Streife schicken konnte. In meinem Ort war ein Fest und die Polizisten waren völlig überlastet. Ich erkannte die Katze jedoch und klingelte meine Nachbarin aus dem Bett nachdem ich die Miez mit einer Decke (gott sei dank hab ich die immer im Auto) eingesammelt hatte. Zuerst wollte sie weglaufen, blieb dann aber doch sitzen und ich konnte die Decke über sie werfen. Mit der eingewickelten Katze fuhr ich zu unserem Haus und übergab sie an ihre Besitzerin. In der Wohnung sahen wir dass auch ihr Auge heraustrat und komplett blutig war. Also Nottierarzt angerufen, Katze eingepackt und zur ca. 20 km entfernten Praxis gefahren. Die Tierärztin spritze ihr Beruhigungsmittel und etwas gegen die Schmerzen und sagte das Auge müsse sicher raus, aber sie würde das schon überstehen. Laufen kann sie - wenn auch schwankend - gebrochen ist offensichtlich nichts und sie machte einen benommenen aber wachen Eindruck. Bonny muss heute Nacht beim Tierarzt bleiben und wird heute oder am Montag operiert.

Ich sag´s euch, das war der Schock meines Lebens! Aber Gott sei Dank wusste ich wem die Katze gehört und hab sie da gefunden. Etwas länger und sie hätte sich wahrscheinlich in das Feld neben der Straße verzogen oder wäre noch richtig überfahren worden!
 
Werbung:
L.u.Mi

L.u.Mi

Forenprofi
Mitglied seit
9 Juni 2009
Beiträge
6.298
Alter
39
Ort
Köln
:stumm: viel glück für die kleine
 
nandoleo

nandoleo

Forenprofi
Mitglied seit
31 Mai 2011
Beiträge
6.359
Ort
Tübingen
Das war Glück im Unglück, dass ausgerechnet Du dahergefahren kamst!
Ich wünsch der Katze Alles Gute!
 
K

Krümel-the-cat

Forenprofi
Mitglied seit
30 Mai 2011
Beiträge
1.969
Hab gerade eine SMS von meiner Nachbarin bekommen: Bonny hat heute morgen gefressen und geschnurrt, das Auge ist wieder "reingerutscht" und die Tierärztin sagt es wird vielleicht doch wieder ohne OP. Jetzt muss noch das Röntgenbild abgewartet werden und wenn das in Ordnung ist darf sie wahrscheinlich heute schon wieder nach Hause.
 
Nonsequitur

Nonsequitur

Forenprofi
Mitglied seit
27 November 2009
Beiträge
10.267
Ort
bei Heidelberg
Ufff ... ich drück alle Daumen, dass es tatsächlich so glimpflich ausgeht.
Toll, dass du die Katze gerettet hast. Sonst wär vielleicht noch jemand drübergebrettert ... :(
 
K

Krümel-the-cat

Forenprofi
Mitglied seit
30 Mai 2011
Beiträge
1.969
mit Sicherheit, manche fahren da wie die Bekloppten und Bonny lag wirklich genau in der Mitte der Straße. Sie muss wahnsinnig unter Schock gestanden haben, die kleine hat sich nicht einen Meter bewegt als mein Auto kam. Erst als ich sie einsammeln wollte...
 
P

Piepmatz

Forenprofi
Mitglied seit
29 August 2010
Beiträge
29.679
OMG... genau das ist meinem Nelos passiert. Nur leider hat er sich dabei wohl das Genick gebrochen und war sofort tot...Er war schon kalt als ich ihn aufhobe...Auge raus und zermatscht und total blutig der ganze Körper. Nasenbluten usw....

Drück dem armen Ding alle Daumen das es wieder gesund wird....
 
K

Krümel-the-cat

Forenprofi
Mitglied seit
30 Mai 2011
Beiträge
1.969
das ist ja grausig! ich hab mich erst gar nicht getraut auszusteigen geschweige denn sie anzufassen. Ich wollte kein raushängendes Gedärm sehen, aber gottseidank ist es wohl wirklich "nur" das Auge, daher kam auch das Nasenbluten. Aber das hat schlimm genug ausgeschaut!
 
Jaqueca

Jaqueca

Forenprofi
Mitglied seit
30 Juli 2010
Beiträge
2.397
Du hast super reagiert und die Katze hat dir viel zu verdanken.
Alles Gute.
 
January54

January54

Forenprofi
Mitglied seit
13 April 2010
Beiträge
7.465
Alter
65
  • #10
Oh.da hat die kleine aber einen Schutzengel gehabt in dir.
Hoffe es geht ihr bald wieder noch besser.
Das hast du toll hingekriegt.:D
GLG Ute
 
Hexi

Hexi

Forenprofi
Mitglied seit
25 Oktober 2006
Beiträge
6.535
Alter
57
Ort
Düsseldorf
  • #11
Wäre es meine Katze gewesen, wäre jetzt für dich mindestens ein Riesenblumenstrauß fällig.
 
Werbung:
K

Krümel-the-cat

Forenprofi
Mitglied seit
30 Mai 2011
Beiträge
1.969
  • #12
Bin zum grillen eingeladen worden und Bonny darf heute Abend nach Hause! Sie ist dreifarbig, also eine Glückskatze!
Und meine Nachbarin ist unendlich dankbar und froh dass ich ihr die Miez gebracht hab. Das passt schon so, sie hat mir schließlich auch nachts um 1 suchen geholfen als Krümel weg war.
 
Hexi

Hexi

Forenprofi
Mitglied seit
25 Oktober 2006
Beiträge
6.535
Alter
57
Ort
Düsseldorf
  • #13
Bin zum grillen eingeladen worden und Bonny darf heute Abend nach Hause! Sie ist dreifarbig, also eine Glückskatze!
Und meine Nachbarin ist unendlich dankbar und froh dass ich ihr die Miez gebracht hab. Das passt schon so, sie hat mir schließlich auch nachts um 1 suchen geholfen als Krümel weg war.

Dosis unter sich :oops: - sowas versteht keiner, der keine Tiere hat.
Wie schön, dass es für die Kleine noch so relativ glimpflich abgegangen ist - und sie ist WIRKLICH ein Glückskätzchen
 
Glasherz_2002

Glasherz_2002

Forenprofi
Mitglied seit
23 Januar 2010
Beiträge
4.812
Alter
55
Ort
NRW
  • #14
Puh, da warst du zur richtigen Zeit am richtigen Ort. Das hast du wirk-
lich klasse gemacht. Die Maus hatte ein Riesenglück.
 
P

Piepmatz

Forenprofi
Mitglied seit
29 August 2010
Beiträge
29.679
  • #15
was wurden denn jetzt alles gemacht? Weisst du das?

Ojjjjjjja, das nenn ich mal ne echte Glückskatze. Also wenn du mir mein Nelos gerettet worden wäre hätt ich demjenigen glaub ich die Füße geküsst bei so nem dramatischen brutalen Unfall....

Na hoffentlich wird die Schnute wieder richtig fit!
 
K

Krümel-the-cat

Forenprofi
Mitglied seit
30 Mai 2011
Beiträge
1.969
  • #16
die lunge wurde auf jeden fall geröntgt, da ist nix passiert. Das Auge bleibt vorerst wo es ist, es ist über Nacht wohl wieder etwas "reingeflutscht" und wenn es keine Probleme macht kann es drin bleiben. Die Nase blutet immernoch hin und wieder, aber das gibt sich wohl. Gleich wird sie abgeholt, meine nachbarin sitzt wie auf Kohlen bis sie endlich losfahren darf.
Morgen muss sie dann wahrscheinlich nochmal zum "Haustierarzt".
So, und ich hab glaub jetzt schlaf nachzuholen, um 6 bin ich eingeschlafen und um 8 fing Krümel an zu jaulen.
 
K

Krümel-the-cat

Forenprofi
Mitglied seit
30 Mai 2011
Beiträge
1.969
  • #17
Also Miez ist Zuhause, das halbe Gesicht ist natürlich geschwollen, tut weh und hindert beim Fressen. Also gibt´s jetzt püriertes Katzenfutter mit Wasser was sie sich auch gern mit der Spritze füttern lässt. Atmen ist nicht so einfach weil immernoch blut in der Nase ist, aber sie hat immer ein bisschen das Maul offen das geht einigermaßen. Schlucken fällt ihr bei fester Nahrung auch schwer, aber so geht´s schon. Apettit hat sie, aus der Spritze Wasser trinken wollte sie auch und die Creme und die Tropfen für´s Äuglein lässt sie sich ohne meckern geben. Hier ein Bild von heute Abend, das Auge sie viiiiiiiel besser aus als heute Nacht, da war´s ein blutiger, herausgequollener Klumpen.
 

Anhänge

  • 267451_253055598042781_100000150272412_1199155_7603365_n.jpg
    267451_253055598042781_100000150272412_1199155_7603365_n.jpg
    53 KB · Aufrufe: 33
P

Piepmatz

Forenprofi
Mitglied seit
29 August 2010
Beiträge
29.679
  • #18
Also für angefahren/überfahren schaut sie noch wirklich gut aus. Erinnert mich an einen verdroschenen Boxer.

Gut das ihr Auge noch so gut ist, Nelos´Auge war ja leider definitiv zermatscht und man hatte sogar den nervenstrang oder was das auch immer war gesehen....

Na hoffentlich wird das Auge wieder vollständig ok. Und wenn nicht kommt sie sicher auch irgendwie mit einem klar...

Helf mir mal auf dei Sprünge? Is Sie freigänger? soll sie dann wieder rausdürfen? Oder wird sie jetzt drinne beleiben wenn wieder alles verheilt ist?

Hoffentlich hat der TA ein gutes Schmerzmittel gegeben und auch den Besitzern was mitgegeben...

Was für eine echte Glückskatze!
 
K

Krümel-the-cat

Forenprofi
Mitglied seit
30 Mai 2011
Beiträge
1.969
  • #19
Ja, sie ist Freigänger wie alle 8 Katzen von meiner Nachbarin. Und sie wird auch wieder raus dürfen, wenn sie wieder heile ist. Sie ist laut Nachbarin auch die erste Katze, die einen Unfall hatte, sonst ist auf der Straße noch nie was passiert. Da ist auch nicht viel Verkehr.
hm, von schmerzmittel weiß ich jetzt nix, aber morgen geht´s nochmal zum Tierarzt, vielleicht gibt´s dann was.
 
Hexi

Hexi

Forenprofi
Mitglied seit
25 Oktober 2006
Beiträge
6.535
Alter
57
Ort
Düsseldorf
  • #20
Rocky Balboa in der 12. Runde... aber für einen Unfall sieht sie wirklich gut aus. Und dass sie sich jetzt gern betüdeln lässt.. sehr vernünftiges Katzi. Hauptsache sie futtert wieder.

@piepmatz - einmal Freigänger, immer Freigänger. Die kannst du einfach nicht auf Dauer drinhalten. Da nimmt keine Rücksicht auf Dosis Nervenkostüm :oops:
 
Werbung:

Ähnliche Themen

Antworten
11
Aufrufe
2K
Calcifer
Antworten
6
Aufrufe
453
Sancojalou
Antworten
20
Aufrufe
2K
Landei75
Antworten
62
Aufrufe
3K
Janakorschi
Werbung:
Lucky Kitty Pets Nature

Über uns

Seit 2006 stehen dir in unserem großen Katzenforum erfahrene Katzenhalter bei Notfällen, Fragen oder Problemen mit deinem Tier zur Verfügung und unterstützen dich mit ihrem umfangreichen Wissen und wertvollen Ratschlägen.
Oben