werden kater ruhiger nach der kastration oder muss das nicht sein?

Warnhinweis bei medizinischen Ratschlägen

Achtung: Bei medizinischen Problemen sollte stets die Meinung eines niedergelassenen Tierarztes oder einer Tierklinik eingeholt werden.
honeymoon-09

honeymoon-09

Benutzer
Mitglied seit
15. August 2011
Beiträge
48
guten morgen :)

ich habe einen 5 monate alten kater der jetzt schon anfängt mich oder alles was sich anbietet zu besteigen :D
auch sein urin auf dem klo riecht etwas strenger als sonst.
ich habe mich jetzt hier im forum durch das thema kastration gelesen und viele symptome die dort aufgezählt wurden übernimmt mein kleiner racker ;)
ich wollte jetzt nur nochmal aus eurer erfahrung wissen ob es doch zu früh ist ihn zu kastrieren und ob es seinen charackter verändert?
(ich habe gehört das kater verscmuster und ruhiger werden) das trifft aber nich auf meinen zu oder?? ich meine er ist noch jung und wird trotzdem zappelig bleiben??:confused:

lg honeymoon
 
Werbung:
sitzwurst

sitzwurst

Forenprofi
Mitglied seit
19. August 2008
Beiträge
6.514
Alter
45
Ort
Brem
also verspieltes verhalten hat eher mit dem alter zu tun und nicht mit dem kastrationsstatus.
du kannst jetzt schon ohne bedenken haben zu müssen, deinen kater kastrieren lassen.
er wird dann nicht nach 2 wochen der kastration anfangen ruhiger zu werden, dazu ist er zu jung :)
ausserdem hast du noch ein mädel, richtig ?
da würde ich sowieso schneller kastrieren als sonst üblich, sonst hast du ganz schnell unnötigen nachwuchs.
 
Blume Anna

Blume Anna

Forenprofi
Mitglied seit
18. August 2007
Beiträge
14.914
Also junge Katzen werden immer zappelig sein. Da hilft auch keine Kastra;)



Die Kastra ist dazu da, um den Vermehrungstrieb zu knicken. Ruhiger werden sie eigentlich nur in dem Sinn, dass sie nicht mehr allem hinterher rennen, was grad läufig ist.
Ob Dein Kater vrschmuster wird, das kommt auf Deinen Kater an.

Wenn er aber schon markiert, dann ist es höchste Eisenbahn. Ob Du ihm das Verhalten allerdings wieder abgewöhnen kannst, ist fraglich.
 
F

FeLuMaCo

Gast
Guten Morgen!

Man kann Katzen noch viel früher kastrieren lassen ;) 5 Monate ist daher nicht zu früh! Wenn du noch eine Katze hast bzw. dein Kater auch rausgeht, wäre er auch in der Lage, diese zu besteigen und somit noch mehr Kätzchen zu zeugen.
Irgendwann fangen Kater auch an zu markieren und das soll noch viel viel mehr stinken :eek: Durchaus kann es eben auch sein, wenn er schon markieren sollte, dass es nach der Kastra nicht weg geht. In wenigen Fällen kann auch das passieren.
Ich selber habe meinen Kater bereits mit, ich glaube, 16 Wochen kastrieren lassen, also auch sehr früh und es hat ihn keineswegs geschadet!
Er tobte nach wie vor durch die Gegend, hatte alle Flausen im Kopf wie vorher. Also ich persönlich habe überhaupt keinen Unterschied gemerkt und er wahrscheinlich auch nicht wirklich!

Ich würde ihn an deiner Stelle kastrieren lassen!!!!
 
honeymoon-09

honeymoon-09

Benutzer
Mitglied seit
15. August 2011
Beiträge
48
also verspieltes verhalten hat eher mit dem alter zu tun und nicht mit dem kastrationsstatus.
du kannst jetzt schon ohne bedenken haben zu müssen, deinen kater kastrieren lassen.
er wird dann nicht nach 2 wochen der kastration anfangen ruhiger zu werden, dazu ist er zu jung :)
ausserdem hast du noch ein mädel, richtig ?
da würde ich sowieso schneller kastrieren als sonst üblich, sonst hast du ganz schnell unnötigen nachwuchs.

ein mädel nicht aber ein 7 monate alten kater den ich schon kastriert bekommen habe.

was mich noch interessieren würde was es ungefähr kosten kann wenn ich ihn kastrieren und impfen lasse?
 
sitzwurst

sitzwurst

Forenprofi
Mitglied seit
19. August 2008
Beiträge
6.514
Alter
45
Ort
Brem
ein mädel nicht aber ein 7 monate alten kater den ich schon kastriert bekommen habe.

was mich noch interessieren würde was es ungefähr kosten kann wenn ich ihn kastrieren und impfen lasse?

achso, dann hab ich mich verlesen :)

also ne katerkastra liegt irgendwas zwischen 40 - 60 euro und ne impfe etwa 30 €

aber beides auf einmal geht eh nicht.
wenn du reine wohnungskatzen hast, würde ich wohl erst kastrieren lassen.
und dann das impfen angehn.
 
honeymoon-09

honeymoon-09

Benutzer
Mitglied seit
15. August 2011
Beiträge
48
also markieren tut er bis jetzt noch nix außer der urin auf dem klo riecht eklig streng.
ich dachte nur das es zu früh sei weil ich hier im forum einen bericht gelesen habe indem stand das man katzen oder kater erst mit 7-12 monaten kasrieren sollte.nur so lange kann ich da nicht mehr warten weil er sonst wirklich noch anfängt zu kastrieren :rolleyes:
 
Blume Anna

Blume Anna

Forenprofi
Mitglied seit
18. August 2007
Beiträge
14.914
KAstra zwischen 60-150 € kommt darauf an wo Du wohnst, und was dein TA verlangt. Wichtig wäre zur Kastra noch einen Chip und ein Tatoo. Es kommen zuviel Katzen weg, weil sie abhauen oder einfach eingesackt werden, weil irgendjemand meint, das sie herrenlos sind.

Tatoo gibt es meist so dazu und Chip kostet ca. 30€
 
honeymoon-09

honeymoon-09

Benutzer
Mitglied seit
15. August 2011
Beiträge
48
achso, dann hab ich mich verlesen :)

also ne katerkastra liegt irgendwas zwischen 40 - 60 euro und ne impfe etwa 30 €

aber beides auf einmal geht eh nicht.
wenn du reine wohnungskatzen hast, würde ich wohl erst kastrieren lassen.
und dann das impfen angehn.

naja reine wohnungskatzen werden es dann ni9cht mehr sein da ich an einer hauptstraße wohne :( aber ich habe meinen kompletten garten zu einem katzengehege umgebaut von dem sie aus dem balkon hineinkommen können :)
war zwar echt viel zu tun aber was macht man nich alles für seine kleinen :pink-heart:
 
honeymoon-09

honeymoon-09

Benutzer
Mitglied seit
15. August 2011
Beiträge
48
  • #10
KAstra zwischen 60-150 € kommt darauf an wo Du wohnst, und was dein TA verlangt. Wichtig wäre zur Kastra noch einen Chip und ein Tatoo. Es kommen zuviel Katzen weg, weil sie abhauen oder einfach eingesackt werden, weil irgendjemand meint, das sie herrenlos sind.

Tatoo gibt es meist so dazu und Chip kostet ca. 30€

ich würde e lieber chippen lassen weil meine alte katze damals hatte ein tattoo aber das war schlecht leserlich und ein chip kann nicht verwischen ;)
 
honeymoon-09

honeymoon-09

Benutzer
Mitglied seit
15. August 2011
Beiträge
48
  • #11
wieso kann man eigentlich nicht kastrieren und impfen auf einmal machen?
 
Werbung:
Paty

Paty

Forenprofi
Mitglied seit
11. Juni 2010
Beiträge
12.535
Alter
61
Ort
LKR NEA
  • #12
Das mit dem ruhiger werden nach der Kastra kannst du schlicht und ergreifend vergessen:D - Egal was gesagt wird, der Charakter des Katers ändert sich nicht.

Und wenn er jetzt schon alles besteigt kann es sehr gut sein dass ihm das auch nach der Kastra bleibt. Hatte ich schon bei zwei Katern die zu spät kastriert wurden :D Zecki war ein Findelkater und schon älter als er kastriert wurde und hat nie aufgehört zu "rammeln", er hatte so ein altes Kissen ....:rolleyes:

Bei Hobbes haben wir auch zu lange gewartet, er war 8 Monate als er kastriert wurde und hatte vorher auch schon markiert und er hatte dann eine große alte Stoffmaus zum beglücken.

Samson und Merlin waren zwar auch beide 9 Monate bei der Kastra aber haben vorher noch nicht markiert etc. und die Beiden haben auch jetzt keine Anwandlungen irgend etwas zu besteigen.

Kastrieren und Impfen gleichzeitig wird dir wohl kein TA machen, ist die Belastung für das Tier zu groß. Allerdings ist es ratsam den Kater bei der Kastra gleich chippen und evtl. tätowieren zu lassen.
 
Blume Anna

Blume Anna

Forenprofi
Mitglied seit
18. August 2007
Beiträge
14.914
  • #13
Ja, aber ein Chip kann verloren gehen und ein Tatoo ist ein optisches Zeichen, auch wenn es verwischt ist, man sieht, das es kein Streuner ist. Chips werden noch viel zu oft ignoriert, also nicht überprüft.;)

Ich empfehle immer die Kombination, da Chip oder tatoo alleine einfach nicht sicher genug ist.
 
honeymoon-09

honeymoon-09

Benutzer
Mitglied seit
15. August 2011
Beiträge
48
  • #14
Das mit dem ruhiger werden nach der Kastra kannst du schlicht und ergreifend vergessen:D - Egal was gesagt wird, der Charakter des Katers ändert sich nicht.

Und wenn er jetzt schon alles besteigt kann es sehr gut sein dass ihm das auch nach der Kastra bleibt. Hatte ich schon bei zwei Katern die zu spät kastriert wurden :D Zecki war ein Findelkater und schon älter als er kastriert wurde und hat nie aufgehört zu "rammeln", er hatte so ein altes Kissen ....:rolleyes:

Bei Hobbes haben wir auch zu lange gewartet, er war 8 Monate als er kastriert wurde und hatte vorher auch schon markiert und er hatte dann eine große alte Stoffmaus zum beglücken.

Samson und Merlin waren zwar auch beide 9 Monate bei der Kastra aber haben vorher noch nicht markiert etc. und die Beiden haben auch jetzt keine Anwandlungen irgend etwas zu besteigen.

Kastrieren und Impfen gleichzeitig wird dir wohl kein TA machen, ist die Belastung für das Tier zu groß. Allerdings ist es ratsam den Kater bei der Kastra gleich chippen und evtl. tätowieren zu lassen.


das es so unterschiede gibt hatte ich nicht erwartet :) aber gut zu wissen dann wird jetzt ein termin gemacht und dann ist gut :)

kater können 2 wochen nach der kastra noch decken habe ich gehört stimmt das auch?
also das ich ihn kastrieren lasse und es dann vorbei ist ist mir klar weil die hormone müssen sich ja erst noch abbauen aber das er noch babys machen kann wundert mich
 
honeymoon-09

honeymoon-09

Benutzer
Mitglied seit
15. August 2011
Beiträge
48
  • #15
Ja, aber ein Chip kann verloren gehen und ein Tatoo ist ein optisches Zeichen, auch wenn es verwischt ist, man sieht, das es kein Streuner ist. Chips werden noch viel zu oft ignoriert, also nicht überprüft.;)

Ich empfehle immer die Kombination, da Chip oder tatoo alleine einfach nicht sicher genug ist.

ok dann werde ich beides machen ;)
 
honeymoon-09

honeymoon-09

Benutzer
Mitglied seit
15. August 2011
Beiträge
48
  • #16
sind eure katzen freigänger??
ich meine wegen dem halsband ich habe angst ihnen eines umzumachen wegen der gefahr das sie sich irgendwo aufhängen können :(
 
Paty

Paty

Forenprofi
Mitglied seit
11. Juni 2010
Beiträge
12.535
Alter
61
Ort
LKR NEA
  • #17
das es so unterschiede gibt hatte ich nicht erwartet :) aber gut zu wissen dann wird jetzt ein termin gemacht und dann ist gut :)

kater können 2 wochen nach der kastra noch decken habe ich gehört stimmt das auch?
also das ich ihn kastrieren lasse und es dann vorbei ist ist mir klar weil die hormone müssen sich ja erst noch abbauen aber das er noch babys machen kann wundert mich

Der Kater hat bis ca. 2 Wochen noch aktive Spermien - mit denen er auch noch Nachwuchs zeugen kann. Ist bei einem Mann nach der Vasektomie auch so :D

Ähm ja und zu den Halsbändern - die Meisten hier sind dagegen, meine haben allerdings welche wenn sie raus gehen - sind von Trixie mit Schnellverschluss was auch bedeutet dass immer wieder welche verloren gehen.
Ich muss hier abwägen zwischen der Möglichkeit dass die Katzen von Jägern erschossen werden oder sich mit dem Halsband verletzten. Glöckchen haben die Halsbänder aber keine bei mir (bringen sowieso nichts)
 
Zuletzt bearbeitet:
Fibo

Fibo

Forenprofi
Mitglied seit
25. September 2009
Beiträge
1.044
Ort
Freiburg i.Brsg.
  • #18
Mein Kater ist nich ruhiger geworden, im Gegenteil :) Er wurde mit 6 Monaten kastriert. Jetzt ist er 2 1/2 und dreht gerade nochmal richtig auf :) Hier wird getobt, gekämpft, gejagt, er hält den ganzen Haushalt auf Trab!
 
Mondkatze

Mondkatze

Forenprofi
Mitglied seit
28. Juli 2010
Beiträge
5.966
Ort
Ostfriesland
  • #19
Ruhiger geworden sind unsere nach der Kastration auch nicht, aber ich habe das Gefühl, sie sind häuslicher. Kastrierte Kater stromern bei Freigang eh nicht so weit wie unkastrierte, aber ich habe den Eindruck, dass auch Katerchen seit der Kastration näher am Haus bleibt.
Unsere TÄ hat zugleich kastriert, gechippt und geimpft - sie hatte uns das empfohlen und ich sagte zu, weil ich es nicht besser wusste, aber ich würde es nicht empfehlen und auch nie wieder machen lassen, weil beide so platt und fertig waren danach. Moon hat die ganze Nacht nach der Kastration geschlafen, Kater kam irgendwann gegen Mitternacht wieder zu sich und fing wieder an, gerade durch die Weltgeschichte zu laufen. Moon habe ich sogar irgendwann zu mir ins Bett geholt, weil ich Angst hatte, sie kühlt mir aus. Morgens war dann aber alles okay. Nur der Reißverschluss auf ihrem Bauch war ihr suspekt. :) Kragen haben übrigens beide nicht gebraucht, sie waren ganz brav und sind nicht an die Wunden gegangen.
 

Ähnliche Themen

G
Antworten
14
Aufrufe
402
Rickie
Melcorrado
Antworten
4
Aufrufe
851
Nonsequitur
Nonsequitur
Hellefisk
Antworten
10
Aufrufe
1K
gisisami
G
M
Antworten
9
Aufrufe
732
BlackSquirrel
BlackSquirrel
D
Antworten
8
Aufrufe
2K
Akane

Über uns

Seit 2006 stehen dir in unserem großen Katzenforum erfahrene Katzenhalter bei Notfällen, Fragen oder Problemen mit deinem Tier zur Verfügung und unterstützen dich mit ihrem umfangreichen Wissen und wertvollen Ratschlägen.
Oben