Wer kennt sich aus mit vet.amt?

C

cameron84

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
23. Dezember 2010
Beiträge
324
Alter
37
Ort
Hamburg

hallo an alle

wer kennt sich zufälligerweise mit dem einschalten des veterinäramtes aus?
dauert es sehr lange bis die den leuten einen besuch abstatten, vorallem werden die durch meine sachlagenschilderung hellhörig?

muss da morgen anrufen hab nur halt angst das das alles zu lang dauert o im schlimmsten fall nix getan wird:(

lest euch nur mal den anfang meines threats durch(schick den gleich hinterher)

lg u wär toll wenn jemand aus erfahrungen berichten könnte
 
Werbung:
niela99

niela99

Forenprofi
Mitglied seit
27. Oktober 2006
Beiträge
3.895
Ort
Heinsberg
Ich kenn mich nicht in Hamburg aus, aber hier reagieren sie schon, wenn man etwas Druck macht. Ruhig mehrmals nachhaken :cool:
 
C

cameron84

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
23. Dezember 2010
Beiträge
324
Alter
37
Ort
Hamburg
hmmm....und innerhalb welcher zeitspanne geschieht dann was? unterhalb einer woche?
 
Balli

Balli

Forenprofi
Mitglied seit
26. Januar 2011
Beiträge
8.466
Da gibts keine Regel, die einen Amtsvets sind schlimm, die anderen sind schlimmer. :rolleyes:

Engagierte Amtsvets gibts ungefähr so oft wie Tango tanzende Elefanten.
 
SchaPu

SchaPu

Forenprofi
Mitglied seit
16. Februar 2010
Beiträge
1.698
Ort
Unterfranken
Ruf an, frage genau nach, wann Du mit einer Kontrolle rechnen kannst, dir sei das wichtig.

Ich arbeite im Amt und kenne den Veterinär. Habe ihn mal zu einer Dame geschickt die Möpse züchtete und die Mama mit Babys war bei 10 Grad Minus auf den Balkon gesperrt. Die Wohnung war voll gepinkelt und ein Kleinkind krabbelte mitten in dem ganzen Müll herum.

Unser Vet. ging noch in der gleichen Woche hin und fand unter dem Haus ein Friesenpferd, das kein Tageslicht hatte, nur mit gebeugtem Hals unter einer Treppe stehen konnte und so dürr war, dass man die Rippen zählen konnte.
Dann - und das ärgerte mich dermaßen - ging er erst mal 3 Wochen in Weihnachtsurlaub. Das Pferd konnte leider nicht mehr gerettet werden. Als es raus kam konnte es kaum laufen und starb ein paar Tage später.

Die Leute - Tochter 18, gehörte Pferd - waren empört und es sei unverschämt ihnen zu sagen, sie hätten die Tiere vernachlässigt. Das Pferd sei doch das Ein und Alles ihres Kindes ???? hä???:confused::grummel:

Ich weiß nur, dass die Amtstierärzte oft von Bauern mit Gewehren, Mistgabeln und sonstigem Gerät davon abgehalten werden, aufs Grundstück zu kommen. Also einfach ist der Job wohl auch nicht.
 
Balli

Balli

Forenprofi
Mitglied seit
26. Januar 2011
Beiträge
8.466
Dann - und das ärgerte mich dermaßen - ging er erst mal 3 Wochen in Weihnachtsurlaub. Das Pferd konnte leider nicht mehr gerettet werden. Als es raus kam konnte es kaum laufen und starb ein paar Tage später.

Das ist sooooooo typisch und ähnliches habe ich schon dutzendmale erlebt.
Amts-Vet krank, sagt keinem Kollegen Bescheid, bis der Amts-Vet wieder gesund war, waren drei Hunde tot. Und so weiter. *kotz*
 
C

cameron84

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
23. Dezember 2010
Beiträge
324
Alter
37
Ort
Hamburg
habe heut mit dem vet.amt tel. u sollte dann nocheinmal einen ausführlichen bericht per e-mail senden inklusive adresse der vermehrer.
hab auch darauf hingewiesen das deckkater wie auch mutterkatze rein weiß waren(habe vorhin sogar gelesen das verpaarung 2er reinweißer tiere generell verboten ist)
hoffe die alarmglocken gehen bei der sachverständigen amtstierärtin an.

habe auch drum gebeten mich auf dem laufnden zu halten,da es für mich wirklich eine herzensangelegenheit ist und auch erwähnt das ich im falle einer beschlagnahmung die kleine aufnehmen würde(wenn sie denn gesund ist,muss ja an meinen teddy denken) u mich auch gern an den arztkosten u der kastration beteiligen würde.

lg
 
cingibi

cingibi

Benutzer
Mitglied seit
23. August 2011
Beiträge
88
Ort
Berlin
ich habe mich auch am 5.9 mit dem Veterinäramt berlin in verbindung gesetzt, zumindest erhielt ich eine mail in der drinne stand bitte an vet-neukölln wenden. Dies tat ich dann auch aber bisher kam nichts. Hoffentlich kümmert sich da jemand, ich hatte nur den Namen des Vermehrers das Veterinäramt teilte mir aber mit ohne Adresse können sie nix machen daraufhin hab ich mir die Adresse von ihm besorg und diese gleich mitgeteilt.

Nun hoffe ich halt das schnell was passiert. Ich glaube sie lassen sich viel zeit mit diesen Angelegenheiten :sad:
 
C

cameron84

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
23. Dezember 2010
Beiträge
324
Alter
37
Ort
Hamburg
  • #10
oh nein das hoffe ich mal nicht das die sich soviel zeit lassen...weder für deinen noch für meinen fall...
werd einfach die tage weiternerven sind ja schließlich di-fr von 11-12 uhr tel erreichbar;)
 
cingibi

cingibi

Benutzer
Mitglied seit
23. August 2011
Beiträge
88
Ort
Berlin
  • #11
ich hoffe auch für (alle) uns das die Angelegenheiten schnellstens mal überprüft werden
 
Werbung:
SchaPu

SchaPu

Forenprofi
Mitglied seit
16. Februar 2010
Beiträge
1.698
Ort
Unterfranken
  • #12
Am meisten hilft, immer wieder nachfragen, nich locker lassen....
 
C

cameron84

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
23. Dezember 2010
Beiträge
324
Alter
37
Ort
Hamburg
  • #13
so hab heut wieder beim vet.amt angerufen um zu erfahren ob die veterinre sich schon geäußert haben zu dem fall.
herr... hat mir darüber noch keine auskunft geben können nur das er den fall weitergeleitet hat u versprach mir mich, sobald er etwas höre über das weitere vorgehen in diesem fall, mich per e-mail zu informieren...
hab auch mit bnachdruck darauf hingewiesen wie dringend es sei,da sich mit sicherheit viele unwissende melden um ein solches kätzchen als "schnäppchen" mit nach haus zu nehmen.

desweiteren hab ich ihn auch gesagt das ich gelesen habe,die verpaarung rein weißer elterntiere sei verboten usw.

oh man ich hasse warten:(
 

Ähnliche Themen

Junis
Antworten
6
Aufrufe
12K
A
Mable#1
Antworten
12
Aufrufe
5K
minna e
minna e
D
Antworten
6
Aufrufe
1K
Balli
W
Antworten
21
Aufrufe
3K
Blume Anna
Blume Anna
GetUpKid
Antworten
35
Aufrufe
21K
GetUpKid
GetUpKid

Über uns

Seit 2006 stehen dir in unserem großen Katzenforum erfahrene Katzenhalter bei Notfällen, Fragen oder Problemen mit deinem Tier zur Verfügung und unterstützen dich mit ihrem umfangreichen Wissen und wertvollen Ratschlägen.
Oben