Wer kennt amigosdemilord - Palencia

  • Themenstarter Mia
  • Beginndatum
M

Mia

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
9. Oktober 2007
Beiträge
366
Alter
56
Ort
Zentralschweiz
Hallo!

Von diesem Absender info@amigosdemilord.com habe ich am 28. Okt. das untere mail erhalten. Ich kenn keine Namen, weiss also nicht genau wer dahinter steckt. Ich habe dieses mail sogar zweimal erhalten. Ging wohl zweimal durch irgendeinen Verteiler, durch welche weiss ich nicht. Kann mir jemand sagen, ob dieses mail seriös ist, insbesondere die Bankverbindung...? - Kennt jemand auch Leute jener Orga? (Habe denen eine mail zurück geschrieben, jedoch keine Antwort erhalten.)

Danke.

Hier nun das mail (Zitat): (Anschliessend sah man noch Bilder von verletzten und toten Hunden)

Der Verein Esperanza Animal trägt nun seit 3 monaten die Verantwortung der ehemaligen Tötungsstation von Palencia, wo seit 18 Jahren Tiere getötet wurden.

In nur 1,5 Monate sind dort mehr als 100 neue Tiere aufgenommen worden. Die Hunde sind zu mehreren in einem Käfig und kämpfen täglich miteinander. Neun Hunde sind schon daran gestorben und weitere sind schwer verletzt.

Sie brauchen dringend finanzielle Mittel um Wände oder Zäune zu bauen, die die Auslaufareale trennen. Einer der letzten Opfer war ein kleiner, weisser Galgo, er hat wundersamerweise überlebt. Eine der Freiwilligen, die dort arbeitet, hat schwere Wunden, denn sie hat versucht einen Hund zu retten der gebissen wurde von 7 anderen Hunden.

Man braucht dringend Hilfe!

In diesen ersten Monaten, bevor sie irgendeine Unterstützung von der Stadt bekommen, müssen sie mehr als 200 Tieren helfen – ohne irgend eine weitere Hilfe.

Der Verein musste 2.000€ an die Stadt BEZAHLEN, sie mussten ein kleinen Transporter kaufen, um die Hunde von der Strasse zu holen. Im Durchschnitt vier neue Hunde am Tag kommen ins Tierheim herein. So weit waren fünf Hunde, die sie holten, von einem Auto angefahren und mit schweren Verletzungen in das Tierheim gebracht worden. Die Liste ist endlos.

Man braucht Medikamente, Impfstoffe, Entwurmungsmittel, FUTTER, Milch für die Kleinen, und das für mehr als 200 Tiere. Wir müssen noch die Rechnungen des Futters vom letzten Monat bezahlen und wir können uns einfach nicht mehr leisten.

Bitte dringende Hilfe für Esperanza Animal:

Federación de Asociaciones Esperanza Animal.
IBAN: ES56 2100 1414 8002 0006 2721
BIC/ SWIFT: CAIXESBBXXX

www.esperanzanimal.org
www.amigosdemilord.com
info@esperanzanimal.org
 
Werbung:

Ähnliche Themen

Susi Sorglos
Antworten
2
Aufrufe
1K
Glasherz_2002
Glasherz_2002
Fellpopo
Antworten
120
Aufrufe
15K
Jenny
Taca
Antworten
16
Aufrufe
2K
Baset
Cikey
Antworten
4
Aufrufe
1K
Meiki

Über uns

Seit 2006 stehen dir in unserem großen Katzenforum erfahrene Katzenhalter bei Notfällen, Fragen oder Problemen mit deinem Tier zur Verfügung und unterstützen dich mit ihrem umfangreichen Wissen und wertvollen Ratschlägen.
Oben