Wer hat Erfahrung mit Hautpilz bei Katzen ?

Warnhinweis bei medizinischen Ratschlägen

Achtung: Bei medizinischen Problemen sollte stets die Meinung eines niedergelassenen Tierarztes oder einer Tierklinik eingeholt werden.
S

SILKCHEN

Forenprofi
Mitglied seit
5 März 2008
Beiträge
8.329
Alter
48
Hallöchen, Ihr Lieben !
 
Zuletzt bearbeitet:
Werbung:
Paucelnik

Paucelnik

Forenprofi
Mitglied seit
19 Juni 2007
Beiträge
1.664
Ort
Kärnten
Gut, dann will ich mal:

Im Dezember 2000 bemerkte ich bei meiner Celina 2 kahle Stellen über den Augen. Ich dachte damals, dass sie mir ihrem Kopf in die Futterdose gekrochen wäre und sich verletzt hat.

War ein Irrtum. Die vermeintliche Verletzung breitete sich am ganzen Körper aus. Am nächsten Tag - nach der Erstentdeckung - fand ich bereits 2-3 kleinere Stellen an ihrem Körper, wenige Stunde später wieder neue.

Ich bekam die Panik, da ich ja nicht wusste, was es war (dachte gleich an Hautkrebs :eek:).

Wir sind natürlich gleich zur TA und die bestätigte die Pilzerkrankung.

Celina bekam Tabletten, ich musste sie ihr 3 Wochen täglich (morgens und abends) verabreichen. Die anderen beiden Fellis bekamen zur Vorsorge auch Tabletten, allerdings nur 1x täglich (morgens oder abends - weiß nicht mehr).

Bereits am nächsten Tag kamen keine neue Stellen mehr dazu, die vorhandenen Stellen begannen abzuheilen. Das Fell wuchs an diesen Stellen übrigens auch wieder normal nach, dauerte aber ein wenig.

Ich selbst habe mich praktischerweise bei Celina auch gleich angesteckt, war aber nicht weiter tragisch.
 
Paucelnik

Paucelnik

Forenprofi
Mitglied seit
19 Juni 2007
Beiträge
1.664
Ort
Kärnten
Ach ja, Bilder habe ich keine, aber es sah anfangs so aus wie eine Schürfwunde. So genau erinner mich aber leider nicht mehr.
 
Alannah

Alannah

Forenprofi
Mitglied seit
20 August 2007
Beiträge
9.413
Bei uns hatten mal alle den Pilz - Hund, Katzen, wir Menschen :oops: Bei den Langhaarkatzen sah das so aus: Kreisrunde Stelle mit sehr kurzen Haaren. Wir Menschen hatten hellrote runde Flecken mit dunkelrotem Rand, vorzugsweise Gesicht, Hals, Arme und Beine. Alle bekamen Antimykotika lokal, damit ging es gut weg.
 
E

Ela

Gast
Maly hat Pilz vom Züchter mitgebracht und innerhalb kurzer Zeit waren sowohl Spikey wie auch Freddy angesteckt. Spikey hat an der Seite 2 kahle, runde Stellen, wo er sich ständig gekratzt hat.

Freddy am Fuss und an deren Körperstellen.

Wir haben mit Intrafungol oder Imaverol(? bin mir nicht mehr sicher) behandelt, da die Impfung nichts gebracht hat und Tabletten ständig ausgespuckt wurden.

Es hat ein paar Wochen gedauert. Wir Menschen haben uns nicht angesteckt.

Durch die Pilzsporen war jeden Tag saugen und wischen angesagt, auch die Bettchen, Liegemulden, unsere Bettwäsche.....
 
S

SILKCHEN

Forenprofi
Mitglied seit
5 März 2008
Beiträge
8.329
Alter
48
Oh, vielen Dank schonmal an Euch alle !
 
Zuletzt bearbeitet:
engelsstaub

engelsstaub

Forenprofi
Mitglied seit
26 August 2007
Beiträge
26.989
Hallo Silke,

bei Tarzan fing es mit einer kleinen, kreisrunden, kahlen Stelle auf dem Kopf an. Interessanterweise wurde er aber dann extrem kahl an den Ohren. Das auch rasend schnell. Insgesamt litt er zweimal so schlimm darunter.
Tarzan hatte 2x Insol (Injektion) bekommen. Bei ihm blühte Pilz immer auf, wenn er extrem gestresst war.
Nach der zweiten Insolbehandlung (2x2) war endlich Ruhe.

Ich habe ein Foto:

05_06_3.jpg


Es dauerte ein paar Tage, bis es merklich besser war. Ging also sehr schnell.
Man sieht auf dem Foto übrigens auch die Stelle auf dem Kopf ganz gut. Von uns aus der rechte, kleine Fleck bildete den Anfang.
 
S

SILKCHEN

Forenprofi
Mitglied seit
5 März 2008
Beiträge
8.329
Alter
48
Danke Dir ganz herzlich
 
Zuletzt bearbeitet:
engelsstaub

engelsstaub

Forenprofi
Mitglied seit
26 August 2007
Beiträge
26.989
Hmmm. Knubbel hatte Tarzan nicht. Vielleicht gibt es Pilzformen, die mit Knubbel einhergehen?! :confused:
 
S

SILKCHEN

Forenprofi
Mitglied seit
5 März 2008
Beiträge
8.329
Alter
48
  • #10
Tja, das will ich hoffen, engelsstaub.
 
Zuletzt bearbeitet:
L

lulu39

Forenprofi
Mitglied seit
26 Januar 2007
Beiträge
10.625
Alter
56
Ort
Berlin
  • #11
Wurde bei der Biopsie nur die entnommene Probe untersucht oder eine Pilzkultur angelegt?

Die Pilzimpfungen sind Mittel gegen jeden und keinen Pilz - recht ungenau.

Übrigens, wenn eine Mykose vorliegt, hat sich als Spitzenmittel PROGRAM erwiesen - eigentlich ein Flohmittel mit eben dem verblüffenden Effekt, gegen Mykose zu helfen.
 
Werbung:
S

SILKCHEN

Forenprofi
Mitglied seit
5 März 2008
Beiträge
8.329
Alter
48
  • #12
Hi Katrin !
 
Zuletzt bearbeitet:
Hellskitten

Hellskitten

Forenprofi
Mitglied seit
13 Oktober 2006
Beiträge
7.245
Alter
39
  • #13
Meine Kater hatten damals, kurz nachdem Toffee einzog, jeder zwei kahle kreisrunde Stellen im Fell. Das haben wir in diesem dichten Fell kaum gesehen.

In der Mitte der Stellen wuchsen auch wieder Haare nach, die sich aber leicht ausreißen ließen.

Behandelt wurden die Jungs mit Itrafungol, auf die Pilzstellen kam außerdem Canesten. Nach 5-6 Wochen (ist über 3 Jahre her, ich weiß es nicht mehr genau) waren wir den Pilz los.
 
J

joma

Gast
  • #14
Ja von Pilz kann ich dir auch ein Lied singen.
Momentan bin ich dabei meinen Pilz zu behandeln,den ich von den Katzen bekommen habe.
Garfield hat ihn im Dezember aus Spanien mitimportiert:kahle Stellen an den Ohren.Weil Babsie und Garfield sich gegenseitig die Ohren wachsen,hat sie ihn dann auch bekommen.
Behandelt wurde mit Oridermylsalbe3x am Tage.
Nun sind die Katzen geheilt........ich aber nicht:mad:
 
S

SILKCHEN

Forenprofi
Mitglied seit
5 März 2008
Beiträge
8.329
Alter
48
  • #15
Tja, bei uns scheint es ja doch irgendwie anders zu sein.
Luna hat halt als erstes immer Knubbel und DANN kommen die kahlen Stellen.

Mal abwarten.

Schade, ich dachte, Ihr kennt diese Knubbel vielleicht auch...
 
S

SILKCHEN

Forenprofi
Mitglied seit
5 März 2008
Beiträge
8.329
Alter
48
  • #16
Kann das sein???
 
Zuletzt bearbeitet:
S

SILKCHEN

Forenprofi
Mitglied seit
5 März 2008
Beiträge
8.329
Alter
48
  • #17
Ach so, habe ich eben vergessen:

wir sollen jetzt abends Surolan auf die haarlosen Stellen machen.

Ob das bei Hautpilz hilft ????
 
Werbung:

Ähnliche Themen

Antworten
17
Aufrufe
74K
M
Antworten
3
Aufrufe
9K
Zugvogel
Z
Antworten
14
Aufrufe
4K
locke1983
locke1983
Antworten
9
Aufrufe
11K
Zugvogel
Z
Antworten
4
Aufrufe
5K
N
Werbung:
Lucky Kitty Pets Nature

Über uns

Seit 2006 stehen dir in unserem großen Katzenforum erfahrene Katzenhalter bei Notfällen, Fragen oder Problemen mit deinem Tier zur Verfügung und unterstützen dich mit ihrem umfangreichen Wissen und wertvollen Ratschlägen.
Oben