Wer hat eine Katze aus Spanien (oder dem Ausland)?

  • Themenstarter wonnie4u
  • Beginndatum
W

wonnie4u

Forenprofi
Mitglied seit
31. März 2010
Beiträge
1.479
Ort
Oberfranken
  • #61
Claudia, genau, ich habe auch aktuell ausschließlich Katzen auf Pflegestellen im Auge, allerdings zwei davon auf spanischen Pflegestellen (dort allerdings wiederum bei einer Deutschen, die einer Tierschutz-Orga voransteht).

Natürlich haben diese Pflegestellenbetreuer ein noch mal anderes Bild als vielleicht ein TH-Pfleger, der die Katzen in großen Gruppen sieht.

Naja, inzwischen weiß ich eins: Das Gefühl muss einfach stimmen. Und da suche ich grade noch so ein bisschen. Ich habe gerade drei Katzen im Kopf, die gut passen könnten, aber alles in allem bin ich ohnehin noch nicht so weit nach dem ganzen Drama, und kann also ganz entspannt weitersuchen, ob es vielleicht noch das AHA-Erlebnis und den großen "Klick" gibt, der mir sagt: Die oder keine! ;)

Und WOHER dieses Tier dann kommt, das ist zweitrangig (aber natürlich deshalb nicht zu vernachlässigen). Ich habe hier in dem Thread auf jeden Fall viele gute Denkanstöße bekommen, vielen Dank! :)

Ihr dürft aber schon noch gerne weiter berichten! :D
 
Werbung:
L

lilliput

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
18. Oktober 2009
Beiträge
488
  • #62
Hallo Wonnie, ich habe sieben Katzen aus Spanien, teils mit Handicap, aber immer so, wie sie beschrieben wurden. Ich habe mit den Orgas "Tierhilfe verbindet", "Tierhilfe Miezekatze" und "Streunerhilfe Katalonien"
keinerlei Probleme. Ich wurde gut informiert, Impfungen und Angaben zu den Tieren, besonders zu ihren Wehwehchen waren ehrlich. Ich kannte die Katzen vorher nicht.
Zu dem besitze ich noch weitere Fellnasen, um die sich hier niemand kümmerte. Ich weiß nicht, ob ich nun besonderes Glück habe, aber das Zusammenleben klappt prima. Hunde gehören auch dazu.
Liebe Grüße
Lilliput
 
Lucky+Lucy

Lucky+Lucy

Forenprofi
Mitglied seit
22. September 2010
Beiträge
3.354
Ort
RP-Kreis
  • #63
ich habe mich für 1 (naja jetzt 3 ) Miezen aus dem Katzenhaus der THM entschieden und es absolut nicht bereut! Klar verhalten sich die 3 ein bisschen anders als beschrieben aber das Verhalten hat sich nicht in das völlige Gegenteil umgekehrt.

Tommy ist halt kein Kuschelkater (er sucht unsere Nähe und ist immer dabei aber nicht AUF uns ;)) und ruhig ist er auch nicht immer
Hänsel paßt die Beschreibung schon gut allerdings wurden wir von ihm ausgesucht
Elias ist eigentlich auch so wie beschrieben (außer daß er bei mir nicht so gerne auf den Arm will und er gerne mal den Macho raushängen lässt)

Krank war eigentlich auch keiner (daß Tommy sich einen Reißzahn abgebrochen hat der dann raus musste dafür kann ja nur er selber was :D)


Ich würde an eurer Stelle auch nach Miezen die schon in D sind suchen und einfach kucken ob es *peng* macht - dann dürfte es deinem Mann auch egall sein woher die Katze kommt :p
 
W

wonnie4u

Forenprofi
Mitglied seit
31. März 2010
Beiträge
1.479
Ort
Oberfranken
  • #64
Gibt es hier jemanden im Forum aus der THM, der die Katzen aus dem Katzenhaus kennt? Ich schaue mich aktuell ja überall ein wenig um und verliere so langsam den Überblick! :)
 
Musepuckel

Musepuckel

Forenprofi
Mitglied seit
13. Juli 2011
Beiträge
13.105
Alter
53
Ort
In Katzenhausen
  • #65
Ich könnte dir ein Katzenschutzverein in Frankfurt am Main empfehlen.
Ein wunderbar geführtes Tierheim(nur Katzen).
Sehr sauber,ordentlich und wunderbar geführt.
Die Tierheimleiterin kennt alle ihre Katzen sehr gut und kann wunderbar passend vermitteln,man muß nur ehrlich sein bei den Angaben wenns darum geht,wie lebe ich,welche Tiere hab ich und was erwartet die Katze wenn sie zu mir kommt.
Ich kenne die Leiterin sehr gut und das schon etliche Jahre und sie hat immer den passenden Deckel zum Topf gefunden,es ist schon fast unheimlich was diese Frau für eine Katzenkenntnis hat.
für mich ist sie die Katzenflüsterin:pink-heart:
 
W

wonnie4u

Forenprofi
Mitglied seit
31. März 2010
Beiträge
1.479
Ort
Oberfranken
  • #66
Musepuckel, und sie vermittelt deutschlandweit? Gibt's da eine Homepage?
 
Musepuckel

Musepuckel

Forenprofi
Mitglied seit
13. Juli 2011
Beiträge
13.105
Alter
53
Ort
In Katzenhausen
  • #67
Ja das machen sie.,guck mal ob du mit www.frankfurter katzenschutzverein.de reinkommst.
 
tigerlili

tigerlili

Forenprofi
Mitglied seit
18. Oktober 2006
Beiträge
13.553
Alter
56
Ort
31... Lehrte
  • #68
Gibt es hier jemanden im Forum aus der THM, der die Katzen aus dem Katzenhaus kennt? Ich schaue mich aktuell ja überall ein wenig um und verliere so langsam den Überblick! :)

Ja, einige! :smile: Es gibt dort auf der HP ein Forum, da kannst Du auch reingucken...

Und wenn Du aus Franken bist (sorry, das mit dem ober/mittel/unterdings werf ich immer bissi durcheinander...), könnte vielleicht der Thread auch interessant für Dich sein http://www.katzen-forum.net/tiersch...eindehaus-kreis-sw-wir-brauchen-hilfe-26.html
Da suchen einige süße, z.T. bissi schüchterne Mäuse ein Zuhause....
 
Lucky+Lucy

Lucky+Lucy

Forenprofi
Mitglied seit
22. September 2010
Beiträge
3.354
Ort
RP-Kreis
  • #69
Gibt es hier jemanden im Forum aus der THM, der die Katzen aus dem Katzenhaus kennt? Ich schaue mich aktuell ja überall ein wenig um und verliere so langsam den Überblick! :)

frag mich in 2 Wochen nochmal ;)
 
W

wonnie4u

Forenprofi
Mitglied seit
31. März 2010
Beiträge
1.479
Ort
Oberfranken
  • #70
G

Glückspilz

Gast
  • #71
Liebe Wonnie,

schau Dir mal die Katzen von "Tierhilfe verbindet" an, diese Organisation kann ich wirklich aus vollstem Herzen empfehlen.

Wir haben zwar von ihnen noch kein Tier - unsere Neli stammt aus dem Katzenhaus von THM -, aber die zweite Vorsitzende, Sylvia Enders, hat eine Katzenpension, in die wir unsere Süßen immer bringen, wenn es sich gar nicht vermeiden läßt, zu verreisen und sind da sowas von gut aufgehoben, daß wir total begeistert sind.

Von Frau Enders halte ich extrem viel, ich habe sehr selten in meinem Leben einen moralisch SO integeren Menschen wie sie getroffen und in punkto Katzen /Tierschutz kann man ihr und auch ihrem Mann blind vertrauen.



Liebe Grüße



Glückspilz
 
Werbung:
tigerlili

tigerlili

Forenprofi
Mitglied seit
18. Oktober 2006
Beiträge
13.553
Alter
56
Ort
31... Lehrte
  • #72
W

wonnie4u

Forenprofi
Mitglied seit
31. März 2010
Beiträge
1.479
Ort
Oberfranken
  • #73
Gabi, wie gesagt, ich schau mich grade einfach mal so um. Da sind dann schon hin und wieder Katzen dabei, wo ich sage: Die wär doch was! ;) Aber ich bin nicht wirklich festgelegt.

Heute Nacht bin ich aufgewacht und habe mir überlebt: MUSS es überhaupt ein Mädel sein? Ich bin halt zahlenmäßig hier total in der Minderheit (ein Mann, zwei Söhne, zwei Kater und zwei männliche Rennmäuse) und Katzen sind von ihrem Wesen schon auch irgendwie "weiblicher" als Kater. Aber ich überlege wirklich, ob Yaki mit seiner teilweise etwas aufdringlichen (wenn auch nicht bösen) Art, trotzdem besser einen Kater als Kumpel bekommen sollte.

Also irgendwie bin ich total offen im Moment, und auch nicht ganz sicher, wer hier am Ende mal einziehen soll. ;)
 

Ähnliche Themen

Benga
Antworten
3
Aufrufe
17K
Chrisi123
C
Brandy100
Antworten
16
Aufrufe
4K
DADsCAT
DADsCAT
Tucke
Antworten
183
Aufrufe
17K
Janosch
Janosch
traeumelein
Antworten
44
Aufrufe
4K
S
D
Antworten
12
Aufrufe
4K
Dragoncat
D

Über uns

Seit 2006 stehen dir in unserem großen Katzenforum erfahrene Katzenhalter bei Notfällen, Fragen oder Problemen mit deinem Tier zur Verfügung und unterstützen dich mit ihrem umfangreichen Wissen und wertvollen Ratschlägen.
Oben