Wer hat eigentlich diese Mäkelkatzen erfunden?! *grummel*

T

Tiberio

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
15. Oktober 2006
Beiträge
887
Der Mäkel-Virus hat bei uns mal wieder voll zugeschlagen. :rolleyes: Seit fast einer Woche will Maya nicht richtig fressen, kein heißgeliebtes Grau, kein ebenso begehrtes Petnatur.
Nöööö, danke, laß mal - Fräulein Maya möchte einfach nicht. Selbst das Zaubermittel Bierhefeflocken fruchtet diesmal nicht.

Sie frisst zwar immer mal wieder ein paar Happen, aber wirklich minimal. Was zur Folge hat, dass ich hier Dose um Dose entsorgen kann :( und Geronimo bald aussehen wird wie ein Tönnchen, weil er sich natürlich mit Begeisterung über Mayas verschmähtes Futter hermacht, wenn man es nicht SOFORT wegräumt.

Maya war zwar noch nie eine gute Fresserin, aber irgendwann fängt man sich ja dann doch an, Sorgen zu machen und greift in die Trickkiste.
Gestern Abend habe ich dann also mal testweise mal einen Rest Trockenfutter ausgepackt - und siehe da, Fräulein Maya sauste in absoluter Rekordzeit in die
Küche, sobald sie das Tütenknistern hörte.
Das Trockenfutter war dann auch genehm. Genauso wie der - natürlich von mir liebevoll gegarte und servierte (fehlte nur noch das Petersiliensträußchen) - Fisch vor ein paar Tagen. :rolleyes:

Trockenfutter kommt hier aber nur im äußersten Notfall in Frage und eigentlich bin ich ja auch sehr konsequent in Sachen Fütterung - wer nicht will, der hat schon.
Aber so langsam bröckelt mein Widerstand, muss ich zugeben. Dass sie so wenig frisst, gefällt mir einfach nicht. Nur will ich auch nicht mit Trockenfutter anfangen. Nachher hole ich mal ein Tütchen Miamor Gelee, mal schauen, wer den grösseren Dickschädel hat...Da schwant mir allerdings Übles...
Aber bei diesem ganzen Theater fragt man sich ja doch: Wer wollte eigentlich Mäkelkatzen?! Warum stand davon nichts in der Bedienungsanleitung? ;)

LG,
 
Werbung:
Sanny

Sanny

Forenprofi
Mitglied seit
17. Oktober 2006
Beiträge
5.376
Ort
nicht bei dir :-)
Ute,du sprichst mir aus der Seele.
Was glaubst du,was ich hier mit Geisha schon alles mitgemacht habe.
Die angefangen Dosen gab ich den Streunern,die haben sich sooooo gefreut.
Aber seit ich das letzte Mal so ein riesen Problem mit meiner Futterbestellung hatte,ist mir die Hutschnur geplatzt.
Ich schmeiss kein Futter mehr weg.
Und Geisha hat gelernt,dass Dosenfutter im frischen Zustand um einiges besser schmeckt,als wenn es stundenlang und schon angetrocknet im Napf steht.

Wenn sie nichts fressen wollte,kam der Napf weg,damit Kyran nicht noch Geishas Portion frisst und bei der nächsten Fütterung hab ich ihn ihr wieder vor die Nase gesetzt.

Geisha ist zwar immernoch eine schlechte Esserin,aber sie frisst jetzt fast alles.
Natürlich zwing ich sie nicht,Marken zu fressen,die sie von jeher nicht mochte.
Trockenfutter gibts in kleiner Menge zur freien Verfügung für alle 3 Katzen solange ich arbeiten bin.
Aber selbst dabei wurden sie mäkelig.
Ich hab hier ein ziemlich gutes TroFu gefunden,ohne Getreide und mit hohem Fleischanteil.Als ich es das erste Mal gekauft hatte,waren alle Katzen begeistert von.Beim 2. Mal stellten sie fest dass nicht sooooo lecker ist,wie das "Vogelfutter".
Nix da.:mad:
Es wird gegessen was auf den Teller kommt.

Wollen sie das TroFu nicht,dann eben gar keins.
Ich lass mich doch nicht veräppeln.
 
Howea

Howea

Forenprofi
Mitglied seit
15. Oktober 2006
Beiträge
1.895
Ort
Berlin
Ja, Mäkelkatzen sind furchtbar *seufz*

Ich weiß auch nicht, warum davon eigentlich nichts in den üblichen Büchern über Katzenhaltung steht.

LG Melinda
 
T

Tiberio

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
15. Oktober 2006
Beiträge
887
Sanny, Deine Konsequenz ist wirklich bewunderswert! Da könnte ich mir wahrscheinlich noch eine Scheibe von abschneiden. ;)

Denn vorhin habe ich Fräulein Maya dabei erwischt, wie sie Versuche machte, auf den Kühlschrank zu kraxeln - da steht nämlich das Trockenfutter. Hunger schien also durchaus vorhanden zu sein, nur verschwand der wundersamerweise schlagartig, als ich ihr dann den Rest Petnatur hinstellte. :rolleyes:
Jetzt kriegt sie es allerdings auch noch ein 2. Mal vorgesetzt, ich bin dieses Wegschmeissen einfach zu leid.

Wir hatten ganz am Anfang zwar einen Katzen-Ratgeber bekommen, aber der war von RC und da stand nur, dass alle Katzen das RC-Futter gaaaanz phänomenal finden, und kein Wort zur Mäkeligkeit....:D

LG,
 

Über uns

Seit 2006 stehen dir in unserem großen Katzenforum erfahrene Katzenhalter bei Notfällen, Fragen oder Problemen mit deinem Tier zur Verfügung und unterstützen dich mit ihrem umfangreichen Wissen und wertvollen Ratschlägen.
Oben