... wer hat da mitgemischt??

Smoky Blue

Smoky Blue

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
10. August 2008
Beiträge
228
Ort
Landshut
Liebe Fachfrauen und -männer!

Ich bin mir sicher, dass ich zwar einen rassigen Kater habe - einen Rassekater sicher nicht. Dennoch möchte ich wissen, wer da wohl mitgemischt hat. Da ich mich absolut nicht mit Rassen auskenne, bitte ich um Aufklärung! Mein Kleiner hat total dichte und weiche "Unterwolle". Ich stelle einfach ein paar Bilder ein. Ach ja - auch ein Bild seines Brüderchen bekommt ihr zu sehen. Ich finde, der sieht nach einer "Viel-Fell-Rasse" aus. Vielleicht hilft dieses Bild etwas bei der Bestimmung des Vaters. Die Mutter ist eine ganz normale Haus- und Hofkatze (weiß mit schwarzen Flecken).

Also - nun ratet mal mit Rosental... und ich bin schon ganz gespannt!

Vielen Dank schon jetzt für Eure Vermutungen etc.

Liebe Grüße
Gaby
 

Anhänge

  • Brüderchen.jpg
    Brüderchen.jpg
    8,8 KB · Aufrufe: 70
  • Krümel.jpg
    Krümel.jpg
    8,7 KB · Aufrufe: 78
  • DSCN1013.JPG
    DSCN1013.JPG
    55,6 KB · Aufrufe: 66
  • DSCN1014.JPG
    DSCN1014.JPG
    74,1 KB · Aufrufe: 68
Werbung:
racoonie

racoonie

Forenprofi
Mitglied seit
27. März 2008
Beiträge
4.916
Ort
Leipzig
Hm, die Bilder brauchen ne Weile zur Freischaltung, daher musst du wohl noch ne weile auf die Auflösung des Rätsel warten :)
Naja, aber ich heisse dich schon mal herzlich Willkommen hier.
 
Maggie

Maggie

Forenprofi
Mitglied seit
18. November 2006
Beiträge
22.272
Ort
bei Köln
:( Schade - müssen auf Freischaltung warten.

Lade es doch beim nächsten Mal mit www.Imagesshack.de hoch. Geht einfach und man sieht die Bilder hier sofort.;)
 
Smoky Blue

Smoky Blue

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
10. August 2008
Beiträge
228
Ort
Landshut
Ja aber Hallo - ihr seid aber schnell (oder nur neugierig??) ;)
Mit Imagesshack habe ich es probiert - da streikt mein PC aber. Naja - ich bin ja geduldig *lüüüg*.
Auf alle Fälle steigt die Spannung...
 
Maggie

Maggie

Forenprofi
Mitglied seit
18. November 2006
Beiträge
22.272
Ort
bei Köln
Ja aber Hallo - ihr seid aber schnell (oder nur neugierig??) ;)
Mit Imagesshack habe ich es probiert - da streikt mein PC aber. Naja - ich bin ja geduldig *lüüüg*.
Auf alle Fälle steigt die Spannung...

:D:D:D Achsooooo!!! Da haste recht. Ich kann warten.:D:D
 
Kaddaa

Kaddaa

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
16. Juli 2008
Beiträge
753
Ort
Bremen
Hmmm....

Britisch Kurzhaar? Das Köpfchen sieht mir bei beiden recht rund aus, und das Fell dicht und voll....
 
Raupenmama

Raupenmama

Forenprofi
Mitglied seit
19. August 2007
Beiträge
7.007
Ort
Zuhause
Ich tippe auch aus Exotic- oder British Shorthair evtl acuh Perser mal Hauskatze oder Persermix mal Persermix (dabei können sogar beide Elterntiere kurzhaarig sein und wie Hauskatzen aussehen)
 
P

Patches

Gast
In unseren Breiten gibt es ja nur noch wenige reine "Hauskatzenpopulationen", weil sich freilaufende Rassekatzen in den Genpool gemischt haben. Wenn da dann mal zwei richtige "Merkmalsträger" (z.B. lange Haare) aufeinandertreffen, kommt eben sowas dabei raus, ähnlich wie Raupenmama schon schrieb. Ich würde daher nicht unbedingt damit rechnen, irgendwie die Rasse rausfinden zu könenn. Eventuell wird es etwas besser, wenn er mal groß ist, aber im Grunde wird's nur ein Ratespiel bleiben.
 
Kaddaa

Kaddaa

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
16. Juli 2008
Beiträge
753
Ort
Bremen
In unseren Breiten gibt es ja nur noch wenige reine "Hauskatzenpopulationen", weil sich freilaufende Rassekatzen in den Genpool gemischt haben. Wenn da dann mal zwei richtige "Merkmalsträger" (z.B. lange Haare) aufeinandertreffen, kommt eben sowas dabei raus, ähnlich wie Raupenmama schon schrieb. Ich würde daher nicht unbedingt damit rechnen, irgendwie die Rasse rausfinden zu könenn. Eventuell wird es etwas besser, wenn er mal groß ist, aber im Grunde wird's nur ein Ratespiel bleiben.

Aber ein spannendes :)
 
Smoky Blue

Smoky Blue

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
10. August 2008
Beiträge
228
Ort
Landshut
  • #10
... vielen lieben Dank für eure Vorschläge!
Ich hab mich in den Kleinen verguckt - egal ob oder ob nicht, und wenn, welche Rasse drin steckt. War eben nur ein bisschen neugierig was die Fachleute hier meinen. Auf alle Fälle ist er (wie jeder hier von seinem Fellknäuel behauptet :D ) was ganz besonderes. Ich werd mal, wenn er ein großer Kater ist, nochmal ein Foto einstellen. Momentan knäuelt er sich in einen Pappkarton, in dem vormals 1 kg Tomaten eingepackt waren. Aufführen tut sich der Wicht allerdings wie ein echter ausgewachsener Tiger!
 
Smoky Blue

Smoky Blue

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
10. August 2008
Beiträge
228
Ort
Landshut
  • #11
Danke für die Komplimente - werde sie gleich an "Katertier" weiterleiten. Sein Brüderchen war leider schon vergeben und auch schon weg. Wenn ich den in Natura gesehen hätte, würde ich jetzt wegen "Kitten-napping" in der JVA einsitzen.
Also - Perser und Britisch-Kurzhaar hätte ich auch getippt. Allerdings kenn ich beide Rassen nur aus den Bilder im www. Naja - irgendwas ist drin, was ist egal, Hauptsache der Kerle bleibt gesund und (weniger) munter :oops: !
 
Werbung:
M

Momenta

Gast
  • #12
Hallo Krümelchen,

herzlichen Glückwunsch zu dem hübschen Katerchen :)

Hauptsache der Kerle bleibt gesund und (weniger) munter :oops: !

Wieso soll der weniger munter werden :eek: Er ist 3 Monate jung und lernt gerade erst das Leben kennen ;)

Hat er denn einen kätzischen Spielgefährten?
 
Smoky Blue

Smoky Blue

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
10. August 2008
Beiträge
228
Ort
Landshut
  • #13
Keine Sorge Momenta!

Das "weniger munter" war mit einem riesigen Augenzwinkern gedacht...
Ich bin total verliebt in den Kleinen und ich kann mich nur beglückwünschen zu dem Kerlchen! Er tobt was das Zeug hält (und eher was es nicht hält... meine Vorhänge sind schon mal im Eimer :rolleyes: ) und ist ein typischer neugieriger kleiner Stubentiger, der vor nichts und niemandem zurückschreckt!
Spielgefährten hat er keinen. Dafür wird er "betüddelt" und "bespielt" wie doof wenn ich nach Hause komme. Und bis Oktober ist auch noch mein Sohnemann den ganzen Tag zuhause, dann fängt sein Studium an. Mal sehen ob es mit ihm alleine klappt, ansonsten muss eine 2. Katze her (wobei ich schon wegen diesem Kerlchen mit meinem Freund harte Diskussionen hatte...).
 
P

Patches

Gast
  • #15
Wird er denn Freigänger?

Wenn er keiner wird, wird er dir kätzische Gesellschaft sicherlich danken. Unserer war auch in einzelhaltung mit Freigang (nur nach der Kastration!) - aber er liebt Gefährten draußen, und ich bin mir sicher, er wird auch seinen Kumpel mögen, der in einigen Wochen einzieht.

Ruhiger ist meiner mit 12 Monaten noch nicht geworden. Nur lässt er seinen Energien draußen freien Lauf. Allerdings kommt er auch tagsüber öfters mal für ein Nickerchen nach Hause.
 
Kaddaa

Kaddaa

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
16. Juli 2008
Beiträge
753
Ort
Bremen
  • #16
Eigentlich wäre es doch schon, wenn er von vorneherein sein Leben mit einem katzenkumpel teilen könnte, oder? So einen kann nämlich kein Mensch der Welt ersetzen :)

Ist er ein Wohnungskater?
 
Smoky Blue

Smoky Blue

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
10. August 2008
Beiträge
228
Ort
Landshut
  • #17
Kaddaa und Patches:
Momentan ist er noch ein Wohnungskater. Unsere Nachbarn haben einen Hund, der Katzen absolut nicht abkann. Da mein Kleiner momentan noch durch den Zaun schlüpfen kann, ist es mir zu gefährlich. Er ist allerdings auch bis jetzt nur Wohnung gewöhnt. Er durfte auch früher nie raus, weil sein früherer "Dosi" nicht wußte, ob er ein Freigänger wird oder Wohnungskatze.

Seid bitte beide versichert, dass ich mir da sehr wohl Gedanken mache und das Forum auf alle möglichen Ratschläge durchforsten werde. Notfalls muss mein Freund eben mit 2 Katzen leben.... ;)

Aber - es ist ziemlich sicher, dass in meinem Katerchen ein verkappter Perser (Angora, Norweger, Sibirischer... egal was) steckt! Ich habe nämlich an seiner rechten Vorderpfote Fell entdeckt! Jawoll ja! Und zwar exakt 4 weiße etwa 3 cm lange Haare! Natürlich zusätzlich zu seinem wunderschönen grau-blauem Fellkleid! Der absolute, definitive Beweis, dass da was langhaariges mitgemischt hat!!!! :p (bitte das jetzt nicht toternst nehmen :D )
Ich habe übrigens die Beiträge über "Pseudo-Rassen" gelesen.... - aber ihr könnt mich trotzdem gerne auf den Arm nehmen.... ;)
 
Los Gatos

Los Gatos

Forenprofi
Mitglied seit
23. März 2008
Beiträge
8.196
Alter
59
Ort
Oberbayern
  • #18
Auf jeden Fall hatte die Mutter einen guten Geschmack!
 
Kaddaa

Kaddaa

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
16. Juli 2008
Beiträge
753
Ort
Bremen
  • #19
Kaddaa und Patches:
Momentan ist er noch ein Wohnungskater. Unsere Nachbarn haben einen Hund, der Katzen absolut nicht abkann. Da mein Kleiner momentan noch durch den Zaun schlüpfen kann, ist es mir zu gefährlich. Er ist allerdings auch bis jetzt nur Wohnung gewöhnt. Er durfte auch früher nie raus, weil sein früherer "Dosi" nicht wußte, ob er ein Freigänger wird oder Wohnungskatze.

Seid bitte beide versichert, dass ich mir da sehr wohl Gedanken mache und das Forum auf alle möglichen Ratschläge durchforsten werde. Notfalls muss mein Freund eben mit 2 Katzen leben.... ;)

Es ist nicht schlimm, ein Wohnungskater zu sein. Vor allem, wenn er es nicht anders kennt.
Aber grade ein Wohnungskitten sollte einen Kumpel haben :)
Schön, dass du dir da gedanken machst, dass es ihm gut geht. Bitte lass dir nicht zu viel Zeit ;)

Und Glückwunsch zum Rassekater :D
 
Smoky Blue

Smoky Blue

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
10. August 2008
Beiträge
228
Ort
Landshut
  • #20
Kaddaa
Danke dir für die Glückwünsche zum Rassekater! Ich fürchte ;) du spielst auf die 4 weißen langen Haare an... Tja - mittlerweile habe ich eine Menge Bilderchen von Chartreux-Kitten gesehen. Und ich versichere dir eins - diese Lütten sehen original so aus wie mein Scheißer!!! Ehrenwort!!! Oder eben mein "Rassekater" sieht aus wie diese Rassekatzen.... So - und jetzt bist verblüfft - gelle?? :p ;)

Los Gatos,
genau, die Mutter hatte ein gutes Auge :D
 
Werbung:

Ähnliche Themen

N
2
Antworten
21
Aufrufe
25K
shao
L
Antworten
10
Aufrufe
919
Razielle
Razielle

Über uns

Seit 2006 stehen dir in unserem großen Katzenforum erfahrene Katzenhalter bei Notfällen, Fragen oder Problemen mit deinem Tier zur Verfügung und unterstützen dich mit ihrem umfangreichen Wissen und wertvollen Ratschlägen.
Oben